finanzen.net

Der Anti-Silber-Thread

Seite 2 von 4
neuester Beitrag: 23.12.18 09:59
eröffnet am: 22.02.15 16:40 von: Scott Hall Anzahl Beiträge: 79
neuester Beitrag: 23.12.18 09:59 von: 1Quantum Leser gesamt: 30451
davon Heute: 9
bewertet mit -1 Stern

Seite: 1 |
| 3 | 4  

24.02.15 10:03
3

7753 Postings, 4800 Tage eufibu...

Ich war gestern wieder einkaufen. Ich war im Shoppingcenter.

Standardbild überall: Hübsche Blondinen mit knappen Hosen, Haare hinten zusammengebunden, links ein Täschchen über der Hand hängend, links auf dem Smartphone streichelnd die ganze Zeit. Daneben eine Freundin mithabend, die die Freundin bei den immer gleich aussehenden Bekleidungsshops begleitet.

Das einzige, das viele Frauen heute noch können, ist NUR shoppen und gut auszusehen!

Die Männer, die sich diese hübschen Frauen angeln wollen, müssen sich immer den aktuellen Aussehregeln anpassen und mit der Mode gehen.
Aktuell ist das eben einen Vollbart im Gesicht, schwarzer Slim-Fit-Anzug mit blauen Jeans, irgendwelche Designerlatschen und ebenso ein Smartphone.

Wehe, wenn der Crash kommt... Die Bauernschaft wird jubeln!

Silber wird dann wohl explodieren!  

24.02.15 10:29

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedErgänzung zu #21

Das gelöschte Bild (denunziert von Tausend Unzen wegen "Obszönität") stellte einen vom Silberpuder angegriffenen Fuß dar. Jeder, für den ein Fuß obszön ist, sollte dringend über sich nachdenken und Hilfe von außen suchen.


Tausend Unzen, dieser Thread ist deutlich als Anti-Silber-Thread gekennzeichnet. Du musst also deine Nase gar nicht hier reinstecken.  

24.02.15 10:34
1

18217 Postings, 2702 Tage HMKaczmarek#27 Ein Goldie ein Wort!

...bleibt im Umkehrschluss nur die Frage, warum DU deine Nase dann

immerwährend in den Pro-Silber-Thread stecken musst ;)  

24.02.15 10:35
1

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedFairer Preis vom Silber pendelt sich wieder ein

Der faire Preis pendelt zwischen den grauen waagerechten Balken. Die postspekulativen Trends nach Platzen der Blasen, werden zwischen den grünen Balken dargestellt. Hoher Silberpreis kann nie lange erhalten bleiben, da dann die weltweite Produktion rasant ansteigt (auch wird im höheren Maß recycled) und ein starkes Überangebot erzeugt wird.

 
Angehängte Grafik:
silver.jpg (verkleinert auf 92%) vergrößern
silver.jpg

24.02.15 10:37
1

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedHMK - #28

Ich stecke meine Nase nicht in den Pro-Silber-Thread, sondern in den

" S I L V E R "  Thread.

Da geht es generell um Silber und nicht um das Für oder das Wider.  

24.02.15 10:47
1

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedEufibu, Silber wird nie explodieren im Crash

Lern doch aus der Geschichte!

In Falle eines (gegenwärtig unwahrscheinlichen) Crashs zählen Tauschgüter (Lebensmittel, Zigaretten, Alkohol, Naturalien in Form von Zuwendung einer Frau gegenüber einem Mann, der sie direkt ernähren kann usw.).

Um es dir verständlich zu machen: Im Crash wird die Marktfrau mit ihren Kartoffeln auf dein Silber pfeifen, aber wenn du z. B. mit einem Glas Honig kommst, dann nicht.

Und für Sheldon: Nach einem Währungscrash wollen alle die neue Währung haben und kein Silber.  

24.02.15 10:53

2011 Postings, 2482 Tage gloryjacksonhole@Scott

hast Du auch den inflationsbereinigten Silberpreis für D.

Da sind 2 WK´s + Hyperinflation drin. Da wäre der ein oder andere froh, wenn er von Opa noch paar Münzen geerbt hätte.

 

24.02.15 11:07

2011 Postings, 2482 Tage gloryjacksonholeSilber unterm Silberstandard.

Wenn Du 1800 100 Unzen im Monat verdient hast, 20 Jahre später 200 Unzen im Zuge des realwirtschaftlichen Aufschwungs, störts Dich nicht so, wenn die Kaufkraft einer Unze halbiert.


 

24.02.15 17:37

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedSilber wieder kräftig auf Talfahrt

Nächster Widerstand wird bei 14,40 vermutet, dann weiter abwärts. Nur eine Frage der Zeit.  

24.02.15 19:56
1

167 Postings, 1600 Tage Scott Hallhab ich ja in #2 auch gesagt glory

"Der Vorteil: Andere Währungen aus 1800 existieren nur noch wenige."

Kein Mensch kann abstreiten das Edelmetalle eine gute Absicherung sein können. Kann aber auch böse in die Hose gehen. In einem sozialistischen System ist der Run auf Gold eher begrenzt.  

25.02.15 07:59
4

13574 Postings, 3675 Tage DrSheldon CooperScott Hall

"In einem sozialistischen System ist der Run auf Gold eher begrenzt. " Die erfahrung aus der DDR lehrt etwas anderes...

http://www.gegenfrage.com/gold-und-silber-in-der-ddr/  

25.02.15 10:27
2

1615 Postings, 1890 Tage Mond_1919Nochmal nachdenken!

"Nach einem Währungscrash wollen alle die neue Währung haben und kein Silber."

Will man wirklich für 100 Einheiten unbedingt 5 neue Einheiten? Da geht verdammt viel den Bach runter, Freundchen.

Besser so: "Nach einem Währungscrash will ich nur die neue Währung haben, denn sie schafft wieder Platz in meinem Portemonnaie". :)))))  

25.02.15 10:43

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedSheldon - willkommen bei den Anti-Silberianern!

25.02.15 12:37
1

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedDie "Krisenwährung" in der Krise

Die Förderung von Silber ist drastisch angestiegen, siehe Grafik unten, aber die Abnehmer brauchen immer weniger.
Keine Film- und Fotoindustrie mehr (Zelluloidfilme), kaum noch beschreibbare optische Datenspeicher, Fotovoltaik hat billigere Ersatzstoffe gefunden, Recycling ist effektiver und vor allem billiger geworden (da in Billiglohnländer verlagert) und auch die Primärförderung findet zunehmend in Niedriglohnländern statt, mit niedrigen Energiekosten und lockeren Umweltschutzauflagen (besonders China).

Kurzfristig konnte man noch durch Panikmache vor Krisen, Systemcrashs etc. eine gewisse Nachfrage nach Münzen als vermeintliche Krisenwährung erzeugen, was das Überangebot von Silber für die langfristige Preisentwicklung bedeutet, kann sich aber jeder selber ausmalen.

Silver Worldwide Oversupply:



 
Angehängte Grafik:
silver_oversupply.jpg (verkleinert auf 68%) vergrößern
silver_oversupply.jpg

25.02.15 12:48

18217 Postings, 2702 Tage HMKaczmarekVorsicht Goldie...

...nicht, dass dich jemand wegen fehlender Quellenangabe der Inquisition meldet ;)

P.S.: Ist das eigentlich der Papiersilberchart oder der von roten Kohlrabis? Geht

nicht so ganz draus hervor...  

25.02.15 13:35

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedHMK für Langsamdenkende

steht da zweimal silver über der Grafik. Kohlrabis gibt's bei euch daheim zum Dessert.  

25.02.15 13:42

18217 Postings, 2702 Tage HMKaczmarekSorry, ich hatte glatt übersehen

...dass DU ja "Silver Worldwide Oversupply:" drübergeschrieben hast. ;)

Wie war noch gleich die Quelle für den Kohlrabichart?  

25.02.15 14:00
4

2011 Postings, 2482 Tage gloryjacksonholeWorldwide Oversupply?

Wieviele Menschen mögen um 1880 auf dieser Welt gelebt haben und heute?

Wahrscheinlich glaubt Goldglied auch noch das die Nachfrage auf dem Niveau von 1880 bei 2500 Tonnen steht.;-)

Rechne doch mal den Produktionszuwachs / Anno aus und dann das Wachstum der Geldmenge dagegen.

Nur mal so die Dollarmenge ist alleine seit 2000 um Faktor 6,6 gestiegen die Silberproduktion wurde um Faktor 1,8 ausgeweitet.  

25.02.15 17:51
1

2011 Postings, 2482 Tage gloryjacksonholeAls Europäer handelt man

Silber jetzt wieder von der Long-Side, wir haben ein neues Kaufsignal mit nen Aufwärtstrend von 12%/Jahr.  
Angehängte Grafik:
chart_all_silber.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
chart_all_silber.png

25.02.15 17:54
3

2011 Postings, 2482 Tage gloryjacksonholeSilver Cup&Handle

wird seit das wir die Formation-Langsam abschließen. Produktionskosten lagen letztes Jahr bei 17%/oz      2013   22%$ je oz.

http://www.fgmr.com/...s-very-bullish-three-decade-chart-pattern.html  
Angehängte Grafik:
silver_16_aug_2013.gif (verkleinert auf 92%) vergrößern
silver_16_aug_2013.gif

27.02.15 10:28
1

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedIn der Traumdeutung bedeutet Silber nichts Gutes!

In Traumdeutungsbüchern ist das Träumen von Silbermünzen negativ behaftet, wie ich gerade erfahren musste.

Das hat wohl damit zu tun, dass Silberspekulanten wohl eher zu den unguten Menschen gehören.

So heißt es zum Beispiel,  wer von Münzen aus Silber träumt, bei dem wird es Meinungsverschiedenheiten in den besten Familien geben  (und siehe da... Sheldon! - wobei ich hier das Wort "besten" nur mit Vorsicht genießen würde)

oder,  wer davon träumt, dass er seiner Liebsten eine Silbermünze schenken würde, dann wird die Liebste ihn daraufhin prompt verlassen  (und siehe da... Eufi!)  

01.03.15 11:10

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedFälschungen bei Silberbarren und -münzen

Versilberte Barren und Münzen aus unedlen Metallen sind mit dem seit Ende 2010 erheblich gestiegenen Silberpreis ein zwar nicht ganz neues Phänomen, aber ein deutlich häufigeres geworden. Seit einiger Zeit ist dieses Problem auch bei Edelmetallhändlern und Silberinvestoren verstärkt anzutreffen. 

Oft werden größere Anlageobjekte, wie 1 Kilobarren und 5 Kilobarren aus Silber von Investoren gekauft. Für den Privat-Edelmetallinvestor gab es bisher kaum ausreichende Möglichkeiten überhaupt Fälschungen solcher Edelmetallobjekte - schon aus Kostengründen - zu entdecken. Zudem zerstören die meisten bisher verfügbaren, eindeutigen Prüfmethoden im Regelfall den Prüfling entweder durch das Anbringen von Bohrungen, Feilungen oder das Zerteilen in einer Schneidpresse. Erst nach einem Verkauf, wenn der Aufkäufer mitteilt, das etwas mit dem Kaufobjekt nicht stimmt, ist man meist auf das Problem überhaupt aufmerksam geworden. Nur leider ist es dann schon zu spät. Ernste Probleme bei allen Beteiligten - inklusive Rechtsstreitigkeiten - sind dann vorprogrammiert.
                    §
Die oft anzutreffenden geschlossenen Kunststofffolien um die Barren zusammen mit den  eingeprägten  Seriennummern und dem Herstellerlogo stellen leider keine ausreichende Garantie für deren vollständige Echtheit dar, auch wenn dies immer wieder gern von der Verkäuferseite behauptet wird.


(Quelle: aurotest.de)

 

23.03.15 11:09
3

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedWelcher ist der wahre Silberpreis?

Nach gründlichen Analysen von Angebot, Nachfrage, technologischem Wandel, Förder- und Recyclingkosten, ist man in gut informierten Kreisen zu dem Ergebnis gekommen, dass eine Unze Silber den Gegenwert von etwa 2 doppelschichtigen Hamburgern hat. In US $ ausgedrückt sind es etwa 7 $.  
Jeder höhere Wert ist rein spekulativ und lediglich vorübergehend.  

25.06.15 20:41
3

18217 Postings, 2702 Tage HMKaczmarek...

...Test...    :-)))  

30.06.15 12:28
1

4276 Postings, 2223 Tage GoldgliedDer Euro ist sicher!

Seite: 1 |
| 3 | 4  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Beyond MeatA2N7XQ
Deutsche Bank AG514000
SteinhoffA14XB9
TeslaA1CX3T
Daimler AG710000
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
BayerBAY001
BASFBASF11
Facebook Inc.A1JWVX