US Zinsen gesenkt auf 1 %

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 29.10.08 21:00
eröffnet am: 29.10.08 19:21 von: marco1972 Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 29.10.08 21:00 von: cv80 Leser gesamt: 3929
davon Heute: 2
bewertet mit 10 Sternen

29.10.08 19:21
10

991 Postings, 5542 Tage marco1972US Zinsen gesenkt auf 1 %

29.10.08 19:23
6

10739 Postings, 8017 Tage Al BundyDas ist der Startschuß

für die nächste Blase. Wollen wir sie Kreditblase nennen?
-----------
www.ariva.de/Fuer_ein_sauberes_Ariva_Keine_M8_den_Doppel_ID_s_g346
Arsch huh, Zäng ussenander! Gegen Rassismus + Neonazis

29.10.08 19:23
3

14644 Postings, 7309 Tage lackiluund was bringt es,nix ?

29.10.08 19:23
5

1280 Postings, 4564 Tage watergateich sach nur

Japan is comming!

Die Geschichte lehrt unentwegt - aber sie findet kein Schüler.  

29.10.08 19:24
1

14644 Postings, 7309 Tage lackilumal gespannt auf die nächsten 30 Minuten,auskotzen

oder aber richtig schön gen Norden....  

29.10.08 19:25
1

14644 Postings, 7309 Tage lackiluim augenblick kotzen sie

29.10.08 19:37
4

13451 Postings, 7503 Tage daxbunnydie schließen noch ganz satt im Plus

-----------
Gruß DB

29.10.08 19:43
1

14644 Postings, 7309 Tage lackiluauf 9400 +++ jup..

29.10.08 19:44
5

811 Postings, 4965 Tage The_Playerdie schließen noch ganz satt im Minus

wenn nicht heute, dann die nächsten Tage
Die erneute massive Zinssenkung feuert die Sorgen weiter an, von 175 auf 100 sind über 40%!
Das ist vergleichbar mit der Senkung von z.B. 4% auf 2,25% = 175 Punkte
Wer hoffte das es ein ungerechtfertigter Abverkauf war wird durch solche extremen Handlungen der FED nur vom Gegenteil überzeugt.

Zugleich reduziert sich der Spielraum für weitere Zinssenkungen, denn gleich sind wier bei null! Sollte es also weiter abwärts gehen ist das Pulver bald verschossen.
-----------
"Wenn das mit der Finanzkrise so weitergeht, heißt der neue Finanzminister Peter Zwegert" (Harald Schmidt)

29.10.08 19:46
5

4572 Postings, 6215 Tage pinkie12345@The_Player

selkbst wenn die Zinsen nicht gesenkt worden wären, bliebe wenig Spielraum nach unten....  

29.10.08 20:03

5059 Postings, 5467 Tage Top1Begründung Zinssenkung

Die wirtschaftliche Aktivität in den USA hat sich laut Fed zuletzt deutlich abgeschwächt, insbesondere wegen rückläufiger Konsumausgaben. Auch die Investitionen und die Industrieproduktion seien in den letzten Monaten schwächer geworden. Zudem hätten sich die Aussichten für den US-Export infolge einer schwächeren Weltwirtschaft verschlechtert. Darüber hinaus dürfte die verschärfte Finanzkrise die Ausgaben der Privaten und Unternehmen zusätzlich belasten, heißt es in dem Kommentar.

Die Inflation wird sich nach Einschätzung der Fed in den kommenden Quartalen auf ein Niveau abschwächen, das mit Preisstabilität vereinbar ist. Ausschlaggebend hierfür seien vor allem sinkende Energie- und Rohstoffpreise sowie ungünstigere Wachstumsaussichten.

Die Entscheidung im geldpolitischen Ausschuss für die Zinssenkung fiel einstimmig. Neben dem Leitzins senkte die Fed auch den sogenannten Diskontsatz um ebenfalls 0,5 Punkte auf nun 1,25 Prozent. Zum Diskontsatz können sich die Banken direkt bei der Notenbank mit Zentralbankgeld versorgen.
 

29.10.08 20:07

16176 Postings, 5976 Tage pfeifenlümmelNoch zu viel,

erst unter 0,5 pro mille darf man autofahren. Kein Wunder, dass die Autofirmen so stöhnen!  

29.10.08 20:07

811 Postings, 4965 Tage The_Playerwieso kaum spielraum nach unten

noch stehen wir bei 9000 Punkten

Und im Gegensatz zum Dax sind im Dow noch viele Aktien deutlich über Buchwert notiert
-----------
"Wenn das mit der Finanzkrise so weitergeht, heißt der neue Finanzminister Peter Zwegert" (Harald Schmidt)

29.10.08 20:18

13396 Postings, 5162 Tage cv80Die Indizes

in den USA ziehen an!

(Hoffentlich bleiben wir heute von einem Abverkauf in den letzten Minuten verschont!)

Gruss
CHRIS  

29.10.08 20:22

2060 Postings, 5750 Tage EiswürfelAbverkauf???

Ich würde mal sagen die 9.500 werden geknackt ;)  

29.10.08 20:32
1

5422 Postings, 4596 Tage anjabder ami brauch niedrige Leitzinsen damit sich

die Banken daran gesund verdienen können.

EZB schnallt das einfach nicht dass auch europa 0,5-1% Leizins braucht für die Banken  

29.10.08 21:00
3

13396 Postings, 5162 Tage cv80Posting 15:


Was hab ich gesagt!?!?!

Sche...e!

Gruss
CHRIS  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln