finanzen.net

Der USA Bären-Thread

Seite 1 von 5586
neuester Beitrag: 22.02.20 15:51
eröffnet am: 20.02.07 18:45 von: Anti Lemmin. Anzahl Beiträge: 139628
neuester Beitrag: 22.02.20 15:51 von: wawidu Leser gesamt: 16070459
davon Heute: 1577
bewertet mit 451 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5584 | 5585 | 5586 | 5586   

20.02.07 18:45
451

59660 Postings, 5770 Tage Anti LemmingDer USA Bären-Thread

Dies ist ein Thread für mittelfristig orientierte Bären (keine Daytrader), die im Laufe dieses Jahres mit einem stärkeren Rückgang der US-Indizes rechnen - u. a. auf Grund folgender Fundamental-Faktoren:





1.  Zunehmende Probleme im US-Housing-Markt wegen Überkapazitäten, fallender Preise,
    rückläufiger Verkaufszahlen und fauler Hypotheken, vor allem im Subprime-Sektor

2.  Auf Grund dessen mögliche Banken-, Junkbond- und/oder Hedgefonds-Krise
    (HSBC warnte bereits)

3.  Überschuldung der USA im Inland (negative Sparquote, Haushaltsdefizit)
    und im Ausland (Handelsdefizit)

4.  Möglicher weiterer Wertverlust des Dollars zum Euro (zurzeit bereits über 1,30)

5.  Anziehende Inflation wegen Überschuldung und unkontrollierten Geldmengenwachstums

6.  Weitere Zinserhöhungen der Fed zur Inflationsbekämpfung

7.  Rückgang des US-Konsumentenvertrauens und weniger Konsum wegen der
    Liquiditätsrückgänge und drückender Housing-Schulden

8.  Rückabwicklung von Yen-Carry-Trades, weil Japan die Zinsen erhöht
    -> Ende der "globalen Hyperliquidität"

9.  Probleme im Irak, wachsende Kriegsgefahr in Iran/Nahost, Ölpreis-Anstieg

10. Terrorgefahr

11. Überbewertung der US-Aktien (das DOW-JONES KGV für 2006 liegt bei 24,25,
    das des SP-500 bei 19)

12. Aktien-Hausse der letzten vier Jahre verlief ohne nennenswerte Korrekturen
    (untypisch)





Dieser Thread soll meinen inzwischen leider teilweise gelöschten Doomsday-Bären-Thread ersetzen. Außerdem möchte ich in diesem Eingangsposting deutlich machen, dass der Fokus auf USA liegt (der DAX spielt nur am Rande eine Rolle, da die wirtschaftliche Lage hier zu Lande besser ist).

Ich wünsch mir in diesem Thread eine faire, offene und vor allem sachliche Diskussion, möglichst wenig persönliche Querelen, Beleidigungen und sinnlose Hahnenkämpfe. Wer notorisch stört und Unfrieden stiftet oder rassistische Sprüche ablässt, kommt auf die Ignore-Liste (was weitere Postings hier verhindert).
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5584 | 5585 | 5586 | 5586   
139602 Postings ausgeblendet.

20.02.20 15:17

7528 Postings, 5417 Tage PendulumViruskrise in Südkorea beginnt

Die Stadt Daegu (Südkorea) ruft die höchste Warnstufe aus

https://www.ccn.com/...is-explodes-in-south-korea-with-level-4-alarm/
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

20.02.20 16:20
1

7528 Postings, 5417 Tage PendulumDefinition "Ponzi-Scheme" (Schneeballsystem)

Buying equities in companies with little or no operating profit, which pay no dividends, is simply a Ponzi scheme.

Who will come along and pay you more than you paid ?

TSLA ?
SPCE ?
usw.
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.

20.02.20 16:41
2

7528 Postings, 5417 Tage Pendulumkippt der Chart jetzt oben nach links ?

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Angehängte Grafik:
drgcbxuv.png (verkleinert auf 32%) vergrößern
drgcbxuv.png

20.02.20 18:07

60624 Postings, 7422 Tage KickyMomo Massacre? Nasdaq Is Crashing

https://www.zerohedge.com/markets/...ocks-bond-yields-suddenly-plunge
While the catalyst for this sudden move is unclear, the fact is a notable regime shift is underway today in factors as the long-momo-short-value trade is reversing fast as Treasury yields tumble.

Is this the start of a September-like reversal?...."

rot überall auch die Lieblinge der letzten Tage wie AYX , AMD und Nvidia  

20.02.20 18:09

1360 Postings, 1229 Tage KatzenpiratCFD

Das gute daran ist, man kann sehr präzise arbeiten. Hier der aktuelle NDX im M15. Dreiecke = meine shorts in den Abverkauf hinein. Rote Linien = nachgezogene SL.  
Angehängte Grafik:
nasdaq_100_m15_20.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
nasdaq_100_m15_20.png

20.02.20 18:11
3

12317 Postings, 4594 Tage wawiduErgänzende Infos zu # 9607

Angehängte Grafik:
spce_5m.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
spce_5m.png

20.02.20 18:11
1

60624 Postings, 7422 Tage KickyChina Injects A Record 5 Trillion Yuan In New Debt

To Arrest Economic Crash
https://www.zerohedge.com/markets/...n-new-debt-arrest-economic-crash

"Yet, despite the impressive record monthly injection, the next chart shows why any hopes that China can inject enough debt to reflate its way out of what is essentially a credit-driven slowdown, will be futile: as shown below, even with the biggest one month credit injection on record, M2's annual growth dropped in February to 8.4% to 8.6%....The bottom line: even though the coronavirus may have given Beijing just the excuse it needs for a massive debt injection, there is now so much debt in China that it is unlikely that such piecemeal injections will have much of an impact."  

20.02.20 18:40
1

12317 Postings, 4594 Tage wawiduWasserstoff-Zellen-Werte - ein Hype setzt ein

https://www.onvista.de/news/...cke-la-tesla-und-beyond-meat-329985439

Bei dem unten gezeigten britischen Wert gab es schon einmal einen Hype, der in die Hose ging:

https://finance.yahoo.com/quote/ITM.L/key-statistics?p=ITM.L  
Angehängte Grafik:
itm.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
itm.png

20.02.20 19:16

4777 Postings, 3482 Tage TherionWir wollen ja zahlen

"Wir wollen ja zahlen", so Guzmán. "Aber wir müssen erst einmal zahlen können."

Quelle: https://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/...f-schuldenschnitt-1.4806197

Zitat1: "Denn in dem Bericht kommen die Fachleute zu dem Schluss, dass die Schuldenlast des Landes nicht mehr tragbar sei. Sie beläuft sich auf mehr als 300 Milliarden Dollar, das entspricht fast 90 Prozent der Wirtschaftsleistung. Aus eigener Kraft, so die Expertise, könne das Land seine Krise nicht überwinden. Ein "bedeutender Beitrag" der privaten Gläubiger sei darum nötig. Anders gesagt: Der IWF fordert von Investmentfonds und Privatanlegern in aller Welt einen Teilschuldenerlass - und liegt damit genau auf der Linie, die auch die neue linke Regierung des Landes verfolgt."

Zitat2: "Kristalina Georgiewa verwies diese Woche darauf, dass es dem Fonds aus rechtlichen Gründen gar nicht erlaubt sei, auf die Rückzahlung von Schulden zu verzichten."

Welch gordischer Knoten! Welch schwarze Ente auf uns zukommt!

Liebe Argentinier, überzeugt doch Eure Nachbarländer für eine Südeurop .. Südamerikanische Zentralbank. Also, wenn ich da an Griechenland denke oder Italien ...  

21.02.20 01:31
2

7528 Postings, 5417 Tage PendulumLuftfracht Singapur (Monat Januar)

........... wartet erst mal die Zahlen für den Februar ab

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Angehängte Grafik:
erqfsucxuaag1ce.jpg (verkleinert auf 46%) vergrößern
erqfsucxuaag1ce.jpg

21.02.20 02:15

10 Postings, 1 Tag AnilontiaLöschung


Moderation
Moderator: dhe
Zeitpunkt: 21.02.20 07:53
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: SPAM

 

 

21.02.20 03:39
6

7528 Postings, 5417 Tage Pendulum10 Billionen $ Company

-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Angehängte Grafik:
screenshot_20200221-033413(1).png (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_20200221-033413(1).png

21.02.20 06:31
3

59660 Postings, 5770 Tage Anti LemmingChinas Shanghai Composite Index gut im Plus

Nachdem China die Zählstatistik bei den Corona-Infektionsfällen erfolgreich geschönt hat (# 597) und die chinesische Zentralbank die Zinsen gesenkt sowie fünf frische Billionen Yuan (umgerechnet 725 Milliarden US-Dollar) in den Wiederaufschwungs-Hut geworfen hat (# 611), lässt sich auch der Shanghai Composite (SSE) Aktienindex nicht mehr lumpen und verkündet - weltweit sichtbar: "Die Krise ist überwunden."

Nur die leicht rötlichen US-Futures (SPX = 3355) wollen es noch nicht so recht glauben. Vermutlich, weil sich in Süd-Korea neues Corona-Virennest (aktuell 156 Infektionen, +45 seit gestern) ausbreitet. In China ist trotz der geschönten Statistik die Zahl der Neuinfektionen wieder auf 889 gestiegen, bei 118 neuen Toten.
 
Angehängte Grafik:
hc_2725.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
hc_2725.jpg

21.02.20 12:06
8

7528 Postings, 5417 Tage PendulumTechnicals

NASDAQ 100's 20 day moving average has gone up 88 days in a row, THE MOST EXTREME IN HISTORY.

Similar streaks always ended with SHARP corrections over the next month.  
-----------
Deutschland schafft sich selbst ab.
Traurig aber wahr.
Angehängte Grafik:
screenshot_20200221-110457(1).png (verkleinert auf 35%) vergrößern
screenshot_20200221-110457(1).png

21.02.20 18:37
3

59660 Postings, 5770 Tage Anti LemmingSiemens verdient an 5-Mrd.-Kreditaufnahme

statt Zinsen zu zahlen.

Was für ein Wahnsinn.

https://www.manager-magazin.de/finanzen/boerse/...nsen-a-1304922.html

Siemens hat mit neuen Anleihen in Euro und britischen Pfund umgerechnet rund 5 Milliarden Euro eingenommen und konnte sich dabei erneut Negativzinsen sichern. Die Nachfrage überstieg dabei mit 10 Milliarden Euro das Angebot um rund das Doppelte, wie der Konzern am Freitag zum Abschluss der Transaktion mitteilte.

..."Wir konnten uns erneut hervorragende Finanzierungskonditionen sichern. Siemens genießt am Kapitalmarkt nach wie vor einen exzellenten Ruf", zitiert der Konzern Siemens-Finanzvorstand Ralf P. Thomas.

Was der Finanzvorstand meint, der Konzern aber offiziell nicht mitteilt, erläutert der Sprecher: Für die dreijährige Anleihe mit einem Zinscoupon von 0 zahlen die Anleger bei einer Negativrendite von 0,145 Prozent drauf. Bei den sechs Jahre laufenden Euro-Bonds beträgt der Zinscoupon auch 0, aber immerhin müssen die Investoren bei einer Minirendite von 0,015 Prozent nicht zuschießen, damit sie ihr Geld bei Siemens parken dürfen...
 

21.02.20 22:00
4

450 Postings, 612 Tage birkensaftNegativzins

Was ich verblüffend finde ist, dass immer davon geschrieben wird, dass der Schuldner so "verdient". Das ist doch gar nicht ausgemacht, auf dem Konto kann er das Geld schließlich nicht liegen lassen, das kostet ihn ja selber und investieren bei Mondbewertungen in einer hochverschuldeten Unternehmenslandschaft... riskant. Ob man da am Ende die 5 Mrd. wirklich bei Rückzahlung noch übrig hat? Denke da werden viele Unternehmen durch Negativzinsen jetzt gereizt, Kredite für sinnlos Investitionen aufzunehmen (Übernahmen, Aktienrückkäufe), die nicht einmal unbedingt einen Wertbestand sichern. Das Konstrukt ist sehr zerbrechlich, wenn dann irgendwann die Rückzahlung ansteht...  

21.02.20 22:16

42 Postings, 5487 Tage POWWOWDas schafft der S&P nie in 2 Wochen


Immerhin, seit gestern geht's leicht bergab...

 

21.02.20 22:17

42 Postings, 5487 Tage POWWOWneuer versuch

21.02.20 22:20
2

42 Postings, 5487 Tage POWWOWsinnlos....

 
Angehängte Grafik:
ersowr5u0aewg2j.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
ersowr5u0aewg2j.png

21.02.20 22:21

42 Postings, 5487 Tage POWWOW...aller guten dinge sind drei....warum nicht so?

22.02.20 00:43
3

2149 Postings, 658 Tage walter.euckenunverhofft kommt oft - inflation?!

damit habe ich jetzt nicht gerechnet, die statistiker verzeichnen einen noch schwachen, aber steten anstieg der inflation im euroland. von 0,7% im oktober auf 1,4% jahresteuerung im januar. quelle handelsblatt.

ist das nur statistisches rauschen oder kommt da was auf uns zu, etwas was wieder mal niemand auf dem schirm hatte?

ich stell mir grad das chaos vor, wenn sich die negativzinsen allerorten mit einer wachsenden inflation mischen.....

das hätte durchaus potential ein schwarzer schwan zu werden, werte tierfreunde. aber noch ist nur ein ei.

 

22.02.20 09:26
3

12317 Postings, 4594 Tage wawiduNDX: Steht nun eine stärkere Wende ins Haus?

Das gab es seit Wochen nicht mehr: Alle Schwergewichte - angeführt von Microsoft - lagen gestern mit über 2 % im Minus. Lediglich die Biotech-Werte verhinderten ein stärkeres Minus beim Index.  
Angehängte Grafik:
msft_6m.png (verkleinert auf 82%) vergrößern
msft_6m.png

22.02.20 11:57

12317 Postings, 4594 Tage wawiduRatiochart von hoher prognostischer Aussagekraft

 
Angehängte Grafik:
_ndx-_vxn_3jd.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
_ndx-_vxn_3jd.png

22.02.20 15:19

60624 Postings, 7422 Tage KickySouth Korea reported 142 new cases, up 70% in one


one day, to 346; The country also reported its second death.
China reported 397 new cases, bringing the total cases to 76,288, and an additional 109 new deaths or 2,345 in total.
Italy reports 1st virus death, 15 additional cases, 10 cities on lockdown
34 cases in USA.
China pledges to build 19 new hospitals in Wuhan
Hawaii hasn't tested any suspected cases in the state
253 more passengers depart the diamond princess as 11 of 13 American evacuees in Nebraska test positive
Local authorities in China warn people will be punished for not returning to work if ordered
.....

Earlier today, when describing the ludicrous lengths to which China has gone to mask the severity of the Coronavirus pandemic, after five definition changes of what a Coronavirus infection means, and which saw another major jump in the last two days' cases after Hubei admitted it hadn't tracked the recently unveiled prison cases, we said that there was a certain irony to China's data massaging, namely that the more China manipulates the data, the less anyone will believe a positive outcome for the epidemic as a result of lower cases and will instead claim that this is just the result of Chinese propaganda:...".

https://www.zerohedge.com/geopolitical/...son-outbreak-reported-china  

22.02.20 15:51

12317 Postings, 4594 Tage wawiduzu # 9626

Hier der Wochenchart mit puren MAs. Dies ist ein deutliches Warnsignal, das übrigens auch beim Ratiochart $SPX/$VIX vorliegt.  
Angehängte Grafik:
_ndx-_vxn_3jw_pure_mas.png (verkleinert auf 60%) vergrößern
_ndx-_vxn_3jw_pure_mas.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5584 | 5585 | 5586 | 5586   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Andreas S., Drattle, Ergebnis, Instanz, MM41, Romeo237, Shenandoah

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
Allianz840400
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81
SteinhoffA14XB9
Varta AGA0TGJ5