finanzen.net

Dax Trading: Sentiment, Trend und Chancen Analyse

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 09.12.19 02:47
eröffnet am: 27.09.19 13:58 von: FS Trading Anzahl Beiträge: 198
neuester Beitrag: 09.12.19 02:47 von: Leser gesamt: 15533
davon Heute: 83
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

27.09.19 13:58
3

234 Postings, 73 Tage FS TradingDax Trading: Sentiment, Trend und Chancen Analyse

Einen wunderschönen guten Tag in die ariva Runde :-)
Einige kennen mich vielleicht noch von meinem alten FS-Account. Nach kurzer ariva Pause melde ich mich nun zurück und möchte hier in unregelmäßigen Abständen, also nach Lust und Laune ein paar Beiträge zum Dax schreiben. Ich hoffe auf einen freundlichen und regen Austausch sowie maximale Erfolge im Dax Trading für alle Beteiligten.


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
172 Postings ausgeblendet.

06.12.19 10:42

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Hallo

Die Sentianalyse hilft richtig. Jeden Tag haben die Euwaxanleger long ein Problem.  

06.12.19 14:57

234 Postings, 73 Tage FS TradingHallo Spekulatius

noch keine Zeit gefunden. Mein Handelsystem ist jetzt auch auf Long.
Ich gehe davon aus, das wir einen Sentimentpeak hinter uns haben. Demnach wird sich das Senti in den nächsten Tagen, Wochen wieder verschlechtern und der Dax weiter steigen. Aber man weiß ja nie... kann ja nicht in die Zukunft schauen.

Aber auch heute wieder nur ein neutrales Senti: Max 51, Min -53.
Und das nachdem wir doch schon so positive Werte gesehen haben. Wichtig ist ja nicht der aktuelle Wert sondern die Bewegungsrichtung. Das Senti wird aktuell eher schlechter von Tag zu Tag, als besser. Darum bin ich Long und auch wegen anderen Indikatoren.

Poste später mehr. Grüße  

06.12.19 15:18

234 Postings, 73 Tage FS Tradingupdate

FS Indikator: blaue Linie kurz davor über null zu steigen. Dann sollte auch der Dax steigen. Die orange Linie hat schon einen Knick, ein möglicher Peak, zusammen mit dem Sentipeak. Könnte so passen. Darum einen grünen Bereich angefangen.

Senti: kontinuierlich schlechter geworden... die orange Linie ist unter der blauen und zieht die blaue bald nach unten. Es müsste nun ein deutlich positiver Sentitag kommen um das Jahressenti weiter oben zu halten. Ich denke es wird sich weiter verschlechtern, vor allem wenn der Dax Richtung ATH marschiert werden viele Shorten.

Fazit: System rät zum Long, mein Bauchgefühl sagt eher short aber das spielt hier keine Rolle. Wichtig wird der Bereich um 13230. Bis dahin bin ich erstmal long unterwegs. Geht's drüber, dann sowieso weiter long.

 
Angehängte Grafik:
dax3.jpg (verkleinert auf 69%) vergrößern
dax3.jpg

07.12.19 00:19

234 Postings, 73 Tage FS TradingP30 Ausblick

07.12.19 08:50

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982DAX 13215

Heute morgen. Das Jahressenti ist doch endlich über neutral warum long?  

07.12.19 08:58

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Jahressenti

Ist plus 4 bei mir und nur gestiegen. Gut gestern
typischer Freitag. Long wäre ein Sent weit unter Null minus 5 oder so. Sehe ich was falsch?
Der Rest ist Vola 2%bis 3% im Dax diese versucht zu steigen
 

07.12.19 09:00

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Larry cutlow

Hatte gestern gesprochen und jedesmal, wenn er das tat stieg es.  

07.12.19 09:10

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Eurex

An dem Punkt wo es morgentlich die Tage immer viel war die Eurex mega bullish. Gestern usw. und dann gings ca 60 points down.  

07.12.19 09:11

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Euwax meine ich

07.12.19 10:24

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Zur Eurex

War das nicht ende letzten Jahres wo die Eurex auf falschem Fuß erwischt wurde.  

07.12.19 18:20

234 Postings, 73 Tage FS TradingEuwax Sentiment

Du hast Recht, bisher ist das Jahressenti nur gestiegen. Und sollte es weiter steigen dann ist Short weiter die richtige Richtung.
Wir werden es diese Woche sehen, bei steigendem Senti weiter short. Ich gehe von einem fallenden Sentiment aus. Das kurzfristige ist ja schon unter dem Jahresenti und zieht es runter. Die letzten Tagen waren nicht mehr so positiv. Darum bin ich Long, vielleicht zu früh, es wird sich zeigen.  

07.12.19 18:29
1

234 Postings, 73 Tage FS TradingUnd nochwas

Mir ist die Bewegungsrichtung des Sentiment wichtiger als der aktuelle Wert. Schau mal, solange das Jahressenti steigt fällt der Dax, solange es fällt steigt der Dax.

Selbst wenn das Jahressenti noch ein bisschen weiter steigen sollte. Ich denke der größte Teil des Anstieges ist hinter uns.. Ab jetzt beginnt die Suche nach dem Peak, und ich bin der Meinung er ist schon da und liegt hinter uns. Aber wie gesagt, das ist nur meine Meinung, wenn du denkst das es weiter steigt, dann bleibe Short.  

07.12.19 20:07

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Ich handel meist

Retracen bei Schnittpunkt ema10 20 im 5er.
Das um die Widerstände short und Unterstützungen long. Wobei ich jetzt long nur Mini Positionen nehme.  

07.12.19 20:24

234 Postings, 73 Tage FS TradingRetrace trading

Dann muss es aber auch zum retrace kommen. Ich seh immer häufiger solche blöden sprunghaften Anstiege, wie aus dem Nichts, und dann statt einem retracement kommt einfach nur eine seitwärtsstrecke bis zur nächsten sprunghaften Bewegung. Egal ob nun hoch oder runter sowas ist ganz schwierig zu traden, da hilft eigentlich nur ein Blick auf den Tages und Wochenchart und kleine Positionen.
Popgun im Wochenchart laut P30! Also es könnte bald wieder ein längerer Trend/Strecke kommen. Inklusive Retracement, wie sehr oft bei Popguns... schön erklärt im P30 Video was ich gepostet habe. Schau mal rein, das sollte für dein retracement trading nützlich sein.
 

07.12.19 20:26

234 Postings, 73 Tage FS TradingPopgun wochenchart

ab min 24.30.
 

07.12.19 20:30
2

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Popgun

Jo nur die Richtung unklar.
Nächsten Samstag Zölle ja oder nein.
Der Rest ist Hokuspokus.
Denke Richtung Januar, Februar knallts bevor man wenn überhaupt nochmal ne Rekorddividendenrally bis Mai reinknallkt.  

07.12.19 20:32

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Achso

Hatte dein Video schon gesehen.  

07.12.19 21:02

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Im Nasdaq

Hab ich einen Short Algo entdeckt.
Der geht über 10 Jahre gleich rhythmisch im steigenden Markt.  

08.12.19 15:46
1

234 Postings, 73 Tage FS Tradingeurex

Weiter in der Testphase, ich sammel fleißig jeden Tag die Daten der online marktstatistiken: hier mal ein update:

Open interest ist am Freitag im Dax für calls und auch für puts gefallen. Da wurden Positionen kurz vor dem Wochenende geschlossen.
Das Put/Call Verhältnis ist weiter über dem 20Tage Durchschnitt (gestrichelte Linie) für Dax und für alle anderen Aktienindexderivate auch. Also die Puts haben deutlich zugenommen, besonders in den Aktienindexderivaten ist das Verhältnis deutlich angestiegen.

Pima Daumen könnte man schon behaupten: steigendes Put/Call Verhältnis: Dax fällt. Fallendes Put Call Verhältnis: Dax steigt. Also anders als beim Euwax Sentiment, liegen die Teilnehmer oft richtig. Die Profis eben...
 
Angehängte Grafik:
eurex.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
eurex.jpg

08.12.19 21:01

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Stimmt nicht

Ende 2018 eben nicht.
Weils nicht die Profies sind sondern aucz ein Haufen Kleiner die denken sie müssten Optionen handeln die sie am Ende nicht verstehen.  

08.12.19 21:33

234 Postings, 73 Tage FS TradingNa Spekulatius

Ich sag ja nicht das es immer so ist. Du wirst auch im Euwax Sentiment Momente finden, wo die Privatanleger mal richtig liegen, also das Gegenteil was man erwarten würde.

Diese Eurex Auswertung ist absolutes Neuland für mich, es wird sich schon zeigen ob es zu etwas taugt oder nicht. Für den betrachteten (sehr kurzen) Zeitraum passt es aber schon.

Kannst du mal noch nen Link geben für den Zeitraum 2018, würde mir das gerne mal anschauen. Also wie hat sich das Eurex Put Call verhältnis geändert in diesem Zeitraum.

 

08.12.19 21:53

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Stop

Damals ging das optimale schließen für die Stillhalter daneben. Du sagtest jetzt haben wir Put durch call steigend. Also mehr Puts.
Naja einfach gesagt entweder man kauft mehr Absicherung bzw. Interesse am Callkauf bzw. Aktienkauf wird geringer. Wenn ich viel Put kaufe hab ich weniger Geld für "Aktien".
Naja wir sind Richtung 133xx mehrfach gestiegen um zuletzt den max Anstieg mit 400 points abzuweisen. Wir sind also gestiegen mit dem "Wissen" 400 Punkte zufallen. Macht "Sinn"  wenn man jetzt 600 points über Ath zieht? Also fackt ist ca. 13370 müssen durch und das am Folgetag noch, der Rest ist wie wenn ich jetzt rate ob Trump den Deal bis nächstes WE macht, wenn nicht wirds auch nicht höher gehen.  

08.12.19 22:38

234 Postings, 73 Tage FS TradingHmh

Hmh, ich versuch mal meinen Blick auf P/C Verhältnis besser zu erklären.

Was ich meinte mit das es pi mal Daumen passt:
Das Put/Call Verhältnis is vom Anfang der Datenerfassung bis 1140 gefallen. Also ist die Anzahl der calls schneller gestiegen als der puts. Tiefpunkt des P/C ratio am Tag 1140. Und genau in diesem Zeitraum ist der Dax ordentlich gestiegen.
Und nach Tag 1140, als der Peak im Eurex Sentiment erreicht wurde ist der Dax nur noch seitwärts marschiert, mit einigen Einbrüchen um hunderte Punkte. Und in diesem Zeitraum, also 1140-heute ist das Put/call verhältnis wieder gestiegen. Also die Puts schneller gestiegen als die calls.

Werde es mal farblich markieren, so wie ich es auch beim Euwax Senti mache.  

09.12.19 02:42

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Das Senti

Nehm ich nur als Abgleich. Widerstände, Unterstützungen, Volumenbereiche und dessen Bestätigung oder Ablehnung handel ich. Signale über Emas dienen gut als Bestätigung.
 

09.12.19 02:47

5968 Postings, 2404 Tage Spekulatius1982Statistik handeln.

Sell in Mai geht seit über 10 Jahre mit ca. 8% abwärts Minimum immer auf.
Aber Achtung sowas Nicht handeln wenn der Markt im Mai untypisch tief steht.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
BASFBASF11
Siemens AG723610