Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1090 von 1230
neuester Beitrag: 13.05.21 03:35
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 30737
neuester Beitrag: 13.05.21 03:35 von: Katzenpirat Leser gesamt: 3503979
davon Heute: 2530
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | ... | 1088 | 1089 |
| 1091 | 1092 | ... | 1230   

05.03.21 11:10
1

1000 Postings, 2191 Tage steve2007???

Albert Einstein hat wahrscheinlich Recht mit seiner Aussage das 2 Dinge unendlich sind, das Universum und die menschliche Dummheit. Wobei er sich beim Universum nicht sicher war. Ein Beleg für die Unendlichkeit des Menschen im Video, wo der gute Mann Mark Dice der noch mehr solcher Videos gedreht hat, versucht 100 OZ Silber zum Discount Preis mehr oder weniger zu verschenken. Das es niemand haben will, (ich weiß nicht ob er irgendwann mal losgebracht hat) ist nicht gut. Solange viele Menschen so miserabel informiert sind haben die Cabale leichtes Spiel. Man kann alles erzählen und es wird geglaubt der Wirtschaft es geht gut und es gibt Zinsen, für was braucht man Gold und Silber und ist es überhaupt was wert? Das Video ist zwar schon 4 Jahre alt, wahrscheinlich hat sich bis heute nicht viel geändert.
https://m.youtube.com/watch?v=6gmp2IqReFQ  

05.03.21 11:15

2879 Postings, 442 Tage Gold_Gräber@Alfons1982: Adjeu

"Desweiteren hätte ich ich auch mit dem Höchsbetrag von August nicht zurück ziehen können von der Börse und auch die meisten Juniors wo ich habe, haben noch nicht mit der Produktion begonnen. Bei den meisten Explorern fehlen immer noch die meisten Bohrergebnisse und deswegen sind diese auch so abgeschmiert."

Na ja, mein Satz bezog sich nicht auf den Abschied von der Börse und gerade Du der den niedrigen Einstiegskursen hinterherjagt müsstest doch am meisten leiden. Ein Wert der jetzt 50% im Minus liegt muss 100% zulegen um auch nur auf null zu kommen. Hätten wir im August wahllos alles verkauft, also alles ohne Ausnahme!, hätten wir jetzt die Möglichkeit das gleiche mit deutlich höherer Stückzahl zurück zu kaufen. Und große Stückzahlen liebst Du doch! ;)
Ja es wären auch Werte dabei gewesen die nur minimal verloren haben und letztendlich hätte ich auch Werte abgegeben die jetzt noch im Plus sind, aber unterm Strich hätte sich das mehr als gelohnt. Noch gar nicht mitgerechnet sind die Verluste die wir noch erleiden werden, denn dass jetzt alles explodiert glaubt nur noch einer, wenn überhaupt.

Wider nur meine Meinung natürlich.  

05.03.21 11:24
2

537 Postings, 5019 Tage spekulant10Nicht schön aber auch nicht schlimm

Klar habe ich von der Spitze bis jetzt Federn gelassen, was nicht geil aber auch nicht dramatisch ist. Der Abstieg ging Treppenweise und wenn man sich zumindest den Silber Chart anschaut, sehe ich lediglich eine seitwärtsbewegung mit Korrekturen und high piks.
Ob das Zeug jetzt noch 1? fällt oder nicht, ändert an den Aussichten rein gar nix. Viel interessanter ist das Resümee Ende 2021 oder besser 2022.... bis dahin 20% hin oder her - macht mich jetzt auch nicht unglücklicher oder glücklicher ...  

05.03.21 11:26

736 Postings, 6405 Tage TothoWie hoch denkt ihr denn können die 10Y steigen?

Das scheint ja das ausschlaggebende zu sein. Irgendwo dürfte doch auch dort mal der Peak ausgereizt sein  

05.03.21 11:39
2

4340 Postings, 4607 Tage Alfons1982Gold Graeber

Du hast recht. Deswegen leben wir ja in einer Matrix der Kabelen. Genau dieser Chart spiegelt das ganz gut wieder und leider leben wir in dieser Realität schon eine ganz lange Zeit. Umso dringlicher wird es das wir aus dieser Matrix rauskommen. Das geht nur in dem immer mehr Menschen aufwachen und sich von diesem System verabschieden wollen. Mein Eindruck ist das wir da langsam auf einen guten Wege sind, den immer mehr Menschen stellen fest ,das so wie wir leben es einfach nicht nachhaltig ist und der Sinn des Lebens aus mehr besteht als nur zu konsumieren und lebenslang zu Arbeiten für die Eliten da oben, die isch auf unsere Kosten bereichern und immer reicher werden, ohne selbst produktiv zu Arbeiten.  

05.03.21 11:40
1

5749 Postings, 5553 Tage BozkaschiCharttechnik

Ich habe hier mal einen Post vom Nebelparder (Post von gestern) aus dem Gold-Forum reingestellt. Meiner Meinung einer wenn nicht der beste Charttechniker aus dem Gold-Forum.


?Ich würde sagen, das sollte es jetzt gewesen sein.

61,8 % Retracement erreicht. Trendkanal ebenfalls erreicht. Und die EW-Strukturen passen auch.

Die große 2 dürfte nun also beendet sein.

Jetzt sollte es zunächst wieder zum Allzeithoch in einer kleinen 1 der 3 gehen.

In etwa so:

Welle 1 = 2.075 $
Welle 2 = 1.863 $
Welle 3 = 2.485 $
Welle 4 = 2.250 $
Welle 5 = 2.700 $

Welle 5 ist dann zugleich die große, grüne Welle 3 mit 161,8 % von der großen, grünen Welle 1. Passt wie die Faust aufs Auge!

Welle 1 = 1.451 $ bis 2.075 $ = 624 $ * 1,618 = 1.010 $

Welle 3 = 1.690 $ + 1.010 $ = 2.700 $

Die Unterwellen zielen ebenfalls auf 2.700 $.

Klasse! Solche "Synchron-Set-Ups" haben i.d.R. eine hohe Trefferwahrscheinlichkeit.?
-----------
Silversqueeze

05.03.21 11:51

523 Postings, 5114 Tage ikaruz@Tortho

Anleihen- und Repomarkt werden momentan stark manipuliert, um die Fed zum Handeln (QE) zu bewegen, Powell stemmt sich da dagegen. Dies geschieht vornehmlich vor Fed Verlautbarungen wie der Peak vor der gestrigen Verlautbarung, übernächste Woche steht das FOMC Meeting der Fed an am 16-17 März, rechnet also wieder mit heftigen Ausschlägen der yields in den nächsten Tagen bis zum Meeting, Gold bleibt weiter schwach, abwarten imo.  

05.03.21 12:05

4340 Postings, 4607 Tage Alfons1982Gold Graeber

meine Antwort kann ich Dir im Forum wegen diesen Zeilen nicht senden. Habe dies jetzt in unsere Emailrunde gesendet und ich hoffe Graffikkunst sendet es weiter. Schade.


Fehler
Ihr Beitrag enthält Inhalte, die nicht veröffentlicht werden dürfen. Bitte formulieren Sie Ihren Beitrag um.
 

05.03.21 12:21
1

10216 Postings, 2071 Tage ubsb55Totho

" Wie hoch denkt ihr denn können die 10Y steigen? "

Stell dir mal die Frage, wieviel Risikozuschlag Du verlangen würdest, ab dem Du die Anleihe von einem bis an die Halskrause verschuldeten Staates kaufen würdest. Die USA bringen ihren Schrott nicht mehr los, oder nur mit hohem Aufschlag. Die Anleihen könnten bis zu einer Grenze steigen, wo die Rückzahlung die Steuereinnahmen übersteigt. Das wäre dann eine Pleite. Dagegen hilft nur, Einnahmen erhöhen, Währung inflationieren incl. Dollar drucken.  

05.03.21 12:24

91 Postings, 83 Tage Algea@steve2007

Immer auf Einstein hören ;-)

Ich hab mal versucht, mit Arbeitskollegen über Geld und dessen Grundlagen und Wert zu diskutieren. So was von sinnlos!
Mein ultimativer Indikator, falls ich es vorher euphoriebedingt wieder verpasst habe rechtzeitig vom Zug abzuspringen, ist der Moment, wenn mich jemand aus dem Bekanntenkreis fragt, ob es Sinn macht, jetzt Gold oder Silber zu kaufen. Dann geh ich all out!

Ich bin aktuell 17% Minus im GDX. Weil ich eben im September raus war, dann wieder rein und dann stpckweise immer mehr, bis ich all in war.
Gold 1600 bis zum 17.3., klar, warum nicht.

Die Goldminen verdienen auch bei Gold 1500 und Gold 1400. Und die Bilanzen sind relativ sauber.
Aber Psssssst, nicht weitersagen, sonst merkts noch jemand ;-)

(Billig verkaufen (Oh Gott die Welt geht unter), teuer verkaufen (yes, bestes Investment ever)- theoretisch einfach, praktisch immer schwer)  

05.03.21 12:26

91 Postings, 83 Tage AlgeaBillig kaufen

sollte es natürlich heißen ;-)  

05.03.21 12:28

5749 Postings, 5553 Tage BozkaschiGoldpreis

hat jetzt sein Tief erreicht(Vielleicht noch ein paar Dollar das wars).
Macht euch nicht wg. der 10Y in die Hose , am ende ist es der Realzins der den Goldpreis bewegt und die Inflation zieht gerade an , auch wenn sie noch nicht öffentlich zugegeben wird. Natürlich verharmlost Powell die Situation, er ist wie ein Politiker und muss sehr aufpassen welche Wortwahl er trifft.Wenn Inflation erstmal freigelassen wird gibt es für Notenbanker nur sehr eingeschränkte Mittel sie wieder einzugreifen (Zinserhöhungen) und diese können sie nicht mal wahrnehmen ohne die Wirtschaft abzuwürgen.
Dazu kommt eine perfekte Charttechnik, wahrscheinliche Shortkontrakt Abbau an der Comex und einen aktuell völlig überverkauften Goldpreis.
-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
7cd0b8f6-72ef-4858-9e21-2ef1993d6bc3.jpeg (verkleinert auf 45%) vergrößern
7cd0b8f6-72ef-4858-9e21-2ef1993d6bc3.jpeg

05.03.21 12:36

91 Postings, 83 Tage AlgeaTurbulenzen

Ich hasse es, im Goldpreis short zu gehen, wenn ich von long überzeugt bin. Mach ich daher nicht.
Sonst würde ich heute short gehen. Das war gestern noch keine Panik.
Powell muss jetzt bis zum 17.3. die Klappe halten und heute ist Freitag.
An einen schnellen Rebound glaub ich nicht.  

05.03.21 12:37

2276 Postings, 1675 Tage KatzenpiratKommt sie oder kommt sie nicht?

"Das Thema Inflation ist wieder da und mit ihm die Frage, ob das starke Wachstum der Geldmenge ein Vorbote hoher Inflationsraten in den kommenden Jahren sein wird. Eigentlich gilt die Idee eines engen Zusammenhangs zwischen Geldmenge und Inflation in der Fachwelt als völlig überholt. Aber vielleicht führt die hohe Staatsverschuldung zu einer Renaissance?"
Das Thema Inflation ist wieder da und mit ihm die Frage, ob das starke Wachstum der Geldmenge ein Vorbote hoher Inflationsraten in den kommenden Jahren
 

05.03.21 12:37

1992 Postings, 575 Tage GoldkinderAbwarten

wie das heute Nachmittag weitergeht. Wenn der Verkaufsdruck hier mal endlich nachlassen würde, wäre ich bereit mit etwas Einsatz in eine mögliche Bullenfalle zu tapsen.  

05.03.21 12:38

10216 Postings, 2071 Tage ubsb55Monthly ADL Gold Predictions

05.03.21 13:05
2

4340 Postings, 4607 Tage Alfons1982Klasse Video zu Aktien

im Bezug auf Wachstumsaktien und Old Economy im aktuellen Umfeld von steigenden Zinsen in Bezug auf eine höhere Inflation in der Zukunft. Das hat Er gut erklärt meiner Meinung nach.
https://www.youtube.com/watch?v=GJ8YJFsNDYI  

05.03.21 13:12
1

5749 Postings, 5553 Tage Bozkaschi@ikaruz

"ikaruz: Da ist schon noch Luft nach unten bei Gold,   11:00 #27224  
die AISC liegen in der Range von 605 $/oz (Polyus) bis 976 $/oz (AngloGold Ashanti). Geht man vom Schnitt bei 800 $/oz aus liegen wir momentan immer noch bei Preisen von 2x der AISC."

Ich würde sagen die Korrelation zwischen AISC der großen Goldminen und dem Goldpreis liegt nahe Null.
-----------
Silversqueeze

05.03.21 13:18

5749 Postings, 5553 Tage BozkaschiDavid Brady: Der Schmerz ist fast vorüber

05.03.21 13:42
1

10216 Postings, 2071 Tage ubsb55Alfons1982

" Klasse Video zu Aktien"

Ja, mein Lieblingserklärbär. Ist unter normalen Umständen auch vollkommen logisch und ich bin auch so investiert.   ABER ich hab auch einen Kommentar hinterlassen.

Wirklich gut. Das Problem ist nur, das die Inflationsrate mMn wesentlich höher ist, als die offiziell ausgewiesene. Also wird, wieder mMn, ein Parameter stark manipuliert. Es muss mir mal jemand erklären, wie eine Inflationsrate von 2% zustande kommt, wenn die Rohstoffe 30-50% zulegen. Ob das Öl, Weizen, Kupfer oder auch Frachtraten sind, das muss sich in den Endprodukten wiederspiegeln. Solange so ein Warenkorb, an dem die Inflation gemessen wird, vollkommen unrealistisch zusammengestellt wird, kann man sich mit Logik nur ganz vorsichtig nähern. Richtg sichtbar wird das erst, wenn der Einkaufswagen für das gleiche Geld nur noch halb voll ist.  

05.03.21 13:42
1

1681 Postings, 305 Tage grafikkunstHabe heute bei Sovereign Metals nachgekauft.

dort werden in den nächsten 1 - 2 Wochen die nächsten Bohrergebnisse erwartet und vielleicht kommen auch news zum Graphitprojekt in Australien raus.  

05.03.21 13:56
1

496 Postings, 468 Tage mumpilieBank

Schaut mal Finanzmarktwelt von gestern. Da hat er die erste Bank Greensill erläutert. Die BaFin hat ein Moratorium über die Greesill Bank AG verhängt. Da hängen paar andere Banken mit Krediten drin und die Muttergesellschaft in Australien hat Gläubigerschutz beantragt.Genau wie es M. Krall in seinem Buch ( habe den Titel nicht mehr im Kopf ) von 18/19 geschrieben hat. Naiv zu glauben, dass es nicht knallt. Ich halte meine Minen Aktien auch wenn es nochmal runter geht. DieNummer kann schneller knallen als man glaubt und das mit Sicherheit an einem WE, wo man nicht reagieren kann. Und nicht vergessen Bargeld wird dann erstmal kurzfristig sehr wichtig, wenn du kein Geld abheben kannst. Wie gerade bei Greensill  

05.03.21 14:09
1

2276 Postings, 1675 Tage KatzenpiratAlfons: "Das spielt aber keine Rolle da es sich...

um die Finanzkonditionen des Marktes handelt. Die 0 % Zinsen für die Staatsfinanzierung bleiben ja weiterhin bestehen."

Aber der Staat besorgt sich den Grossteil seines Geldes auch auf den freien Kapitalmärkten (z. B. bei Privaten, im Ausland, Pensionskassen) und zahlt entsprechend die gestiegenen Zinsen. Das macht es ja gefährlich und zwingt die Fed zu Käufen. Der Leitzins von 0 % gilt für die Versorgung der (Kredit-)Banken mit Zentralbankengeld.  

05.03.21 14:20

10216 Postings, 2071 Tage ubsb55Grafikkunst

dort werden in den nächsten 1 - 2 Wochen die nächsten Bohrergebnisse erwartet und vielleicht kommen auch news zum Graphitprojekt in MALAVI raus.  

The deposit is located at Malingunde, just 15km SW of Lilongwe, Malawi’s capital city,  

05.03.21 14:22

1681 Postings, 305 Tage grafikkunstHast recht

Seite: 1 | ... | 1088 | 1089 |
| 1091 | 1092 | ... | 1230   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln