finanzen.net

K+S wird unterschätzt

Seite 1 von 1533
neuester Beitrag: 18.11.19 22:19
eröffnet am: 28.01.14 12:31 von: Salim R. Anzahl Beiträge: 38305
neuester Beitrag: 18.11.19 22:19 von: Diskussionsk. Leser gesamt: 5333920
davon Heute: 10799
bewertet mit 37 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1531 | 1532 | 1533 | 1533   

28.01.14 12:31
37

89 Postings, 3430 Tage Salim R.K+S wird unterschätzt

Als ich im August 2013 über die Aktie K+S eine Analyse unter dem Titel ?Alle Krähen hacken auf K+S?  schrieb, lag ihr Preis zwischen 17?-18?. Es war die Zeit in der viele Analysten über K+S nur negatives geschrieben haben. Als ich die Fakten studierte, stellte ich fest, dass es eine unbegründete Angst ist, die die Aktie herunterzog. Die Spekulation um niedrigen Kalipreise war das Hauptargument. Es schien mir schon damals unlogisch, dass ein tiefer Kalipreis für alle Kaliproduzenten langfristig sinnvoll wäre. Es lag auf der Hand, dass um Kalipreis letztendlich einen vernünftigen Kompromiss geben muss.

Wie ist die Lage jetzt?
Nun seit August letzten Jahres ist eine Menge geschehen. Der Vorstandschef von Uralkali Baumgartner wurde in Ukraine verhaftet. Der Milliardär und Großaktionär von Uralkali, der den Preiskampf wollte, hat auf Druck von Putin seine Anteile verkaufen müssen. Das politische Verhältnis zwischen Russland und Ukraine verbesserte sich enorm. Es stellte sich heraus, dass Kaligeschäft für die Ukraine ein wichtiger Devisenbringer ist.  
Da der russische Präsident Putin seinen guten Verhältnis zum Nachbarland Ukraine weiter stärken und ausbauen will, fällt mir schwer zu glauben, dass er mit einem Kalipreiskampf weiter machen wird. Meine Schlussfolgerung ist: Der Kalipreis wird wieder steigen!

Wie steht es mit K+S?
Das erste, was mir sofort auffiel, war das gute Management von K+S. Ich habe den Eindruck, dass hervorragende Personen an der Leitung von K+S tätig sind. Sie haben sofort ihre Hausaufgaben gemacht. Es wurde ein Sparprogramm in Höhe von 500 Millionen Euro in den nächsten drei Jahren auferlegt. 150 Millionen davon werden im Jahr 2014 zu realisieren sein. Der Kauf von Kali Mine in Kanada wurde klugerweise mit Ausgabe von Anleihen finanziert und nicht Bankkrediten, da in einer problematischen Situation man mit Anleihenbesitzern besser verhandeln und gute Kompromisse schließen kann. Mit den Banken wäre das nicht ohne weiteres möglich.
Der andere Vorteil ist: Sollte, aus welchen Gründen auch immer, der Kurs der K+S-Anleihen fallen, könnte K+S ihre Schulden billiger zurück kaufen. Die Kalimine im Kanada, die 2016 in Produktion geht, wird das Produzieren von Kali viel billiger machen. Das bedeutet mehr Gewinn für K+S.  

Wie ist die Bewertung der Aktie?
In meinem Beitrag von August letzten Jahres ? Alle Krähen hacken auf K+S? sah ich die faire Bewertung der Aktie bei 30?. Diese Bewertung fand in einer Zeit statt, als noch Spannungen zwischen Russland und Ukraine gab. Baumgartner posaunte täglich die Abwärtsspirale des Kalipreises aus. Das Sparprogramm von K+S war noch nicht verkündet worden.
Heute ist die Situation anders: Der Kalipreis wird wieder ansteigen. Der Gewinn von K+S wird sich erhöhen (Sparprogramm, Kalipreisanstieg, Salzgeschäft). Zukunftsvisionen des Managements im Bereich Seltene Erden werden einen positiven Wachstumsschub auf langer Sicht ermöglichen.  Ich sehe aktuell die faire Bewertung der Aktie zwischen 50-60?.
Diese Bewertung habe ich sehr konservativ und fast pessimistisch berechnet. Wenn der brutto Gewinn des Unternehmens für 2013 bei 600 Millionen Euro liegt, und das netto Gewinn ca. 280 Millionen beträgt, dann hätten wir für 2013 einen netto Gewinn von 1,46? pro Aktie.
Nehmen wir pessimistisch an, dass dieser Gewinn in den nächsten drei Jahren auf diesem Niveau bleibt. Dazu kommt durch das Sparprogramm ein brutto von 500 Millionen Euro hinzu. Netto wäre das wahrscheinlich 280 Millionen. Geteilt durch drei Jahre hätten wir pro Jahr 93 Millionen oder 0,49? pro Aktie zusätzlich. Also 1,46? + 0,49? = 1,95? pro Jahr pro Aktie. Bei den Kursen von 50? - 60? hätte die Aktie eine Gewinnrendite von 4% bzw. 3,2%.
Dieser Prozentsatz ist Momentan bei vielen Aktien gar nicht ungewöhnlich!
Und wie hoch ist der aktuelle Preis der Aktie? Nur 23?!
Meiner Meinung nach ist eine Verdopplung bzw. eine Verdreifachung des Aktienkurses nur eine Frage der Zeit und Geduld.
Alle Forum Lesern wünsche ich viel Erfolg und gute Gewinne!
Salim R.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1531 | 1532 | 1533 | 1533   
38279 Postings ausgeblendet.

18.11.19 19:13
5

142 Postings, 3020 Tage valuepusherMeine unbeantwortete E-Mail

Sehr geehrte Damen und Herren!

Ich war, leider, Aktionaer bei K+S, und ich sehe mit Erschrecken, wie Sie dieses Unternehmen komplett gegen die Wand fahren. Was ich jedoch unverantwortlich finde, ist, dass sich das Gehalt des Vorstands am EBITDA orientiert und nicht am Gewinn nach Steuern. Sie wissen sicherlich was Warren Buffett von Unternehmen haelt, die das EBITDA als Steuerungsgrösse verwenden. Hier unten ein Zitat von ihm, dass ich mal besser selber befolgt haette.

?We won?t buy into companies where someone?s talking about EBITDA. If you look at all companies, and split them into companies that use EBITDA as a metric and those that don?t, I suspect you?ll find a lot more fraud in the former group.?

Na ja, jetzt wo das Kind in den Brunnen gefallen ist, habe ich mir auch mal das letzte Interview Ihres Herrn Lohr (der ja indirekt, wie auch Sie, sein Gehalt von den Aktionaeren bekommt) mit Ihrem Pressesprecher auf Youtube angesehen. Ich muss schon sagen, so gekonnt Phrasen dreschen das können nur Menschen, die ein Schmalspurstudium wie BWL absolviert haben.

Immerhin hat Ihr Herr Dr. Lohr noch ein Studium absolviert, wenn auch nur in einem Laberfach. Ihr Herr Boeckers hat ja wohl, soweit ich das auf Ihrer Homepage mitbekomme, nicht mal eine Universitaet von innen gesehen. Und der ist Finanzvorstand!

Na ja, nach 30% Verlust habe ich hier gestern die Reissleine gezogen. Die Reise in die Pleite, die möchte ich dann doch von aussen mir anschauen.

Und hier jetzt ein wirklich nicht bösartiger Rat von mir.

Schauen Sie sich prophylaktisch nach neuen Jobs um. Ein milder, trockener Winter und evtl. noch eine weltweite Rezession, dann wird bei Ihnen das Licht ausgeknippst werden.

Dass selbst aktivistische Investoren sich nicht trauen, bei Ihnen einzusteigen, den AR auszutauschen und den Vorstand komplett zu feuern (inkl. 2. Führungsebene), danach das Salzgeschaeft abzuspalten und das Kaligeschaeft in Deutschland und Kanada zu trennen (und Deutschland meinetwegen pleite gehen zu lassen), legt nahe, dass die Probleme wohl irreparabel geworden sind.

Erst den Nobby Steiner, der besser Scheidungsfaelle bearbeitet haette anstatt einen DAX-Konzern zu führen (ich erinnere nur an das abgelehnte Übernahmeangebot von Potash) und nun der Lohr, das kann kein Unternehmen schadlos überstehen. Und ein so fixkostenintensiver, mit Schulden überladener Commodityanbieter, der nicht einmal Preisführer ist, sondern mit die höchste Kostenbasis von allen Wettbewerbern hat, erst recht nicht.

Mit freundlichem Gruss,



Valuepusher  

18.11.19 19:14

5938 Postings, 3982 Tage bernd238Zum Trost an Alle: K&S ist mehr Wert als 41 ?

Aber erst geht es mal unter 10 ? runter, dass  sagt bereits der langfristige Chart von K&S  

18.11.19 19:21

1181 Postings, 2018 Tage SalzseeValuepusher

Dieses Video ist ja wohl der Witz!
Man nehme einen CEO und lasse diesen durch einen Untergebenen interviewen  

18.11.19 19:23

1181 Postings, 2018 Tage SalzseeHugo1973

Ich glaube in Bethune dürfte der Stahl noch das geringere Problem darstellen!  

18.11.19 20:09
3

1628 Postings, 1439 Tage Kalagacygoldene Regeln zum K+S Glück

1.) EMOTIONSLOS SEIN
2.) JEGLICHE RATIONALITÄT ABLEGEN
3.) PSYCHISCHE STÄRKE
4.) TERMINE IM BLICK HABEN ( DAS ES VOR DEN ZAHLEN NACH OBEN GEHT, UM GESCHLACHTET ZU WERDEN, IST DOCH NACH JAHREN WIRKLICH KEIN GEHEIMNIS MEHR)
ODER WENN POTASH....UM 13 UHR MEZ ZAHLEN LIEFERT, WAS ZU MACHEN IST.....)
5.) INTRADAY GEWINNE REALISIEREN. MAXIMALE BOUNCER VON 1.50 BIS 1.75 KURZFRISTIG MITNEHMEN
6.) EIER IN DER HOSE HABEN, EINEN TRADE MIT VERLUST AUFZULÖSEN....EMOTIONLOS WEITERMACHEN
7.) KEINE MEINUNG IAT BESSER ALS DIE EIGENE! DU KLICKST DEN KAUFBUTTON!

DAS ZOCKEN MIT K+S ERFORDERT ABSOLUT PSYCHISCHE STÄKRE GEGEN DIE EIGENE RATIONALITÄT!!!!!
POLE DEIN HANDELN UM!



 

18.11.19 20:15

17009 Postings, 782 Tage damir25 ArDai

Ich bekenne mich schuldig im Sinne der Anklage, wieder gekommen zu sein
(Besuch) um sorglose Anleger aufs Glatteis zu führen. Klar gehöre ich zu der üblen
Hexer Gruppe. Ihr seid alle verloren! ;))
Aber keine Angst, wer hier schreibt, nimmt sicher kein großes Geld!
 

18.11.19 20:27
4

709 Postings, 817 Tage shuntifumiK+S

Den 3en von der Tanke geht's gut, die lachen alle Anteilseigner aus. :P  
Angehängte Grafik:
unbenannt.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
unbenannt.jpg

18.11.19 20:28
1

17009 Postings, 782 Tage damir25 ArDai

Gibt's Potash noch???  Kalle hast du die Mao Bibel gelesen?  

18.11.19 20:32
1

50 Postings, 325 Tage morea3 von der Tankstelle

Und andere verlieren hier hohe Summen sauer verdientes Geld welches eigentlich für die Familie bestimmt war *f* wenn ihr dich wenigstens ehrlich sein würdet  

18.11.19 20:35
3

2190 Postings, 4373 Tage DerLaieDas dürfte einzigartig in der deutschen..

... Unternehmenskultur sein:

" (...) Dr. Burkhard Lohr (56) wird bis Juni 2025 weiterhin Vorsitzender des Vorstands der K+S Aktiengesellschaft sein. Der Aufsichtsrat der Gesellschaft hat in seiner heutigen Sitzung das noch bis 31. Mai 2020 laufende Mandat um fünf Jahre verlängert.

Gleichzeitig wurde auch das noch bis 11. Mai 2020 laufende Mandat von Finanzvorstand Thorsten Boeckers (44) um fünf Jahre bis Mai 2025 verlängert.

„Wir freuen uns sehr auf die Fortsetzung der vertrauensvollen Zusammenarbeit. K+S entwickelt sich in einem anspruchsvollen Marktumfeld und unter zum Teil schwierigen Rahmenbedingungen hervorragend (...)"
sagte  Dr. Andreas Kreimeyer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Gesellschaft.

Dem kann man nur hinzufügen, Herr Dr. Kreimeyer legen Sie ihr Mandat nieder!


 

18.11.19 20:36
1

1628 Postings, 1439 Tage KalagacyLach

Die 3 haben bestimmt Adidas Aktien:-)
Schichten bei 5 Euro um:-)  

18.11.19 20:41

264 Postings, 2265 Tage GosAthorFinanzkalender


https://www.kpluss.com/de-de/investor-relations/...19.-November-2019/

Bin gespannt, welche Analysen morgen auf den Tisch kommen. :-//
 

18.11.19 20:44
1

17009 Postings, 782 Tage damir25 ArDai

Oder Zahnweiß AG von Boss bekleidet!;))Wer sind die Drei????
Lass mich raten! Zeugen Jehovas kommen zu zweit. Jesus allein.
Das sind die Drei Könige ohne Geschänke für uns!?  

18.11.19 20:45

50 Postings, 325 Tage moreaAlles nur Lügen

Und Verschleierung der Realität  

18.11.19 21:03
2

847 Postings, 1482 Tage Criticalkönnt ihr euch noch erinnern?

ich dachte damals die haben sich vertippt (-:

Citigroup belässt K+S auf 'Sell' - Ziel 5 Euro

Die US-Bank Citigroup hat K+S nach Jahreszahlen auf "Sell" mit einem Kursziel von 5 Euro belassen. Der Salz- und Düngemittelhersteller habe ergebnisseitig die Erwartungen verfehlt und keinen konkreten
http://www.finanznachrichten.de/...t-k-s-auf-sell-ziel-5-euro-322.htm  

18.11.19 21:09

57 Postings, 2107 Tage Investor_Dan@Hugo

Hast du dazu noch mehr Infos?
Viele Grüße ins Forum
Investor Dan  

18.11.19 21:11
1

709 Postings, 817 Tage shuntifumiK+S

@damir: Der Witz war grandios, ich habe mich bald weggeschmissen vor lachen. :D Ich versuche den mal zu toppen:

Was denkt ihr, wie lautet der offizielle Dateiname des geposteten Bildes auf der K+S Homepage? Da kommt ihr nie drauf. Ich schmeiß' mich gerade schon wieder weg. ;D

...

Lösung: hero-vorstand-16-9.jpg

Der wird mit jedem Mal lesen besser. ;D  

18.11.19 21:13

709 Postings, 817 Tage shuntifumiK+S

Nicht mehr lange, dann können sie es in zero-vorstand umbenennen. ;)  

18.11.19 21:21

1628 Postings, 1439 Tage KalagacyK+s

10.2x bis 10.5x kommt der bouncer und der letzte Downmove wird neutralisiert. Für einstellig sind wir nicht bereit. Noch nicht. 10.56 BIS 12.06 meim Favorit!

 

18.11.19 21:22
2

1628 Postings, 1439 Tage KalagacyDamir critical

Sollen wir auch ein Foto von uns machen:-)  

18.11.19 21:26

1628 Postings, 1439 Tage KalagacyCritical

Jo die deppen von der ubs haben noch recht...aber bestimmt das Gegenteil gemacht...:-) selber schuld:-)  

18.11.19 21:35
1

269 Postings, 381 Tage hugo1973@Dan

Bisher noch nicht, ich bleibe dran, aber das erklärt auch die Revisionspause in Bethune

@all Der Aufsichtsrat muss sich fragen lassen, warum 3 Techniker im Vorstand verheizt wurden und der Aufsichtsrat muss langsam einmal Stellung beziehen, wie es in diesem Laden weitergehen soll. Die Spartenvermischung hat sich ja wohl als durchschaubarer Flop herausgestellt  

18.11.19 21:49
1

17009 Postings, 782 Tage damir25 ArDai

@Kalle Lieber nicht! Nachher ist unser Bild noch unbeliebter als von den
drei Helden!;)))Die bekommen Geld dafür. Wir müssten unseren Personenschutz
noch selbst bezahlen!?  

18.11.19 22:06

4838 Postings, 999 Tage gelberbarondie LV Quote der HF

ist einfach zu hoch daher wird die Aktie krass manipuliert....

Verbrecher! Gangster!  

18.11.19 22:19

4036 Postings, 3899 Tage Diskussionskultur#38279

pförtner. stahl: hammer

ich habe mich zuletzt gefragt, wieso der aktienkurs erst jetzt dem KGV rechnung trägt: es war in den letzten jahren ja immer ziemlich hoch und wenn niedrige kursziele kamen, haben wir oft gelacht: das käme theoretisch schon hin. kgv 8. usw. aber in der ganzen zeit lebte der aktienkurs von der hoffnung / spekulation auf das bessere NÄCHSTE jahr. dass sich aller durch baumgartner verursachter wirbel beruhigt, dass bethune startet, dass die anlaufkurve steigt und die tonnen billiger werden, dass der kalipreis sich bessert, dass der umweltfrieden positive folgen hat, dass der winter besser wird, dass das sparprogramm wirkt, dass die qualität gut wird ...: dass alles einfach nicht so sein kann, wie es offenbar ist ...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1531 | 1532 | 1533 | 1533   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
AramcoARCO11
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Amazon906866
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Allianz840400