finanzen.net

schlechtester Tatort aller Zeiten

Seite 124 von 126
neuester Beitrag: 21.02.20 18:50
eröffnet am: 06.05.12 21:43 von: Tiefstapler Anzahl Beiträge: 3130
neuester Beitrag: 21.02.20 18:50 von: boersalino Leser gesamt: 205606
davon Heute: 23
bewertet mit 37 Sternen

Seite: 1 | ... | 122 | 123 |
| 125 | 126  

13.01.20 11:48
2

39555 Postings, 6885 Tage Dr.UdoBroemmeIn Hamburg gab es aber mal Konsequenzen

Da wurde eine ganze Schicht aufgelöst, da sie schon als "Prügelwache" bekannt waren und sich die Beschwerden häuften.
Ansonsten passiert ja nie etwas, höchstens ne Gegenanzeige mit drei vermeintlichen Tatzeugen- natürlich alles Kollegen. Geht halt nichts über den Korpsgeist.
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

13.01.20 11:58
1

4392 Postings, 958 Tage goldikMoin Dr.Udo..

wohl zuviel Grappa getrunken??

 

13.01.20 12:10
4

50944 Postings, 5128 Tage RadelfanDa hat der sensible Lennart von Mutti

schon mal einen Rechtsanwalt, der ihm bei der Vernehmung in der Wohnung beistehen soll und dann wird er ins Präsidium und später zum Tatort gebracht, aber der Anwalt bleibt zu Hause bei Mutti. Warum hat er dem Lennart denn nicht beigestanden???
-----------
Keine Signatur mehr, da als Moderationsgrund missbraucht.

13.01.20 12:16
2

5360 Postings, 979 Tage ShitovernokheadRichard Clayderman ist schlicht zu introvertiert

für einen schnöden Anwalt  

13.01.20 12:21
5

39555 Postings, 6885 Tage Dr.UdoBroemmeDie E-Schicht...

"Negroide Personen", notierte ein Polizeibeamter in einem Vermerk an die Polizeiführung, seien im Keller der Wache von Beamten des Einsatzzuges Mitte so lange provoziert worden, bis sie sich wehrten und damit einen Vorwand lieferten, sie zu "schlagen und zu mißhandeln". Zwei der Beamten sympathisierten mit neonazistischen Ideen, einer von ihnen gehöre einer Wehrsportgruppe an, der andere habe sich jetzt zum Staatsschutz versetzen lassen, Abteilung Rechtsextremismus. Und der Zugführer habe über die Mißhandlungen der Afrikaner hinweggesehen.

Die wackeren Schutzmänner von Wache 11 ? in Wahrheit ein finsterer Haufen von Schlägern und Rassisten? 27 Mann, der gesamte Einsatzzug Mitte, wurde auf Intervention des Ersten Bürgermeisters Henning Voscherau für drei Monate außer Dienst gestellt. Der Innensenator Werner Hackmann hat, konsterniert vom "Ausmaß der Ausländerfeindlichkeit", seinen Hut genommen, um den Weg für eine Radikalkur in der Hamburger Polizei frei zu machen.

https://www.zeit.de/1994/39/hilfe-polizei
-----------
Everybody Has a Plan Until They Get Punched in the Mouth

13.01.20 12:33
1

4392 Postings, 958 Tage goldik#3078 Moin Radelfan, warum? Ist doch klar,

dann hätte es keine Täter gegeben, + das katholische Prinzip (sagt man so ,boersalino?) muß durchgezogen werden!
Tat,Täter,Strafe, sonst entgleist unser Rechtssystem (zumindest im TV)  

13.01.20 12:36

4392 Postings, 958 Tage goldik#3080 1994 ,ist´s jetzt besser ?

(Die Frage war nicht ernstgemeint)  

13.01.20 12:40

1457 Postings, 139 Tage PromoffthenightFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

13.01.20 18:37
1

219 Postings, 283 Tage Graf Rotz#3068

@manchaVerde: nach meiner Erinnerung waren es bei Schenk verschiedene Amischlitten, bemerkenswert fand ich nur, dass ausgerechnet ein WDR-Kommissarheld ein solch politisch unkorrektes Hobby pflegen soll, quasi als ?alte weiße Umweltsau?... :)  

19.01.20 16:36
2

4392 Postings, 958 Tage goldikHeute Abend 110 aus Rostok, eigentlich

ein Mußßßßßßß, auch wenn der Kritiker der WAZ nicht begeistert war,( was heißt das schon)
In Bukows Armen stirbt der 36-jährige Frank Fischer ? und Michael Norden, der dabei zugesehen hat, ist auf der Flucht. Bald finden sich Hinweise, dass Norden sich irgendwo in Rostock versteckt hält ? und etwas mit der Sache zu tun hat.
 

19.01.20 16:39

4392 Postings, 958 Tage goldikDer vom Freitag war sehr gut!

Von Meuffels soll einen Mörder in der JVA vernehmen und verliebt sich dort in die Abteilungsleiterin. Wären da nicht ein Schulfreund und ein Kollege ? wer weiß, ob die Dinge sich so grauenhaft entwickelt hätten, wie sie es am Ende tun.
 

19.01.20 21:53
4

4392 Postings, 958 Tage goldikStimmungsvoll, gute schauspielerische

Leistungen,aber leider ein schlechter Plot, plausibel war da kaum etwas.  

19.01.20 22:18
3

33003 Postings, 5373 Tage JutoJa

Story war wie immer überzeichnet,
Wie in jedem krimi.
Aber mich hat er unterhalten.
Mag das kommisarenteam.
Bukow ist echt der antiheld, ...
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

19.01.20 22:41
1

3821 Postings, 3433 Tage wonghoSo was von unecht

26.01.20 19:51
1

4392 Postings, 958 Tage goldikHeute Abend sollte, wer gut schlafen

möchte, vielleicht nicht Tatort schauen. Alles was ich an den Bayern -Tatorten schätze, kommt offenbar nicht vor ........., aber natürlich schau ich rein, bis  ??????????  

26.01.20 19:52
1

4392 Postings, 958 Tage goldikVergessen:

Mitten am Tag fallen in einem Bus tödliche Schüsse. Der Täter kann fliehen, wird aber wenig später gestellt und vom SEK erschossen. Im Rucksack des Toten stecken Ersatzmagazine und ein Funkgerät. Gibt es einen zweiten Täter?
 

26.01.20 21:51
2

4900 Postings, 4168 Tage Tiefstaplerenorm

langweilig war der und wie inzwischen fast immer völlig abstrus. Am Ende mit Mühe ein wenig Spannung erzeugt. Die beiden hätten einen besseren Abgang verdient.  

26.01.20 21:54

4392 Postings, 958 Tage goldikGut wie gewohnt, (wenn man von den letzten10

Min. absieht: Die 2 "Helden" "retten" München)
Wenn man den von Heute mit `Helen Dorn´vom ZDF Gestern vergleicht,H.D. war billigste Kolportage.......  

26.01.20 21:59

4392 Postings, 958 Tage goldik#3092 Da sind einige Anderer Meinung,

...............
Dass ein Tatort durch die Reihe gefeiert wird, ist selten. Beim neusten Fall von Batic und Leitmayr überschlagen sich die Kritiker mit Lob. Die Pressestimmen zu...
 

26.01.20 22:00
2

5360 Postings, 979 Tage ShitovernokheadWar das letzte Tatort mit dem Duo?

26.01.20 22:06

4392 Postings, 958 Tage goldikQuatsch!#3095

26.01.20 22:14
3

4900 Postings, 4168 Tage TiefstaplerKritiker

finden den natürlich gut, weil er viele Denkpausen bietet, gefüllt mit bedeutungsschwangeren Blicken und entsprechendem Klangteppich. Da kann man seine verkopfte Gedankenwelt etwas sortieren. Kritiken sind definitiv kein Maßstab. In einem echten Markt würde man sowas kaum senden. Meine Frau hat sich schon nach 20 Minuten zu Tode gelangweilt. Ein Todesurteil.  

26.01.20 23:03

4392 Postings, 958 Tage goldikWas machen Sie jetzt mit der Leiche?

Ernsthaft: Welche Art TATORT gefällt Ihnen?  

02.02.20 18:55
3

33003 Postings, 5373 Tage JutoHeute, der dortmunder

Tatort: Monster im Fernsehen - TV Programm: Mit einem perfiden Plan will sich der Kriminelle Markus Graf an Kommissar Faber rächen.
-----------
der dumme merkt nix, der schlaue sagt nix

Seite: 1 | ... | 122 | 123 |
| 125 | 126  
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: der boardaufpasser, deuteronomium, flumi4, Laufpass.com, Onkel Lui, rotgrün, waschlappen

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
Amazon906866
PowerCell Sweden ABA14TK6
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
E.ON SEENAG99