Rochester die Fakten

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.05.08 12:46
eröffnet am: 03.08.07 19:53 von: A2345 Anzahl Beiträge: 14
neuester Beitrag: 06.05.08 12:46 von: oligator Leser gesamt: 5706
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

03.08.07 19:53
3

56 Postings, 4950 Tage A2345Rochester die Fakten

Rochester Resources - Portrait

Alles Wissenswerte in aller Kürze

Die am 1. April 1999 gegründete Rochester Resources Ltd. (WKN A0F 67V / ISIN CA77174P1027 / www.rochesterresourcesltd.com ) mit Sitz im kanadischen Vancouver sucht über die mexikanische Tochtergesellschaft Mina Real Mexico S.A. de C.V. Silber und Gold. In der 7.381 Hektar großen Mina-Real-Liegenschaft im mexikanischen Gebiet der Sierra Madre Occidental im Bundesstaat Nayarit produziert das Unternehmen beide Edelmetalle auch seit Januar 2007. Mit festgestellten, durchschnittlichen Gehalten von 12,1 Gramm Gold je Tonne Gestein und 209 Gramm Silber über eine Stollenlänge von 775 Metern und eine Breite von 1,2 Metern und bis zu 30,8 Gramm Gold und 212 Gramm Silber über eine Länge von rund 20 Metern bezeichnet Rochester die Mina Real Mine als hochgradige Lagerstätte. Rochester schätzt, dass etwa 20.000 Tonnen Erz mit einem durchschnittlichen Gehalt von neun Gramm Gold und 180 Gramm Silber je Tonne Gestein auf Halde liegen und bereit für die weitere Verarbeitung sind. Während der anfänglichen Betriebsphase der Mühle zeigte sich, dass eine Reihe von Verbesserungen notwendig sind, um eine maximale Ausbeute an Gold und Silber sowie eine Erhöhung der Verarbeitungskapazität zu erreichen. Der Kreislauf für die Zyanidlauge und die Pumpsysteme wurden als zu klein angesehen und bedurften einer Erneuerung.

Im Januar 2006 hat Rochester 51 Prozent dieser Liegenschaft von der kanadischen ALB gekauft und dafür 110.000 US-Dollar in bar und 250.000 Aktien bezahlt. Im Dezember 2006 hat Rochester die restlichen 49 Prozent erworben. Insgesamt hat das Unternehmen in Mina-Real elf mineralische Adersysteme ausgemacht, von denen sie zurzeit das ?Tajos-Cuates?- und das ?Florida?-Projekt entwickelt. Die Breite der Adern schwankt zwischen 30 Zentimetern und drei Metern. Im März 2007 hat Rochester einen Vertrag abgeschlossen, um 70 Prozent der 3.800 Hektar großen Silber-Gold-Liegenschaft Santa Fe zu kaufen. Dort sind zehn mineralische Adersysteme entdeckt worden. Diese Liegenschaft schließt sich unmittelbar östlich an die Mina-Real-Liegenschaft an. Langfristig sollen weitere Silber-Gold-Liegenschaften im edelmetallreichen Gebiet der Sierra Madre Occidental gekauft werden. Dabei sollen diese Liegenschaft zeitnah in Produktion gebracht werden, wobei eine Tagesproduktion von 200 bis 500 Tonnen Gestein und aussichtsreiches Explorationspotenzial gegeben sein sollen. Mit den anvisierten langfristigen Einkünften aus ?Mina Real? und ?Santa Fe? soll das nötige Geld erwirtschaftet werden, um die geplanten Akquisitionen und Entwicklungsarbeiten in ähnlich großen Liegenschaften finanzieren zu können.

ANZEIGE

Am 9. Januar hat Rochester Resources gemeldet, eine Woche zuvor mit der Produktion in Mina-Real begonnen zu haben. Die Anfängliche Kapazität der Mühle beträgt 200 Tonnen Gestein je Tag. Bis Mitte 2007 sollen daraus 300 Tonnen täglich werden. Die Kosten je gemahlene Tonne Gestein sollen 25 US-Dollar nicht übersteigen. Minen- und Transportkosten sollen nicht höher als 50 Dollar je Tonne Gestein liegen.

Am 12. Februar hat Rochester Resources gemeldet, bei Privatplatzierungen insgesamt 1,2 Millionen Units für je 1,85 Kanadische Dollar ausgegeben zu haben. Ein Unit besteht aus einer Aktie und einer halben Kaufoption. Der Besitzer einen ganzen Option darf bis zum 12. Februar 2008 eine Aktie für 2,25 Dollar kaufen.

Am 18. Mai hat Rochester Resources gemeldet, bei einer Privatplatzierung 700.000 Units für je 2,50 Kanadische Dollar an drei Funds ausgegeben zu haben. Ein Unit besteht aus einer Aktie und einer Kaufoption, die den Besitzer berechtigt bis zum 18. November 2008 eine weitere Aktie für 2,75 Dollar zu kaufen. Die Units müssen bis zum 18. September gehalten werden. Am 3. Mai haben diese drei Burlingame Funds bereits 1.036.900 Kaufoptionen genutzt, um für je 1,15 Dollar Aktien zu kaufen. Die Funds halten nun 17 Prozent der ausstehenden Aktien und weitere 1.075.000 Optionen. Wenn die eingelöst würden, hielten die Funds 19,8 Prozent an Rochester.

Am 24. Mai hat Rochester Resources gemeldet, die nötigen Genehmigungen für den Betrieb der Mine in Mina Real erhalten zu haben. Rochester könne das anfängliche Ziel einer Verarbeitung von 200 Tonnen Gestein je Tag erreichen und vielleicht sogar übertreffen.

Am 31. Juli hat Rochester Resources gemeldet, dass die wöchentliche Silber- und Goldproduktion in Mina-Real seit der Wiederaufnahme der Produktion Anfang Juni deutlich zulegt. Im Juli ist demnach Erz im Wert von ungefähr 671.000 US-Dollar aus dem Boden geholt worden, im Vergleich zu 425.000 Dollar im Juni. Dabei ist die Mühle mit rund 180 Tonnen pro Tag ausgelastet worden. Der durchschnittliche Mineralisierungsgrad betrug sieben Gramm Gold und 140 Gramm Silber je Tonne Erz. In Zukunft soll die Produktion beständiger und ergiebiger werden. Dabei ist die Zielvorgabe weiterhin eine durchschnittliche Tagesproduktion von 200 bis 250 Tonnen Gestein pro Tag ab der zweiten Jahreshälfte, die sich schließlich noch erhöhen soll. Im Juni hatte es Probleme mit der Stromversorgung gegeben. Zwischenzeitlich ist allerdings ein zweiter Generator ans Netz gegangen. Während der Produktionspause sind zudem Pumpen mit einer größeren Durchflusskapazität und eine dritte Gesteinsmühle installiert worden, sowie eine Vorrichtung, um Zyanid im Abwasser der Mühle zu neutralisieren. Zusätzlich wurde das Management, welches die Konstruktion leitete, ersetzt und durch erfahrene Aufseher ersetzt. Vor Ort rekrutiertes Personal wurde im Hinblick auf Notfälle sowie den Betrieb und die Instandhaltung der Anlagen ausgebildet. Im Moment wird eine Instandhaltungsanlage errichtet und die Ausbildung des dafür nötigen Personals schreitet gut voran.

Alfredo Parra Davila ist President und Vorstandsvorsitzender von Rochester Resources Ltd. Mina-Real-Mitgründer Nick DeMare ist seit Juni 2007 der Chairman, Jose Manual Silva seit der gleichen Zeit der Finanzvorstand. Zuvor war Silva Finanzvorstand er mexikanischen Tochtergesellschaft. Douglas Good war bis Juni 2007 Chairman und Finanzvorstand und ist nun Director und Harvey Lim der Secretary. Consulting Directors sind Prof. Lindsay Bottomer, Gil Leathley und Joseph Keane. Das Geschäftsjahr endet am 31. Mai. Die Gesellschaft hat zum 9. Juni 2007 insgesamt 29.665.438 Aktien ausgegeben. Dazu stehen noch 2.582.000 Optionen und insgesamt 2.763.676 Warrants aus.

 

06.10.07 18:42

56 Postings, 4950 Tage A2345Rochester Resources gibt eine Privatplatzierung ..

Quelle :finanzial.de          04.10.2007

18:33  Rochester Resources gibt eine Privatplatzierung über 3,5 Mio. C$ bekannt.

Rochester gibt eine Privatplatzierung über 3,5 Mio. C$ bekannt


Vancouver, Kanada, 4. Oktober 2007- Rochester Resources Ltd. (TSXV: RCT; OTCBB: RCTFF und Frankfurt: R5I):
Der Vorstand von Rochester Resources Ltd. (das ?Unternehmen?) ist erfreut, eine Privatplatzierung von bis zu 1?750?000 Einheiten zu einem Preis von 2,00 C$/Einheit, welche jeweils aus einer Stammaktie des Unternehmens und einem halben, übertragbaren Warrant bestehen, bekannt zu geben. Jeder volle Warrant wird den Halter ermächtigen, über einen Zeitraum von 18 Monaten nach Abschluss dieser Privatplatzierung eine weitere Stammaktie des Unternehmens zu einem Preis von jeweils 2,25 C$ zu erwerben. Canaccord Capital Corporation (?Canaccord?) wurde als Agent für diese Privatplatzierung beauftragt und wird eine Kommission in Höhe von 7,5 % der erlösten Mittel, entweder mittels Barzahlung oder in Form von Einheiten erhalten. Cannacord wird ebenfalls nicht übertragbare Agenten Warrants, welche dem Umfang von 7,5 % der im Rahmen dieser Privatplatzierung verkauften Einheiten entsprechen. Jeder Agenten Warrant kann über einen Zeitraum von 18 Monaten nach Abschluss dieser Privatplatzierung zum Preis von jeweils 2,00 C$ in eine Stammaktie des Unternehmens umgewandelt werden. In Übereinstimmung mit den Börsenvorschriften werden die im Rahmen dieser Kapitalerhöhung ausgegebenen Wertpapiere einer Haltefrist von vier Monaten unterliegen, welche nach Abschluss dieser Platzierung beginnt.

Im Namen des Vorstands

"Dr. Alfredo Parra"
Dr. Alfredo Parra, Präsident und CEO

Investor Information Kontakt:
Empire Communications Inc.
Tel: 1-866-841-0068
Email: info@rochesterresourcesltd.com
Webseite: www.rochesterresourcesltd.com

Kontakt für deutsche Investoren: Email: team@silberinfo.de / Webseite: www.silberinfo.com

 

06.10.07 19:32

2232 Postings, 5212 Tage TraderonTourLesezeichen




Mit freundl. Grüßen TraderonTour  

13.10.07 21:08

56 Postings, 4950 Tage A2345Rochester Video

Hallo,
auf der Seite von Rochester ( www.rchesterresourcesltd.com ) könnt Ihr euch ein Video
" Mina Real Video Presentation " an sehen.

Ist mal interessant zu sehen worin man sein Geld investiert hat.

Gruß  BiKey  

13.10.07 21:12
1

56 Postings, 4950 Tage A2345Sorry

Der Internetadresse fehlt ein "o"

www.rochesterresourcesltd.com
 

31.10.07 05:33
4

56 Postings, 4950 Tage A2345Update zu den Explorationsarbeiten 30.10.2007

Rochester geben ein Update zu den Explorationsarbeiten und der Entwicklung von Mina Real

Pressemitteilung 30. Oktober 2007

Rochester geben ein Update zu den Explorationsarbeiten und der Entwicklung von Mina Real

Vancouver, Kanada ? 29. Oktober, 2007, Rochester Resources Ltd. (TSXV: RCT; OTCBB: RCTFF und Frankfurt: R5I): Dr. Alfredo Parra, Präsident, ist erfreut, über ein bislang erfolgreiches Jahr zu berichten und einen Ausblick für den Rest diesen Jahres, sowie für 2008 zu geben. Rochester hat ein attraktives Portfolio an hochgradigen Gold- und Silberliegenschaften im mexikanischen Bundesstaat Nayarit, in den Sierra Madre Occidental Bergen zusammengestellt. Dies ist das größte, epithermale Edelmetallgebiet der Welt, welches den Großteil der Gold- und Silberlagerstätten Mexikos mit einer hohen Tonnage beherbergt.

Bis jetzt war es ein sehr aufregendes Jahr für Rochester und es wurden mehrere Meilensteine erreicht. Im Januar nahmen wir die Gesteinsmühle im Florida Erzadersystem in Betrieb; gefolgt vom Beginn des Stollenvortriebs in den Tajos Cuates Adern; im März akquirierte Rochester die Santa Fe Liegenschaft; und im Moment beginnen wir mit einem aggressiven Explorations- und Entwicklungsprogramm in allen drei Gebieten, Florida, Tajos Cuates und Santa Fe.

Wir glauben, dass wir einen signifikanten Wert für die Aktionäre durch die simultane Entwicklung dieser drei Gebiete schaffen können, indem wir folgende, zusammengehörende Aktivitäten vornehmen:

1. Produktion aus der Mühle- Das wird signifikanten Cash Flow generieren und uns helfen, unser laufendes Explorations- und Entwicklungsprogramm mit einer minimalen Verwässerung des Aktienkapitals zu finanzieren;

2. Stollenvortrieb ? Dies wird uns Informationen wie bei der Entnahme einer Massenprobe liefern und in der Anfertigung einer NI 43-101 konformen Reservenschätzung helfen und gleichzeitig Erz für den Betrieb der Mühle liefern; und,

3. Exploration - Phase 1 Kernbohrungen mit einer Länge von 7000m werden unverzüglich beginnen.

Die kürzlich durchgeführte Finanzierung über 4 Mio. $ wird es dem Unternehmen ermöglichen, all diese Ziele umzusetzen. In Bezug auf die Produktion laufen Studien, um die Möglichkeit einer Erhöhung der zu verarbeitenden Erzmenge auf 300 t/Tag zu untersuchen. Wir werden ebenfalls in der Lage sein, in allen drei Projekten, Florida, Tajos Cuates und Santa Fe, weitere Stollen mit einer Länge von 2000 m vorzutreiben. Zusätzlich werden wir ein aggressives, 7000m an Bohrungen umfassendes Explorationsprogramm beginnen, welches die nächsten Schritte der Entwicklung der Mine und der Produktionsraten bestimmen wird.

Florida Erzadersystem

Wir werden in unserem Florida North Projekt ein Bohrprogramm mit insgesamt 2000m Länge sowie den Vortrieb von Stollen mit einer Länge von 600m beginnen, um die Fortsetzung der drei Erzadern zu bestimmen. Die Mineralisation in Florida North konnte an der Oberfläche über eine Länge von etwa 1,5 km in Richtung Nord-Nordwest von der Florida Mine verfolgt werden. Wir denken, dass dies Material für die bestehende Mühle liefern und die Lebensdauer der Mine signifikant erhöhen wird.

Tajos Cuates Erzadersystem

In den vergangenen sechs Monaten haben wir im Tajos Cuates Adersystem, 800m südwestlich von Florida, Stollen vorgetrieben. Wir haben dabei zwei weitere Erzadern entdeckt, welche sich wie in Florida, oberflächlich über eine Länge von 1,5 km verfolgen lassen. In den nächsten Monaten werden wir hier Bohrungen mit einer Länge von 2000m vornehmen sowie Stollen mit einer Länge von 600m vortreiben.

Santa Fe Liegenschaft

Zu Anfang diesen Jahres entdeckten wir hier im Zuge des Phase I Explorationsprogramms sowie bei der Errichtung von Zufahrtstraßen ein großes Erzadersystem an der Oberfläche, welches den Namen ?Clavellinos? trägt. Santa Fe genießt in Bezug auf die Exploration die höchste Priorität; wir werden in Clavellinos und mehreren, parallel verlaufenden Adersystem Kernbohrungen mit einer Länge von 3000m vornehmen sowie Stollen mit einer Länge von 800m vortreiben. Wir glauben, dass hier ein signifikantes Potenzial besteht, eine weitere Lagerstätte zu identifizieren, welche die Errichtung einer eigenen Mühle rechtfertigt. Zusätzlich haben wir in der Santa Fe Liegenschaft 26 andere Adersysteme entdeckt, wobei sich mehrere dieser Systeme an der Oberfläche über mehr als 4km verfolgen lassen. Von Wichtigkeit ist, dass das ?Clavellinos? Adersystem an seinem nördlichen Ende eine 40 m breite Alterationszone mit 3 sub-parallelen, hochgradigen epithermalen Adern in einem potenziell 700 m großen Gebiet (zweimal so groß wie in der Florida Mine) aufweist. Mehr als 4 km entfernt, an seinem südlichen Ende, hat das Clavellinos Adersystem Breiten zwischen 5 und 8 m an der Oberfläche.

Produktion in der Mühle

Wir befinden uns momentan in Produktion und verarbeiten täglich 200 t Erz; und seit Ende August 2007 generieren wir aus unseren Operationen positiven Cash Flow. Studien zur Erhöhung der täglichen Verarbeitungskapazität auf 300 t Anfang 2008 sind unterwegs. Wir begannen das Jahr mit 140 Angestellten und haben im Moment mehr als 200 Vollzeitbeschäftigte. Es ist wichtig zu erwähnen, dass der erwartete, positive Cash Flow aus der Produktion es dem Unternehmen erlauben wird, die laufenden Explorations- und Entwicklungsarbeiten zu finanzieren, ohne das Aktienkapital wie oben bereits erwähnt, weiter zu verwässern.

