finanzen.net

MOMO, die Story ?

Seite 17 von 17
neuester Beitrag: 24.07.20 13:10
eröffnet am: 22.05.15 00:22 von: opkst Anzahl Beiträge: 421
neuester Beitrag: 24.07.20 13:10 von: Hühnerbaron Leser gesamt: 84898
davon Heute: 77
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
 

09.07.20 22:52

178 Postings, 754 Tage Blanes90.

die Kombination aus Wachstum und jetzt insbesondere Value gibt es selbst bei chinesische Aktien nicht oft. Es wurde sogar 2x hintereinander eine Sonderdividende ausgezahlt. Was denn bitte noch?

Das mit der Scheidungsrate wusste ich nicht und finde ich sehr positiv für Tantan. Die Hoffnungen liegen auf wirklich starke Zahlen in Q3 und Q4.

https://www.n-tv.de/panorama/...re-zu-Bedenkzeit-article21811387.html

 

10.07.20 12:06

327 Postings, 2448 Tage worodaBei meinen Buchverlusten

hatte ich mir eine Scheidung von Momo schon überlegt. Ich hoffe die strengt sich jetzt etwas an, damit ich mein Eheversprechen einhalten kann.  

10.07.20 15:18

876 Postings, 4818 Tage CullarioNutanix

Was genau machen die eigentlich?  

10.07.20 16:48
1

526 Postings, 1018 Tage insysCullario

Nutanix Geschäftsfeld ist schwer zu verstehen. Also es ist zur Zeit so, dass immer mehr in die Cloud zu externen Anbietern ausgelagert wird, dadurch sparen die Firmen sich eigene Server und das IT-Personal, das die Technik ja am laufen halten muss. Da zahlt man monatl. Gebühren und lagert die Daten an Dienstleister aus. Nun wird es aber so sein, dass man besonders vertrauliche Daten doch lieber intern verwalten möchte, dafür braucht man aber nicht soviele eigene Server. Nutanix hilft die Daten von den eigenen Servern zusammen mit den Daten aus der Cloud zu verwalten mit ihrer Software. So habe ich es verstanden. Weitere Erläuterungen gibts aus "High Growth Investing" mit Stefan Waldhäuser.
Also ich glaube auch, dass niemals alle Daten zu Microsoft oder Google in die Cloud ausgelagert werden, dass man die sensibelsten Daten lieber intern im eigenen haus verwaltet, von daher finde ich Nutanix schon sehr interessant; Überlege einen Einstieg, da hier die Kurse noch nicht davongelaufen sind und bei positiven Quartalsergebnissen deutliches Potential nach oben ist. Mfg  

11.07.20 15:37

178 Postings, 754 Tage Blanes90Momo hat doch irgendwas

zwischen 1,5-2 MRD Dollar an Cash..und für Tantan wurde damals 800 Millionen Dollar bezahlt.
Viel Phantasie für weitere Zukäufe in der Zukunft. Tantan war schon ein sehr guter Kauf, wieso sollte das Management nicht weitere gute Zukäufe tätigen?
Für meine Sichtweise gibt es mehr positives als negatives, deswegen kommt ein Verkauf bei dem Kurs wirklich nicht in Frage. Nochmal 20% Kursgewinne und die Anzahl der Bullen und Optimisten wird sich schlagartig erhöhen :D

 

11.07.20 20:15

526 Postings, 1018 Tage insysAm 27. August

kamen letztes Jahr die Zahlen zum Q 2. Solange werde ich zu den Kursen ausharren. Blöde ist halt, dass ich die Konkurrenzsituation in China auch bezügl. TanTan nicht einschätzen kann, daher bin ich auf die
Q 2 Zahlen und das Kundenwachstum gespannt. Ansonsten sind die Margen die Momo erwirtschaftet nicht schlecht, bzw. sehr gut. Ein Aktienrückaufprogramm und ein guter Ausblick aufs Q 3 wäre traumhaft. Nächste Woche bringen die amerik. Großbanken und auch Netflix Zahlen, dann sieht man vielleicht weiter, in welche Richtung der Markt allgemein laufen wird. Hauptsche nicht wieder Störfeuer von Trump wg. Handelskrieg; aber jetzt mal ehrlich, was soll ein Handelskrieg bringen ? Auch die amerik. Firmen einschl. Microsoft und Google sind im chin. Markt unterwegs und wollen sicher nicht darauf verzichten. Mfg
 

13.07.20 18:29

3745 Postings, 1003 Tage KörnigLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 15.07.20 15:35
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte das Threadthema beachten

 

 

13.07.20 22:16

3745 Postings, 1003 Tage KörnigLöschung


Moderation
Moderator: NHWO
Zeitpunkt: 15.07.20 15:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Bitte das Threadthema beachten

 

 

16.07.20 10:44

178 Postings, 754 Tage Blanes90.

Heute geht es für den Gesamtmarkt wieder stark runter. Die USA werden langfristig nicht den weiteren Aufstieg von China und Co. verhindern können. Wirtschaftswachstum läuft schon wieder an China.
Momo macht den hauptsächlichen Umsatz in den USA und es nervt mich schon ein wenig, dass an solchen Tagen einfach alles gleichermaßen in Mitleidenschaft gezogen wird.  

16.07.20 17:43
3

29 Postings, 1001 Tage Hansfranz$$$$$

Bin Heute mal eingestiegen. Liest sich doch alles recht positiv.

https://www.daura-trust.com/post/...fitabler-es-ist-gerade-der-anfang

 

 

18.07.20 10:39
1

178 Postings, 754 Tage Blanes902-3 Störfaktoren

gibt es, treffen aber nicht nur auf Momo zu.
Meine Hauptsorge sind Manipulierte Zahlen, denn selbst Gerüchte könnten den Aktienkurs weiter zerschießen. Sofern uns der Spaß hier ausbleibt, ist der Kurs selbst nach einem 30% Anstieg günstig.
Oder wenn die Regierung die App wieder vom Markt nimmt oder sich die Lage in den USA mit dem Delisting chinesischer Aktien zuspitzt.

Inwieweit solche Szenarien eingepreist sind, davon habe ich keine Ahnung. In letzter Zeit gab es auch ein Lebenszeichen, als die Aktie innerhalb eines Tages um 15% gestiegen ist. Mit einer einzigen, starken Handelswoche wird sich das Momentum drehen. Davon bin ich überzeugt.

Die Kombination aus Wachstum + Value + Dividende ist nicht zu übersehen. Mir fällt spontan kein einziges Unternehmen mit einer ähnlichen Konstellation ein.
Wo bleibt der Hype für unsere Momo? Ich warte weiter geduldig.  

20.07.20 22:54

3745 Postings, 1003 Tage KörnigJa, es braucht halt auch wieder starkes

Wachstum und bitte auch bei den Nutzern der Plattform  

21.07.20 15:56

33 Postings, 15 Tage WachstumsinvestorKursfantasie

Die Perspektive für den chinesischen Markt scheint soweit jedoch zu passen.
Das aktuelle Marktwachstum im Online Dating bereich ist sehr gut.

"Laut Statista hatte der Online Dating Markt in China Ende 2019 eine aktive Nutzerzahl in Höhe von 62,6 Millionen Nutzer. Eine vielversprechende Zahl. Das Wachstum lässt sich vor allem durch die(...)"
Quelle: https://aktien-tipps.net/momo-aktienanalyse-2020/

Wenn Tantan sich weiterhin das größte Stück des Kuchens einverleibt und gleichzeitig die Monetarisierung der App erhöht, dann rechne ich hier mit regelrechten Kursfantasien. Kurse von 40-60 sind dann schnell da.
 

22.07.20 16:24

3745 Postings, 1003 Tage KörnigBitte keine neuen Tiefstand mehr!

Das Papier liegt doch schon länger im Depot und außer der Dividende hatte ich noch 0 Freude daran  

22.07.20 17:02

178 Postings, 754 Tage Blanes90ist doch heute wegen dem Gesamtmarkt

und hat nichts mit dem Unternehmen an sich zutun. Dementsprechend leiden "Nebenwerte" etwas mehr als die großen Ali+Tencent.  

22.07.20 17:44

178 Postings, 754 Tage Blanes90Ich freue mich auf die Q2-Zahlen

und werde geduldig warten. Der Bericht oben stimmt zuversichtlich. Empfehle ich auch gründlich zu lesen und nicht schon nach einem Tag wieder zu vergessen. Denn Momo hatte im 1. Quartal etwas sehr schönes geschafft, nämlich trotz sinkender Nutzerzahlen mehr Geld zu verdienen (bei Tantan).
Bei rückkehrendem Wachstum (Corona unter Kontrolle in China) und weiterer monetarisierung sehe ich bei aktuellen Kursen 0 Gründe zu verkaufen.
 

22.07.20 20:01

327 Postings, 2448 Tage worodaIst zwar kein Trost

aber heute sind Chinaaktien ziemlich alle tiefrot. Bei mir jedenfalls. Aber bei diesem Kurs zu verkaufen macht mMn auch keinen Sinn. Hilft nur Geduld Geduld und hoffen auf ein sehr gutes 2tes Quartal.      

22.07.20 21:14

7 Postings, 137 Tage HühnerbaronGutes Kursniveau

Habe mich hinreißen lassen meinen Einstand zu verbilligen. Vielleicht auch noch zu früh...?! Es ist nicht unwahrscheinlich  , dass die politischen Spannungen zu weiteren Kursverlusten führen....dann kauf ich weiter nach...  

24.07.20 11:18
1

3745 Postings, 1003 Tage KörnigAlso ich kaufe nicht nach! Bin hier seit

ca. 2 Jahren investiert und warte nur auf ein guten Kurs um dann endlich zu verkaufen. Mal sehen was die Q 2 Zahlen dann wirklich bringen. Ohne Nutzer Wachstum wird hier gar nichts steigen. Das will die Börse im Moment nun malnsehen  

24.07.20 11:47

8139 Postings, 7583 Tage bauwi@Körnig Momo klingt verführerisch, doch

dahinter verbirgt sich ein fallendes Messer! Hab auch schon reingegriffen und würde es nicht unbedingt nochmal machen. Allenfalls als Zock interessant, doch das ist nicht mein vorrangiges Ziel.
Es gibt Puts bzw. Short-Zertifikate auf die Aktie - die wären jetzt  interessanter.
Ich bin allerdings kein gut agierender Bär, sondern eher auf der Bullenseite.

Schreib mir mal per BM, wie es bei Dir sonst so läuft.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

24.07.20 13:10
1

7 Postings, 137 Tage HühnerbaronFundamental ok

Ich hab schon in spekulativere Aktien investiert . Erinnere mich immer ( wenn vergleichbar..) an den Start der Facebook Aktie. Da ging es auch erst mal holprig zu. Ich denke der letzte Einbruch hat viel mit den politischen Wogen ( Drohungen von Trump den Handel zu verbieten u.a) zu tun. Das mit dem fallenden Messer ist Aber zugegebenermaßen richtig .  

Seite: 1 | ... | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Lufthansa AG823212
NikolaA2P4A9
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81