finanzen.net

Hanseatische Immobilien Invest AG

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 05.10.18 07:35
eröffnet am: 12.05.06 10:08 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 67
neuester Beitrag: 05.10.18 07:35 von: Robin Leser gesamt: 20453
davon Heute: 3
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

12.05.06 10:08
10

Clubmitglied, 26997 Postings, 5373 Tage BackhandSmashHanseatische Immobilien Invest AG

geht an die Börse..........

HII HANSEAT.IMMOBIL.INVEST AG INHABER-AKTIEN O.N.
WKN:   A0JJTG   dt. Symbol:      ISIN:   DE000A0JJTG7  

--------------------------------------------------
IPO-HII-Aktien bei 22 bis 28 EUR fair bewertet - Studie
Immobilien-Analyst Dieter Thomaschowski von der IRIC GmbH sieht die Aktien der Hanseatische Immobilien Invest AG (HII) auf Basis der Multiplikatoren-Bewertung bei rund 22 bis 28 EUR als fair bewertet an. Börsennotierte Vergleichsunternehmen gebe es nur wenige. Deutsche Wohnen, Patrizia Immobilien, Franconofurt, Vivacon und TAG Tegernsee seien nur bedingt für eine Gegenüberstellung geeignet. Bei Vivacon spiele ein auf Erbbaurechten basierendes Geschäftsmodell eine nicht unerhebliche Rolle, heißt es.

HII pflege das Bestandsgeschäft, kaufe gezielt Portfolios zwecks einer späteren Privatisierung und betreibe das Maklergeschäft. Durch seine geringere Größe und die feste Verankerung im Großraum Hamburg habe das Unternehmen mit weniger Vertrauensvorbehalten bei potenziellen Verkäufern und Mietern zu kämpfen. Auch im Hinblick auf die Größe der durchgeführten Transaktionen setze sich die HII deutlich von anderen Marktteilnehmern ab.

Das bisherige Volumen der von HII durchgeführten Transaktionen liegt der Studie zufolge bei 20 bis 100 Wohneinheiten. Nach dem Börsengang seien Transaktionen von bis zu 50 Wohneinheiten möglich. Dieses Segment sei für die großen Adressen von geringem Interesse und gleichzeitig für einzelne Privatinvestoren zu umfangreich. Für 2006 plane die HII Immobilienkäufe von bis zu 35 Mio EUR.

Für das laufende Jahr rechnet der Analyst bei HII mit Verkaufserlösen von rund 8 Mio EUR sowie mit Vermietungserlösen von rund 1,2 Mio EUR. Insgesamt könnte der Umsatz auf 9,4 (2,5) Mio EUR steigen, das EBIT auf 1,9 (0,84) Mio EUR. Für 2007 wird das EBIT auf 5,8 Mio und für 2008 auf 7,7 Mio EUR geschätzt. Die HII plant die Erstnotiz im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse für den 24. Mai. Die Preisspanne liegt bei 18 bis 21 EUR.
 
Seite: 1 | 2 | 3  
41 Postings ausgeblendet.

05.09.13 14:07
8

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonGrundsteinlegung erfolgt

Der Grundstein ist gelegt - der Bau des neuen Lieferanten Logistik Zentrums in Falkensee bei Berlin durch Gateway hat begonnen. Ab Januar 2014 wird BLG hier alle Logistikprozesse abwickeln, die mit der Materialversorgung des Siemens Schaltanlagenwerks in Berlin zusammenhängen.  

Im Beisein von Falkensees Bürgermeister Heiko Müller, dem BLG Geschäftsführer Marcus Bolte sowie dem Vorstand der Gateway Real Estate Fred-Marcus Bohne fand heute in feierlichem Rahmen die Grundsteinlegung statt. Auf einem 65.000 Quadratmeter großen Grundstück entsteht in der Straße der Einheit 142 - 148 / Chemnitzer Straße in Falkensee eine Logistikimmobilie mit ca. 21.500 Quadratmetern Hallenfläche, ca. 650 Quadratmetern Büro-und Sozialfläche, rund 600 Quadratmetern Zwischengeschoss und einer befestigten Außenlagerfläche von 19.500 Quadratmetern. Gebaut wird die Anlage von der Gateway Real Estate AG. Bereits Mitte Juli wurde mit den Erdarbeiten begonnen.

?Wir freuen uns, mit der Gateway Real Estate einen Investor gefunden zu haben, der hier eine leistungsfähige moderne Logistikimmobilie errichtet?, so Bürgermeister Heiko Müller. ?Mit der BLG Logistics gewinnt der Standort Falkensee ein weiteres renommiertes und wachstumsorientiertes Unternehmen, das unseren Wirtschaftsstandort stärkt.?

Ganzer Artikel:
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

24.03.15 21:28
5

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonEin Sprung von fast 40% wegen dieser Meldung

Frankfurt am Main, 24. März 2015

Gateway Real Estate AG: Barkapitalerhöhung zu 1,20 EUR je Aktie für Investitionen in einen wachsenden Eigenbestand.

Der Vorstand der Gateway Real Estate AG, Frankfurt am Main, hat mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, das Grundkapital der Gesellschaft unter teilweiser Ausnutzung des Genehmigten Kapitals bei Ausschluss des gesetzlichen Bezugsrechts von derzeit EUR 2.750.000,00 um EUR 275.000,00 auf EUR 3.025.000,00 durch Ausgabe von 275.000 auf den Inhaber lautenden Stückaktien gegen Bareinlagen zu erhöhen. Die neuen Aktien wurden zu einem Bezugspreis von EUR 1,20 je Stück von einem Investor gezeichnet und sind ab dem 01. Januar 2015 gewinnberechtigt.
Die Barkapitalerhöhung um 10 % erfolgte vor dem Hintergrund, dass sich kurzfristig die Gelegenheit ergab, eine Immobilie in Frankfurt zu erwerben. Der Emissionserlös von EUR 330.000,00 aus dieser Kapitalmaßnahme diente der Darstellung des entsprechenden Eigenkapitalanteils.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

05.02.16 13:30
2

1867 Postings, 2499 Tage tzadoz77Was ?

Anzahl Aktien aktuell: 2,75 Mio.
MCap aktuell: 2,34 Mio.

KE: Auf dieser Hauptversammlung soll über die Erhöhung des Grundkapitals gegen Bareinlagen unter Gewährung eines mittelbaren Bezugsrechts um bis zu EUR 18.150.000 auf bis zu EUR 21.175.000 durch Ausgabe von bis zu 18.150.000 neuen, auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital der Gesellschaft in Höhe von EUR 1,00 je Aktie abgestimmt werden.

Die neuen Aktien könnten voraussichtlich zu einem Bezugspreis von EUR 1,05 ausgegeben werden und wären dann ab dem 1. Januar 2016 gewinnberechtigt.


http://www.gateway-re.de/index.php/de/...ner-barkapitalerhoehung.html

 

05.02.16 22:35
5

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonWer soll die denn zum Bezugspreis von ? 1,05

kaufen? Die KE können sie ohne mich durchziehen. Traumtänzer.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

09.05.16 16:17
4

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonOops? Was ist passiert?

Ein Sprung von rd. 45% von jetzt auf gleich, ohne News?
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

10.05.16 22:48
5

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonDiese Krücke wurde wohl gestern hochgezockt

Kurs gestellt ohne Umsätze, erster Kurs wie gestern und die Tage davor. Aber das war wohl ein Rohrkrepierer.
Seit Jahren bin ich auf dem Newsletter-Verteiler, doch wenn's hoch kommt, habe ich EINMAL eine Mail erhalten.

>>>Sechs bis acht Mal im Jahr informieren wir Sie mit dem GATEWAY Newsletter direkt und bequem über Nachrichten und Mitteilungen, die GATEWAY und die Logistikimmobilienbranche bewegen.
Melden Sie sich hier zu unserem kostenlosen Newsletter an:<<<
http://www.gateway-re.de/index.php/de/newsletter.html

Das ich nicht lache!
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon
Angehängte Grafik:
gre.jpg (verkleinert auf 35%) vergrößern
gre.jpg

02.06.16 23:37
5

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonWer ist eigentlich so blöd

und macht bis 8. Juni die KE mit zu ? 1,20, wenn der Kurs weit darunter liegt? Den Wisch von der Bank habe ich gleich entsorgt.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

03.06.16 17:42
2

1 Posting, 5322 Tage malpagaWie kommst Du auf KE zu ? 1,20?

Bezugsverhältnis ist 1:6 zu ? 1,05  

03.06.16 19:30
10

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonHabe ich mit der Barkapitalerhöhung

verwechselt. Dennoch ist der Bezugspreis höher als der Aktienkurs.

>>>Die neuen Aktien wurden zu einem Bezugspreis von EUR 1,20 je Stück von einem Investor gezeichnet und sind ab dem 1. Januar 2015 gewinnberechtigt.<<<

http://www.gateway-re.de/index.php/de/...gen/barkapitalerhoehung.html
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

03.06.16 19:33
9

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonEy, dumm gelaufen!

Die Meldung ist 1 Jahr alt. Back to square one.
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

08.08.16 17:09
9

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonHmmm.......

Geht das mit rechten Dingen zu? Oder wird da wieder hochgezockt?
Sollte die Ad hoc-Meldung ein Grund für diesen Kurssprung sein? Von Buy-and-hold-Strategie ist hier aber nicht mehr die Rede. Das Gebäude soll langfristig im eigenen Bestand gehalten werden.
Damit sind sie aber schon einmal gescheitert, als sie sich noch auf Hamburger Wohnimmobilien spezialisiert hatten.

08.08.2016
Gateway Real Estate AG erwirbt denkmalgeschützten Stilaltbau am Frankfurter Hauptbahnhof

Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR


-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

09.08.16 20:02
8

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonMit den paar Kröten

wird hier der Kurs beeinflusst! Gestern 20% rauf, heute 13% runter. Warum halte ich diese Krücke eigentlich noch! Hab mal 10 Euro dafür bezahlt! Ach ja, jetzt fällt mir ein, warum. Das war lange vor 2009, würde ja den Verlust nicht mehr steuerlich geltend machen können.
OK, laufen lassen.  
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

14.10.16 12:34

31493 Postings, 7073 Tage Robinschaut mal

Stoploss Order in Stuttgart  

14.10.16 12:54

31493 Postings, 7073 Tage Robineine

Riesenstoploss - HAmmer. Da kamen doch heute morgen bei ? 2,51 über 6.000 Stück  

14.10.16 12:57

31493 Postings, 7073 Tage Robinda will

jemand 7.780 Stück verkaufen , das sind die Stücke , die bei Euro 2,59 lagen. 2.350 sind weg  

14.10.16 13:18

31493 Postings, 7073 Tage Robindie machen

den Anlegern Angst mit den Stücken , habe ich das Gefühl. Damit einige zittrige Hände bekommen  

14.10.16 13:23

31493 Postings, 7073 Tage Robinwas ist denn

das ?? kamen nur 850 Stück zu 1,85 .  

14.10.16 13:25

31493 Postings, 7073 Tage Robinaah

gerade weggekauft , der Rest der 7,780 Stück .  

14.10.16 14:16

31493 Postings, 7073 Tage Robinopen

interest sind auf 38 gestiegen und Zusatz: bG ( bezahlt Geld ) . Aha, hört sich gut an.  

10.12.16 17:11
9

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonMal wieder was aquiriert

Also, ich weiß nicht. Aber solche deals sollen die doch lieber der Deutschen Euroshop überlassen. Es sind zwar nicht mehr dieselben Pappkameraden von damals, die einen Griff ins Klo nach dem anderen fabrizierten, aber ein relativ kleiner Betrieb wie dieser kann sich schnell wieder übernehmen. Na gut, man darf gespannt sein, was dem neuen CEO Hillenbrand noch so alles einfällt. Hoffentlich ist das kein Großmannssüchtiger. Hatten wir hier alles schon.
Schade, dass die ihren Sitz nach Frankfurt verlegt haben. In HH war ich jedes Jahr auf der HV. Hätte mir gern mal ein Bild von den Herren gemacht.
___________

06. Dezember 2016, Frankfurt am Main ? Die Gateway Real Estate AG (WKN A0JJTG, ISIN DE000A0JJTG7) hat heute ein Einkaufszentrum in Bayern in der Nähe von Regensburg erworben, der Übergang von Nutzen und Lasten ist kurzfristig geplant.

Es handelt sich um das Einkaufszentrum Abensberg mit einer Gesamtfläche von 23.360 qm Grundstück und 12.338 qm vermietbarer Fläche bei einer Vermietungsquote von 100 % und jährlichen Mieteinnahmen von fast 1,9 Millionen Euro. Die diversen größeren und kleineren Flächenangebote verfügen über einen hohen Standard und bieten sich damit für ein breites Spektrum unterschiedlicher Mieter an. So schaffen über 70 Fachgeschäfte und große Fachmärkte Anreize für die unterschiedlichsten Käufergruppen.

Das Einkaufszentrum Abensberg gilt als sehr gut positioniert, was durch den vor kurzem veröffentlichten Shoppingcenter Performance Report (SCPR) 2016 eindrucksvoll bestätigt wurde. Bei der hier erfolgten Bewertung für die besten Shoppingcenter belegt Abensberg Platz 16 mit einer Durchschnittsquote von 1,88 bei insgesamt 400 bewerteten Einkaufszentren in ganz Deutschland.

?Die Entscheidung für dieses Investment im Speckgürtel Bayerns zwischen Ingolstadt und Regensburg fiel selbstverständlich nicht nur mit Blick auf aktuelle betriebswirtschaftliche Kennziffern, sondern uns war auch sehr wichtig, dass das Center über zufriedene Mieter verfügt. Nichts gibt besser wieder, ob ein Standort und das Konzept stimmig sind? so Manfred Hillenbrand, CEO der Gateway Real Estate AG.

Durch diesen Erwerb erhöht sich die vermietbare Fläche im Bestandsportfolio der Gateway Real Estate AG an Büro- und Gewerbeimmobilien auf 123.000 qm. Im Rahmen der Unternehmensstrategie werden auch weiterhin qualitativ hochwertige Anlageimmobilien erworben. Hierbei zielt man als wachsender Bestandshalter auf eine hohe Risikodiversifizierung hinsichtlich der regionalen Aufstellung sowie einer hohen Zahl von Mietern aus unterschiedlichen Branchen ab.

Gemäß Tobias Meibom, CFO der im Jahr 2006 gegründeten Immobiliengesellschaft, befinden sich derzeit diverse weitere Objekte in unterschiedlichen Phasen der Ankaufsprüfung: ?Ich gehe insofern davon aus, dass kurzfristig weitere Transaktionen mit Gewerbeimmobilien umgesetzt werden?.

Kontakt:
Eva Staab
Gateway Real Estate AG
The Squaire 13, Am Flughafen
60549 Frankfurt am Main
Eva.Staab@gateway-re.de, T.: 069 788 088 00 0
www.gateway-re.de
Gateway Real Estate AG | Gateway Real Estate AG erwirbt Einkaufszentrum Abensberg
GATEWAY REAL ESTATE AG ? Kompetenzzentrum für alle Dienstleistungen in den Bereichen Logistik-, Büro- und Gewerbeimmobilien
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

21.12.16 10:41
9

5925 Postings, 4286 Tage Palaimon#63 Erstmal ging's nach dieser Meldung

massiv in den Keller, um heute fast um das Doppelte wieder anzuziehen.
Warum, ist mir ein Rätsel bei 0 Umsatz!
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

01.01.17 13:26
7

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonEKZ Nordseepassage Wilhelmshaven erworben

Gateway Real Estate AG | Ad-hoc: Gateway Real Estate AG erwirbt Einkaufszentrum ?Nordseepassage Wilhelmshaven?
GATEWAY REAL ESTATE AG ? Kompetenzzentrum für alle Dienstleistungen in den Bereichen Logistik-, Büro- und Gewerbeimmobilien
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

02.06.17 22:28
3

5925 Postings, 4286 Tage PalaimonUmsatz und Ergebnis im GJ 2016 deutlich gesteigert

Sieht so aus, als kämen die tatsächlich mal aus den Puschen.

>>>Ziel ist die Verdreifachung des Immobilienbestandes bis Ende 2017 auf circa EUR 350 Mio.<<<
Gateway Real Estate AG | Umsatz und Ergebnis im GJ 2016 deutlich gesteigert
GATEWAY REAL ESTATE AG ? Kompetenzzentrum für alle Dienstleistungen in den Bereichen Büro- und Gewerbeimmobilien
-----------
An der Börse ist alles möglich, auch das Gegenteil.  
André Kostolany

MfG
Palaimon

05.10.18 07:35

31493 Postings, 7073 Tage Robinad hoc

Ausgabe neuer Aktien  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
AramcoARCO11
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
Amazon906866
K+S AGKSAG88
TeslaA1CX3T
Allianz840400
BASFBASF11