Das Unternehmen wird in den nächsten 12 Monaten einen sehr guten Überblick über die Größe des Projekts haben und was man daraus machen kann. Während wir weiter voranschreiten, werden wir Sie, liebe Aktionäre, mit regelmäßigen Updates zur Produktion, Entwicklung und den Explorationsaktivitäten auf dem laufenden halten.

Rochester Resources Ltd.

Rochester ist ein Unternehmen, welches hochgradige Gold- und Silberprojekte entwickelt und über Liegenschaften in Nayarit, Mexiko, verfügt. Der Bundesstaat Nayarit liegt in den Sierra Madre Occidental Bergen, welche das größte, epithermale Edelmetallgebiet der Welt ist und den Großteil der Gold- und Silberlagerstätten Mexikos beherbergt.

Rochester nahm die Gesteinsmühle in seiner 7,381 ha großen Mina Real Liegenschaft im Januar 2007 in Betrieb. Im März 2007 vereinbarte Rochester den Erwerb von 70 % an der viel versprechenden, 3,800 ha großen Santa Fe Gold- und Silberliegenschaft, welche sich an die Mina Real Liegenschaft anschließt.

Im Namen des Vorstandes

"Dr. Alfredo Parra"
Dr. Alfredo Parra, Präsident und CEO

Kontakt für Investoren:
Empire Communications Inc.
Tel: 1-866-841-0068
Email: info@rochesterresourcesltd.com
Website: www.rochesterresourcesltd.com

Kontakt für Deutsche Investoren: Email: team@silberinfo.de / Webseite: www.silberinfo.com

 

04.11.07 12:10
1

56 Postings, 4950 Tage A2345Rochester erreicht Profitabilität ...............

Hallo mal wieder eine Presse Info für euch.

Pressemitteilung 1. November 2007
 
Rochester erreicht Profitabilität der Operationen im ersten Quartal der kommerziellen Produktion

Vancouver, Kanada - Rochester Resources Ltd. (TSXV: RCT; OTCBB: RCTFF und Frankfurt: R5I): Dr. Alfredo Parra, Präsident und CEO, freut sich zu berichten, dass Rochester Nettoeinnahmen von CAD 1'766'783 mit 2'656 Unzen Goldäquivalenten (Gold 2'252, Silber 20'824) machte, welche während den drei Monaten, die am 31. August 2007 endeten (dem ?1. Quartal 2008?), verschickt wurden, und generierte einen operationellen Profit von CAD 213'538 nach non-cash Belastungen für die Erschöpfung der Ressourcen und der Amortisation von CAD 237'407. Seit dem 31. August 2007 fand ein signifikanter Anstieg beim Spot-Goldpreis statt, der am 31. Oktober 2007 bei USD 789,50/Unze schloss. Während dem 1. Quartal 2008 betrugen die Headgrade rund 7 Gramm pro Tonne Gold und 140 Gramm pro Tonne Silber. Die Gewinnungsraten für Gold übertrafen 90%, aber es wird erwartet, dass die Silbergewinnungsrate in der Bandbreite von 45-60% bleibt, bis anfangs 2008 geplante Modifikationen in den Mahlkreislauf implementiert werden.

?Wir erwarten signifikante Verbesserungen beim Nettoerlös und der Profitabilität, indem wir während den kommenden Monaten weiterhin unsere Betriebskosten senken, die Gewinnungsraten verbessern und die Headgrade vergrössern. Rochester ist gut positioniert, um voll vom aktuellen Bullenmarkt bei Gold und Silber zu profitieren? kommentierte Dr. Parra.

Die Gesellschaft berichtete einen Nettoverlust von CAD 761'527 für das 1. Quartal 2008, nach der Anerkennung von non-cash Kompensationsbelastungen von CAD 506'785 assoziiert mit der Ausgabe von Aktienoptionen und CAD 394'199 allgemeinen und administrativen Kosten.

Während dem 1. Quartal 2008 hatte die Gesellschaft insgesamt Belastungen von CAD 635'456 für Anlagenzugänge bei Anteilen an Mineralien-Liegenschaften, von welchen CAD 109'282 in Bezug mit den Explorationsaktivitäten der Santa Fe Liegenschaft und CAD 526'174 im Bezug auf die Explorationsaktivitäten beim Mina Real Projekt stehen.

Am 31. August 2007 hatte die Gesellschaft ein Arbeitskapital von CAD684?866, verglichen mit CAD 768?740 am 31. Mai 2007. Eine von einem Makler arrangierte Privatplatzierung wurde am 27. Oktober 2007 fertig gestellt, welche einen Bruttoerlös von CAD 4?000?000 durch die Ausgabe von 2?000?000 Einheiten zu einem Preis von CAD 2,00 pro Einheit (die ?Einheiten?) brachte. ?Wir sind nun in der beneidenswerten Position, eine starke Bilanz zu haben, unterstützt durch die Fähigkeit, bedeutenden Cash Flow von unseren Förder- und Verarbeitungsaktivitäten zu erzeugen, was uns ermöglichen wird, ein aggressiveres Explorationsprogramm an die Hand zu nehmen, sowie Verbesserung bei der Kapazität und den Gewinnungsraten der Anlage und der Infrastruktur vorzunehmen, sowie ein adäquates Arbeitskapital für laufende Operationen zu halten.? sagte Dr. Parra.

Dr. Parra ist gegenwärtig die qualifizierte Person innerhalb der Gesellschaft und QP Mitglied der Bergbau- und Metallurgie-Gesellschaft von Amerika, mit einer speziellen Expertise im Bergbau.

Wir sind auch erfreut, dass Marc Cernovitch dem Vorstand Rochester als beratender Vorstand beitreten wird. Herr Cernovitch bringt einen starken Hintergrund in Corporate Governance und Finanz mit sich. Er studierte Ökonomie an der McGill Universität. Er begann seine Karriere im Finanzsektor als Aktienhändler und lebte und arbeitete in Montreal, Calgary, Vancouver, New York und Toronto. Seit er die Wertpapierhandels-Industrie verlassen hat, ist Marc auf die Entwicklung von Gesellschaften fokussiert, den Aufbau und der Finanzierung von Gesellschaften primär in den Feldern Ressourcen und Technologie. Er ist gegenwärtig Chairman von Halo Resources Ltd. und ein beratendes Mitglied des Vorstands von Salazar Resources Ltd.
Herr Cernovitch ersetzt Douglas F. Good, der sich gleichzeitig als Vorstand und Angestellter von Rochester zurückgezogen hat, um seine Kräfte auf seine anderen Geschäfte zu konzentrieren und mehr Zeit seiner Familie zu widmen. Der Vorstand dankt Herrn Good für seine Beiträge zur Entwicklung der Gesellschaft und wünscht ihm in der Zukunft jeden Erfolg.

Rochester stellt ein purer Player im Sektor der Explorations- und Entwicklungsgesellschaften dar, mit hochgradigen Liegenschaften in Nayarit, Mexiko. Der Staat von Nayarit befindet sich im östlichen Gebirgszug der Sierra Madres, welche die grösste epithermale Edelmetall-Region der Welt ist und einen Grossteil von Mexikos Gold- und Silberlagerstätten beherbergt. Die Mina Real Mine könnte sicherlich als ?hochgradige? Gold/Silber Lagerstätte angeschaut werden, mit in 2007 berichteten Graden der Minenentwicklung von durchschnittlich 12 Gramm/Tonne Gold und 200 Gramm/Tonne Silber auf 775 Metern Entwicklung des Abbaukanals.

Im Namen des Vorstandes

"Dr. Alfredo Parra"
Dr. Alfredo Parra, Präsident und CEO

Kontakt für Investoren:
Empire Communications Inc.
Tel: 1-866-841-0068
Email: info@rochesterresourcesltd.com
Website: www.rochesterresourcesltd.com
 

06.11.07 19:31

781 Postings, 4847 Tage ellogo2Klasse News

Jetzt geht es aber ordentlich zur Sache.....Chart sieht toll aus  

07.11.07 13:35

56 Postings, 4950 Tage A2345Silber bricht durch die Marke von 15 US $!

Silber bricht durch die Marke von 15 US\$!
 
silberinfo (München) Die Meldung des Tages ist heute ganz klar, dass Laven Partners planen, den weltweit ersten Hedge Fund mit einem klaren Fokus auf die Anlage in Gold bzw. Derivate auf Gold aufzulegen. Geplant ist, das Investementvehikel innerhalb von zwei Monaten auf den Markt zu bringen. Aus Dubai bzw. aus Abu Dhabi erreicht uns die Meldung, dass die Goldverkäufe im Oktober überraschend zurückgegangen sind. Der StreetTRACKS Gold Shares ETF stieg heute mit 81,26 $ auf ein Allzeithoch. China will die USA als weltweit zweitgrößten Goldproduzenten verdrängen, diese Aussage wurde heute erneut bekräftigt. Aus dem Silbersektor gibt es zu berichten, dass Silver Wheaton mit Mines Management eine Vereinbarung zum Erwerb des gesamten, in der Montanore Mine geförderten Silbers eingegangen sind. Aus technischer Sicht betrachtet ist es derzeit schwierig, Prognosen abzugeben, der Silberpreis geht heute regelrecht durch die Decke!

Die Lagerbestände der NYMEX-Lagerhäuser werden mit 133'891'068  Unzen Silber angegeben, eine Abnahme um 366?646 Unzen.

Der Bestand des iShares Silver Trust wird mit 143'919?713Unzen Silber angegeben, eine Zunahme um 438'269 Unzen.

Der Bestand des ZKB Silber ETF wird mit 6'157'767 Unzen Silber angegeben, eine Zunahe um 480'804 Unzen.  

Der Silberindex SIX, welcher die Entwicklung von 16 Unternehmen aus dem Silbersektor abbildet, notiert bei 138,16 Zählern (06.11.2007 si/as/tw).

 

07.11.07 13:41

1052 Postings, 5095 Tage tho710NEWS 30 g/t AU, 1100 g/t Ag gigantisch!

Rochester Resources Ltd.: Drift Development Results at Tajos Cuates Confirm Extension of High Grade Gold/Silver Vein System
 11/7/2007§    

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA, Nov 7, 2007 (Marketwire via COMTEX News Network) --

Rochester Resources Ltd. (TSX VENTURE:RCT)(OTCBB:RCTFF)(FRANKFURT:R5I):

Dr. Alfredo Parra, President, is pleased to advise that the Company has completed a 95 metre drift at level 976 which interesected the extension of the Tajos Cuates vein system to the northwest of the existing drift development workings. This appears to be part of the same vein system that from surface sampling and old workings is believed to extend for a further 1.5 kilometers to the northwest. A vertical raise of 8 meters was completed at the intersection of the Tajos Cuates vein which confirmed the existence of two additional parallel high grade gold/silver veins. These veins pinch and swell and are between two and eight metres apart from one another. Both parallel veins are open vertically and open along strike.

Samples were collected from the two newly discovered veins at six intervals along the raise. Many of the intervals sampled produced very high grades. Examples include:

- Sample 12353 assayed at 14.8 grams/ton of gold and 1.14 kilograms of silver;

- Sample 12354 assayed at 30.6 grams of gold and 758 grams/ton of silver;

- Sample 12363 assayed at 8.3 grams of gold and 833 grams/ton of silver.

The total average from this eight metre raise was 3.25 grams/ton of gold and 396 grams/ton of silver. (See Table 1 and Figure 1 at http://www.ccnmatthews.com/docs/rochesterchalata.pdf)

Surface work has also identified two new mineralized vein systems in the Tajos Cuates area, called Tomas and El Crudo. Preliminary surface channel sampling has returned widths of 2.10 metres grading 3.7 g/t gold and 137 g/t silver from Tomas, and 0.70 metres grading 4.9 g/t gold and 106 g/t silver from El Crudo.

