Rofin Sinar?

Seite 3 von 5
neuester Beitrag: 18.02.20 04:41
eröffnet am: 17.05.04 19:06 von: Bilanzanalyse Anzahl Beiträge: 113
neuester Beitrag: 18.02.20 04:41 von: bausionibe20. Leser gesamt: 46019
davon Heute: 12
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  

09.05.05 20:07

434 Postings, 6018 Tage BilanzanalyseDer Ausblick

den die publizieren ist bes..........!!

Bin sofort raus, Nullgeschäft, das ist mir zu heiss.

Bei dem Ausblick ist das Q2 Ergebnis ein Schlag ins Wasser, das wird die Aktie weiter drücken. Keine kurzfristigen Perspektiven!

MFG  

10.05.05 00:05
1

7114 Postings, 7026 Tage Kritiker@ Bilanzanalyse, Du machst Deinem

Namen Ehre; wieso ist der Ausblick schlecht? - bei 90 Mio Aufträge?
Warum schreibst Du in Rätseln!
Weißt Du etwas - oder weißt Du nichts??
Hedgefonds haben mit sinkenden Kursen gerechnet. - Kritiker.  

10.05.05 09:32

1512 Postings, 6918 Tage X 99# 51: bes...

Für die einen (wie für Bilanzanalyse) heißt bes.... beschissen, für die anderen bestens. Mal sehen was die Zahlen am 12. bringen (die gibts doch am 12. oder)? Bis dahin heißts abwarten...

MfG X 99  

10.05.05 10:27

64384 Postings, 7673 Tage KickyZahlen sind sehr gut

Wie der im TecDAX notierte Laserspezialist am Montag bekannt gab, lag der Gewinn nach Steuern im Berichtszeitraum bei 8,7 Mio. Dollar, nach 5,6 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Der Gewinn je Aktie kletterte von 45 Cents im Vorjahreszeitraum auf 56 Cents, wobei sich die Anzahl der ausstehenden Aktien von 12,6 Millionen im Vorjahresquartal auf 15,6 Millionen erhöhte.

Der Konzernumsatz kletterte von 75,9 Mio. Dollar auf 95,4 Mio. Dollar.

(bilanzanalyse oder soll ich sagen Knappschaftskasse basht nur ,um sich zu rächen für kritische Bemerkungen anderswo im Hotstockboard)  

10.05.05 14:14

434 Postings, 6018 Tage BilanzanalyseKicky

warum versuchst Du nicht einfach mal fundiert sachlich zu argumentieren, anstatt Dolchstosslegenden zu erfinden.
Ich lade Dich dazu ein und hoffe, da ist anschliessend nicht wieder das Schweigen im Walde
Ich war in Rofin bis gestern investiert, und habe mir von den Q-Zahlen einen deutlichen Anstieg des Kurses erwartet.
Du schreibst in Deinem Posting von den sehr guten Zahlen im vergangenen Quartal, die habe ich doch gar nicht angezweifelt, sehr enttäuscht hat mich der Ausblick.

Dadurch ist für mich jetzt auch der Kursverfall erklärbar, vermutlich hatten da einige schon früher bessere Informationen!
Aber auch jetzt kann man sich noch infotmieren.
Wenn Du Dich besser informiert hättest, anstatt hier dumme Sprüche loszulassen, wärst Du vielleicht auf folgenden Artikel gestossen:

vwd vom 09.05.2005    Rofin-Sinar erwartet verhaltenen Auftragseingang im Macro-Bereich.

u.a. Rofin-Sinar erwartet im Macro-Bereich kurzfristig einen verhaltenen Auftragseingang

"Grund seien schwache makroökonomische Rahmenbedingungen in der europäischen Maschinenbauindustrie und der US-Automobilindustrie", teilte das Unternehmen am Montag mit!
Muss man das noch drastischer formulieren, dass das auch der letzte Aktionär noch versteht, das haben die selbst verkündet.
Aber es geht noch weiter:
"In der Micro-Sparte befindet sich die Nachfrage aus dem Halbleitersegment weiterhin auf einem geringen Niveau",  Optimismus klingt anders.

"Der aktuelle Auftragsbestand sei allerdings solide",
heist, ist gesunken auf ca. 90 Mio. Dollar von über 103 Mio. im Vorquartal, obwohl mit lee und prc noch Umsatz dazugekauft wurde.

Zm Schluß was positives:
"Positive Marktreaktionen erhofft sich das Unternehmen von der weltgrößten Laser-Messe, die im Juni in München stattfindet, Rofin-Sinar werde dort eine Reihe neuer Produkte vorstellen",         ob der Markt allerdigs darauf wartet ist zweifelhaft!

MFG  

10.05.05 14:29

7114 Postings, 7026 Tage Kritiker@ Bilanzanalyse, jetzt hast Du Dein

posting 51 selbst kritisiert. Das war doch nur unsachlich und bla-bla!
Dann schreib doch gleich, was Du weißt und mach hier nicht so böse herum.
Manche sehen das ariva-board darin, andere zu ärgern. WOZU??
- Kritiker.  

10.05.05 14:40

434 Postings, 6018 Tage BilanzanalyseKritiker

ich erkläre es Dir:
Auch die sehr guten Zahlen des vergangenen Quartals retten den Rofin-Kurs nicht, bei diesem Ausblick.
Poste doch einfach mal Deine Sicht des Ausblickes und der kurz-mittelfristigen Kurserwartung von Rofin.
Und sag mir mal, wo ich unsachlich war in 55, wenn geht mit Begründung.
Wenn Du allerdings ausschließlich positive Postings lesen möchtest, lies einfach über meine Postings hinweg!

MFG  

10.05.05 15:01

434 Postings, 6018 Tage BilanzanalyseKritiker

hier soll keiner geärgert werden,
aber ich werde weiter auf Gefahren für den Kurs einer Aktie aufmerksam machen, wenn ich Infos habe.
Wenn Euch diese Infos nicht zugänglich sind, bin ich gerne bereit sie hier zu posten.
Andererseits hätte man den Artikel in www.finanznachrichten.de nachlesen können, das habe ich bei Euch vorausgesetzt.

Was mich immer wieder wundert ist, dass scheinbar nur positive Fakten über eine Aktie veröffentlicht werden sollen.
Dabei sind warnende Kommentare zumindest ebenso wichtig!

MFG  

10.05.05 23:46

7114 Postings, 7026 Tage Kritiker@ Bilanzanalyse, also jetzt setz mal

Deine Brille wieder auf, ich habe nicht Dein posting 55 sondern mich auf Nr. 51 bezogen: "Ausblick = bes..."  -  "Nullgeschäft" (!)
Für mich ist das unsachlich!

Schreibe gleich, was Du weißt, dann verstehen wir uns besser.
Du mußt auch nicht den hier überwiegenden An-blök-Stil übernehmen.
Dein letzter Satz rennt bei mir offene Türen ein, das kannst Du bei mir nachlesen, ich bin wirklich kein Euphoriker.

Doch die NordLB interpretiert die Zahlen als gut. Vielleicht leidet der Kurs unter der Aktien-Anzahl-Erhöhung. -
Bleibe wachsam! - MfG Kritiker.  

11.05.05 14:02

434 Postings, 6018 Tage BilanzanalyseAlles klar Kritiker,

geärgert habe ich mich über den blödsinnigen Schlussatz von Kicky in 54, muss denn sowas sein?

Ich habe vielleicht nicht sachlich genug gepostet in 51, aber ich habe niemand persönlich angegriffen. Reagiert habe ich aber auf die persönlichen Angriffe von Kicky und das finde ich weiterhin legitim!
Komisch, dass auch von Dir nur einseitig Kritik kommt.
Und es wundert mich, wenn Leute wie Kicky nicht in der Lage sind etwas fundamentales zum Thema beizutragen (außer was reinzukopieren), aber die große Klappe aufreisen.
Na ja, vielleicht kommt ja noch eine eigene Einschätzung des zu erwartenden Kursverlaufs von Ihm, würde mich allerdings wundern.

Du hast recht, Du hast Dich auf 51 bezogen, sollte ich Dich angegriffen haben, sorry.

Aber manchmal, wenn Du Deine Postings genau liest, hast Du auch einen "rauhen Stil".

Dir viel Glück beim Aktiengeschäft!!

MFG
   

11.05.05 14:48

64384 Postings, 7673 Tage KickyEin ungeschliffener Diamant

Laser Maker's Outlook Bright
By W.D. Crotty
May 10, 2005
http://www.fool.com/news/mft/2005/...visit=y&npu=y&bounce=y&bounce2=y
Rofin-Sinar Technology's (Nasdaq: RSTI) first quarter produced a 64% increase in net income over the comparable quarter a year ago. The industrial-laser maker's second quarter (ending March) saw sales climb a robust 26%, and net income soared a spectacular 55%. So why is the stock down approximately 5% since its earnings release -- and why does it trade for a paltry 12 times trailing earnings?

We might blame this stock's recent decline on honest management. Their near-term outlook sees trouble for machine tools in Europe, autos in North America, and continuing weakness in the semiconductor-marking business.

Is there cause for concern that this Motley Fool Hidden Gems recommendation is heading for an earnings shortfall?

Let's start with the analysts. They see the company earning $2.35 this fiscal year (which ends in September) and $2.92 a share (a 24.3% increase) in 2006. That's great news.

Then look at the balance sheet. Wow, $108.7 million in greenbacks and $48.5 million in total debt. This is a small, cash-rich company.

So, why does this stock sell for such a low multiple to earnings?

It's not due to a building debt load. While cash increased by $8.4 million over the comparable year-ago quarter, debt fell $6.3 million. These are both positive trends.

The company doesn't have the Hidden Gems trait of being undiscovered. Five analysts provided an earnings estimate for 2006, and 74.7% of the stock is owned by institutions. The share base is small, at 15.1 million shares, but that doesn't explain the low earnings multiple. Heck, competitors Coherent (Nasdaq: COHR) and Excel Technology (Nasdaq: XLTC) sell for more than 20 times trailing earnings.

The simple reason for the stock's recent swoon (although it is still up 32.6% over the last 52 weeks) may be the January stroke of its chairman and CEO. Peter Wirth had led the company since its IPO spinoff from Siemens (NYSE: SI) in November 1996. Uncertainty over the company's direction and leadership may have been the sole reason for the stock's inability to command an industry-level multiple.

The company announced separately that interim CEO and Chairman Gunther Braun (previously the CFO for nine years) would take control of the company -- although Mr. Wirth will continue to contribute. Maybe, with the leadership issues out of the way, the stock can climb in market valuation. Based on fundamentals, it looks very cheap.


NEW YORK, May 10 (newratings.com) - In a research note dated May 9 and published this morning, analyst Karsten Oblinger of DZ Bank maintains his " buy" rating on Rofin Sinar (RSTI.NAS). The target price is set to ?28.50.

und aus der Empfehlung von Aktienservice Research:
Allerdings rechne der Vorstand angesichts der schwachen makroökonomischen Rahmenbedingungen in der europäischen Maschinenbauindustrie und bei den nordamerikanischen Autobauern kurzfristig mit einem verhaltenen Auftragseingang im Makro-Geschäftsbereich. Positive Impulse auf die Ordereingänge dürfte dagegen die weltgrößte Lasermesse im Juni generieren. Rofin-Sinar werde auf der " LASER 2005 WORLD OF PHOTONICS" vom 13. bis 16. Juni in München eine Reihe von neuen Produkten vorstellen und erwarte davon positive Marktreaktionen.

Aus fundamentaler Sicht sehe es zusammengefasst solide aus. Zahlen und Ausblick würden stimmen, und die Produkte aus dem Hause Rofin-Sinar dürften nach wie vor gefragt bei den Kunden bleiben. Langfristig sollten die Gewinne daher weiter zulegen. Dies impliziere auch einen steigenden Aktienkurs. Nach den Kursverlusten der vergangenen Monate biete das aktuelle Kursniveau nun eine gute Möglichkeit, sich zu positionieren. Zumal auch aus charttechnischer Sicht grünes Licht gegeben werden könne. Im Wochenchart habe der Kurs bei etwa 29,00 US-Dollar einen Boden gefunden und strebe nun wieder aufwärts.

Vor diesem Hintergrund raten die Analysten von " Aktienservice Research" zu einem langfristigen Engagement in die Aktien von Rofin-Sinar. Das Kursziel werde in den kommenden zwölf Monaten bei etwa 43 US-Dollar gesehen. Der Stoppkurs sollte bei 28,50 US-Dollar platziert werden.Derzeit ist die Aktie bei 30,15$


es ist ja schon auffällig wie stark die Aktie in Deutschland negativ geredet wird,man kann sich des Eindrucks kaum erwehren,dass von Seiten bestimmter Leute wie Grubroom und Börsenkrieger(der einen Kurs von 25$ prophezeit LOL) beí WO oder hier im Board Interesse daran besteht,die Kurse niedriger zu sehen.Dass die Auftragslage momentan stagniert im Makrobereich wird offensichtlich an anderer Stelle nicht so negativ gesehen wie hier.
Und unter den Hidden Gems von Motley genannt zu werden, sollte auch nachdenklich machen.
Ich jedenfalls wäre durchaus mit dem Kursziel von Aktienresearch von 48$ zufrieden.
Und wenn ich Leuten wie Bilanzanalyse,die RSTI zum Zocken benutzen,nicht gleich antworte ,so liegt das daran,dass mein Leben weitgehend woanders stattfindet als bei Ariva.  

11.05.05 17:26
1

8793 Postings, 6130 Tage WalesharkGlobal Markets News-Letter!

Bilanzanalyse hatte schon den richtigen Riecher, das muß man fairerweise sagen. Der Kurs ist nur wegen des verhaltenen Ausblicks eingeknickt, denn was interressieren die Zahlen von gestern? Da hilft hoffentlich die Kraft des Lichtes. Grüße vom
Waleshark.

3. Rofin-Sinar ? mit der Kraft des Lichts

Schneiden, Schweißen, Markieren. Nur drei Anwendungsgebiete, auf welchen die Laser aus dem Haus Rofin-Sinar genutzt werden können. Die Vorteile liegen auf der Hand: Laser schweißen sicherer, schneiden schneller, strukturieren feiner und beschriften dauerhafter.

Kein Wunder also, daß die Technologien und Lösungen des Konzerns rund um den Globus gefragt sind. Bereits seit 30 Jahren entwickelt das Unternehmen Laser für die industrielle Materialbearbeitung und hat seitdem mehr als 20.000 davon weltweit installiert. Als einer der Pioniere der Lasertechnologie gehört die Gesellschaft damit heute zu den führenden Firmen in diesem Bereich.

Gefragt in vielen Branchen

Eingesetzt werden die Technologien nahezu überall. So produzieren Laser von Rofin-Sinar beispielsweise im Automobil-, Flugzeug- und Schiffbau sowie in der Elektronik- und Halbleiterfertigung. Darüber hinaus werden die Systeme in den Bereichen Textilindustrie, Verpackung oder Kunststofftechnik, Formen-, Werkzeug- und Maschinenbau eingesetzt. Aber auch in der Medizintechnik sind Laser nicht mehr wegzudenken.

Schnittige Zahlen

Nun hat das Unternehmen gerade seine Ergebnisse für das 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 2004/05 (bis Ende September) bekanntgegeben. Und diese können sich wieder einmal sehen lassen. Demnach schnellte der Umsatz von Oktober bis März um 27% auf 186,73 Mio. US-Dollar nach oben. Profitiert hat die Gesellschaft dabei von einer positiven Entwicklung in allen Geschäftsbereichen. Im größten Geschäftsfeld, der Produktion von Lasern für Makro-Anwendungen erhöhten sich die Erlöse um 33% auf 98,8 Mio. US-Dollar. Bei Lasern für Markier- und Mikro-Anwendungen schaffte das Unternehmen ein Plus von 21% auf 87,8 Mio. US-Dollar. Und auch der schwache US-Dollar trug zu der Steigerung bei. So sind 6% auf Wechselkurseffekte zurückzuführen.

Kräftiges Plus

Zudem erreichte die Gesellschaft trotz der zurückhaltenden Investitionstätigkeit in der Halbleiter- und Automobilindustrie dicke Zuwächse bei den Gewinnen. So schnellte das operative Ergebnis um 45,6% auf 25,8 Mio. US-Dollar nach oben. Der Überschuß legte sogar um 59% auf 17,26 Mio. US-Dollar zu. Und auch für die kommenden Monate darf man gute Zahlen von dem Unternehmen erwarten. Im 2. Quartal konnte Rofin-Sinar neue Aufträge im Volumen von 89,8 Mio. US-Dollar an Land ziehen. Zum 31. März 2005 lag der Auftragsbestand damit bei 79,1 Mio. US-Dollar.

Vorsichtig optimistisch

Allerdings rechnet der Vorstand angesichts der schwachen makroökonomischen Rahmenbedingungen in der europäischen Maschinenbauindustrie und bei den nordamerikanischen Autobauern kurzfristig mit einem verhaltenen Auftragseingang im Makro- Geschäftsbereich. Positive Impulse auf die Ordereingänge dürfte dagegen die weltgrößte Lasermesse im Juni generieren. Rofin-Sinar wird auf der "LASER 2005 WORLD OF PHOTONICS" vom 13. bis 16. Juni in München eine Reihe von neuen Produkten vorstellen und erwartet davon positive Marktreaktionen.

Langfristiger Kauf

Zusammengefaßt sieht es aus fundamentaler Sicht daher solide aus. Zahlen und Ausblick stimmen, und die Produkte aus dem Hause Rofin-Sinar dürften nach wie vor gefragt bei den Kunden bleiben. Langfristig sollten die Gewinne daher weiter zulegen. Dies impliziert auch einen steigenden Aktienkurs. Nach den Kursverlusten der vergangenen Monate bietet das aktuelle Kursniveau daher nun eine gute Möglichkeit, sich zu positionieren. Zumal auch aus charttechnischer Sicht grünes Licht gegeben werden kann. Im Wochenchart hat der Kurs bei etwa 29,00 US-Dollar einen Boden gefunden und strebt nun wieder aufwärts. Damit bieten sich aktuell Engagements mit einem Kursziel von etwa 43,00 US-Dollar in den kommenden zwölf Monaten an. Ein obligatorisches Stopp-Loss sollte allerdings nicht fehlen.

KENNZAHLEN : Rofin-Sinar  
 WKN:  902757  
ISIN:  US7750431022  
Markt:  Nasdaq  
Kurs 03.05.05:  30,88 USD  
52-Wochen-Hoch:  42,93 USD  
52-Wochen-Tief:  19,04 USD  
Empfohlener Stopp-Loss:  28,50 USD  
Unser Anlageurteil:  langfristiger Kauf  




 

11.05.05 22:50

7114 Postings, 7026 Tage KritikerZum Kurs

Am 15.4. wurde dieser durch SL's  auf 23,3 gedrückt und am 18.4. sogar auf 22,o4 (!). Da gab es noch keine "offizielle" Meldung, sondern einen guten Ausblick. Für einen Ausstieg war es damit mir zu spät.
Unter gleichen Bedingungen stand der Kurs am 3.1.05 bei 30,4.
Der Bericht vom Q1 des Gesch.jahres (Umsatz + 30%) brachte den Kurs auf 32,7 und ein Kursziel 35,- (!).
Dann gab es eine Kap.erhöhg., die jedoch zum Zukauf eingesetzt wurde; keiner der Schlaubi's sah darin etwas Negatives.
So erkannte auch ich nicht die Möglichkeit, daß eine Kurs-Schiebe versucht würde. Doch man soll die Shorty's nicht unterschätzen.

Ich glaube immer stärker, daß große Gruppierungen die Börse für ihre Börse nutzen. Warum soll dort das Geschäft "Insider-frei" und nur fair ablaufen, wenn in der ganzen Welt betrogen wird?

Ob das der Preis für die Demokratie ist? - Kritiker.  

12.05.05 13:56

434 Postings, 6018 Tage BilanzanalyseKritiker,

Deiner Schlußfolgerung ist nur uneingeschränkt zuzustimmen!

Habe das auch bei Morphosys sehr deutlich so empfunden und in einem Posting beschrieben.

Was mich immer wundert, im allgemeinen ist der Handel mit Rofin-Aktien eher spärlich,
an der Börse Stuttgart z.B. stehen aber sehr oft 1000 Stück im Bid und Ask.

Meine Meinung ist, man muss versuchen, diese Spielchen für sich zu nutzen, so gut es geht!

MFG  

29.06.05 15:24

7114 Postings, 7026 Tage KritikerKurs geht seit 29.o4.2005

im Ganzen nach oben - wenn auch bucklig!
Zwischen dem Höchststand 2005 = 32,7 und 27,- wird er einpendeln - WO?? - WANN? - Es wird spannend! - Kritiker.  

05.07.05 16:50

471 Postings, 7025 Tage wheinzsieht nicht schlecht aus

Lang & Schwarz - Daily Trader: ROFIN-SINAR Technologies Inc.
05.07.2005 (08:54)

Die Aktie von ROFIN-SINAR (News/Kurs/Chart/Board) befindet sich seit Anfang Februar 2005 in einer Konsolidierung. Im Zuge der Abwärtsbewegung fiel die Aktie signifikant unter die horizontale Unterstützung bei 26,80 Euro. In der Nähe der horizontalen Unterstützung bei 23,20 Euro kam die Abwärtsbewegung dann zum Stillstand. In den letzten Wochen hat sich die Aktie deutlich von ihren Jahrestiefs erholt und konnte die nun zum Widerstand gewordene Marke von 26,80 Euro wieder überwinden. Allerdings hat der GD 100 den GD 200 von oben nach unten geschnitten und damit ein mittelfristiges Verkaufssignal generiert. Die markttechnische Situation ist dagegen positiv. Der MACD hat bei einem zunehmenden Trendverhalten ein leichtes Kaufsignal generiert. Der RSI bewegt sich im neutralen Bereich seitwärts. Aus markttechnischer Sicht hat die Aktie kurzfristig noch Aufwärtspotenzial bis in den Bereich des horizontalen Widerstandes bei 29,00 Euro. Für einen darüber hinausgehenden Kursanstieg sind die markttechnischen Impulse derzeit noch zu gering.

Das sieh heut aber gar nicht schlecht aus in usa.
Gibt`s was neues ????

RSTI 10:42am 33.78 +1.49 +4.61% N/A N/A 33.68 33.79
 

05.07.05 18:49
1

64384 Postings, 7673 Tage Kickyfair Value bei 41$ jetzt 33$

16.6.2005 bei Forbes.com:Shares of laser maker Rofin-Sinar Technologies (nasdaq: RSTI - news - people ) have been volatile, partly on uncertainty regarding the U.S. auto industry, uneven demand in European machine-tool markets and lower spending in the semiconductor industry. But robust order growth should bolster near-term sales.

March-quarter net income jumped 55% to $8.7 million. Per-share earnings rose 24%, as the number of shares outstanding increased 24%. Revenue jumped 26%, while order growth slowed but remained solid. Since 1999, per-share profit has grown at a 48% annualized rate, with sales increasing at a 21% clip. For fiscal 2005 ending September, per share earnings are expected to be $2.21, compared to $2.26 in 2004. For 2006, the consensus is $2.49. Rofin's five-year average trailing price-to-earnings ratio is 17. Multiplying that figure by the 2006 profit estimate puts the stock's fair value around $42, implying 31% upside. In our view, the stock could climb 20% to 25% over the next year. Rofin-Sinar is rated best buy.
bei yahoo gefunden
 

05.07.05 20:03

471 Postings, 7025 Tage wheinzklasse, danke Kicky ...

bei Yahoo hatte ich nachmittags auch gesucht, war aber noch nix drin.
Iss halt immer so'n Gestocher, wenn der Kurs steigt und man weiß von nix (immer noch besser als umgekehrt).

Zusammen mit dem $-Kurs kann sich Rofin wohl noch was entwickeln !
 

05.07.05 20:24

471 Postings, 7025 Tage wheinzwar aber schon älter ...

Getting Picky With Cyclical Stocks
Richard Moroney, Upside, 06.16.05, 1:45 PM ET

kann eigentlich nicht jetzt erst wirken !?  

05.07.05 22:55

64384 Postings, 7673 Tage Kickynaja

im Board von Yahoo wird was von Spielen der Marketmaker gemunkelt und die Karawane zieht weiter bzw es wird gezockt
dass das von Forbes älter war,hab ich doch deutlich geschrieben  

18.07.05 18:23

64384 Postings, 7673 Tage KickyPrognose wird übertroffen werden

Der Laserspezialist Rofin-Sinar  hat seine Prognose für das Geschäftsjahr 2004/05 (September) bestätigt. 'Wir verbessern den Umsatz von 323 Millionen Dollar auf 370 bis 380 Millionen Dollar', sagte der seit Anfang Mai amtierende Rofin-Sinar-Chef Günther Braun der 'Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung'. 'Das Ergebnis vor Steuern wird 12 bis 15 Prozent des Umsatzes ausmachen bei einer Steuerquote von 34 bis 36 Prozent.' Im vergangenen Geschäftsjahr hatte die Vorsteuerrendite des im TecDAX notierten Unternehmens rund 15,7 Prozent betragen. Nach dem ersten Halbjahr habe das Unternehmen mit einer Umsatzrendite nach Steuern von knapp zehn Prozent im Plan gelegen. Für das dritte Quartal liegt die Umsatzprognose bei 85 bis 90 (Vorjahr: 82,06) Millionen Dollar. Die Prognose für die Rendite vor Steuern liegt bei 10 bis 12 (Vorjahr: 14,6) Prozent. Braun geht davon aus, dass diese übertroffen werden. 'Wir sind bekannt dafür, unsere Prognosen zu übertreffen.'  

19.07.05 09:44

64384 Postings, 7673 Tage KickyFaz Net Investor 18. Juli 2005

Deutliche Umsatz- und Gewinnsteigerung

Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnte das Unternehmen den Umsatz im Vergleich mit der Vorjahresperiode um 26 Prozent auf ein Rekordniveau von 95,4 Millionen Dollar steigern. Das Bruttoergebnis legte um 28,8 Prozent auf 37,6 Millionen Dollar zu und das Nettoergebnis um 55 Prozent auf 8,7 Millionen Dollar oder auf 56 Cents je Aktie auf verwässerter Basis. Die Nettoumsatzrendite verbesserte sich vom sieben auf neun Prozent.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erhöhte sich der Quartalsumsatz mit Lasern für Macro-Anwendungen um 30 Prozent auf 49,8 Millionen Dollar, während der Umsatz mit Lasern zum Markieren und für die Mikrobearbeitung um 21 Prozent auf 45,6 Millionen Dollar anstieg. Der Auftragseingang lag im zweiten Quartal bei 89,8 Millionen Dollar und führte zu einem Auftragsbestand für Laserprodukte zum 31. März 2005 in Höhe von 79,1 Millionen Dollar. Das sind Zahlen, die sich sehen lassen können.

Auch im dritten Geschäftsquartal wurden die Erwartungen offenbar erfüllt. ?Wir erwarten 85 bis 90 Millionen Dollar Umsatz, bei einer Rendite von zehn bis zwölf Prozent vor Steuern" , sagte der neue Unternehmenschef Günther Braun der ?Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung? mit Blick auf das am 30. Juni beendete Quartal. ?Wir sind dafür bekannt, unsere Prognosen zu übertreffen" , fügte er hinzu. Für das gesamte Geschäftsjahr 2004/05 bekräftigte der Rofin-Sinar-CEO die Erwartung eines Umsatzwachstums um bis zu 17,6 Prozent auf 370 Millionen bis 380 Millionen Dollar. Dazu trügen auch Zukäufe bei, aus eigener Kraft werde der Umsatz um knapp zehn Prozent zulegen. Das Ergebnis vor Steuern werde 12 bis 15 Prozent des Umsatzes ausmachen. Eine Dividende schloß Braun für die nächste Zeit aus: ?Wenn uns nichts mehr einfällt, dann wäre das ein Thema.? Zusätzliches Kapital brauche Rofin-Sinar nach einer Kapitalerhöhung um 75 Millionen Dollar ?unter normalen Umständen? nicht.
?We Think Laser,? lautet das Motto des Unternehmen ?... und das seit 30 Jahren.? Mit über 20.000 installierten Systemen zählt sich die Rofin-Gruppe heute zu den weltweiten Technologie- und Marktführern für Laser und laserbasierten Systemlösungen in der industriellen Materialbearbeitung. Sei es zum Schneiden, Schweißen, Markieren oder für die Oberflächenbearbeitung. Mehr als 1.400 qualifizierte Mitarbeiter an 28 Standorten rund um den Globus versucht das Unternehmen sicherzustellen, daß es auch die Lasertechnologie von morgen entscheidend mitgestalten kann.

Die ?Wachstumsgeschichte? scheint insgesamt in Takt zu sein. Allerdings dürfte die Bewertung und ein zunächst etwas schwächerer Ausblick die Aktie vom weiteren Steigen abgehalten haben. Mit Kurs-Gewinnverhältnissen von 15,5 und 13,5 auf Basis der Gewinnschätzungen für das laufende und das kommende Geschäftsjahr ist das Papier allerdings inzwischen fair bewertet. Sollten sich die Weltkonjunktur und das Börsenklima nicht deutlicher eintrüben, dürfte sich das Papier früher oder später auf den Weg weiter nach oben machen. Technisch würde es entsprechende Signale aussenden, wenn es die Widerstandszone zwischen 39 und 42 Dollar überwinden könnte.(derzeit 34,7$)
 

20.09.05 15:45

7114 Postings, 7026 Tage KritikerMerkwürdige Profi-Empfehlungen?

Als die Aktie bei ? 24,- stand - mit den gleichen Aussichten - gab es dafür kein gutes Wort; jetzt nahe dem Höchststand wird zum Kauf empfohlen.
Scheinbar wollen die Insti's gut verkaufen? - oder? - Kritiker.  

20.09.05 15:52

8793 Postings, 6130 Tage Waleshark@kritiker, ist halt wie immer ! o. T.

11.11.05 18:16

64384 Postings, 7673 Tage Kickyfür geduldige Investoren sagt Motley fool

November 10, 2005

A tough quarter really isn't so bad when investors have been properly prepared and expectations are set at an appropriate level. Of course, it also doesn't hurt when a company sets the bar low enough to have good chance to outperform. That has seemed to be the case today with Motley Fool Hidden Gems recommendation Rofin-Sinar (Nasdaq: RSTI), and its stock has reacted positively (at least as of this writing) to earnings news.
Performance relative to expectations was definitely the key for laser maker Rofin-Sinar. Revenue was up about 6% for its fourth quarter, but both gross and operating margins eroded. Operating income fell about 10% from last year and net income was down 13%. Still, that was all better than the one lone estimate out there.
In a switch from the prior quarter, the company's sales of macro laser products were strong (up 12%) while sales of micro devices were comparatively weak (up 1%). Although Rofin-Sinar continues to experience some weakness in the machine tool industry (a major client base for the macro laser systems), sales to the automotive sector improved.
I've come to expect conservatism from this company. These are not the sort of folks who pound the table and try to rally investors with unwarranted enthusiasm or hyperbole. Accordingly, my hunch is that the next fiscal year could shape up at least a little better than management is  forecasting -- particularly if the semiconductor equipment space recovers, as companies like ASML (Nasdaq: ASML) and Applied Materials (Nasdaq: AMAT) have suggested it might.
So what should Fools do with these shares? I wouldn't be in any particular hurry to sell, or buy, the stock today. I like Rofin-Sinar quite a bit, but its heavy exposure to industrial markets is a reason for pause. Still, it does produce positive free cash flow, and I think patient investors still have rewards to come from these shares.
in USA bereits im minus  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Allianz840400
NIOA2N4PB
Daimler AG710000
AlibabaA117ME
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
BASFBASF11
Lufthansa AG823212