finanzen.net

So sieht Deutschlands Zukunft aus

Seite 1 von 1182
neuester Beitrag: 23.03.19 10:08
eröffnet am: 06.04.16 12:01 von: reginchen2 Anzahl Beiträge: 29544
neuester Beitrag: 23.03.19 10:08 von: deluxxe Leser gesamt: 3131495
davon Heute: 555
bewertet mit 96 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1180 | 1181 | 1182 | 1182   

06.04.16 12:01
96

2087 Postings, 2508 Tage reginchen2So sieht Deutschlands Zukunft aus

Deutschland im Jahr 2030: Die Arbeitslosenzahl liegt bei mehr als zwei Millionen und das Wirtschaftswachstum kommt über 1,4 Prozent pro Jahr kaum hinaus. So lautet die Prognose der Beratungsgesellschaft Prognos aus dem Jahr 2006.
(Quelle: Prognos / Handelsblatt)
http://www.rp-online.de/wirtschaft/...lands-zukunft-aus-bid-1.2203212


Mittlerweile schreiben wir das Jahr 2016. Viel hat sich inzwischen getan. Schon alleine die ab 2008 getroffenen Entscheidungen über unsere Finanzen, die Energiepolitik und jetzt die Aufnahme von einer nicht unerheblichen Menge an Flüchtlingen haben Deutschland stark verändert.
Aber auch politische Entscheidungen auf kleineren Ebenen, speziell die, die unser soziales Umfeld beeinflussen, sind merkbar und haben massiv das Untereinander beeinflusst.

Ich würde mich freuen, wenn hier eine Diskussionsrunde entsteht, die querbeet politische oder soziale Weichenstellung aufzeigt, zur Diskussion stellt und vielleicht Lösungsansätze formuliert.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1180 | 1181 | 1182 | 1182   
29518 Postings ausgeblendet.

06.03.19 23:33
6

2356 Postings, 6040 Tage DingSteinmeier: Geduld mit Frau Merkel

"Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier mahnte Geduld mit der Demokratie an "

Also Geduld mit Frau Merkel? Hunderte Milliarden EURO raushauen und dann noch Geduld?

Hat das Finanzamt Geduld mit dem Bürger? Wo hat Herr Steinmeier seine Lebenserfahrung gesammelt?

https://www.welt.de/politik/deutschland/...t-nach-Suendenboecken.html

?Häme, Hass und Härte?: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier klagt über eine spürbare ?neue Faszination des Autoritären? in der Gesellschaft. Dies sei eine Gefahr für die Demokratie. Den Wunsch nach Heimat verstehe er.
 

07.03.19 06:13
4

46164 Postings, 3062 Tage boersalinoSteinmeier-Abmahnung

Andreas K.
vor 5 Stunden
Es gehört zum guten Ton in der politschwindsüchtigen Szene, der Steinmeier angehört, sich selbst trotz aller grobideologischen Arretierungen als Großmeister, Allinhaber und Alleingaranten von
Rationalismus, Aufklärung und Moderne zu halluzinieren, voller Weitblick, Weisheit und Vernunft - und den lieben Mitbürgern damit in monotonem Singsang, der durch keine politische Leistung
gemildert wird, auf die Nerven zu fallen.
Dabei weiß man doch gar nicht (mehr), was Vernunft ist, und hat in den Kreisen, die solche
Reden halten, in de seltensten Fällen auch nur Verstand. Es ist nicht mehr als eine triviale Pose. Die Leute, die solche Sonntagsreden halten, sind in dem durchschaubaren Versuch befangen,
die Bedeutung ihrer politischen Szene durch Schutzwände aus Begriffen zu retten. Das würde nicht einmal dann gelingen, wenn man die Begriffe verstünde.
Und selbst wenn man trotzdem annimmt, dass Steinmeiers Kernthese zutrifft - trotz der fragwürdigen Ziele seiner Rede und der Albernheit, Leute wie seine geliebte Antifazecken von der Punkbank als Garanten der Vernunft zu bezeichnen, so ist die damit verbundene Bewertung natürlich trotzdem falsch.
Indes hindert die Menschen ja niemand daran, nach und nach geistesgeschichtlich den Müll rauszubringen. Man sollte dann nur keine Leute an die Staatsspitze wählen, deren Redenschreiber
den Müll für den parteipolitisch letzten Schrei halten.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...t-nach-Suendenboecken.html  

07.03.19 21:47
4

2356 Postings, 6040 Tage DingNa, na, na, na sowas . . .



https://web.de/magazine/politik/...itaet-ergebnis-multikulti-33595738

Islamwissenschaftler Ralph Ghadban warnt vor Clans in Deutschland. Im Interview erklärt er, was arabische Großfamilien von der Mafia unterscheidet, weshalb SPD-regierte Bundesländern für Clans attraktiv sind und wie der Steuerzahler kriminelle Großfamilien mitfinanziert.
 

08.03.19 07:37
1

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeCO2-Steuer zur Finanzierung des Kohleausstiegs

Olaf Scholz fehlen 25 Milliarden Euro. Vorerst.

Denn die fetten Jahre sind vorbei, die ?Flüchtlings?kosten explodieren unaufhaltsam weiter, die Staatsquote mit neuen Posten und Pöstchen klettert von einem Rekordhoch zum nächsten, die deutschen Steuerzahler sollen maßgeblich das Brexitloch der EU stopfen,
die Deindustralisierung mit Abschaffung hocheffizienter Kohlekraftwerke muss finanziert werden
und dann muss Herr Scholz seinem Parteikollegen Hubertus Heil noch beispringen, um zumindest theoretisch die undurchdachten Wahlkampfgeschenke der SPD bezahlen zu können.

Was macht sich da besser als eine neue Steuer für den geplagten Steuer- und Abgabenweltmeister, natürlich
unter dem Deckmantel, dass der gute Deutsche damit das Weltklima rettet?

Die Gelbwesten-Proteste in Frankreich ebben jedenfalls ab, also wagt sich die Union nun langsam aus der Deckung.

Kramp-Karrenbauer - Zitat:

?Wir müssen die Diskussion führen und in diesem Jahr abschließen.? Auf ihrer Agenda stehe das jedenfalls ?ganz oben?.

https://app.handelsblatt.com/politik/deutschland/...k14YvVFcMcf1K-ap6

 

08.03.19 08:10
3

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeFahrverbotslobbyisten üppig mit Steuergeld

alimentiert!

?Neuer Geldsegen für die Umwelthilfe: Auch 2019 Millionen-Aufträge vom Bund

In einem Abmahnurteil vor dem Oberlandesgericht Stuttgart ist für DUH-Chef Jürgen Resch ?ein Stundensatz von über 115 Euro? vermerkt, berichtete kürzlich das FOCUS-Magazin. Bei einer 40-Stunden-Woche wären das 18.400 Euro brutto im Monat.?

https://m.focus.de/auto/news/...n-auftraege-vom-bund_id_10401353.html

Fazit: Ideologien sind eine lukrative Sache!
 

08.03.19 08:25
2

88895 Postings, 7090 Tage seltsam"Ideologien sind eine lukrative Sache!"

so lange das blöde Volk das bezahlen will, ist das doch ok...
Der Souverän entscheidet, von wem er sich ausnehm... äh... führen lassen möchte.  

09.03.19 12:51
2

2356 Postings, 6040 Tage DingNa und?

09.03.19 13:57
2

2356 Postings, 6040 Tage DingHat die Politik inzwischen reagiert? oder war das

nicht notwendig? Und das ist auch gut so?
Ein Witz: es wird als Erfolg angesehen, dass die Mädchen zur Schule gehen dürfen.

(Artikel ist aus dem Jahre 2016)

https://de.sputniknews.com/politik/...fuer-polygame-migrantenfamilie/

Polygamie lohnt sich: Mit vier Frauen und gut zwei Dutzend Kindern ist der arbeitslose Syrer Ghazia A., örtlichen Medienberichten zufolge wohnhaft im idyllischen Montabaur im Westerwald, Vater einer der wohl größten Flüchtlingsfamilien Deutschlands. Laut einer Expertenbewertung beziehen alle zusammen ...
 

09.03.19 14:25
1

2356 Postings, 6040 Tage DingKann ja mal passieren . . .

Rassismus, Rassismus, Rassismus, . . .
(aus dem Jahre 2016)

https://www.berliner-zeitung.de/berlin/polizei/...zu-unrecht-25202472

 

10.03.19 10:27

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeDraghi heizt Spekulationsblasen wieder an

Geld aus der Druckerpresse - überbewertete Aktien, Kreditblasen, reiche Immobilienbesitzer, arme Mieter und Rentner.

Mister Liré will Inflation, die in Wirklichkeit längst da ist, damit bestimmte Schulden endlich richtig entwertet werden.
Durch direkte Staatsfinanzierung.
Nebeneffekt: Eine dramatische Vermögensverschiebung und eine noch schärfere Spaltung der Gesellschaft zwischen reich und arm.

Fazit: Gehen Sie zu ihrer Bank und holen auch Sie sich Ihren Nullzinskredit ab, um in überteuerten Immobilienblasen mitzuzocken.
Das lohnt sich auf jeden Fall mehr als arbeiten.
Der Kapitalhebel macht es möglich ...

https://m.focus.de/finanzen/boerse/...in-weite-ferne_id_10420810.html
 

10.03.19 13:08
3

2356 Postings, 6040 Tage DingEs lohnt sich, Wohnungen leerstehen zu lassen


Bei diesen jährlichen Wertsteigerungen von 5 und mehr Prozent . . .

Insbesondere lukrativ für ausländlische Investoren. Zig Milliarden geparkt in leerstehenden Wohnungen und dabei noch verdienen. Tolles Geschäftsmodell.

Und unsere Regierung:  ??????

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/...bundesbank-a-1253814.html

Immobilien: Preise steigen im Umland der Städte besonders stark - Bundesbank - SPIEGEL ONLINE
In vielen Städten sind Immobilien bereits extrem teuer - nun steigen die Preise für Häuser und Wohnungen laut Bundesbank auch im Umland rasant.
 

11.03.19 07:58
4

7881 Postings, 4687 Tage deluxxe24-facher Sofortrentner

?Hintergrund oft Sozialbetrug

Dem Mann aus Nigeria, der in Meerbusch gemeldet ist und der vor ein paar Tagen von der Essener Polizei festgenommen wurde, konnten 24 Identitäten nachgewiesen werden. Verschiedene Polizeidienststellen hatten Dokumente mit unterschiedlichen Namen und Geburtsorten des Mannes gespeichert.

Oft geht es bei solchen Fällen um Sozialbetrug, so die Gewerkschaft der Polizei am Dienstag (05.03.2019) gegenüber dem WDR.?

https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/...titaeten-essen-100.html

Was wohl bei dem die Fluchtursache war ?? Mhm  ...  

11.03.19 20:51
4

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeFluchtursache Kombilohn-Modell

?Trotz Ausreise-Geld 62 abgeschobene Ausländer kamen 2018 wieder nach Hamburg

Sie bekommen Geld als Anreiz, Deutschland zu verlassen und in ihrer Heimat neu anzufangen ? und kehren nur wenig später wieder zurück: Rund 62 Ausländer sind im vergangenen Jahr trotz sogenannter Rückkehrförderung erneut in Hamburg von den Behörden registriert worden.
Und kassieren erneut Geld.?


https://mobil.mopo.de/hamburg/politik/...ieder-nach-hamburg-32193708?  

12.03.19 09:07
1

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeAufstände niedergerungen

Nun denkt Macron an eine flexible Luftsteuer

?MACRON DENKT AN FLEXIBLE VERSION DER CO2-STEUER
Nach den Protesten der Gelbwesten wurde in Frankreich die CO2-Steuer eingefroren, nun hat Präsident Macron eine flexible Variante ins Gespräch gebracht.?

https://www.verkehrsrundschau.de/nachrichten/...2-steuer-2270571.html


Fazit: Wenn er kippt, ist Merkel allein!  

12.03.19 22:16
3

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeNetto-Nafri - Nur die Spitze des Eisbergs

Und klar, die wahren Migrationskosten bleiben streng unter Verschluss. Ein echtes Tabu-Thema.

https://www1.wdr.de/nachrichten/ruhrgebiet/...titaeten-essen-100.html  

13.03.19 08:26
6

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.03.19 12:04
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unbelegte Aussage

 

 

15.03.19 07:50
5

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeJobcenter bedienen sich am Hartz IV Topf

?Für die Wiedereingliederung von Hartz IV Empfängern steht Jobcentern ein eigener Finanztopf zur Verfügung. Jedoch nutzen sie die Gelder zunehmend zur Deckung der eigenen Verwaltungskosten anstatt für Maßnahmen zur Wiedereingliederung von Arbeitslosen. Zwar ist die Mittelverschiebung seit Jahren eine übliche Praxis, jedoch wurde 2018 ein neuer Rekord aufgestellt: Rund 1 Milliarde Euro soll von Jobcentern alleine letztes Jahr für die eigene Verwaltung zweckentfremdet wurden sein.  

Grund: Steigende Löhne!?

https://www.hartziv.org/news/...r-bedienen-sich-am-hartz-iv-topf.html

Ja, so funktioniert die Sozialindustrie.
Die gutbezahlten staatlichen Posten müssen gefüttert und gepampert werden.
Am besten man führt noch eine Sanktionsprämie ein.
Für jede rechtskräftige Sanktion bekommt der zuständige Arbeitsvermittler 50,- Euro ...  

16.03.19 07:58
4

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeDie neue Religion der Deutschen

+++Klimahysterie bedroht unseren Wohlstand!+++

Zur Ankündigung des VW-Konzerns, im Zusammenhang mit dem geplanten Umstieg auf die Produktion von Elektroautos in den nächsten fünf Jahren bis zu 7.000 Stellen zu streichen, teilt der Vorsitzende der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Alexander Gauland mit:

?Der von VW angekündigte Abbau von Arbeitsplätzen zeigt, wohin die immer stärker religiöse Züge tragende Klimahysterie führt, wenn wir nicht endlich zur Vernunft kommen. Der von den Grünen vorangetrieben Kampf gegen den Verbrennungsmotor bedroht das Fundament unserer Wirtschaft und damit unseren Wohlstand.

Wenn die deutsche Autoindustrie ins Rutschen kommt, droht das ganze Land in die Krise zu stürzen. Mit schwerwiegenden Folgen: Denn ohne Wohlstand werden wir uns unseren Sozialstaat nicht mehr leisten können. Am Ende müssen wieder einmal die Schwachen die Zeche für diese unverantwortliche Politik zahlen.

Dabei sollte uns die verkorkste Energiewende, durch die dank des überhasteten Kohleausstiegs Tausende ihren Job verlieren, und die Bürger immer tiefer in die Taschen greifen müssen, Warnung genug sein. Wir dürfen nicht zulassen, dass durch die um sich greifende irrationale Klimahysterie Deutschland deindustrialisiert und die Zukunft unseres Landes verspielt wird.?

https://www.afd.de/...de-die-klimahysterie-bedroht-unseren-wohlstand/

https://app.handelsblatt.com/unternehmen/...n-streichen/24096140.html  

16.03.19 08:09
8

14846 Postings, 5442 Tage cumanaTja das Klima.

 
Angehängte Grafik:
90f23248539a94fb63b12e209f828256.jpg (verkleinert auf 90%) vergrößern
90f23248539a94fb63b12e209f828256.jpg

17.03.19 18:48
4

2356 Postings, 6040 Tage DingDeutschland nach wie vor beliebt

Da sind wir Weltspitze. Das macht uns so schnell keiner nach. Super. Toll. Weiter so. Wir sind auf einem guten Weg. Jetzt nicht nachlassen. Wir schaffen das. Auf geht´s. Wem´s nicht passt, der soll auswandern. Z.B. nach Rumänien. Dort sind offensichtlich einfache, aber günstige Wohnungen frei. Auf, an die Arbeit!

https://www.wp.de/staedte/hagen/...eht-es-nach-hagen-id216155871.html

Rund 500 der in Hagen lebenden Roma stammen aus Brahasesti im Osten Rumäniens. Jetzt hat eine Delegation aus dem Rathaus den Ort besucht.  
 

17.03.19 21:08
1

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeTrick 17 - und keiner merkt es

Seit 2013 sind die Einnahmen der GEZ sprunghaft explodiert. Auf über 8 Milliarden Euro jährlich!

Grund: Nun muss jeder gemeldete Haushalt - auch die von den Meldeämtern zwangsangemeldeten Haushalte -
den GEZ-Beitrag unter finaler Androhung einer Erzwingungshaft zahlen,

auch wenn deren Bewohnern gar kein Rundfunkgerät zur Verfügung steht.

Diese neue Höchstsumme will man nun inflationssicher einschweißen,

damit keine Stimmen mehr aufkommen, diese Rekordeinnahmen auf die tatsächlichen Kosten abzusenken.
Somit können auch weiterhin unnütze Programmangebote aufgebläht bleiben, die Posten bleiben erhalten und das feudale Pensionssystem kann weiter gespeist werden.

Denn: Diese Höchstsumme soll nun nicht mehr abgesenkt werden (schlankes Staatsfernsehen),
sondern soll laut Söder und Dreyer nun automatisiert an den Preisindex (Inflation) gekoppelt werden.
Also gibt es für die GEZ-Beamten keinen Grund mehr zu sparen und das Informationsangebot auf eine essentielle Basis zu beschränken.

Fazit: Das Einnahme-Top des aufgeblähten Apparates soll nun inflationssicher eingeschweißt werden und Kritikern keinen Diskussionsanlaß mehr bieten, wenn wieder Erhöhungen manuell durchgedrückt werden müssten.

https://www.morgenpost.de/politik/...assung-des-Rundfunkbeitrags.html
 

20.03.19 07:43
3

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 20.03.19 15:27
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

20.03.19 09:14
2

46164 Postings, 3062 Tage boersalinoDamit habe ich nicht gerechnet, deluxxe

Habe dich folglich nur verbreitet ( https://www.ariva.de/forum/...chland-sein-557636?page=253#jumppos6334 ), nicht aber eine Kopie archiviert.

Sicher bekomme ich von dir eine Ausgabe per BM.

Danke !!!  

22.03.19 07:32
1

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeDie Klima-Idioten setzen sich zu Lasten aller

durch!

SPD-Umweltpolitiker für CO2-Steuer auf Strom

https://m.focus.de/magazin/kurzfassungen/...r-dafuer_id_10487533.html

Das Geld wird knapp - Union setzt beim Klimaschutz nun auf CO2-Steuer

https://www.ejz.de/blick-in-die-welt/politik/...1_111684627-122-.html

?Staatskassen weiter füllen. Niemals zuvor wurde deutschen Arbeitsdrohnen mehr Geld abgepresst als heute.?

?Elektrofahrzeuge machen bis dato keinen Sinn, weil die Infrastruktur fehlt und die Reichweite zu gering ist. Und jetzt wollen wir Benzin und Diesel teurer machen, ohne bezahlbare und verfügbare Alternativen zu haben? Wenn wir in Deutschland auch eine Gelbwesten-Bewegung haben wollen, müssen wir nur so weitermachen", so der CSU-Politiker.?

https://www.mmnews.de/politik/120155-kommt-co2-steuer-2

Fazit: Die geben der deutschen Autoindustrie den Rest und zocken die Bürger wegen geplünderter Staatskassen weiter ab!  

23.03.19 10:08
1

7881 Postings, 4687 Tage deluxxeSteuer- und Abgabenweltmeister aufgepasst

Nun soll neben der CO2-Steuer noch eine neue Steuer hinzukommen - die KULTURSTEUER !!

?Ramelow plädiert für Kultursteuer statt Kirchensteuer
Statt einer Kirchensteuer für Christen eine Kultursteuer für ALLE(!): Ministerpräsident Bodo Ramelow schlägt grundlegende Veränderungen beim Steuerrecht vor.?

https://www.mdr.de/thueringen/...rsteuer-statt-kirchensteuer-100.html  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1180 | 1181 | 1182 | 1182   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
Allianz840400
E.ON SEENAG99
Scout24 AGA12DM8
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
TeslaA1CX3T