"These results support our decision to embark on an aggressive exploration and development program at Tajos Cuates which we are hopeful will establish a more broadly based mining complex, with the capacity to increase gold and silver production well above existing levels." commented Dr. Alfredo Parra, President.

As is typical with epithermal vein systems, grades and width vary throughout the Tajos Cuates structure. The Tajos Cuates vein system is located 1 kilometre southwest of the Florida Mine site and is a primary target in the near term to outline additional potential ore sources for the existing milling operation. The vein system is a robust low sulphidation epithermal vein which has been traced on surface over 1.8 kilometres. Known workings and one historical drill intercept has defined a vertical horizon of minimally 200 metres. The mineralization is silver-rich compared to the Florida triple vein system - a 1.70 metre wide sample collected by Victor Jaramillo P.Geo. from the Chalata Adit assayed 2.7 g/t gold and 1300 g/t silver. Three drill holes completed in 2006 provided confirmation that the mineralized vein structure continues to depth and established a base of the mineralized horizon near the 900 metre level. Drill hole No. 800-7-04 intersected 2.42 metres (estimated true width 1.5 metres) of mineralization which assayed 4.9 grams/tonne of gold and 310 grams/tonne of silver at the 915 metre elevation.

Recent work has extended road access to Tajos Cuates, and initial underground rehabilitation work is underway to allow exploration and bulk sampling of the vein system in detail. The multiple vein systems at Tajos Cuates are the primary target for expansion of our mining operations.

All assays quoted were carried out by the Durango, Mexico, branch of SGS Laboratories, a certified and independent laboratory. The exploration program is under the direction of Hector Chavez, a Mexican professional geologist who has extensive experience in Mexican epithermal deposits, and supervised by Dr. Alfredo Parra, who is a QP as defined in NI 43-101.

ON BEHALF OF THE BOARD

Dr. Alfredo Parra, President and CEO  

15.11.07 19:02

56 Postings, 4950 Tage A2345Stopplos .........

bin bi 2,04 raus werde es warscheinlich bereuen .

I´ll b back soon !  

16.11.07 15:45

261 Postings, 5131 Tage moikNews!

Nov 16, 2007 06:00 ET
Rochester Announces Mill Production and Silver Recovery Update for Its Mina Real Mill
VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - Nov. 16, 2007) - Rochester Resources Ltd. (TSX VENTURE:RCT)(OTCBB:RCTFF)(FRANKFURT:R5I):

Rochester is pleased to announce a mill production update for September and October, 2007. Our regular monthly shipments of gold and silver precipitate have surpassed the $1 million mark for the first time and continue to show significant increases in production value on a month-to-month basis. Shipments to the refinery for the four-week period ending September 30, 2007 had an estimated value of US$858,612, increasing to an estimated value of US$1,031,305 for the four-week period ended October 31, 2007.

Table 1: Mill Production Results




-------------------------------------------------- Recov- ery Recov- Aver- Rat- ery- Aver- Aver- Average age Total es Rates age age Price Price Gold Estimated for for Grade Grade Total for for Equiv. Total Gold Silver Gold Silver Tonnage Gold Silver Ounces Gross Sales--------------------------------------------------Sep-91.57%­ 41.27% 5.9 115.59 5,984.20 $712.65 $12.83 1,178.40 858,612.73 te- mb- er--------------------------------------------------Oct-91.99% 46.38% 6.37 126.7 6,138.40 $754.60 $13.67 1,305.50 1,031,305.20 ob- er--------------------------------------------------



During September processed tonnage through the mill averaged 199.5 tonnes per day. In October processed tonnage through the mill averaged 198.0 tonnes per day. The throughput has been equalized in the past few months with normal start up procedures becoming further streamlined. Said Dr. Alfredo Parra, "We are making excellent strides in stabilizing our mill production. Our operation continues to be more consistent and our plans to increase our production in the not so distant future remain intact." Lower grade material continues to be processed as mill feed while the recovery rates are maximized. For head grades and recovery rates please refer to table 1.

We remain positive about the prospects for significant increases in throughput tonnage and gold and silver production from current levels. We have not changed our expectations of achieving commercial production at the 200-250 tonnes/day level during November and December, 2007 and then moving to higher levels of production in the New Year as mining activity dictates.

Update on silver recovery rates:

Joseph Keane, consulting director of the Company, and director of METCON Research Inc. of Tuscon, Arizona, has recently completed a test for silver recovery of Rochester's Florida triple vein system. The outcome was a success recording 91% recovery rates using a SO2 pre-wash followed by putting the ore back through the circuit. The Company will be following up this success at METCON Research Inc. with four additional samples representing four different types of ore found Project-wide.

We expect by early December to have a successful outcome and a go ahead to implement the new circuit and procedure into the mill production with expected silver recovery rates greater than 90%. The implementation process is expected to be complete in time for processing the silver-rich ore at Tajos Cuates early Q2 2008.

Dr. Parra is the Company's in-house Qualified Person and QP Member of the Mining and Metallurgical Society of America with special expertise in Mining.

For further information visit www.rochesterresourcesltd.com.
 

20.11.07 14:00

261 Postings, 5131 Tage moikNews!

Rochester Resources Ltd.

TSX VENTURE: RCT
OTC Bulletin Board: RCTFF
FRANKFURT: R5I
Nov 20, 2007 07:00 ET
Rochester Commences Drift Development and Mobilizes Drill at the Santa Fe Project, Clavellinos Area

VANCOUVER, BRITISH COLUMBIA--(Marketwire - Nov. 20, 2007) - Rochester Resources Ltd. (TSX VENTURE:RCT)(OTCBB:RCTFF)(FRANKFURT:R5I): Dr. Alfredo Parra, President and CEO, is pleased to advise that 800 metres of drift development has commenced at the Clavellinos vein system and the drill rig has been mobilized. A 3000 metre diamond drill program is planned and will commence shortly on the Clavellinos area of the Santa Fe Project, Nayarit State, Mexico. The exploration and development program (see Figure 1) will test the extensive vein systems identified by previous surface sampling and mapping.

To view Figure 1 please click on the following link: http://www.ccnmatthews.com/docs/RCT1120.pdf

Note: Theoretical Geological Model - green lines indicate proposed drill hole locations; lighter red thatched expressions indicate breccia zones mapped from surface; darker red lines indicate veins.

Work to date has defined three main vein systems at Clavellinos, all of which trend northwest and are sub-parallel with some cross veining. From west to east, these are the Jonas System, the Clavellinos System and the Tajitos System. The Jonas system is located 120 metres west of and parallel to the Clavellinos System, and the Tajitos System is located 220 metres east of and parallel to the Clavellinos System. The strike length traced at surface for Clavellinos has increased and is now greater than 5 kilometres, Jonas has a strike length of 2.7 kilometres and Tajitos has a strike length approximately 1 kilometre. The strike extensions of all three vein systems are vegetation covered, and may mask greater strike lengths.

The Company has recently constructed approximately 8 kilometres of new road access to the central portion of the Clavellinos area. This work exposed at surface the aforementioned vein systems with a significant discovery of a 40 metre wide mineralized alteration zone at the Clavellinos System with three sub-parallel high grade epithermal veins emplaced within.

Work to date at the Clavellinos area includes trenching, channel sampling, mapping, structural interpretation, and geological modeling. Channel and trench samples to date have returned the following results:




--------------------------------------------------
WIDTH           AVG. GOLD g/t    AVG. SILVER g/t         ELEVATION
--------------------------------------------------
8.80 metres              1.96             140.19       1490 metres
--------------------------------------------------
8.32 metres              1.76             115.27       1470 metres
--------------------------------------------------
5.58 metres              2.94             271.16       1460 metres
--------------------------------------------------
18.40 metres             0.09              80.32       1300 metres
--------------------------------------------------





In addition, a significant feature of the vein systems at Clavellinos is the identification of gold and silver mineralization over a vertical extent significantly greater than what is found at the Company's adjacent Mina Real Project. This will be better defined by the phase 1 diamond drill program. The vein structures on the Santa Fe Project appear similar to those encountered at Mina Real where strong gold and silver grades have been reported from the Company's mining activities.

Dr. Parra states, "This is an exciting time for Rochester as the drill program will provide an initial test of the extent and strength of the Santa Fe project and whether the project warrants its own processing plant. With the operating Mina Real mill nearby we will be able to quickly capitalize on success in this drill program and move forward with a separate plant if required."

All assays quoted were carried out by the Durango, Mexico, facility of SGS Laboratories, a ISO certified and independent laboratory. The exploration program is under the direction of Hector Chavez, a Mexican professional geologist who has extensive experience in Mexican epithermal deposits, and supervised by Dr. Alfredo Parra, who is a QP as defined in NI 43-101.

ON BEHALF OF THE BOARD

Dr. Alfredo Parra, President and CEO

About Rochester Resources Ltd.

Rochester represents a pure-play into the exploration and development of high grade gold and silver properties located in Nayarit, Mexico. The Company is a "niche" player in Mexico which has assembled an attractive portfolio of properties in the Sierra Madre Occidental range. This is the largest epithermal precious metal region in the world, hosting a majority of Mexico's large tonnage gold and silver deposits. Current production generates growing cash flow and helps fund our ongoing exploration and development with minimum share dilution (http://www.rochesterresourcesltd.com/s/ShareStructure.asp). We have identified 36 vein structures (http://www.ccnmatthews.com/docs/vein_structures.jpg) on our three projects and embarked on an aggressive exploration program including a 7000m drill program and 2000m drift development program that will determine the next steps for mine development and production levels. Rochester is well positioned to advance its projects and can very quickly become a major player in Mexico. It has a strong senior management team (http://www.rochesterresourcesltd.com/s/Management.asp) based in Mexico, the workforce in place to advance its projects, and the capital to implement the work programs to advance our exploration and development projects towards production.

Forward Looking Statements

This Company Press Release contains certain "forward-looking" statements and information relating to the Company that are based on the beliefs of the Company's management as well as assumptions made by and information currently available to the Company's management. Such statements reflect the current risks, uncertainties and assumptions related to certain factors including, without limitations, competitive factors, general economic conditions, customer relations, relationships with vendors and strategic partners, the interest rate environment, governmental regulation and supervision, seasonality, technological change, changes in industry practices, and one-time events. In addition, the Company has not conducted an independent feasibility study on the Mina Real project which may increase the risk that the planned operations are not economically viable. Should any one or more of these risks or uncertainties materialize, or should any underlying assumptions prove incorrect, actual results may vary materially from those described herein.

The TSX Venture Exchange has not reviewed and does not accept responsibility for the adequacy or the accuracy of this release.

For more information, please contact
Empire Communications Inc.
Investor Information Contact
1-866-841-0068
Email: info@rochesterresourcesltd.com
Website: www.rochesterresourcesltd.com
 

06.05.08 12:46
1

4723 Postings, 5187 Tage oligatorRochester ...


Pressemitteilung 01. Mai 2008

Rochester bleibt auch im dritten Quartal profitabel


Vancouver, Kanada ? Rochester Resources Ltd. (TSX.V : RCT ; OTCBB : RCTFF und Frankfurt : R51): Rochester Resources Ltd. ist erfreut, die Zahlen für das am 29. Februar 2008 endende Quartal bekannt geben zu können. Das Unternehmen erzielte durch den Verkauf von 3,302 Unzen Goldäquivalent im den drei, am 29. Februar 2008 endenden Monaten (das dritte Quartal 2008) Nettoeinkünfte von 2,507,487 $ und generierte einen operativen Gewinn von 213,538 $ nach Abschreibungen in Höhe von 248,301 $. Während des dritten Quartals lagen die durchschnittlichen Gehalte des verarbeiteten Erzes bei 6 g/t Gold und 140 g/t Silber. Die Gewinnungsraten bei Gold lagen bei mehr als 90 % und die von Silber blieben im Bereich um 50 %.

?Wir erwarten in den nächsten Monaten eine Steigerung der Einnahmen und Profitabilität, da wir die operativen Kosten reduzieren und die Gewinnungsraten sowie die durchschnittlichen Gehalte des verarbeiteten Erzes erhöhen. Dies wird mit einer Steigerung der täglich verarbeiteten Erzmenge auf 300 t und der geplanten Verbesserung der Gewinnungsraten bei Silber einhergehen?, kommentierte Dr. Parra.

Für die am 29. Februar 2008 endenden, neun Monate, verzeichnet das Unternehmen durch den Verkauf von 9,693 Unzen Goldäquivalent Netto-Einkünfte von 7,262,014 $ (nach Steuern und Gebühren). Die Einkünfte im 3. Quartal waren als Resultat mehrerer Faktoren, unter anderem den niedrigen Gewinnungsraten bei dem freien Gold und Silber und dem erhöhten Anteil an taubem Gestein unter den Planungen. Im Januar, als man Alternativen für die Erhöhung der Silbergewinnung prüfte, stellte man fest, dass sich der Anteil an freiem Gold und Silber im Kreislauf erhöht hatte und nicht durch die Laugung mit Zyanid gewonnen werden konnte. Im 3. Quartal 2008 werden wir einen gravimetrischen Kreislauf in Betrieb nehmen um dieses Problem zu lösen und dadurch die Gewinnungsrate bei Silber auf 70 % bis 80 % erhöhen. Die Produktion aus der Mine wurde durch das nicht Erreichen der geplanten Stollenvortriebe ebenfalls negativ beeinflusst. Dies wurde durch Probleme bei den Wartungsarbeiten der nötigen Ausrüstung und den Mangel an qualifizierten Mechanikern verursacht, was wiederum dazu führte, dass die Scoop Trams nur zu 30 % verfügbar waren. Ursprünglich war die Planung, dass der Stollenvortrieb mit der Produktion gleich voranschreitet. Um den Ausstoß der Mühle auf einem kontinuierlichen Niveau halten zu können, ist jeden Monat ein Stollenvortrieb von mind. 500m erforderlich. Wird dies nicht erreicht, so stehen weniger Plätze zur Verfügung, an denen die Produktion stattfinden kann und man kann die optimalen Edelmetallgehalte für die Produktion nicht aufrechterhalten. Mit einer Verfügbarkeit der Scoop Trams von etwa 30 % schafften wir einen Stollenvortrieb von lediglich 300m pro Monat und infolge war es uns nicht möglich, an ausreichend vielen Stellen höhergradiges Erz zu fördern. Während des Quartals bestellten wir zwei neue Scoop Trams und sobald diese im Einsatz sind, wird der Stollenvortrieb signifikant schneller voranschreiten. Die erste Scoop Tram traf im März ein und wurde in Betrieb genommen und die zweite erwarten wir binnen der nächsten beiden Monate. Zusätzlich haben wir uns dazu entschieden, in der Stadt Tepic, welche sich weniger als 2 Stunden von der Mine entfernt befindet, ein Servicecenter einzurichten, um Wartungsarbeiten in einem angemessenen Zeitrahmen erledigen zu können.

Unsere unmittelbare Priorität liegt darin, genügend Stollen vorzutreiben, damit das benötigte Erz für eine 300 t/Tag Operation zur Verfügung steht, welches zudem einen durchschnittlichen Gehalt von 8,5 g/t Gold und 150 g/t Silber aufweist. Der Fokus des Stollenvortriebs in den kommenden Monaten wird dabei auf Florida NW liegen, wo man bei Explorationsarbeiten sieben neue Erzadern identifiziert hat. Wir gehen davon aus, dass die Ausweitung der Produktion auf 300 t/Tag im 3. Quartal des Kalenderjahres 2008 vollendet sein wird. Sobald dies abgeschlossen ist, planen wir, die Explorationsprogramme in Tajos Cuates und Santa Fe wieder aufzunehmen.

Während der neun Monate, welche am 29. Februar 2008 (die ?2008? Periode) endeten, meldete das Unternehmen einen operativen Gewinn von 1,045,562 $ und einen Nettoverlust von 1,501 Mio. $, verglichen mit dem Vorjahreszeitraum (die ?2007? Periode), wo man einen Nettoverlust von 3,083,491 $ zu verzeichnen hatte. Die beiden Zeiträume sind nicht vergleichbar, weil das Unternehmen bis zum 1. Juli 2007 noch nicht die kommerzielle Produktion aufgenommen hatte. Aus diesem Grund wurden bis zur 2008 Periode auch noch keine Abschreibungen vorgenommen.

Das Arbeitskapital des Unternehmens lag am 29. Februar 2008 bei 2,215,461 $. ?Wir sind in der Position, eine starke Bilanz zu haben, welche durch die Möglichkeit, bedeutenden Cash Flow aus unserer Produktion zu generieren, unterstützt wird. Wir erwarten einen substantiellen Anstieg der Verkäufe und der Einkünfte, sobald wir die Mühle mit einer Kapazität von 300 t/Tag betreiben. Diese Einkünfte werden es uns ermöglichen, unsere Entwicklungs- und Explorationsprogramme auszuweiten und zudem ein entsprechendes Arbeitskapital für unsere laufenden Operationen zur Verfügung stellen,? so Dr. Parra.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite unter: www.rochesterresourcesltd.com

Im Namen des Vorstandes

"Dr. Alfredo Parra"
Dr. Alfredo Parra, Präsident und CEO Kontakt für Investoren:
Empire Communications Inc.
Tel: 1-866-841-0068
Email: info@rochesterresourcesltd.com
Website: www.rochesterresourcesltd.com
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln