finanzen.net

Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 1 von 428
neuester Beitrag: 16.09.19 20:50
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 10686
neuester Beitrag: 16.09.19 20:50 von: Poolman Leser gesamt: 2304247
davon Heute: 101
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428   

13.06.13 16:04
33

4193 Postings, 3273 Tage AlibabagoldPlug Power - Brennstoffzellen

Ich möchte hier auf Plug Power, einen Brennstoffzellen-Spezialisten aufmerksam machen.
Die Firma gibt es schon über 10 Jahre, die Entwicklung ist ins Stocken geraten, doch vor kurzem scheint das Thema Brennstoffzelle wieder DAS Thema der Zukunft zu sein!

Plug Power ist einer der Big Player im Geschäft mit Brennstoffzellen und arbeitet eng mit Ballard Power, dem Branchenprimus zusammen.

Vor kurzem ist Air Liquide, der französische Energieriese, bei Plug Power als Investor eingestiegen. Air Liquide sitzt auch im Aufsichtsrat von Plug Power.

Plug Power stand im jahr 2000 bei 1500 Dollar pro Aktie. Aktueller Marktpreis: 0,50 Dollar.

Mit Air Liquide und reichlich Kapital im Rücken sollte Plug Power nun den Weltmarkt für Brennstoffzellen neu aufrollen. Aktuelle Marktkapitalisierung: 20 Mio Euro!

http://www.bloomberg.com/news/2013-05-08/...-air-liquide-backing.html

http://de.advfn.com/...mbol=NASDAQ%3ABLDP&symbol=plug&s_ok=OK

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/air-liquide-sa.htm

http://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=plug+power  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428   
10660 Postings ausgeblendet.

13.09.19 23:58

8 Postings, 90 Tage maxen90@clear

Danke für deine Arbeit. Auch drüben bei Proton Power!  

14.09.19 10:43

607 Postings, 190 Tage ClearInvestDanke dir

Muss den Dank aber an sehr viele in diversen Foren weiterreichen.  

16.09.19 11:26
2

2492 Postings, 1272 Tage ede.de.knipserSind die Ölturbulenzen

positiv für Plug Power? Auf jeden Fall verringern höhere Rohölpreise die Kostendiffernz zum H2 und rückt börslich, alternative Energiequellen etwas mehr in den Fokus?!?!  

16.09.19 11:41

623 Postings, 6558 Tage vettiExakt.

Das ist sehr ich auch  so.

 

16.09.19 12:39

347 Postings, 384 Tage WillsUnberechenbar

Plug ist für mich echt eine unberechenbare Aktie. Viele hier mit längerer Historie, würden das gleiche wohl zum CEO sagen.

Mir erschließt sich nur nicht so richtig, dass Plug erst so heftig ausverkauft wurde und jetzt so heftig steigt? Für beide Events fehlt mir der Impuls, d.h. die super miesen bzw. sehr guten News.  

16.09.19 13:46
1

2492 Postings, 1272 Tage ede.de.knipserWills'tes wissen?

Ich denke, der Abverkauf hat mit Shorties zu tun, denn die waren stetig gestiegen.

Der Anstieg findet, meiner Meinung nach in dem kräftigen Aufsteigen von dem Branchenprimus Ballard power. Die haben einen noch größeren Sprung gemacht und dann müssen Shorties und Leerverkäufer eben hinterherrennen und der Anstieg wird wundersam forciert.

Charttechnisch werden Hürden und Widerstände gebrochen die weitere Käufe, teils Computergestützt auslösen.
Plug Power hat zumal noch technisch Luft nach oben, von daher kann es noch ein bisschen so weiter gehen!  

16.09.19 13:57

3363 Postings, 740 Tage Air99bei 44 Mio Aktien Short kein

Wunder 2,85 $ im Augen behalten , dann kommen sie wirklich aus den Löchern  

16.09.19 14:06

3363 Postings, 740 Tage Air99Schweizerische Nationalbank hat Plug Power

Die Schweizerische Nationalbank hat ihre Position in Plug Power Inc (NASDAQ: PLUG) im 2. Quartal um 2,1% ausgebaut, wie das Unternehmen in seiner jüngsten Mitteilung an die Securities Exchange Commission mitteilte. Der Fonds besaß 434.200 Aktien des Elektronikherstellers nach dem Erwerb eines ...  

16.09.19 15:01

267 Postings, 2006 Tage luxsusschweinPlug

Ich denke das shorties werden sich schwehr habem. Ich denke die marke 3 dollar wird durschgebrochen. Und wenn Plug gute news rausbringen wird. Die luft nach üben ist noch auf  minimum 40%  

16.09.19 15:21

347 Postings, 384 Tage Wills.

Warum gerade 2,85$, waren das die Hochs aus 2017?

@ede kann sein, also wie gesagt nix fundamentales. Und das nervt. Nur gepoker...  

16.09.19 15:42

3363 Postings, 740 Tage Air99Willis

Schau dir den 5 Jahreschart auf Dollar Basis an .  

16.09.19 15:49
1

2492 Postings, 1272 Tage ede.de.knipserDie 2,85$ sind die Jahreshöhen!

Es ist wenig gepoker, mehr technische Bewegungen. Wenn es über 2,85$ geht, ist noch die 3,10$ vor der Nase und dann kommt lange kein Widerstand mehr...  

16.09.19 15:50

2492 Postings, 1272 Tage ede.de.knipserGlaube aber kaum, dass diese

Marken im ersten Anlauf einfach genommen werden.  

16.09.19 15:52

3363 Postings, 740 Tage Air99Und das Symposium mit den News

steht ja auch noch an  

16.09.19 15:57
1

2492 Postings, 1272 Tage ede.de.knipserDie Aufwärtsenergie ist gewaltig

, denn da haben wir die 2,83x$ schon.  

16.09.19 16:02
1

2492 Postings, 1272 Tage ede.de.knipserFür Trader wäre jetzt

der Moment für einen Ausstieg, aber man kann sich im Fall von weiteren Anstiegen auch ordentlich verzocken. Zumal die 2,85$ die psychologische 3$ und die 3,1x nich weit auseinander liegen!!!  

16.09.19 16:08
3

12 Postings, 467 Tage achja4...

vielleicht trifft ja einfach nur das Sprichwort zu: "Was lange währt wird gut". Das Thema ist on the top bei nahezu allen Klimaveranstaltungen. Die Technologie findet bereits in einigen Segmenten Anwendung und hat Luft nach oben. Solle der CEO sein wie er ist, zumindest scheint er in den vergangenen Jahren immer an sein Unterfangen geglaubt zu haben. Plug Power lebt noch und beliefert funktionierende Märkte. Nun haben sie die Chance ihre Geschäftsfelder auszubauen, zu erweitern und werden im Sinne von allen, für ihre bisherigen Anstrengungen belohnt. Es wird nicht nur ein Lieferanten geben in Zukunft. Plug hat im Gegensatz zu anderen ein bereites Angebot für dieses Geschäftsfeld. Natürlich sollten die angekündigten News folgen. Das wäre sehr wünschenswert fürs Vertrauen und die mitgebrachte Geduld.  

16.09.19 16:10

2481 Postings, 2168 Tage Benz1Also doch

früher wie erwartet, dachte erst im Nov/Dez. gehts ordentlich hoch.....  

16.09.19 16:33
3

607 Postings, 190 Tage ClearInvest@ach ja

Dasselbe schreibt sap99 auch im amerikanischen Forum :) dann muß ja was dran sein ;)

Verstehe nicht weshalb auf dem CEO rumgehackt wird. Die Firma ist seit gut 20 Jahren dabei, nicht insolvent, hat sich auf einem nicht, wirklich existierenden Markt behauptet und solvente, großkalibrige Kunden ins Boot geholt und erntet jetzt die ersten kleinen Früchte.
Wo ist das Problem?  

16.09.19 19:30
1

3363 Postings, 740 Tage Air99Symposium Teilnehmer uiii alle da ...

Der Veranstaltungskalender für das Symposium !!! Daten: 17.-18. September 2019 Symposium und Empfang beim Abendessen Ort: 968 Albany Shaker Road, Latham, NY Tag 1: 8: 00-9: 00 Frühstück 9: 00-9: 05 Begrüßungs- und Eröffnungsansagen 9: 05-9: 35 Uhr Kimberly Henderson, McKinsey 9: 35-10: 05 Dr. Jack Brouwer, UC Irvine, Direktor des National Fuel Cell Research Center 10: 05-10: 25 Jeff Smith, Walmart 10: 35-11: 00 Engie 11: 00-11 : 25 Achim Juchter, DHL 11: 25-12: 15 Überblick über den Wasserstoffmarkt Panel 1: 00-2: 25 Facility Tour 2: 25-3: 25 Policy Panel 3: 25-3: 40 Sunita Satyapal, DOE 3: 40- 4:30 Uhr Investorenpanel 4: 30-4: 40 Uhr Schlussbemerkungen 5: 00-6: 30 Uhr Social Hour 6: 30-8: 30 Uhr Abendessen und Gastrednerin Kimberly Harriman

 

16.09.19 19:32

3363 Postings, 740 Tage Air99denke es wird News mit Walmart und DHL

geben ..... Flotten Umstellung !??  

16.09.19 19:42

3363 Postings, 740 Tage Air99Engie wird auch da sein

16.09.19 20:44

17 Postings, 95 Tage HaZweiAchim Jüchter

ist lt. Linked.in im Bereich Corporate Incubations für eMobility Services & Solutions zuständig. Ich könnte mir vorstellen, dass er mindestens mal wg. des dieses Jahr bekannt gemachten Annoucements mit DHL Express dabei ist; nichts Neues [https://www.automobil-industrie.vogel.de/...f-transporter-a-833779/]. Ob vor Beginn der Einführung der 100 Fahrzeuge bereits eine größere Partnerschaft mit dem Expressbereich vermeldet wird, halte ich persönlich (nur meine Meinung) für eher fraglich, aber natürlich nicht ausgeschlossen, damit die Post zügig seine CO2-Emissionen senken und StreetScooter erfolgreicher machen kann.

In dem Fall käme auf den ersten Blick der Paketbereich sehr gut infrage (mit Abstrichen auch die Deutsche Post selbst), da der Rest von DPDHL (See-/Luftfracht, Freight, Kontraktlogistik) kaum Anwendungsfälle hätte. Dort könnte man von Größe und täglicher Fahrtstrecke der Fahrzeuge her die Street Scooter einsetzen, speziell in Ballungsräumen würde das sicher auch marketingtechnisch sinnvoll sein. Vermutlich kommen die Zustellfahrzeuge immer abends zum selben Paketzentrum zurück und können daher dort jeweils (theoretisch) mit einer einzigen Tankstelle betankt werden. Infrastruktur wäre somit also kein Hindernis. Nach kurzer Google-Recherche gibt es grob 35-40 Paketzentren alleine in Deutschland. Nehmen wir an, dass jedes Paketzentrum 100 Fahrzeuge "beheimatet" kämen wir auf 3.500 - 4.000 Einheiten (und irgendwie kann ich nicht glauben, dass es so wenige sind). Die Post hätte wie erwähnt sicher auch Potenzial, in welcher Größenordnung auch immer, dort aber eher im ländlichen Raum, wo der klassische Briefträger auf dem Fahrrad nicht eingesetzt werden kann.

Global gibt es laut Statista (kann die Quelle leider nicht sehen) rund 63.400 Transporter ("Anzahl der Fahrzeuge von Deutsche Post DHL weltweit nach Fahrzeugart (Stand: 2015*)"; https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...nach-fahrzeugart/). Wenn unter Transporter alles bis max. Sprintergröße gemeint wäre, hätte StreetScooter eine Lösung im Portfolio. Und da reden wir nur über DPDHL - es gibt ja noch FedEx, UPS, und ganz viele andere...  

16.09.19 20:50

122 Postings, 897 Tage PoolmanDrohnenangriff

Hoffentlich wurden die Drohnen nicht mit Plug Power Mini-Stacks angetrieben.
Am Schluss kommen die Shorts noch auf den Gedanken Marsh hat etwas damit zu tun, um den
Ölpreis hochzutreiben. Hahaha Shortie ;-))

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
426 | 427 | 428 | 428   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Infineon AG623100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212