finanzen.net

UPDA "news" sind da!

Seite 10 von 65
neuester Beitrag: 28.03.08 10:55
eröffnet am: 27.09.06 15:22 von: Top1 Anzahl Beiträge: 1622
neuester Beitrag: 28.03.08 10:55 von: duffyduck Leser gesamt: 187538
davon Heute: 4
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 65   

25.10.06 16:19
3

408 Postings, 5655 Tage dEsiSchESso joker is draussen

so dann kann s ja hoch gehn  

25.10.06 19:03

408 Postings, 5655 Tage dEsiSchESis net witzig *grins*thx o. T.

25.10.06 21:41

45438 Postings, 6223 Tage joker67Na,dEsiSchES, war auch nicht witzig gemeint;-))

Die news haben ja eine bleibende Wirkung hinterlassen.

Da sprudelt es aus allen Quellen und der Kurs versiegt wieder.;-((

Na ja,das wird schon wieder.

__________________________________________________



"You can take the boy out of Schalke, but you can't take Schalke out of the boy."
 

01.12.06 08:13

5059 Postings, 5197 Tage Top1chart-technisch sieht der Kurs wieder

super aus; eine Verdopplung ist im Dezember drin; es sollen alle Arbeiten im Dezember 2006 abgeschlossen, so dass viel Phantasie besteht, um den Kurs nach oben zu bringen.  

06.12.06 20:06

5013 Postings, 5039 Tage Lapismuc......und sie dreht

sich doch,           grins  :-))  

12.12.06 13:22

5059 Postings, 5197 Tage Top1UPDA strong buy

12.12.2006 - 12:23 Uhr
UPDA strong buy
Berlin (aktiencheck.de AG) - Die Experten von "Small Cap News" stufen die UPDA-Aktie (ISIN US91379U1051/ WKN A0ETWH) mit "strong buy" ein.

Das Unternehmen sei über diverse Tochterfirmen in einer der derzeit spannendsten und am meisten boomenden Branchen - dem Rohstoffmarkt - tätig. UPDA konzentriere sich hauptsächlich auf die Exploration und Produktion von Öl und Gas. Das Unternehmen verfolge dabei ein ebenso einfaches wie erfolgreiches Geschäftsmodell. Über Joint Ventures mit weniger kapitalisierten Mitbewerbern komme man zu einem äußerst günstigen Preis an neue Liegenschaften. Diese teilweise stillgelegten Quellen würden anschließend zügig "wiederbelebt" und zur Produktion zurückgeführt. Die Vorteile dieses Businessmodells lägen klar auf der Hand. Einerseits generiere eine schnelle Produktion eben auch schnellen Cash-Flow und Gewinne, andererseits umgehe man durch den Ankauf von Projekten mit vorhandener Produktionshistorie die Risiken und Kosten die bei einer vorherigen Exploration entstehen würden.

UPDA sei in diesem Business ein echter Experte. In geradezu atemberaubender Geschwindigkeit nehme das Unternehmen immer weitere Quellen in Betrieb. Und die Anzahl sei wirklich beeindruckend, denn bis Jahresende würden es über 100 sein.

Teil dieser Strategie sei es auch, dort zuzukaufen wo man bereits Liegenschaften habe. Dies ermögliche es, die vorhandene Infrastruktur noch besser auszunutzen und damit die Kosten für die Ölförderungen im Schnitt deutlich zu senken. Zudem ermögliche dieses Vorgehen eine schnellere Produktionsaufnahme bei den hinzugewonnen Quellen. Ein Beweis für umsichtiges Management.

Mit dieser aggressiven Expansion sei es UPDA inzwischen gelungen ein Rohstoffportfolio von gigantischen Ausmaßen zu sichern. Unabhängigen Schätzungen zufolge rede man hier von Reserven deren Wert sich im Milliarden-Dollar-Bereich befinde. Und nochmals zur Erinnerung: Mit der beschriebenen Strategie habe sich das Unternehmen diese Reserven wirklich günstig eingekauft. Davon sollte man als Aktionär in Kürze profitieren. Denn die Projekte würden massiv vorangetrieben und viele davon würden sich besser als erwartet entwickeln.

In 2007 solle eine Vielzahl weiterer Quellen in Produktion sein. Das bedeute eine exorbitante Umsatz- und Gewinnausweitung. Im Klartext: Wenn die Ölquellen sprudeln würden, dann sollte auch der Aktienkurs in die Höhe schießen.

So gebe es beispielsweise aktuell positive Neuigkeiten aus Palo Pinto: Auf der dortigen Liegenschaft stünden weitere 25 Quellen kurz vor dem Produktionsstart. Nachdem die örtlichen Behörden bereits grünes Licht gegeben hätten, könne hier in wenigen Wochen produziert werden und UPDA werde seine Förderquote weiter deutlich steigern.

Bisher habe UPDA seine ehrgeizigen Ankündigungen erfüllt und die Experten sähen auch für die Zukunft keinen Grund warum sich das ändern sollte. Nach den Investitionen sei nun also die "Erntezeit" gekommen. Jeder weitere Produktionsstandort der in die Förderung gehe, werde Cash-Flow und Gewinn des Unternehmens verbessern. Man solle auch an die Preise denken, die aktuell auf dem Rohstoffmarkt bezahlt würden. Und mit jedem neuen Quartalsbericht werde das Interesse der Anleger an dieser noch unentdeckten Rohstoffperle steigen.

Man solle die Ruhe noch zum Einstieg nutzen, denn die Aktie stehe nach Erachten der Experten vor einer massiven Neubewertung. Die Chancen, die in diesem Unternehmen stecken würden, seien an der Börse nicht ausreichend honoriert. Die Marktkapitalisierung liege bei gerade einmal 25 Millionen USD. So würden kleine Explorer bewertet, die irgendwo nach Vorkommen suchen würden, aber nicht ein Unternehmen das in absehbarer Zeit hunderte von Barrel am Tag fördern werde.

Auch charttechnisch sehe es derzeit gut aus. Nach einer erfolgten Bodenbildung sei vor kurzem der Widerstand bei 0,10 USD gebrochen worden, begleitet von steigenden Umsätzen.

Die Experten von "Small Cap News" stufen die UPDA-Aktie mit "strong buy" ein und setzen ein erstes Kursziel von 0,50 USD. (12.12.2006/ac/a/a) Analyse-Datum: 12.12.2006


Quelle: Finanzen.net

 

12.12.06 14:45

5059 Postings, 5197 Tage Top1RT

Bid: 14:41:08 0,106  100.000  
Ask: 14:41:08 0,110  100.000  
 

12.12.06 15:09

454 Postings, 5031 Tage cindianhab ich gerade in mein depot aufgenommen o. T.

12.12.06 15:13

692 Postings, 5385 Tage ThumaninGlückwunsch Cindian

Wäre mal wieder an der Zeit, dass ein PRODUZENT auch mal den Kurs hergibt
den er verspricht. Und bei der UPDA bin ich sehr guter Dinge!
 

12.12.06 15:15

454 Postings, 5031 Tage cindianextrem hohe umsätze

bei einem unternehmen dieser grössen ordnung,
da wird ja täglich 10% des gesamten unternehmens gekauft bzw verkauft  

12.12.06 15:39

2240 Postings, 6439 Tage duffyduckwie gestern

die ziehen nicht mit uns mit

kauft in us dann generieren wir dort umsatz und der kurs zieht drüben an.
wir gehen eh alles mit.  

12.12.06 15:48

423 Postings, 5978 Tage DieterD@joker

du wirst fehlen
und tschüss!!!!
steigst du jetzt wieder ein dann hasst du an Weihnachten 100%
glaub mir!!  

12.12.06 15:51

2240 Postings, 6439 Tage duffyduckmensch da sind jetzt stücke

gehandelt worden.
kurs auf 133 gedrückt.
 

12.12.06 15:53

2240 Postings, 6439 Tage duffyduckich trau mich trotzdem nicht daytraden

vielleicht sollte ich mit meiner halben position ein paar trades probiern  

12.12.06 15:59

2240 Postings, 6439 Tage duffyduckund nochmals 2 * ein mille

einfach so abgeladen.
positiv der kurs geht dabei kaum zurück.

alle stücke werden aufgekauft.

trotzdem ist der chart leider mehr rot als blau  

12.12.06 16:01

2240 Postings, 6439 Tage duffyduckder chart fehlt noch o. T.

 
Angehängte Grafik:
upda.gif (verkleinert auf 63%) vergrößern
upda.gif

12.12.06 16:03

423 Postings, 5978 Tage DieterDin US ist die hölle los

der countdown läuft..  

12.12.06 16:08

454 Postings, 5031 Tage cindianschade ein bischen zu früh gekauft o. T.

12.12.06 16:09

45438 Postings, 6223 Tage joker67@Dieter *lol*

Meine Order zum traden liegt schon längst im Markt.;-)

Danke für deine Fürsorge.*g*

greetz joker
--------------------------------------------------


In einer Irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn für sich.

(Voltaire)

 

12.12.06 16:15

423 Postings, 5978 Tage DieterDKotzbrocken

gehen raus im amiland------> sk heute abend auf tageshoch  

12.12.06 16:16

423 Postings, 5978 Tage DieterD@joker

wo wird getradet??  

12.12.06 16:19

45438 Postings, 6223 Tage joker67Dieter, na wo wohl??

Bin schon drin und meine VK-Order liegt schon im Markt.;-))

Ich sage dann wieder Danke schön und warte auf die nächste Gelegenheit.

Das Teil ist doch ideal zum traden .

greetz joker
--------------------------------------------------


In einer Irrsinnigen Welt vernünftig sein zu wollen, ist schon wieder ein Irrsinn für sich.

(Voltaire)

 

15.12.06 18:23

5059 Postings, 5197 Tage Top1RT USD 0,161 o. T.

15.12.06 19:05
etzter Kurs:
0,125 Euro


UPDAWarmer Geldregen in Aussicht!Die Charttechnik gibt derzeit eine Vielzahl von Kaufsignalen für Universal Property Development and Acquisition, kurz UPDA (WKN: A0ETWH). Hier stehen alle Signale auf grün. Klare Chartsignale sowie eine gehörige Portion Schwung sorgen bei Chartanalysten für positive Stimmung. Diese gute Lage wird durch ausgezeichnete Nachrichten weiter unterfüttert. Damit stimmen sowohl die charttechnischen Details als auch die fundamentalen Aspekte. Wie man es auch betrachtet: UPDA hat großes Potenzial. Die Aktie ist ein klarer Kauf!
Die neuesten Nachrichten von den Ölfeldern belegen dies. Dort machen die Renovierungs- und Aufbauarbeiten immer größere Fortschritte. Mehr und mehr Bohrlöcher starten wieder mit der Produktion - und zwar oft deutlich über Plan. Die aktuellsten Meldungen kommen aus Archer County in Texas
Hier arbeitet UPDA im Archer County Regular Field auf fünf Arealen. Eines davon ist West Vogtsberger. Auf diesem Feld wurden nun in 2,5 Tagen mehr als 160 Barrel Rohöl gefördert. Pro Tag sind dies umgerechnet 64 Barrel oder mehr als 10.000 Liter. Rechnet man dies um, würde daraus alleine von diesem Feld eine Jahresproduktion von mehr als 23.000 Barrel möglich sein. Bei den aktuellen Marktpreisen hätte dies einen Marktwert von rund 1,4 Millionen Dollar.
Die Förderung des Rohöls ist ein Aspekt des Geschäfts, ein anderer ist der Verkauf des schwarzen Goldes. Denn nur so bringt man auch Geld in die Kasse. Hier meldet UPDA ebenfalls Vollzug. Mit Canyon Creek Oil and Gas, Inc. ist eine Tochter von UPDA auf diesem Gebiet besonders aktiv. In dieser Woche hat Canyon Creek 180 Barrel Öl aus dem Archer County Regular Field am Markt verkauft. Nach aktuellen Marktpreisen haben diese 180 Barrel einen Wert von rund mehr als 10.000 Dollar. Das ist aber noch längst nicht alles. Ebenfalls 180 Barrel wurden vom Ölfeld in Coleman County, das auch in Texas liegt, auf den Markt gebracht. Doch auf den Ölfeldern ist man sehr aktiv, die Lager sind noch längst nicht leer. Daher stehen für das Wochenende weitere Aktivitäten an. Geplant ist der Verkauf von insgesamt 360 Barrel Öl. Addiert man diese Verkäufe hoch, kommt man auf deutlich über 40.000 Dollar.
UPDA gelingt es also schon in dieser frühen Phase, größere, lohnenswerte Umsätze zu generieren. Dabei liegt das Hauptaugenmerk noch auf der Entwicklung der Felder. Die Felder sind noch nicht in voller Produktion. Der warme Geldregen ist zwar willkommen, soll aber erst im kommenden Jahr zu einem regelrechten Orkan werden. Es ist jedoch gut zu wissen, dass UPDA jetzt schon in der Lage ist, lohnende Umsätze zu tätigen. Denn rechnet man die aktuellen Umsätze auf das Jahr um, ist man schon jetzt im Millionenbereich. Dabei steht man erst am Anfang der Entwicklung. Ist diese schon jetzt so erfreulich, können sich Anleger für die Zukunft erst recht auf hervorragende Zahlen und damit gute Umsätze und spektakuläre Kursverläufe freuen!
Universal Property Development & Acquisition Corp.
Frankfurt: WKN A0ETWH
New York: UPDA  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 65   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
NIOA2N4PB
Plug Power Inc.A1JA81
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Lufthansa AG823212
Infineon AG623100
BayerBAY001