finanzen.net

UNITED INTERNET...Allzeithoch in Reichweite

Seite 1 von 73
neuester Beitrag: 11.11.19 12:53
eröffnet am: 12.01.07 15:50 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1812
neuester Beitrag: 11.11.19 12:53 von: Werner01 Leser gesamt: 456374
davon Heute: 70
bewertet mit 33 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 73   

12.01.07 15:50
33

Clubmitglied, 26975 Postings, 5367 Tage BackhandSmashUNITED INTERNET...Allzeithoch in Reichweite

UNITED INTERNET - Allzeithoch in Reichweite

United Internet  WKN: 508903 ISIN: DE0005089031

Intradaykurs: 13,71 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 09.02.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: Die UNITED INTERNET Aktie durchbrach im ersten Drittel des Oktober 2006 eine mittelfristige Buy Triggerlinie. Nach einem Hoch bei 13,01 Euro kam es zu einem ausführlichen Rücksetzer an die Triggerlinie. Seit 04.12.2006 hat die Aktie wieder eine kurzfristige Aufwärtsbewegung etabliert, in deren Verlauf sie bereits das Hoch bei 13,01 Euro überwunden hat. In den letzten Tagen setzte die Aktie auf dieses Hoch zurück. Mit dem gestrigen Anstieg beendete sie die kleine Konsolidierung. Heute folgen weitere Gewinne und ein neues Hoch in der Aufwärtsbewegung seit dem Tief vom 04.12.2006.

Charttechnischer Ausblick: Die UNITED INTERNET Aktie befindet sich auf direktem Wege zu ihrem Allzeithoch bei 14,73 Euro. Ein Rücksetzer bis 13,01 Euro wäre jetzt bereits ungewöhnlich. Würde das Chartbild aber noch nicht wesentlich ändern.

UNITED INTERNET - Allzeithoch in Reichweite
Chart erstellt mit TeleTrader Professional








 

12.01.07 15:51

Clubmitglied, 26975 Postings, 5367 Tage BackhandSmash14,37 und dann...................

gibt es einen neuen Schub !
Aber das ALZ muss erst überwunden werden !  

12.01.07 17:28
1

88 Postings, 4866 Tage LL77und wer vertreibt die DSL anschlüsse der TKom mit?

...UI...



Internet-Fernsehen T-Home der Telekom bald ohne VDSL?
Angebot könnte günstiger werden
Nach einem Bericht der Financial Times Deutschland könnte das Internet-TV-Angebot der Deutschen Telekom, das derzeit nur in Verbindung mit VDSL zu bekommen ist, künftig auch mit DSL-Angeboten gekoppelt werden. Die Strategie-Änderung der Deutschen Telekom soll so deutlich mehr Kunden ansprechen.




Bislang könnten nach dem Artikel der FTD in Deutschland theoretisch nur 5,5 Millionen Haushalte überhaupt mit VDSL versorgt werden. Die Financial Times Deutschland berichtet, dass das T-Home-Angebot, das bereits 500 Millionen Euro gekostet haben soll, lediglich 25.000 Abonnenten haben soll. Die Zahl wird von der Telekom nicht kommentiert.

Das T-Home-Angebot soll ungefähr 4 MBit Downstream benötigen und damit auch für schnelles DSL beispielsweise mit 16 MBit geeignet sein. Der FTD liegen Schätzungen vor, dass die Telekom fast 750 Städte mit T-Home versorgen könnte, wenn man auf DSL umschwenkt.

Wie es mit dem VDSL-Ausbau weitergeht, ist nicht bekannt. Eigentlich wollte die Telekom bis Mitte 2007 insgesamt 3 Milliarden Euro in das Netz investieren.  

12.01.07 17:57

Clubmitglied, 26975 Postings, 5367 Tage BackhandSmashna da bin ich mal gepannt !

12.01.07 18:18
2

1000 Postings, 6829 Tage KrautrockMöchte mal ein bisschen bremsen!

Meine Erfahrung mit 1&1
Habe im August 2006 das neue 1&1 Angebot angenommen und bin ganz von der Telekom weg.
Bis meine Internettelefonie funktionierte wurden mir 3 neue Fritzboxen ausgewechselt Etliche Anrufe und viel , viel Zeit  bei der Hotline hatten zur folge, dass ich letztendlich besser über die Technik bescheid wusste wie die Hotliner. Meist waren polnische Teenager am Telefon die nur die Standardsätze konnten. Alles in Allem dauerte es 3 Monate bis meine Anlage funktionierte.
Von Anfang an wurde mir die Gebühr abgezogen, obwohl die Telefonie nicht funktionierte und ich die ganze Zeit über die Telekom Festnetzleitung telefonierte.
3 Mal per Email und einmal schriftlich habe ich das bis heute reklamiert, dass schon seit November. Ich habe bis heute noch keine Antwort und keine Stellungnahme von 1&1. Mittlerweile habe ich gemerkt das faxen mit der Internettelefonie zu 90% nicht fuktioniert. Ich muss immer eine Günstiganbieternummer z.B. 01026 vorwählen, dann schaltet die Fritzbox auf Festnetz über und es funktioniert. Kostet aber Geld!
Ich bin schon 6 Jahr Kunde bei 1&1 mit meine Internetanschluss. Trotzdem kümmert die das wohl einen Scheiss.
Bin im Moment sehr beschäftigt mit meiner neu gegründeten Firma und kann mir noch mal so eine Zeit aufreibende Komödie nicht erlauben. Sobald ich aber etwas Luft habe wechsele ich zurück zur Telekom oder zu einem anderen Anbieter. Die Kosteneinsparung die ich jetzt habe ist Null!
Krautrock
 

14.01.07 16:06
1

4658 Postings, 6080 Tage Kleija

das mit dem Faxen kann ich leider bestätigen. Funktioniert bei mir auch immer erst beim dritten versuch.

Ich habe nun einen PC Fachmann damit beauftragt, das Problem zu lösen.

Er traf bisher zumindest ein eindeutige Aussage:

Das mit den Fax Schwierigkeiten liegt an Voice over IP allgemein und NICHT an 1und1.

Wir versuchen nun eine Lösung zu finden evtl. wird das not gedrungen die Call by call Variante sein, die du beschrieben hattest.

Im übrigen muss man bei den VOIP Flats berücksichtigen, dass diese NICHT für Firmen gedacht sind. Diese erhalten eh lediglich 1.000 Freiminuten. Diese genügen wohl teilweise zum telefonieren. Danach würden eh 1 cent berechnet und dann kann man tatsächlich über call by call noch einen tick günstiger fahren.

In KEINEM Fall würde ich deswegen zurück zur Telekom oder woanders hin wechseln, da 1und1 die umfassnste Möglichkeit bietet, Wahlregeln in der Fritz Box zu erstellen, telefoniert man über 1und1 mit Wahlreglen zu allen Handynetzen für 6 bis 10 cent die Minute und das ist eigentlich der gravierende Vorteil gegenüber Arcor oder ALice.

 

14.01.07 23:37

103 Postings, 6545 Tage old_fishermanvoip und Fax

falls Ihr eine AVM Box 7170 in Gebrauch habt dann solltet Ihr einfach mal die Laborversion nutzen. Steht bei AVM zum Download bereit.  

15.01.07 01:06

4658 Postings, 6080 Tage Kleiold fisherman

ist ja interessant.

Was ist denn die Laborversion?

Eine verbesserte Version? also quasi ein Upgrade, weil man von der Schwierigkeit zu faxen mittlerweile auch bei AVM Kenntnis hat?

Wie war das bei Dir? Hast Du denn seither keine Fax Probleme mehr?  

15.01.07 11:36

4658 Postings, 6080 Tage KleiNeues Kursziel

#Die Euro am Sonntag nennt in ihrer gestrigen Ausgabe für die Aktien der United Internet AG ein Kursziel von 20 Euro#
 

15.01.07 15:56
1

12829 Postings, 4781 Tage aktienspezialistEin neues ATH würde sicherlich gekauft werden,

bis dahin hat sie's schwer die neiden Resists zu überwinden ? Der Wochenchart meint aber, da ist noch Luft, der Tageschart (unten) ist recht ausgereizt, was nicht viel heißen muß, ich kenne da sogar Indizes, die im stehen Luft holen  
Angehängte Grafik:
2007-01-15_155242.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
2007-01-15_155242.png

15.01.07 17:31

4658 Postings, 6080 Tage Kleivielen Dank aktienspezialist

ist dann wohl echt schwer zu sagen, was in dieser woche mit UTI passiert.

Vielleicht holen die ja tatsächlich auch im Stehen Luft!

Da die Wellen in der Stochastic immer geringere Rücksetzer aufweisen, sieht es doch fast so aus oder?  

15.01.07 17:42

12829 Postings, 4781 Tage aktienspezialistschwer zu sagen, Klei

wir sind im Gesamtmarkt in einer Übertreibungsphase, ich rechne eigentlich mit einem Hoch am 18-20.01., das betrifft aber den Dax, UTI könnte jetzt jederzeit kippen, aber der Trend ist bis 13,30 intakt, Geld ist bisher kaum abgeflossen, allenfalls die ersten Gewinnmitnahmen. Ich denke die laufen nochmal oben ran  

15.01.07 17:45

229 Postings, 4696 Tage Supercool CoffieÜbertreibungsphasen sehen anders aus!

Es läuft noch ganz rund bis dato! Nix Übertreibung! Die kommt erst noch!  

15.01.07 17:48

12829 Postings, 4781 Tage aktienspezialistwir werden sehen o. T.

15.01.07 21:02

320 Postings, 4691 Tage Nürnbergbin heute raus !

ich warte wieder auf das kanonentonnern unter 13!
sorry.  

19.01.07 10:45
1

227 Postings, 4684 Tage D846613 EUR ???

Also wer jetzt UI Stücke verkauft der muss schon ganz schön Verlust an der Börse gemacht haben. Der Kurs hat sich vorbildlich verhalten. Nach sehr guten Unternehmensdaten etwas abgefallen, wie das so oft ist. Dann wieder erholt auf über 14 EUR. Diese Woche seitwärts gelaufen und einen, ich gebe zu, kleinen Boden bei 13,70 gebildet. Der Kurs hat tatsächlich im stehen Luft geholt. Wenn das Gesamtmarktumfeld in der nächsten Woche stimmt, werden wir die 14,73 sehen. Und meiner Meinung nach sehen wir eher 20 EUR bevor wir die 13 EUR nochmal unterschreiten.  

20.01.07 16:16

320 Postings, 4691 Tage Nürnbergich warte noch immer ! o. T.

22.01.07 14:46

3747 Postings, 5080 Tage DAXiitwenty4help

Die United Internet AG veräußert 100% der Anteile am Outsourcing-Dienstleister twenty4help Knowledge Service AG an das französische Unternehmen Teleperformance SA. Eine entsprechende Vereinbarung wurde am Freitag unterzeichnet.Das Closing der Transaktion wird innerhalb der nächsten Wochen erwartet und sei abhängig von der Erfüllung bestimmter, in der Verkaufsvereinbarung festgelegter Bedingungen, insbesondere der Aufstellung des endgültigen, testierten Konzern-Jahresabschlusses 2006 der twenty4help AG sowie der Freigabe der Transaktion durch die deutschen Kartellbehörden.twenty4help ist heute der führende europäische Anbieter für technischen Support und Help Desk und erzielt über 100 Millionen Euro Umsatz. Der Kaufpreis, dessen Höhe nicht genannt wurde, werde von Teleperformance zum Closing in bar beglichen.

 

22.01.07 14:48
1

3747 Postings, 5080 Tage DAXiina jetzt aber......

sieht gut aus ! oder ?  
Angehängte Grafik:
ui.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
ui.png

24.01.07 15:01

Clubmitglied, 26975 Postings, 5367 Tage BackhandSmashDt. Bank erhöht Kursziel von United Internet

Dt. Bank erhöht Kursziel von United Internet
Die Analysten der Deutschen Bank (Nachrichten/Aktienkurs) stufen die Aktien von United Internet (Nachrichten/Aktienkurs) weiterhin mit "Buy" ein.
Das Kursziel wurde von 12,50 Euro auf 16,50 Euro erhöht.
 ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
na nach der DB sollt das ALZ jetzt fallen !
Mein Kusziel liegt aber etwas höher (19,88 EUR)
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


 

31.01.07 14:51

Clubmitglied, 26975 Postings, 5367 Tage BackhandSmashJ.P. Morgan Securities - United Internet "overweig

J.P. Morgan Securities - United Internet "overweight"

unter: http://www.finanzen.net/analysen/analysen_detail.asp?AnalyseNr=237177
 

05.02.07 10:39
1

1230 Postings, 5105 Tage Einstein_und es geht weiter

neues AZH !  

05.02.07 13:56
1

21 Postings, 4677 Tage rud1Chart

...und noch viel interessanter: der kurzfristige Aufwärtstrendkanal seit dem 4.12. ist weiterhin vollkommen intakt.
Die Überwindung des alten ATHs vom 11.05.2006 stellt eine Unterstützung dar.  
Angehängte Grafik:
utdi.JPG (verkleinert auf 68%) vergrößern
utdi.JPG

21.02.07 09:57
2

Clubmitglied, 26975 Postings, 5367 Tage BackhandSmashNächste Rallyephase startet jetzt

UNITED INTERNET - Nächste Rallyephase startet jetzt
United Internet WKN: 508903 ISIN: DE0005089031

Intradaykurs: 15,10 Euro

Aktueller Tageschart (log) seit 03.07.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

Rückblick: Die UNITED INTERNET Aktie erreichte am 12.05.2006 ein Allzeithoch bei 14,73 Euro Nach einer Korrektur bis 8,61 Euro durchbrach die Aktie am 09.10.2006 endgültig eine wichtige BUY Triggerlinie im Bereich um 11,65 Euro und zog danach erwartungsgemäß an. Am 26.01.2007 erreichte die Aktie das Hoch aus 2006. Seitdem pendelt die Aktie um dieses Hoch, wobei sie heute einen kurzfristigen Abwärtstrend überspringt. Dabei reißt sie ein kleines Aufwärtsgap zwischen 14,94 und 15,06 Euro. Der kurzfristige Abwärtstrend liegt heute bei 14,93 Euro.

Charttechnischer Ausblick: Die UNITED INTERNET Aktie hat nun gute Chancen, in Kürze weitere deutlich anzuziehen. Das rechnerische Ziel liegt bei ca. 19,45 Euro. Ein dynamischer Rückfall auf Tagesschlusskursbasis unter 14,73 Euro würde aber das bullische Szenario zumindest deutlich verzögern. Abgaben bis ca. 13,01 Euro wären nämlich zunächst einmal zu erwarten.

Quelle: godmode-trader
 
Angehängte Grafik:
ui1.gif (verkleinert auf 81%) vergrößern
ui1.gif

21.02.07 12:04
1

25 Postings, 4797 Tage nordUnited Internet


UBS erhöht heute Kursziel von 15 auf 17,50 ? !  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 73   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
Infineon AG623100
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
bet-at-home.com AGA0DNAY
Lang & Schwarz AG645932
Viscom AG784686
Apple Inc.865985
flatex AGFTG111
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
Basler AG510200
Microsoft Corp.870747