finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1564 von 1956
neuester Beitrag: 04.04.20 16:59
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 48884
neuester Beitrag: 04.04.20 16:59 von: Fritz Pomme. Leser gesamt: 1805010
davon Heute: 2440
bewertet mit 85 Sternen

Seite: 1 | ... | 1562 | 1563 |
| 1565 | 1566 | ... | 1956   

17.01.20 11:33
1

12838 Postings, 379 Tage Laufpass.comdie Reschke der USA

17.01.20 12:02
13

5242 Postings, 2520 Tage klimaxohne worte.....

zitat:
"Trotz aller Kritik, trotz aller Probleme die wir haben: Deutschland ist ein fantastisches Land. Wir leben in einem der schönsten, wohlhabendsten und sozialsten Länder der Welt. Wir haben eine stabile Demokratie und eine weitgehend offene und tolerante Gesellschaft, in der die meisten Menschen in diesem Land gern und zufrieden leben. Es geht den Deutschen ganz überwiegend richtig gut...."
--------------------------------------------------
wieder so ein schönredner und realitätsverklärer... den rest braucht man gar nicht zu lesen bei diesem anfang....die realität kann man hier im thread lesen.....

von welchem land redet der eigentlich? Wo lebt dieser mensch? was ist der vom beruf?  Ach so ja...er ist ein deutscher CDU-politiker, rechtsanwlt und lobbyist   ;)

Spitzenpolitiker und Wirtschaftsführer kommen am Donnerstag und Freitag zum Ludwig-Erhard-Gipfel am Tegernsee zusammen. Zu den prominentesten Rednern gehören der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU), Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) und FDP-Chef Christian Lindner. FOCUS Online berichte ...
 

17.01.20 12:10
14

5242 Postings, 2520 Tage klimaxder nette herr merz....

zitat wiki
" Im Juni 2010 wurde Merz vom Bankenrettungsfonds Soffin damit beauftragt, den Verkaufsprozess der WestLB an einen privaten Investor zu leiten.[15] Nach Beginn der Verhandlungen über einen Teilverkauf mit HSBC Trinkaus & Burkhardt endete seine Tätigkeit Mitte Mai 2011. Einige Medien vermuteten einen Interessenkonflikt wegen seiner Mitgliedschaft im HSBC-Aufsichtsrat, was Merz zurückwies.[16] Die mit Merz vereinbarte Höhe des Honorars lag nach unbestätigten Medienberichten bei 5.000 Euro pro Kalendertag. Dem Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) zufolge sei ein derartiger Tagessatz nicht völlig unüblich, aber ?an der oberen Grenze?.[17] Frontal21 kritisierte, dass Merz 5.000 Euro pro Tag auch samstags und sonntags (insgesamt 1.980.000 Euro für 396 Tage) für ?erfolglose Arbeit? vom Steuerzahler erhielt.[18]"

https://de.wikipedia.org/wiki/Friedrich_Merz

https://rp-online.de/wirtschaft/unternehmen/...ro-am-tag_aid-13452849

--------------------------------------------------

erinnert mich an die beraterverträge der von der leyen......

solche politiker brauchen wir nicht....

 

17.01.20 12:17
14

784 Postings, 1494 Tage El PrimeroU.v.D.Leyen

Anhören /Durchlesen dann wist Ihr wer die Dame ist und was Sie geleistet hat : https://www.nachdenkseiten.de/?p=52955

Sehr Interessant !  

17.01.20 12:28
2

1978 Postings, 110 Tage Onkel LuiIhre Leistung

17.01.20 12:52
7

784 Postings, 1494 Tage El PrimeroJa geboren

aber dann war Schluss mit Lustig, in Sachen Kinder.

Aber wirklich mal lesen/anhören.  

17.01.20 13:22

1461 Postings, 104 Tage Max PFreigabe erforderlich


Freigabe erforderlich
Grund: Möglichkeit eines Regelverstoßes.
Ein Mitarbeiter-Moderator wird den Beitrag prüfen und anschließend freischalten oder entfernen.


 

17.01.20 14:23
11

528 Postings, 1024 Tage 1 SilberlockeBatteriehersteller

Varta schafft 600 neue Arbeitsplätze
Der Batteriehersteller Varta baut wegen der ungebrochen steigenden Nachfrage nach Lithium-
Ionen-Zellen sein Produktion schneller als ursprünglich gedacht aus. Dies geht auch mit einem
Aufbau von rund 600 neuen Arbeitsplätzen in Deutschland einher, teilte das M-Dax-Unternehmen
in Ellwangen mit. dafür kündigte der Konzern zusätzliche Investitionen von rund 125 Millionen
Euro an. Nachdem die Planungen ursprünglich bereits auf mehr als 150 Millionen Zellen jährlich
ab 2022 angehoben worden waren, legt Varta noch eine Schippe drauf.So sollen die Produktions-
kapazitäten auf 200 Millionen Zellen jährlich ausgebaut werden, wobei die Erweiterung bereits
bis Ende 2021 umgesetzt werden soll. Bereits bis Mitte diesesJahres will Varta in der Lage sein,
mindestens 100 Millionen Zellen jährlich herzustellen. Finanziert werden soll das Vorhaben auch
aus dem operativen Barmittelfluss. Zudem stehen dem Konzern zufolge eine Kreditlinie zur
Verfügung.
Quelle : Stuttgarter Zeitung vom 17.01.2020.  

17.01.20 14:24
2

40060 Postings, 2140 Tage Lucky79Die werden doch nicht noch in den DAX aufsteigen.?

17.01.20 14:24
2

40060 Postings, 2140 Tage Lucky79#39081 ich höre es mir nicht an...

ich hab eine Vermutung...

nämlich "NIX".... stimmts...?  

17.01.20 14:35
10

13287 Postings, 4831 Tage noideadie EU ist nichts anders als ein großer

Abzockverein !!

Millarden-Strafe !
Nun drohen auch noch Mrd. Zahlungen an die EU. Als ob die Autoindustrie nicht schon genug gebeutelt ist, kommen jetzt noch Strafzahlungen auf sie zu !
Und alles unter dem Deckmantel des Klimaschutzes !
VW drohen 4,5 Mrd
Daimler 1 Mrd.
Alle 13 großen Hersteller drohen Strafzahlungen in Höhe vonn 14.5 Mrd. !  

17.01.20 14:48
8

5773 Postings, 1643 Tage bigfreddy#075 wurde schon gemeldet

Werden solche kritischen Postings jetzt auch von ariva unter Strafe gestellt?
Bin gespannt -
"Unterstellung" oder sonst was?  

17.01.20 16:04
13

28688 Postings, 5132 Tage AnanasKonservativ, Freiheitlich, Patriotisch .

?Endlich, die Alten stehen auf? Zahl der Rentner mit Hartz 4-Aufstockung ?.

?Das Thema Altersarmut ist wohl eines der absoluten Top-Themen in Deutschland und Europa.?Natürlich gibt es auch in anderen EU-Ländern ältere Menschen die unter Altersarmut leiden, doch Deutschland gehört zu den reichsten Ländern, wenn nicht sogar das reichste Land. Und dennoch werden große Bevölkerungsteile mit ihren kargen Einkommen  in Stich gelassen  und darin liegt die große Schande der Merkel Regierung. Und wie zynisch sagte Schäuble:"Die Menschen sollten wissen,dass Geld nicht alles ist". Und dann hakte er noch nach :? Üppige Sozialleistungen machen unglücklich?. Das sagt er in Anbetracht von Millionen Bürgern die unter Altersarmut zu leiden haben. Jeder fünfte Rentner ist in Deutschland von Altersarmut betroffen. Für sie ist Geld alles,  denn Geld zu besitzen heißt zu überleben, Herr Schäuble.

Da werden Billionen für ein besseres Klima ausgegeben. Da schüttet man die Kohlekraftwerkbetreiber mit Steuergeldern zu so dass sie kaum noch saubere Luft atmen können, doch die älteren armen Bürger bleiben dort wo sie in dieser kalten Gesellschaft hingehören, an den Rand der Wohlfühlgesellschaft.  Es wird Zeit, dass die Alten verbal zurückschlagen, es wird Zeit, dass Fridays for Future Platz für andere Themen macht.

Die Alten sollten die Straße beherrschen, denn viele von ihnen haben sie mitgebaut. Und sie haben den Staat mit aufgebaut deren Nutznießer heute die Jugend ist. Der Dank dafür ist oftmals Hartz4 oder die Altersarmut. Ein Staat der so mit seinen Bürgern umgeht ist  zu unwürdig sich als freiheitliche Demokratie zu bezeichnen.
?Rentner stärker von Altersarmut betroffen als gedacht.Pensionäre, also ehemalige Beamte, haben im Schnitt deutlich höhere Alterseinkünfte als Rentner?.

Dazu schreibt Herr Meuthen in seiner heutigen Kolumne wie folgt.

Zitat:
Liebe Leser, endlich stehen die Alten auf: Seit Wochen bilden sich nämlich Facebook-Gruppen unter der Bezeichnung "Fridays gegen Altersarmut".Für den 24. Januar planen diese Gruppen nun bundesweit Mahnwachen, unter anderem in München auf dem Marienplatz.Das ist nun die allzu verständliche Reaktion von Menschen, die feststellen, dass sie am Ende eines langen, zum Teil auch durch Brüche geprägten Arbeitslebens mit einer Rente abgespeist werden, die nur in wenigen Ländern auf der Welt noch lausiger ist als in Deutschland.Betrachtet man nämlich die von der OECD sorgfältig zusammengestellte Übersicht über die sogenannten Netto-Rentenersatzquoten (das ist das Verhältnis des individuellen Nettorentenanspruchs zum Nettogehalt vor dem Renteneintritt), dann sprechen die Zahlen eine klare Sprache: Während diese Quote im Durchschnitt aller OECD-Staaten bei ca. 63% liegt, sind es in Deutschland nur 50,5%.
Diese Quote wird natürlich erst dann richtig aussagekräftig, wenn man sie mit anderen, ähnlich leistungsfähigen Ländern um uns herum vergleicht. In Frankreich beträgt dieser Wert 74,5%, in Dänemark 80,2%, in Österreich 90,8% und in Italien sogar 93,2% - ganz zu schweigen von den Niederlanden, dort sind es sagenhafte 100,6%, also sogar etwas mehr als das Nettogehalt während des Arbeitslebens.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://finanzmarktwelt.de/...aouH_zYO_4dBvB4vh9kRtTzk9_ds-NAlV-upjUg
https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...armut-pensionaere-1.4338169
https://www.focus.de/finanzen/videos/...cht-alles-ist_id_7160694.html
https://www.n-tv.de/der_tag/...chen-ungluecklich-article21502090.html
https://www.zeit.de/wirtschaft/2019-02/...ehrung-statistik-pensinaere


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
83005262_2855857134508595_198497415867....jpg (verkleinert auf 65%) vergrößern
83005262_2855857134508595_198497415867....jpg

17.01.20 16:06
13

4682 Postings, 4660 Tage ObeliskBevölkerungswachstum.....

"Der Saldo aus Zu- und Fortzügen wird für 2019 auf zwischen 300.000 und 350.000 Personen geschätzt. Der Wanderungssaldo würde damit nach der extrem starken Nettozuwanderung des Jahres 2015 im vierten Jahr in Folge abnehmen. 2018 waren 399.700 Personen mehr nach Deutschland zugezogen als fortzogen.
Grund für die Abschwächung des Wachstums ist, dass der Zuzug nach dem Ausnahmejahr 2015 "auf ein normales Niveau gefallen ist"

Warum muss die Presse immer 2015 heranziehen, um von einer Abschwächung zu sprechen?
Ich finde 400.000 Zuzüge in 2018 und mehr als 300.000 Nettozuzüge in 2019 ganz schön viel in einem Land, welches keine freien Wohnungen hat und diverse anderesoziale Probleme.
Richtigerweise wird erwähnt, dass der sozio ökonomische Hintergrund wichtiger wäre. Aber darauf geht man besser nicht ein.
Dann noch der allgemeine  Hinweis, dass "Migration" notwendig sei. Als ob es keine Rolle spielt wieviele, mit welchem kulturellem Hintergrund und mit welcher Ausbildung.



https://www.chiemgau24.de/welt/news/...n-deutschland-zr-13447497.html  

17.01.20 16:07
14

28688 Postings, 5132 Tage Ananas?Altparteien wollen die Internet-Stasi! "

Stephan Brandner - AfD-Fraktion im Bundestag?

Es ist immer wieder ein positives Erlebnis Herrn Brandner zuzuhören. Herr Brandner ist ein ehrlicher ,anständiger und guter Politiker. Dieser?Stasiismus ? muss gestoppt werden

https://www.youtube.com/...CQKv5LgPyDo09jGDFfOmxdC6g7maMDZINUSaHpumOg


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

17.01.20 16:20
3

40060 Postings, 2140 Tage Lucky79#39089 ist mir egal...

es ist genau so, wie ich es geschrieben hab.

 

17.01.20 16:29
4

40060 Postings, 2140 Tage Lucky79... und überhaupt nervt mich diese

ranzige Klimawandelsülze...

... diese Greta u. diese Neubauer sind ja schon schlimm...
aber deren Jünger und Anhänger schlagen dem Fass den Boden aus.
Wer kann denn so vernagelt sein, und sich diesen Bewegungen anschließen...???  

17.01.20 16:35
12

1333 Postings, 545 Tage indigo1112"Tesla führt die"...

..."deutsche Energiewende ad absurdum"...
... bekanntlich plant Tesla demnächst in Ostdeutschland mit polnischen Arbeitskräften seine Elektroautos zu bauen...
...die polnischen Arbeiter werden demnächst mit ihren Diesel-Autos die Elektromobile bauen, die dann mit Strom, der aus polnischen Kohlekraftwerken stammt, aufgeladen werden...
...schlimmer geht's nimmer...

https://www.achgut.com/artikel/wenn_der_tesla_auf_polnisch_hupt  

17.01.20 16:39
2

40060 Postings, 2140 Tage Lucky79#39095 wer ist das dümmste Volk auf der Welt...?

17.01.20 16:57
10

528 Postings, 1024 Tage 1 SilberlockeKirchliche Seenotrettung

Genug Spenden für Rettungsschiff

Die evangelische Kirche und andere Organisationen haben die erste Hürde für ihr geplantes
Seenotrettungsschiff genommen. Das Bündnis United 4 Rescue habe bereits genug Spenden gesammelt,
um bei der Ersteigerung eines Schiffes zur Rettung von Flüchtlingen im Mittelmeer mitbieten
zu können, sagte der Sprecher des Bündnisses, Joachim Lenz, am Donnerstag. In Kiel besichtigte
eine Delegation mit Kirchenvertretern das Forschungsschiff  Poseidon, das in einer Auktion
verkauft werden soll: das Bündnis rechnet mit Kosten von einer Millionen Euro.

Quelle : Stuttgarter Zeitung vom 17.01.2020.  

17.01.20 16:59
2

2628 Postings, 856 Tage TonyWonderful.Wir haben doch eh schon Fachkräftemangel.

Wo will denn dann Tesla in Deutschland welche her bekommen?
Die machen das schon richtig.

LG Tony  

17.01.20 17:07
10

4682 Postings, 4660 Tage ObeliskNegativzinsen weiten sich aus

wundert mich nicht. Bald wird es auch die Privatkunden treffen.

Die Banken müssen die Negativzinsen zunehmend weitergeben oder untergehen.


https://www.t-online.de/finanzen/boerse/news/...en-negativzinsen.html  

17.01.20 17:08
10

4682 Postings, 4660 Tage Obelisk@Tony

das ist doch eine Leistung. Jedes Jahr Hunderttausende Neubürger und trotzdem Fachkräftemangel.

Woran das wohl liegen mag?  

17.01.20 17:12
13

4682 Postings, 4660 Tage ObeliskEin Schelm würde

behaupten, dass die Neubürger mehr " Fachkräfte" benötigen, als sie selbst stellen...........

Anders ist der Mangel bei Kindergärtner/innen, Sozialarbeitern, Ärzte etc. kaum zu erklären.........  

17.01.20 17:43
16

20673 Postings, 2527 Tage derFrankedas mit den Fachkräften hast falsch verstanden

es sind Goldstücke

und Gold verwendet man nur in Notfällen

Also abwarten wenn sie eingesetzt werden,
nur ob das uns Deutschen hilft oder schadet werden wir sehen  

Seite: 1 | ... | 1562 | 1563 |
| 1565 | 1566 | ... | 1956   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Microsoft Corp.870747
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Amazon906866
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
BayerBAY001
NEL ASAA0B733