Update Zi Corp.: Buy

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 03.03.05 21:52
eröffnet am: 03.03.05 21:52 von: westcliff Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 03.03.05 21:52 von: westcliff Leser gesamt: 1207
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

03.03.05 21:52

673 Postings, 5887 Tage westcliffUpdate Zi Corp.: Buy

Die Analysten von Janco Partners bewerten in ihrer Analyse vom Mittwoch, 12. Januar 2005 die Aktie von Zi Corp. (Nachrichten) neu mit dem Rating "Buy". Das Kursziel für die Aktie liegt momentan bei 9.75 $.

Wieder auf dem steigenden Ast...mittelfristig orientiert...volatil, dadurch auch kurzfristige Gewinne realisierbar...gute positionierung...viele Patente...

SMS nutzt jeder...T9 (Wörterbuch im Handy) auch..und genau hier liegt auch das Potential..

Hier noch eine Meldung vom 23.12.2004

Schneller Tippen mit eZiText: Bald auch für Nokia
 T9 ist derzeit die erste Wahl der Handyhersteller, die der Hornhaut an den Daumen begeisterter SMS-Tipper etwas entgegensetzen möchten. Dank dieser Texteingabehilfe, die bei Nokia, Samsung, Sony Ericsson und vielen anderen Herstellern zum Einsatz kommt, muss man bekanntlich nicht jede Zifferntaste mehrmals für einen Buchstaben drücken, sondern das Handy erkennt auf Basis eines zumeist lernfähigen Wörterbuchs, welches Wort man gerade tippen wollte.

Nokia lizensierte vor kurzem ein neues Texteingabesystem der chinesischen Firma Zi Corp., mit dem das Tippen noch viel schneller ablaufen könnte und das stark an Motorolas iTap-Texteingabe erinnert. Die eZiText bzw. eZiTap genannten Technologien sind möglicherweise bereits Nutzern des Sony Ericsson P900 oder einigen Alcatel-Besitzern ein Begriff. Mit ihnen muss man nicht für jeden Buchstaben eine Taste drücken, sondern bekommt bereits nach wenigen Anschlägen sofort mehrere Vorschläge zur Vervollständigung angeboten, die sich mit der Bestätigungstaste eines Handys annehmen lassen. Da die Wörterbücher lernfähig sind und häufiger benutzte Worte an die Spitze der Auswahlliste setzen, ist eZiText nochmals deutlich schneller als T9-/iTap-Lösungen.

Bislang ist nicht bekannt, in welche Geräte Nokia das Texteingabeverfahren integrieren will, täte aber sicherlich vielen Nutzern einen Gefallen damit. Zi Corp. spricht von bis zu 300% schnellerer Texteingabe bei der Eingabe von Standardnachrichten und hat in der aktuellen Version der Software auch gleich mehrere Neuerungen vorgesehen.

Foto: eZiText

So soll eine Silbentrennung für bessere Platzausnutzung der Displayfläche führen, eine "next-word prediction" nicht nur das aktuelle, sondern auf Basis von Erfahrungswerten auch gleich mögliche folgende Wörter vorhersagen und ein Phrasenerkenner die Anzahl der notwendigen Tastendrücke für ein allabendliches "Komme später! Wart nicht auf mich!" möglicherweise auf eins reduzieren. Dass die Software aus China stammt, liegt an dem Bedarf im Reich der Mitte für intelligente Texteingabesysteme.

Alleine für den Landesnamen in chinesischen Schriftzeichen bedarf es bei nichtgestützter Eingabe bis zu 16 Tastendrücken, mit eZiText nur 4. Weitere Features in der englischen Version sind die Prädiktion von Smileys und ein "TEENSpeak"-Wörterbuch für Abkürzungen wie "cu", "l8r" oder "me2". Das iTap-Prinzip wird von einer chinesischen Firma namens Zi Corporation (http://www.zicorp.com) bereits für viele Geräte vermarktet und wurde bislang in viele chinesische Geräte und z.B. in Alcatel-Handys oder Sony Ericssons Smartphone P900 eingebaut.    
 

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln