UnitedHealth Group

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 05.11.20 08:47
eröffnet am: 03.08.16 11:11 von: Nordend Anzahl Beiträge: 43
neuester Beitrag: 05.11.20 08:47 von: harry74nrw Leser gesamt: 20744
davon Heute: 6
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

03.08.16 11:11
1

211 Postings, 5788 Tage NordendUnitedHealth Group

Hallo,

ich finde, dieser Aktienwert hat längst einen eigenen Thread verdient. Daher hier als Einstieg einen der neueren Artikel in deutscher Sprache:

UnitedHealth hebt Gewinnziel erneut an trotz Obamacare-Problemen
19.07.16, 12:54 dpa-AFX

NEW YORK (dpa-AFX) - Beim größten US-Krankenversicherer UnitedHealth sprudeln trotz weiter verlustreicher Geschäfte bei Obamacare-Verträgen nach wie vor die Gewinne. Nach dem zweiten Quartal stand unter dem Strich ein Überschuss von 1,76 Milliarden US-Dollar (1,59 Mrd Euro) und damit elf Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Dienstag in New York mitteilte. Das verdankte der Versicherer vor allem seiner Beratungs- und Technologiesparte Optum. Analysten hatten bei den um Sonderposten bereinigten Zahlen mit einem geringeren Gewinnplus gerechnet.

Weiter: http://www.onvista.de/news/...t-an-trotz-obamacare-problemen-37844395

 
Seite: 1 | 2  
17 Postings ausgeblendet.

16.01.19 12:28

347 Postings, 2032 Tage bussard85UNH

generiert wirklich cash ohne Ende..  

11.04.19 16:45

952 Postings, 6328 Tage GlücksteinWeiß einer warum unh so schwächelt?

Angeblich hat Trump Medicare ausgeweitet, aber genaues wriß ich nicht  

12.04.19 07:57

90 Postings, 857 Tage bpmeister1304Vielleicht findet man ...

... in diesem Artikel den Grund für das negative Umfeld

 

12.04.19 17:40

9 Postings, 637 Tage LBS97Gute Kaufchance?

Dienstag kommen die Q1 Zahlen, denke spätestens dann dreht die Aktie wieder. UnitedHealth liefert seit Jahren. Ohne die politische Thematik beurteilen zu können denke ich, dass das keine wirklichen Auswirkungen haben wird.
 

13.04.19 18:17

4151 Postings, 4952 Tage Shenandoahmit diesem 220 billion dollar makrekt unternehmen

kann man nicht viel falsch machen. sehe ich genauso. ist ne gute einstiegschance.
Über erhöhte drugprices wurde auch in der vergangenheit imme rmal gesprochen.
der abschlag vom freitag basiert auf den aussagen von bernie sanders. politik. die haben kurze beine.
 

16.04.19 20:13

1127 Postings, 1315 Tage markusinthemarketSo schnell die Aktie

Gestiegen ist die letzten Jahre.. sehr krass. Krasser selloff heute obwohl  earnings beat..  warum haben Politik kurze beine? Gerade in den USA ist dass doch eng verzahnt...  

16.04.19 20:58
1

4151 Postings, 4952 Tage ShenandoahIst ein alter Börsenspruch

Insofern sollte er seine Berechtigung haben. Wenn sich die Politik mit Aussagen in das Marktgeschehen einmischt, dann sind das meistens nur kurze Störfeuer.
Ich nutze aktuell die Kurse zum kaufen.

UNH hat die Erwartungen stark geschlagen. Die Basis stimmt also. Der Abschlag ist schon heftig. Die ersten Schnäppchenjäger sollten bald kommen.  

16.04.19 21:19

1127 Postings, 1315 Tage markusinthemarketSchätze mal

Die Anleger haben auch Respekt vor Amazon.. haben ja ein Konkurrenz Unternehmen als Startup  

17.04.19 15:49

1127 Postings, 1315 Tage markusinthemarketautsch heute wieder 4% Minus

Muss mit der Politik und dem Amazon-Konkurrenten zu tun haben.. ansonsten ist das nicht erklärbar.  

17.04.19 17:17

9 Postings, 637 Tage LBS97Völlig unerklärlich

Alles steigt aktuell und eines der solidesten der Welt ist seit Jahresanfang im Minus. Für alle die einsteigen wollen natürlich super Kurse.  

17.04.19 17:19

9 Postings, 637 Tage LBS97*

*Unternehmen  

17.04.19 17:52
1

347 Postings, 2032 Tage bussard85das nennt man

eine normale Korrektur.. und musste es ja auch mal erwischen, nach dem jahrelangen anstieg. gute nachkaufkurse!  

07.05.19 09:56
1

1241 Postings, 2022 Tage phre22Neues Video zu United Health

Guten Morgen, hier ein tolles Video zu United Health. Ich bin in CVS investiert, sehe hier mehr Upside.

https://youtu.be/63D4Hcup9Xs  

14.07.19 13:06

1241 Postings, 2022 Tage phre22Kurzes

Update zu UNH

https://youtu.be/PF9VmGPYYk0

Ich bin und bleibe in CVS investiert.  

19.07.19 08:22

211 Postings, 5788 Tage NordendHohe Nachfrage nach Gesundheitsdienstleistungen hä

NEW YORK (dpa-AFX) - Die Geschäfte des US-Gesundheitsdienstleisters und Krankenversicherers UnitedHealth laufen weiter rund. Ein Treiber ist dabei die immer weiter steigende Nachfrage von Senioren nach Angeboten rund um Gesundheitsdienstleistungen. Im zweiten Quartal zog der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um acht Prozent auf 60,6 Milliarden Dollar (54 Mrd Euro) an, wie das Unternehmen am Donnerstag in New York mitteilte. Der Gewinn stieg um 13 Prozent auf 3,3 Milliarden Dollar. Damit übertraf UnitedHealth die Erwartungen der von Bloomberg befragten Experten.

Der Konzern erhöhte zudem einmal mehr seine Prognose für den
weiter unter: https://www.boerse.de/nachrichten/...lt-UnitedHealth-auf-Trab/8447923  

11.08.19 11:08

880 Postings, 1296 Tage xy0889United Health Group

Bewertung in Ordnung. (kgv unter 20)
Gut laufende Geschäfte und eine ziemlich sicher weiter steigende Dividende die zwar derzeit "nur" 1,5% beträgt aber dafür wahrscheinlich sicherer ist als manche Staatsanleihe ..
Charttechnisch sehe ich den mittelfristigen Abwärtstrend erstmal als gebrochen an .. was auch von der Bewertung her passen würde ..
ich hab mal ein wenig ausgebaut. v.a. da mir der Bereich Gesundheit sowieso gefällt ..  
Angehängte Grafik:
unitedhealthg.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
unitedhealthg.png

13.08.19 11:55

1241 Postings, 2022 Tage phre22ein tolles Update zu UnitedHealth

https://modernvalueinvesting.de/...n-update-14-ibm-naeher-betrachten/

Fast Grower nach Lynch okay Levermann und Pitroski sind nicht die Knaller.

 

05.09.19 13:05

1241 Postings, 2022 Tage phre22Weiteres Update und ein neuer Artikel zu UNG

14.09.19 12:11

880 Postings, 1296 Tage xy0889United Health Group

Kursziel 293 Dollar .. das wärs :D ? langfristig aber bestimmt möglich  

29.09.19 11:35

1241 Postings, 2022 Tage phre22Neues Update

Zu UnitedHealth charttechnik und fundamental viel Spaß mit Artikel und Video:

Video: https://youtu.be/5cz0f5Q3oHQ

Artikel: https://modernvalueinvesting.de/...itedhealth-vw-facebook-ibm-update/  

21.03.20 13:21

13 Postings, 371 Tage BergschratEinstieg?

Gibt es jetzt nach der Trumpschen Ankündigung ein Run
auf amerikanische Krankenversicherungen?
Die Aktie sowie fast alle amerikanischen Krankenversicherungen
haben ja ein letzter Zeit einige Kursrückgänge hinter sich.
 

21.03.20 13:38

18720 Postings, 6312 Tage harry74nrwÖffentliche KK zahlen CoronaTests

ZDF https://expandedramblings.com/index.php/...roup-statistics-and-facts/


https://www.medicare.gov/medicare-coronavirus#400
https://de.wikipedia.org/wiki/Medicare
ergo keine gesonderte Belastung





Medicare covers related needs

   Medicare covers the lab tests for COVID-19. You pay no out-of-pocket costs.
   Medicare covers all medically necessary hospitalizations. This includes if you're diagnosed with COVID-19 and might otherwise have been discharged from the hospital after an inpatient stay, but instead you need to stay in the hospital under quarantine.
   At this time, there's no vaccine for COVID-19. However, if one becomes available, it will be covered by all Medicare Prescription Drug Plans (Part D).
   If you have a Medicare Advantage Plan, you have access to these same benefits. Medicare allows these plans to waive cost-sharing for COVID-19 lab tests. Many plans offer additional telehealth benefits beyond the ones described below. Check with your plan about your coverage and costs.
   Scammers may use the coronavirus national emergency to take advantage of people while they?re distracted. As always, guard your Medicare card like a credit card, check Medicare claims summary forms for errors, and if someone calls asking for your Medicare Number, hang up!
 

25.03.20 15:01

18720 Postings, 6312 Tage harry74nrwDanke

15.04.20 13:26

18720 Postings, 6312 Tage harry74nrwLäuft ;()

15.04.20, 12:44 | Von Dow Jones News

Unitedhealth übertrifft Erwartungen - Prognose bekräftigt
NEW YORK (Dow Jones) - Unitedhealth hat im ersten Quartal etwas besser abgeschnitten als von Analysten erwartet. Die Prognose für das Gesamtjahr hat der US-Krankenversicherer bekräftigt. Anleger reagieren erfreut, im vorbörslichen Handel gewinnt die Aktie 2 Prozent.

Auf die Ergebnisse der ersten drei Monate habe die Corona-Krise nur einen minimalen Einfluss gehabt, so das Unternehmen. Erste Folgen waren erst gegen Ende des Quartals zu spüren.

Der Nettogewinn sank wegen höherer Kosten im Auftaktquartal auf 3,38 Milliarden von 3,47 Milliarden US-Dollar. Je Aktie waren es 3,52 nach 3,56 Dollar. Bereinigt verdiente das Unternehmen 3,72 nach 3,73 Dollar je Anteil und damit 9 Cent mehr als laut Factset von Analysten erwartet. Der Umsatz wuchs um 6,8 Prozent auf 64,42 Milliarden Dollar, ebenfalls mehr als der Konsens von 64,12 Milliarden.

Der Konzern erwartet 2020 weiter ein Ergebnis je Aktie 16,25 bis 16,55 Dollar auf bereinigter Basis. Analysten rechnen mit 16,21 Dollar.

Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

DJG/bam/uxd

Copyright (c) 2020 Dow Jones & Company, Inc. / Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

05.11.20 08:47

18720 Postings, 6312 Tage harry74nrwLänger als 6 Monate :/)

Gut so
warten lohnt sich, heute realisiert

Aktie 70%
Call  355%

Herr Scholz freut sich

 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln