finanzen.net

Der USD/JPY 200 Thread

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 22.12.11 11:08
eröffnet am: 11.07.10 16:59 von: schlauerfuch. Anzahl Beiträge: 156
neuester Beitrag: 22.12.11 11:08 von: schlauerfuch. Leser gesamt: 28520
davon Heute: 3
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

11.07.10 16:59
8

23529 Postings, 4232 Tage schlauerfuchsDer USD/JPY 200 Thread

Termin für dieses Ziel ist der 20.06.2011
Start ist heute bei 88,65.

Der japanische Wähler hat der Regierungspartei einen Denkzettel verpasst.
Bald "griechische Verhältnisse" in Japan?

Demnächst mehr.

:))  
-----------
?Feststellen, wer ein guter Börsianer war, das können nur die Erben.?
André Kostolany
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
130 Postings ausgeblendet.

20.10.11 02:08
1

473 Postings, 7225 Tage SHAKALhabe da was gefunden

genau das was ich über den Chart gesagt habe, wurde hier in diesem Interview erwähnt.
deine Aussage über die Intervention wurde auch angesprochen.
Wie ich schon sagte, daß eine Intervention durch die BOJ alleine nicht zu machen ist ,aber zusammen mit den G20 was in 3. November stattfinden wird.

Quelle:

http://www.daf.fm/video/...bis-6325-punkte-50148600-DE0008469008.html  

21.10.11 15:04

7706 Postings, 4720 Tage Tyko.

Was denn nur los?
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

21.10.11 15:48

1317 Postings, 4005 Tage Dustytraderneues low

und große Verluste... ;-(
don´t mess with yen ist los  

22.10.11 03:56
2

473 Postings, 7225 Tage SHAKALich habe fertig :-(

habe mit dem usd call heute sehr viel ? verloren ... KO also pfutsch
meine Aktien konnten heute nicht mal die hälfte aufholen.
hatte noch am Mittwoch den "Muster-Ausbruchschart Usd/Jpyt :-) " noch einmal angesehen und mir gedacht, warum es wohl nicht nach oben durchstartet obwohl es so eindeutig ist ???
ob da doch was nicht stimmt, ob ich lieber den endgültigen Ausbruch abwarten und dann erst wieder reingehen soll ... dann habe ich mir gedacht, dass mein Einstieg doch so gut war und ich es bereuen werden wenns losgeht und ich es verpasse...
im nachhinein ist man immer klüger... auf jeden Fall bin ich heute mies drauf.
sorry wenn ich meinen Frust hier niederschreibe, euch gehts warscheinlich ähnlich, hoffe
nicht so schlimm wie bei mir.
gute nacht  

22.10.11 08:22
1

7706 Postings, 4720 Tage Tyko:-(

http://forexadler.de/...liot-wave-theorie-und-us-dollar-abloesung.htm
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

22.10.11 10:29
1

1317 Postings, 4005 Tage DustytraderVerluste sind da..aber trotzdem nochmal Long

bei 76.02.
Noch etwas zur Beruhigung - Irgendwie passt dieser Spike down nicht, er kommt mir irgendwie gesteuert vor. Er ist auch in allen anderen Währungen nicht zu sehen. Die ganzen Longs sollen  raustrieben werden....

Gegenmeinung zu den 50: http://www.dasgelbeforum.net/forum_entry.php?id=215386  

22.10.11 10:43
1

1317 Postings, 4005 Tage Dustytradernur mal so aus historischer Sicht, was da passiert

Spitze lag bei ca. 600!!  
Angehängte Grafik:
20110501-usdjpy.gif (verkleinert auf 66%) vergrößern
20110501-usdjpy.gif

22.10.11 13:35
1

1317 Postings, 4005 Tage Dustytraderneue Info

TOKYO, Oct. 21, 2011 (Reuters) — Japan's finance minister said on Saturday he would take decisive action against excessive and speculative yen moves, Kyodo news agency reported, threatening to conduct currency intervention after the yen rose to a record high against the dollar.

Jun Azumi was also quoted by Kyodo as saying that the yen's appreciation was not so much a reflection of Japan's economic fundamentals, but reflected the relative economic conditions in Japan, Europe and the United States.

"I would like to take decisive action on excessive and speculative movements," Azumi was quoted by Kyodo as telling reporters.

"We're in a situation where the foreign exchange rates would wipe out earnings by hard working companies."

His comments came after the U.S. dollar tumbled on Friday and hit a record low against the yen on speculation Europe was closer to solving its debt crisis.

The dollar fell as low as 75.78 yen on trading platform EBS, surpassing its previous record low of 75.94 set in August.

Since September last year, Tokyo has intervened in the currency market twice on its own and once jointly with other Group of Seven rich nations to cool the yen's gains.

But the effects of intervention have proved short-lived due to Europe's sovereign debt crisis, which is sending investors into perceived safe-haven assets such as the Japanese currency.

Japan's economy is believed to have rebounded in the third quarter from a recession caused by a devastating March earthquake.

But the recovery is now under the threat of a slowing global growth and a strong yen, which reduces the value of profits earned abroad by Japanese firms and makes their exports less competitive.

Japan announced on Friday it would spend 2 trillion yen ($26 billion) on subsidies to encourage companies buffeted by a strong yen to keep factories and jobs in the country.  

22.10.11 13:36

1317 Postings, 4005 Tage DustytraderGap up am Montag

oder wieder ein Bluff?  

23.10.11 18:17
1

1317 Postings, 4005 Tage DustytraderCurrency Market Braces for Japanese Intervention

24.10.11 11:22
1

1317 Postings, 4005 Tage Dustytraderda rührt sich nix bzgl. long

der Markt schenkt dem Interventionsgerede von Azumi keinen Glauben.
Die Japaner scheuen sich vor Alleingängen und sehen ihre Währung lieber Stück für Stück aufwerten.  

24.10.11 14:52

1317 Postings, 4005 Tage Dustytraderletzter Long Versuch

beim Test der 76...Stop 75.94
Langsam kommen einen die Longversuche lächerlich vor.
Solange jeder Anstieg abverkauft wird, ist es fast sinnlos.

8 Mini Kontrakte Long bei 76.05 Stop 75.95 ...  

24.10.11 15:02

1317 Postings, 4005 Tage DustytraderRSI klare Divergenz, aber ich vermute bei dem Paar

hat der keine Aussage. Schön am Bollinger Band unten abgeprallt..mal sehen...wenn das nicht hält, gute Nacht  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2011-10-24_um_15.png
bildschirmfoto_2011-10-24_um_15.png

24.10.11 22:27

1317 Postings, 4005 Tage Dustytradercredibility null

der Markt gibt einen .....  auf die Worte von Azumi...76.00 als techn. Unterstützung hat gehalten, aber nur sehr sehr schwach verteidigt.  

25.10.11 00:01

473 Postings, 7225 Tage SHAKAL@ Dustytrader: ich wünsch dir viel Erfolg,

ich werde diese pärchen nicht mehr anfassen, erst wenn es vielleicht unter 75 gehen sollte.
falls es dazu kommt... ansonsten bleibt das für mich tabu.
bei ca. 1,42 werde ich beim Usd/Eur einen call usd oder put Eur versuchen.  

25.10.11 06:54

1317 Postings, 4005 Tage DustytraderDanke @SHAKAL

kostet schon einiges an Nerven und hat sich bald auch für mich erledigt, wenn da nicht was Substanzielles passiert.

Aktuell noch mit Long drin und Stop auf Einstand wie oben gepostet.

Problem ist auch die aktuelle PUT/CALL Ratio der Retail Traders: 1:10
Sprich alle sind Long und das kann ja nicht gut gehen. :-)  

25.10.11 16:32

25951 Postings, 6720 Tage Pichelfür Musi:

25.10.11 16:29     dpa-AFX: *US-DOLLAR FÄLLT ZUM YEN AUF DEN TIEFSTEN STAND SEIT 1945
-



-----------
Finanzielle Probleme lassen sich am besten mit anderer Leute Geld regeln. (J. Paul Getty)

25.10.11 17:04

1317 Postings, 4005 Tage Dustytraderjupp

und es wird noch tiefer gehen. Letzter Trade zum Glück +-0...
Solange hier nicht jeder Spike abverkauft wird, ist auf der langen Seite nix zu holen. Auf der kurzen auch nicht, da jederzeit eine Intervention droht.  

25.10.11 20:06

5 Postings, 3014 Tage n1342Dollar-Yen

 ich bin soeben long gekauft (75,33) und denke und hoffe haben wir tiefs gesehen.

 

25.10.11 21:19

473 Postings, 7225 Tage SHAKAL@n1342

du meinst wohl 75,88, da wir die 75,33 gar nicht gesehen haben , heute nicht.  

25.10.11 21:35

5 Postings, 3014 Tage n1342@SHAKAL

 habe knock out mit basis 75,33 gegonnt.

 

25.10.11 23:52

1317 Postings, 4005 Tage DustytraderLOL

das haben schon viele die letzten 10 Jahre gedacht...
Langsam wird es brenzlich, so viel ist klar.

Allerdings nicht so schlimm, siehe letzte Export Statements.  

31.10.11 03:13

473 Postings, 7225 Tage SHAKALGlückwunsch an n1342 und den anderen

irgend etwas ist passiert usd / Jpy bei 78,20, wahrscheinlich interveniert beim JPY.
freu mich für die die noch nachgekauft haben.
ich könnte mir in den hintern beissen, wurde bei 76 ausgeknock  mit 10.000 Stücken :-(
habe nur noch eine kleine lächerliche Position OS call Basis75 im Depot die hatte ich zur Sicherheit, falls ich knapp KO gehe noch mitgekauft. Das wird es aber nicht rausreisen, zumindest vielleicht meinen KO verlust ausgleichen. zumindest etwas...
Wollte noch am Freitag KO basis 74,75 ins depot legen , dann habe mir gedacht erst die Eröffnung Montag abwarten, das war FALSCH. Kann man halt nie wissen.  

31.10.11 09:34
1

1317 Postings, 4005 Tage Dustytraderdas Ding ist schneller

abverkauft als man sehen kann. Interventionen allein bringen nix..neue Tiefs kommen sicher.  

22.12.11 11:08

23529 Postings, 4232 Tage schlauerfuchsJapan bangt vor Griechenland-Syndrom

Konjunkturelle Entwicklung in Asien - Japan bangt vor Griechenland-Syndrom - Wirtschaft - sueddeutsche.de
Schon bald könnte Japan in eine ähnliche Krise wie Griechenland rutschen - davor warnte Japans ehemaliger Finanzminister Hirohisa Fujii. Das Land ist mit 220 Prozent der eigenen Wirtschaftsleistung verschuldet - und ein Ende der Misere ist nicht in Sicht.
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
Ballard Power Inc.A0RENB
TeslaA1CX3T
thyssenkrupp AG750000
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Allianz840400