finanzen.net

Neuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Seite 1 von 258
neuester Beitrag: 09.04.20 18:30
eröffnet am: 25.06.18 08:43 von: IMMOGIRL Anzahl Beiträge: 6440
neuester Beitrag: 09.04.20 18:30 von: Roothom Leser gesamt: 279965
davon Heute: 547
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
256 | 257 | 258 | 258   

25.06.18 08:43
9

3636 Postings, 1231 Tage IMMOGIRLNeuausricht lt. Vorstand : Blockchain / Clockchain

Will hier mal einen neuen Tread eröffnen, da der alte nicht mehr aktuell ist nach den Beschlüssen der Hauptversammlung auf der der Vorstand eine Neuausrichtung angekündigt hat.
Im alten Thread ging es um das alte Thema reiner Uhrenhandel, was ja nun lt. den Worten des Vorstands durch die geplante Neuausrichtung überholt sein dürfte.

Er sagte das mit folgenden Worten : Zitat Anfang :"...??..Abseits dieser wichtigen Ziele, beabsichtigen wir nicht nur unser Portal, wie Eingangs angesprochen, in den kommenden Jahren neu ausrichten.
Wir möchten den Schwenk vollziehen, weg von der Zyklik des Warenverkaufs-geschäfts, hin zum Transaktionsgeschäft über die Blockchaintechnologie.
Durch die Blockchain liegt künftig das gesamte Wissen im Netz, wobei jeder alle Informationen einsehen und sicher Werte übertragen kann...???." Zitat Ende

Quelle der Information :

http://www.uhr-ag.com/wp-content/uploads/2018/05/...tsjahr-2017-1.pdf

Geplant ist weiterhin eine Kapitalerhöhung die schon ab morgen beginnen soll. Dafür natürlich auch schnell noch die Quelle:

https://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=124772


Bitte hier nur sachliche Beiträge und keine unsachlichen Push oder Bash Postings.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
256 | 257 | 258 | 258   
6414 Postings ausgeblendet.

06.04.20 20:07
1

446 Postings, 612 Tage öschi"jetzt können

wieder die User schreiben, die alles besser können und machen und überhaupt die besseren Menschen, Börsenprofis und sonst noch was sind".
Vielleicht ist denen die Diskussion inzwischen einfach zu doof.
Und vielleicht halten sie das ganze Geschäftsmodell für eine unrealistische Utopie.
Und vielleicht trauen sie den Akteuren überhaupt nichts mehr zu.
Und vielleicht kauft drum kaum ein Mensch diese Aktie, weil er der gleichen Meinung ist.  

06.04.20 20:10

927 Postings, 368 Tage Mein2tesHerzRuhig Blut!

hohe Volumen gabs doch schon des öfteren zu bestaunen. Wenns der Werbung
geschuldet sein sollte: bitte... wer`s brauch + nutzt... warum nicht? (< Trader +
Zocker gemeint)

Ist der Kurs aber > Aufgrund einer KLASSE (nachvollziehbaren) Meldung seitens
eines >dauerhaft >erfolgreichen Managements gestiegen, erfreut es mich für die
Spekulanten, Anleger, Investoren!

ICH erfreue mich generell nicht an Kursverlusten. Auch, wenn ich mir mitunter ne
leicht süffisante Bemerkung nicht verkneifen kann. Leider kann man in >anderen
Börsenforen schröcklich begeisterte Foristen bei Kursanstieg  deren Beiträge ähm:
lesen. Wenn der Run/Hype vorbei ist, liest man komischerweise von denen nichts
mehr?! Auch nicht die feine, englische Art. - MEINE MEINUNG -
Ein schmankerl darf selbst in COVID-19-Zeiten nicht fehlen: stell dir vor, du (NICHT!
DU, allgemein!) schaust manchmal/öfter/dauernd aud die UHR... und bei äh:Herrn
Maier und dessen Partner geht "die Post" ab. :-)
Köstlich... so manche AdHoc sollte man recht l a n g s a m lesen. Und verstehen... :-)  

06.04.20 20:14

927 Postings, 368 Tage Mein2tesHerzSorry öschi

ich war noch am Tippen währen Du Dein Beitrag einstelltest!  

06.04.20 20:20

375 Postings, 968 Tage Schimmi75also fakt ist

Alles  was sich damals (2017 bitcoin hype). In ein Blockchain Unternehmen umgewandelt hat ist absolut abzocke .  Fakt ist viele und auch ich haben mit Blockchain tech, und und, somit auch uhren de eine Menge Geld verdient. Will man ein vernünftiges Blockchain Unternehmen sollte man sich im krypto space umschauen. Natürlich gibt es die eine oder andere kleine Firma. Mir ist aber keine bekannt.  Es gibt kein anständiges Unternehmen aus dem krypto Bereich das auch auf dem Aktienmarkt tätig ist. Macht auch wenig Sinn.  Die grossen Blockchain im Finanzmarkt jp morgen,  corda aus Deutschland kann man nicht kaufen.  Jeder sollte sich vor Augen halten Schuster bleib bei deinen Schuhen Bäcker bei Brötchen und hier sollte sich jeder sein Bild machen. Für mich sieht es nach 0,008 aus. Das schema ist immer das gleiche  

06.04.20 22:46

782 Postings, 380 Tage RoothomNews...

"Diese könnten unter anderem daraus bestehen ein Info zu geben, wie weit man nun mit dem neuen Projekt Clockchain vorangekommen ist. Ich verstehe auch nicht, was daran so schwer ist."

Dann wirf doch mal einen Blick in den Halbjahresabschluss zum 30.06.2019.

Dort vor allem auf den Posten mit dem cash.



 

07.04.20 03:13

927 Postings, 368 Tage Mein2tesHerzach @ Roothom ...

... Du bist zu gut/ehrlich/anständig. Auch weitere natürlich- keine Frage! Aber:
Fakten und begründete Argumente sind nicht Stärke in allen Foren. auf > W:O
z.B. konnte man ( siehe Bemerkung zu Foristen #6417 ) dies u.a. bei signature +
blue lagoon empfinden. Aktuell augenscheinlich bei turmalina metals, den äh:
leckeren champignon brands [aktuell]... um nur wenige zu nennen.
*schmankerl* ich könnte auf Ariva zu(r) WKN A2PPAQ einen Thread eröffnen :-)
Das lasse ich aber brav bleiben. Nicht, dass hernach von edlen Foristen nun äh:
befürchtet/gemutmaßt? wird, ich täte Leut in "WERTE" locken wollen. Ich nicht!
Gute Nacht (so möglich)

Trader sind nun mal Trader. Sagt ja schon der Name. Auch: vom Wortsinn her. ;-)
Mögen manche meine Art der Selbstdarstellung bemängeln: ICH täte nicht hier
abhängen und auf Wunder oder sonstiges (wurde 100x schon ersehnt) sondern
hätte uunter anderem Chancen nicht nur gesucht, sondern: genutzt:: >> 886676.
Manche hatten gar bei der Washington Prime zu 0,555? beherzt zugegriffen ?!?!?

kostenloser Börsentip 831: wenn man gerne tanzt, sollte man dahin, wo die Mucke
spielt. ..
 

07.04.20 08:16
1

927 Postings, 368 Tage Mein2tesHerzah! @ Nervous:

im Thread zu Akers Biosciences WKN A2PUPQ ist es ruhig stille geworden?!
Gerade jetzt, wo >extern fleißig "geworben" wird? Man muss !!  sie einfach
mögen... u.a. Financial Research & Publication Ltd. :-)
 

08.04.20 17:48
1

11528 Postings, 2760 Tage MaydornDie neue Clockchain Aktie

Sehr sehr merkwürdig!
Trotz Umsatz von 123td. bewegt sich die Aktie keinen einzigen
Centimeter.  

08.04.20 20:32
1

765 Postings, 880 Tage HelpdeskMal...

wieder rein geguckt hier. Habe ich was verpasst?

Achso, laut dieser Quelle

https://www.thedomains.com/2020/04/07/sedo-weekly-sales-led-by-uhr-de/

ist die Domain Uhr.de für 70.000 Euro verkauft.    

08.04.20 20:45

765 Postings, 880 Tage HelpdeskWenn ich das...

...richtig sehe, kommt die halbe Marktkapitalisierung als Cash rein. Jetzt wird der Pfaus halt kreativ mit der Abwertung der Domain in den Büchern, aber dafür ist er ja auch da.

Wird wohl bisschen Bewegung rein kommen die Tage. Komisch, dass den Verkauf der Domain noch niemand realisiert hat. Naja, schöne Tage noch allen und bleibt gesund!  

08.04.20 21:18

782 Postings, 380 Tage RoothomDa sind ja die news...

Aber sind es die erwarteten?

70k bei Buchwert von 300k wird einen satten Verlust ergeben. Wichtiger ist aber der cashflow.

Nachdem die 139k cash von Ende 2018 per 30.06.19 bereits aufgebraucht waren, hat man sich vermutlich mit Darlehen liquide gehalten, die nun auch wieder vermutlich aus dem Erlös zurückgezahlt werden. Zudem gab es damals bereits noch 650k weitere Verbindlichkeiten.

Nach Verkauf der domain besteht das Vermögen praktisch nur noch aus den beiden Beteiligungen, die lt. JA 2018 der AG beide negative Ergebnisse und zusammen nur rd. 40k Eigenkapital auswiesen.

Da kann sich jetzt jeder selbst ausrechnen, wie die Perspektiven aussehen könnten...

 

09.04.20 06:56

897 Postings, 353 Tage Der ChancensucherNur mal so als Randbemerkung

will ja den Profis nicht zu Nahe treten.
Werden Buchwerte nicht auch abgeschrieben?
Die 300 stehen in 04-2020 dort auch noch ?

Naja, soll jeder in die Richtung denken wie er will.

70.000? dürften die recht schmalen Kosten erst mal decken ( Büro und so ein Zeug) und ich bin gespannt ob man sich nun endlich mal wieder mit einer Meldung an die Öffentlichkeit wendet und endlich mal was zu der Entwicklung von sich gibt.

 

09.04.20 10:20

11528 Postings, 2760 Tage MaydornDie neue Clockchain Aktie

Da kauft jemand 100.000 EA zu 0.025 über TG und siehe an...
der Kurs bewegt sich keinen einzigen Centimeter nach oben.

Aktuell kann der Käufer seine Stücke billiger kaufen zu 0.023

Also Normal ist dies nicht.  

09.04.20 11:24
1

782 Postings, 380 Tage Roothom@chancens

ob der buchwert der domain noch bei 300k liegt oder schon weiter abgeschrieben wurde  ist völlig irrelevant, denn das ist nicht cashwirksam.

Entscheidend ist hier, wieviel cash jetzt reinkommt und künftig zur Verfügung steht. Und das ist nicht viel. Siehe Beitrag von gestern abend.  

09.04.20 14:19

897 Postings, 353 Tage Der Chancensuchernicht cashwirksam=sehe ich auch so

also kann man ja nicht den Erlös direkt vom Buchwert abziehen. zB 300-70=230 Verlust
Sondern realen momentanen Buchwert -70= Buchverlust aber auch nicht unbedingt Cashverlust, je nachdem was man cash dafür bezahlt hat(te)  

09.04.20 14:58
1

765 Postings, 880 Tage HelpdeskAlso...

...ich erinnere mich noch dunkel, dass hier über den Wert der Domain geflachst wurde. Paar tausend Euro maximal. Persönlich finde ich den Erlös von 70.000 Euro überraschend hoch. Wie ist gerade noch die Marktkap.? Glaube 140.000 Euro. Und wenn die laufenden Kosten (was kostet überhaupt?) vernachlässigbar sind, hat man Cash in Höhe von 50% der Marktkap.

Und zu den Verbindlichkeiten: hiess es da nicht in den adhocs vom letzten Jahr, dass man fast saniert sei? Man möge gerne noch einmal nachlesen. Und nicht vergessen: bei einer Überschuldung gilt immer noch die Insolvenzverschleppung. Das ist nicht ohne. Ich habe bislang keinen Insolvenzantrag wahr genommen. Ihr? Aber sagt sich ja immer leicht, bei der Bude gehen die Lichter aus. Den Slogan höre ich schon seit Jahren. Und die Bude wird es auch noch in Jahren geben. Und es wird immer wieder schöne Peaks nach oben geben. Viel Spaß beim Erwischen :)

Bleibt gesund!  

09.04.20 15:00
1

497 Postings, 125 Tage 2lateforyouNa dann fehlen jetzt ja nur noch "News"

und alles wird gut.

Schon erstaunlich was man so liest.

70tsd für die Domain ist ja echt hervorragend:-)  

09.04.20 15:03

11528 Postings, 2760 Tage MaydornLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.04.20 16:49
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

09.04.20 15:06

11528 Postings, 2760 Tage MaydornDie neue Clockchain Aktie

Kommt Jungs, raus mit der Sprache.
wer hat sich heute Morgen 100.000 zu 0.025 gezogen??!
Danke.  

09.04.20 16:40

497 Postings, 125 Tage 2lateforyouLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.04.20 16:50
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

09.04.20 16:48

11528 Postings, 2760 Tage MaydornDie neue Clockchain Aktie

Ja 2late....
so ist es...
Der Urlaub scheint Dir nicht besonders gut getan
zu haben??  

09.04.20 16:55

897 Postings, 353 Tage Der ChancensucherPost 6431 beschreibt es eigentlich recht sachlich

meiner  Meinung nach zumindest.
Klar 70.000? sind nicht direkt viel für eine AG, für diese hier irgendwie schon.
Warum das ?
Wegen der geringen Börsenbewertung und dem Verhältnis von Börsenbewertung und der kleinen Cash Einnahme von 70.000? die meiner Meinung nach die Kosten decken wird, so das es weitergehen wird, denke ich.
 

09.04.20 17:05

446 Postings, 612 Tage öschisicher deckt das die Kosten

bei weiterer Untätigkeit und weiterm Stillstand.
Ob es noch Ziele gibt oder diese noch irgendwie in Angriff genommen und bezahlt werden können erscheint mir sehr fraglich.  

09.04.20 18:16
1

782 Postings, 380 Tage RoothomErlös domain

"also kann man ja nicht den Erlös direkt vom Buchwert abziehen. zB 300-70=230 Verlust"

doch. genau so wird es in der GuV passieren.

Das ist aber wie schon geschrieben irrelevant, weil die GuV hier ohnehin nicht interessiert.

Wichtig ist in diesem Fall, dass nur 70k fliessen werden, die m.E. aber schon längst ausgegeben sind und daher eben nicht mehr zur künftigen Deckung von Kosten da sein werden. Die werden mit ziemlicher Sicherheit wieder weg sein, sobald sie geflossen sind, weil ja die Kosten der vergangenen 9 Monate gedeckt werden müssen. Die 200? cash werden wohl kaum gereicht haben.

Oder hat jemand eine andere Idee, wie man bis heute zahlungsfähig geblieben ist?  

09.04.20 18:30
1

782 Postings, 380 Tage RoothomÜberschuldung

"Und nicht vergessen: bei einer Überschuldung gilt immer noch die Insolvenzverschleppung."

Solange man zahlungsfähig ist und eine positive Fortführungsprognose besteht, muss kein Insoantrag gestellt werden. Zudem kann die Überschuldung durch Rangrücktritte beseitigt werden.

Bislang standen die 300k für die Domain im Raum, was die Kosten eine Weile gedeckt hätte.

Das ist mit dem Erlös von nur 70k nun anders und man wird das Thema nochmal prüfen müssen oder irgendwie Kapital aufbringen als EK oder FK. Beides nicht so toll für die alten Aktien.

Klar kann man mit minimalen Kosten auch länger bestehen. Aber auch kein grosses Geschäft aufziehen. Und das ist ja die Hoffnung.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
256 | 257 | 258 | 258   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Amazon906866
Infineon AG623100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2