finanzen.net

Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 1 von 44
neuester Beitrag: 20.05.19 21:53
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 1083
neuester Beitrag: 20.05.19 21:53 von: neymar Leser gesamt: 140027
davon Heute: 30
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44   

24.09.08 22:51
19

3873 Postings, 3930 Tage TGTGTThyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44   
1057 Postings ausgeblendet.

17.05.19 20:13
1

376 Postings, 301 Tage Synopticnba1232

wissen ist macht ),   schon mal davon gehört?  

17.05.19 20:22
2

3435 Postings, 1076 Tage nba1232danke für die ausführliche

antwort so genau wollte ich es eigentlich gar nicht wissen  

17.05.19 22:37

376 Postings, 301 Tage Synopticnba1232

wenn du mehr wissen willst, dann schau im Forum bei Symantec. Dort habe ich ausführlicher erklärt )  

18.05.19 08:45

552 Postings, 1753 Tage antiheldist jetzt nicht so toll für Thyssen und Salzgitter

18.05.19 13:21

33 Postings, 3089 Tage SinglehandicapperDer nächste Interessent...

Die französische Staatswerft Naval Group hat einem Zeitungsbericht zufolge weiter Interesse an der Werfttochter von TK.  " Wir werden uns mit dem Marinegeschäft von TK beschäftigen, wenn es zum Verkauf angeboten wird " zitierte die FAZ eine nicht näher beschriebene Quelle aus dem Umfeld der Naval Group. TK wollte den Bericht nicht kommentieren. - Da scheinen insgesamt schon eine Menge Interessenten für die einzelnen Geschäftsfelder von TK unterwegs zu sein.  

18.05.19 15:53
1

5427 Postings, 4642 Tage VermeerHu, das ist aber bissel unheimlich

Große Vögel beginnen schon oben zu kreisen...?  

18.05.19 19:25

117 Postings, 549 Tage anvistor@nba1232:

Wenn man sich tatsächlich für den Verkauf der Aufzugsparte (dem Prunkstück des Konzerns) entscheiden sollte, so spräche das noch weniger für die Aktie von ThyssenKrupp. Dann sollte man als Anleger besser bei Kone einsteigen.

Ich sehe nach wie vor keinen Grund, der für für ein Investment in ThyssenKrupp spricht. Bei ArcelorMittal, Posco, Salzgitter oder Voestalpine bekommt man derzeit wesentlich mehr für sein Geld (falls man in Stahlkonzerne investieren möchte).  

18.05.19 19:47
1

1738 Postings, 76 Tage GonzoderersteIch verstehe Thyssen

Nicht, vor knapp einem Jahr war die Aufspaltung der große Hype, der Kurs ging nach oben, ein Jahr später alles Mist. Und der Kurs geht wieder nach oben? Zwischenzeitlich alles auf 0? Was ist los bei euch? Soll das hier ein Spielball der Shorties und Lvs werden?  

20.05.19 07:55

6298 Postings, 3119 Tage doschauherNeue Woche, neues Glück

Ich hoffe, dass am morgigen Dienstag ein vernünftiges Konzept zustande kommt. Positiv, dass die Gewerkschaft seine Zustimmung gegeben hat.  

20.05.19 08:18

3435 Postings, 1076 Tage nba1232Hmm

Heute kaufe ich keine Shorts

 

20.05.19 10:01
2

2992 Postings, 4660 Tage brokersteveIch kaufe.....12,60 lächerlich...

Der Laden ist 30 Euro wert.
Das ist eine sehr gute Chance.

Der Stahlhandel wird mit Klöckner zusammengelegt, weswegen ich auch eine sowie so schön spottbillige Klöckner weiter nachgekauft  habe  und der Börsengang der Aufzugssparte bringt  Milliardenbeträge.

Allein die Aufzugssparte von Thyssen ist 20 Mrd.Euro wert, ein stabiles stark wachsendes Geschäft mit sehr guten Margen. Thyssen ist hier ganz vorne dabei.

Und das Stahlgeschäft, das Thyssen betriebt, ist qualitativ hochwertiger Spezialstahl, das wird immer gebraucht und ist nicht durch chinesische Stahlindustrie gefährdet.

Für die UBoot Sparte stehen Käufer aktuell schon schlange.

Meine Kursziel sind im ersten Anlauf 20 Euro. Das kann auch, wie neulich geschehen , in einem Satz erfolgen, wenn die Bedingungen klarer werden.
 

20.05.19 10:21

322 Postings, 581 Tage Zwergnase-11brokersteve

Eine Aktie ist für mich immer das wert was sie kostet.
Was sie tatsächlich wert ist weiß nur der die oberste Schicht im Unternehmen.
Sollte zumindest so sein.
Und was mit der Aufzugsparte passiert ???
Abwarten, vielleicht kommt alles ganz anders als man denkt ??????????????.  

20.05.19 10:25

1738 Postings, 76 Tage Gonzoderersteda kommt das Bürschen wieder

hat nichts sinnvolles oder gar nutzloses beizutragen, wandert durch die Foren und verteilt allen die nicht seiner Meinung sind scharze Sterne, großartig, mal sehen was die Moderation dazu sagen wird,

hiermit werde ich mal die Iniative übernehmen  

20.05.19 10:56

8010 Postings, 2315 Tage BÜRSCHENNa Heute noch die 11 Vorm Komma Klasse

Weiter so !  

20.05.19 11:00

1738 Postings, 76 Tage Gonzoderersteund immer kräftig

pushen, schwarze verteilen und diffamieren  

20.05.19 12:11
1

6298 Postings, 3119 Tage doschauherIst der Vogel

jetzt von e.on zu Thyssen gewechselt.  

20.05.19 13:57
2

887 Postings, 3816 Tage mc69der Vogel quarkt überall rum, ist glaube ich ein

Frosch!
-----------
seitdem ich die menschen kenne liebe ich die tiere

20.05.19 17:23

6298 Postings, 3119 Tage doschauherHoffe die 12 hält

nicht das der ..... noch recht hat ;-))))  

20.05.19 17:49

1141 Postings, 3791 Tage 106milesDas ist

m M n. der Gesamtmarkt der hier etwas drückt. Morgen gibts neue Beschlüsse , dann wird das schon  

20.05.19 18:23

6298 Postings, 3119 Tage doschauherAber gefällt mir

spannender als jeder Krimi. Ausgang ungewiss. Ist natürlich ein schwieriges Unterfangen. Du musst es den Arbeitern und Angestellten, der Gewerkschaft und den Anlegern recht machen. Und ganz nebenbei soll ja die Firma auch wieder hoch kommen. Bin gespannt was gebastelt wird.  

20.05.19 19:32
1

3435 Postings, 1076 Tage nba1232Momentan

Fühle ich mich mit Thyssen wohler als mit anderen werten.zwar geben sie heute auch nach aber schon bald dürfte der Gesamtmarkt für Thyssen unwichtig werden.

Stellt euch vor es wird verkündet das die Marine Sparte ernsthaften Angebote hat, oder der Anlagenbau .... Usw .....

Über 40 Mrd Umsatz , und der stieg sogar dieses Jahr bzw Quartal... Muss "nur" noch wirtschaftlicher werden der Laden ... Eventuell geht es ja echt über massiven Schuldenabbau mit der Aufzugssparte und dann weniger Zinsen ....
Wenn ich es Recht weiß hat Thyssen im Jahr ca 350 Mio Zinsaufwendungen... Das ist mega viel. Wenn man da die Hälfte sparen kann wäre das schon Klasse, dazu Verwaltungsapparat kürzen um 200 Mio im Jahr und schon haben wir rund 400 Mio Einsparungen pro Jahr. Würde Thyssen enorm helfen wieder wirtschaftlicher zu werden.  

20.05.19 20:00
1

2992 Postings, 4660 Tage brokersteveFür mich auch Ein glasklarer Kauf....

Die Aktie ist aktuell weit unter den echten Wert bewertet....
In 1 Monat stehen wir bei 20 Euro und alle rufen ganz andere Kursziele aus.

Ich bleibe dabei und verkaufe bei > 30 Euro

So ist Börse.  

20.05.19 20:53

3435 Postings, 1076 Tage nba1232brokersteve

ich zweifle das es so enorm schnell geht, aber ich sehe mehr gute news als schlechte auf uns zukommen.

thyssen muss es einfach nur schaffen keine verluste zu machen :)

 

20.05.19 20:59

4205 Postings, 2692 Tage FD2012klarer Kauf, aber eben anders

Brokersteave: Gekauft hatte ich einige k zu  11,35 / 11,25 - nicht mehr für 11,15,
aber jetzt wieder für 12,11 Euro - fast zur Glocke - , und zwar heute, auch einige k.

Verkaufen zu  30,00 steht bei mir - im Gegensatz zu Dir -  nicht im Vordergrund,
nein, da können es auch 2/3 oder 1/2 sein, also 20,00 / 15,00 Euro, da das Papier
derzeit ja keine - oder fast keine -  Dividendenprozente abwirft; ein wesentliches
Kriterium, was hier auch noch einige Zeit fehlt.

Das ist bei KlöCo SE ja nicht anders, wo Du ja auch aktiv bist mit Deinen 10,00 Euro,
=  mehr oder weniger derzeit vollkommen daneben, was diese Kurse anbelangt.

Aber vll. kommt ja die Verbindung zwischen thyssenkrupp und KlöCo SE im
Verkaufsbereich zustande, also mal sehen, ob das eine Chance hat.

Will mir aber hier weitere Kommentare gerne ersparen, weil das alles zwar
denkbar, aber derzeit nicht für die weitere Entwicklung beider Unternehmen
nicht greifbar ist.

Mach also jetzt nicht diesen Fehler mit den  30,00 Euro bei thyssenkrupp,
die weit weg sind, auch wenn Analysten da schon mal vorgegriffen haben.

In diesem Sinne, bis bald, FD2012

 

20.05.19 21:53

1201 Postings, 420 Tage neymarThyssenkrupp

Wieder am Wendepunkt: Thyssenkrupp muss sich neu erfinden

https://www.fr.de/wirtschaft/...ss-sich-neu-erfinden-zr-12301815.html  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
42 | 43 | 44 | 44   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Huawei TechnologiesHWEI11
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
BayerBAY001
BASFBASF11
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
BMW AG519000