Unterhaching - Champions League oder Totalverlust?

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 10.06.20 21:56
eröffnet am: 27.07.19 20:39 von: Impressor Anzahl Beiträge: 56
neuester Beitrag: 10.06.20 21:56 von: Lichtefichte Leser gesamt: 9595
davon Heute: 4
bewertet mit 0 Sternen

Seite:
| 2 | 3  

27.07.19 20:39

186 Postings, 2136 Tage ImpressorUnterhaching - Champions League oder Totalverlust?

Borussia Dortmund, FC Arsenal, Juventus Turin: An der Börse finden sich große Fußballklubs - und bald auch Drittligist Unterhaching. Ob das eine gute Idee ist, muss sich erst zeigen.
Eines verbindet Fußball und die Börse ohne jeden Zweifel: Beide halten Weisheiten bereit, die seit jeher kontrovers diskutiert werden. Der Satz ?Geld schießt keine Tore? zählt ganz sicher dazu. Auch viele Jahre nach dem markanten Satz von Trainerlegende Otto Rehagel streiten Fußball- und mittlerweile wohl auch Finanzexperten über seinen Sinn. Ist der Satz heute überholt? Schießt Geld am Beispiel der Premier League mittlerweile doch Tore? Ich habe mir mal ein paar Aktien ins Depot gelegt um mitzuverfolgen, ob Haching sich mit dem Geld in die 2. Liga schießen kann und dann die Sache mit den größeren Geldtöpfen vielleicht zum Selbstläufer wird.  

28.07.19 15:29
1

186 Postings, 2136 Tage ImpressorDie 8,10 EUR sind vom Markt akzeptiert

Das enspricht einem Börsenwert von 36,5 Mio EUR. Basis ist die Annahme, dass noch zwei Jahre 3. Liga gespielt wird und dann der Aufstieg in die zweite Liga folgt. In der zweiten Liga würden sich die TV-Gelder dann ungefähr verzehnfachen. Knackpunkt ist, wer in der 3. Liga um den Aufstieg mitspielen will, macht operativ unvermeidbar Verlust. Der Wettlauf gegen die Zeit beginnt.
 

31.07.19 19:22

1874 Postings, 1049 Tage GamsbichlerDas Papier hatte

jedenfalls einen guten Start!  

31.07.19 20:33

186 Postings, 2136 Tage Impressor50% in wenigen Tagen

Mit dem Kurs bin ich schon mal ganz zufrieden. Echt witzig die Aktie. Und der Traum vom Aufstieg ist zumindest eine spannende Story  

31.07.19 20:42
1

11173 Postings, 1389 Tage SzeneAlternativ5 Mio Kaderwert

5 Mio Euro Schulden.
Einzig und allein die Ansage des Vereins lässt den Kurs explodieren. Mindestens 8 Mannschaften pro Jahr wollen den Aufstieg in dieser sehr ausgeglichenen Liga.
Mahlzeit.  

31.07.19 21:06

1450 Postings, 2387 Tage MitschUnterhaching

Die Bewertung wird ja immer witziger. Ob das wohl demnächst weitere Vereine an die Börse lockt? ;-)  

31.07.19 21:15
2

14372 Postings, 3047 Tage MaydornWie kann man nur so einen Mist kaufen?

31.07.19 21:20
2

14372 Postings, 3047 Tage MaydornDer neue Markt lässt grüßen

31.07.19 23:58
1

186 Postings, 2136 Tage Impressor@Szenenalternat

Deswegen heißt der Thread  Champions League oder Totalverlust.
Die Wette ist durchaus etwas für Spielernaturen oder besser Idealisten  

01.08.19 00:04

186 Postings, 2136 Tage ImpressorDie Story ist gut

An der Börse ist oft gar nicht entscheidend ob etwas hinhaut , sondern der Weg dorthin.
Wenn wir dieses Jahr Tabellensechster werden und dann nächstes Jahr angreifen und vom Start weg ganz vorne mitspielen , dann geht der Wert nochmal deutlich rauf.  

01.08.19 07:25
1

11173 Postings, 1389 Tage SzeneAlternativWenn Hoeness Präsident wird

gehts nochmal 5 Euro nach oben.  

01.08.19 07:31
4

11173 Postings, 1389 Tage SzeneAlternativMittlerweile ist der Aufstieg schon eingepreist

Aberwitzige Bewertung. Lazio Rom spielt regelmäßig Euro League, ist Pokalsieger und hat den 50-fachen Kaderwert.
Dort ist die Marktkapitalisierung aktuell bei 87 Mio Euro. Weit davon entfernt ist Unterhaching momentan nicht.
Für mich eine riesige Blase.  

01.08.19 09:13
1

942 Postings, 2313 Tage LichtefichteOder

Lazio Rom ist massiv unterbewertet,weil die Anleger kein Vertrauen in diesen Verein haben. Juventus Turin schafft doch auch eine wesentlich bessere Marktkapitalisierung.  

01.08.19 11:14

1874 Postings, 1049 Tage GamsbichlerGewinnmitnahmen

Sind wohl die ersten Gewinnmitnahmen, die den Kurs fallen lassen.  

01.08.19 13:10

34807 Postings, 7503 Tage RobinGamsbichler:

sieht so aus . Könnte bis ? 10 - 10,5 fallen laut Chart  

01.08.19 13:27

1874 Postings, 1049 Tage Gamsbichler@Robin

Und ich wollte gestern auf den fahrenden Zug aufspringen.  

01.08.19 13:55
1

260 Postings, 1025 Tage AsheelEinstieg

Und ich wollte gestern auch bei 13 den Einstieg wagen, gut das das nicht geklappt hat ;-)  

01.08.19 14:30

78 Postings, 1428 Tage elzerospannender Titel

Neben den sportlichen Erfolgen, welche die Sportvereinigung bereits erzielen konnte, hat man auch beim Kader noch einmal nachgelegt:

Mit Dominik Stroh-Engel hat man einen in der Vergangenheit ziemlich treffsicheren Stürmer als Ergänzung geholt.

https://www.onvista.de/news/...-dominik-stroh-engel-deutsch-260442755

Viel wichtiger ist allerdings die Vertragsverlängerung mit Niclas Anspach (19 Jahre jung) bis 2023.

https://www.fupa.net/berichte/...nspach-verlaengert-in-u-2433866.html

Eine solch großzügige Verlängerung weckt bei mir die Fantasie, dass die SpVgg hier auch auf eine hohe Ablösesumme spekuliert, falls er tatsächlich durchstartet.  

01.08.19 22:37
2

186 Postings, 2136 Tage Impressor@ 12 und @ 13 Bewertung

Mit der fairen Bewertung ist es im Fussball extrem schwer.
Da sind so viele absurde Unbekannte im Spiel. In England kostet mittlerweile ein Zweitliga-Spieler hohe zweistellige Millionen-Ablösesummen und deswegen stolpert er trotzdem über den Ball. Was hat der Wert des Spielerkaders mit dem Börsenwert zu tun? Eigentlich nichts. Oder doch? Extrem schwer.  

01.08.19 22:41

186 Postings, 2136 Tage Impressorinteressant wäre ja

nach dem Kursanstieg zu wissen zu welchem Preis die übrigen Aktien an diese Investoren gehen  

02.08.19 07:38
1

186 Postings, 2136 Tage ImpressorBewertung aus Sicht Sponsor?Fan?Wirtschaftsprüfer?

Es sind parallel ganz verschiedene Bewertungsverfahren möglich. Das Ungewöhnliche ist ja, dass Fußballclubs vor allem das Prinzip der Umsatz- und Nutzen(!)maximierung verfolgen, weniger das der Gewinnmaximierung. Oft völlig unabhängig davon ist die Sicht von Investoren in diese Fußballclubs: Hier geht es parallel dazu meist ebenfalls  weniger um direkte Ausschüttungen bzw. Cashflows zu erzielen. Das Interesse des Investors ist oftmals darauf ausgerichtet, über den Verein Potenziale auszuschöpfen, die über andere Medien nicht erreicht werden können.
Wenn es näher interessiert, kann ich gerne weiter ausholen und dann Parallelen zu Haching ziehen. Ich habe mich viele Jahre mit sowas beschäftigt.  

02.08.19 08:54

11173 Postings, 1389 Tage SzeneAlternativNa ja, es geht ja erst einmal darum,

die Substanz bewerten zu können. Und natürlich ist dabei der Kaderwert ein entscheidender Faktor, da er die stillen Reserven widerspiegelt. Diese schwanken natürlich von Saison zu Saison. Mit sportlichem Erfolg steigen natürlich auch die Umsätze (Einnahmen aus CL bzw. EL, TV-Gelder, Marketing, Sponsoring, Merchandising, Kaderwert) und somit auch die Gewinne, sofern (!) die Personalkosten hierzu in einem vernünftigen Verhältnis stehen.
Natürlich hat der Verein auch das Ziel der Gewinnmaximierung insbesondere bei den ersten 5 Faktoren. Gewinne werden in der Regel aber wieder in den Kader investiert (neue Spieler bzw. in die steigenden Gehälter der Spieler bei wachsendem sportlichen Erfolg), um den sportlichen Erfolg zu gewährleisten.
Gleichzeitig steigen dann in dem Fall aber auch wieder die stillen Reserven und somit auch die Substanz des Vereins.  

02.08.19 12:03

942 Postings, 2313 Tage Lichtefichte@Impressor

rein theoretisch für 14,95Euro....  

02.08.19 12:11

942 Postings, 2313 Tage LichtefichteZiel Gesamtvolumen 12Mio

330000Stck zu 8,10Euro=2,7mio
Bleiben 9,3Mio:622000Stck=14,95,-.....natürlich nur theoretisch ;-)  

05.08.19 07:46

186 Postings, 2136 Tage ImpressorKorrektur ist im vollen Gange

Vielleicht geht es jetzt sogar nochmal unter der Ausgangswert. Schon witzig. Ich glaube einzig entscheidendes Kriterium für die Aktie sind die nächsten 4 oder 5 Spieltage, damit man sieht, ob die Mannschaft oben mitspielen kann. Und wenn dann auch noch unser neuer Engel ein paar Mal trifft wird sich die Aktie stabilisieren und in einen langsamen Aufwärtstrend übergehen ... oder eben nicht, wenn die Mannschaft irgendwo im Mittelfeld landet.  

Seite:
| 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln