finanzen.net

Tyros AG (Beteiligungen Krypto-/Blockchain-Unt.)

Seite 2 von 10
neuester Beitrag: 27.02.19 11:09
eröffnet am: 16.02.18 21:30 von: Strandläufer Anzahl Beiträge: 244
neuester Beitrag: 27.02.19 11:09 von: Strandläufer Leser gesamt: 23823
davon Heute: 31
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   

03.05.18 08:53

1207 Postings, 1965 Tage StrandläuferErhoehung Anteil an der NGG auf 51%

07.05.18 20:38

1207 Postings, 1965 Tage StrandläuferNeue AR-Liste eingereicht...

Quelle: www.unternehmensregister.de

Amtsgericht Hamburg Aktenzeichen:
HRB 68409
Bekannt gemacht am: 04.05.2018 09:05 Uhr

In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Vorgänge ohne Eintragung

04.05.2018


HRB 68409: Tyros AG, Hamburg, Schopenstehl 22, 20095 Hamburg.

Als nicht eingetragen wird bekannt gemacht: Liste des Aufsichtsrats wurde eingereicht.

 

08.05.18 22:19

1207 Postings, 1965 Tage StrandläuferLink funktioniert leider nicht...

Hier der Text, welcher am heutigen 08.05. Im Bundesanzeiger veröffentlicht wurde:

Tyros AG
Hamburg
ISIN: DE000A2AAB74

Hinweisbekanntmachung gemäß § 221 Absatz 2 Satz 3 AktG

Die ordentliche Hauptversammlung vom 3. April 2018 hat beschlossen, den Vorstand bis zum 2. April 2023 zu ermächtigen, mit Zustimmung des Aufsichtsrats einmalig oder mehrmals Wandel- und/oder Optionsschuldverschreibungen und/oder Genussrechte im Gesamtbetrag von bis zu EUR 50.000.000,00 mit einer Laufzeit von längstens 20 Jahren zu begeben und den Inhabern Optionsrechte bzw. Wandlungspflichten bezüglich auf den Inhaber lautende Stückaktien der Gesellschaft bis zu einem Gesamtnennbetrag von EUR 332.750,00 einzuräumen oder aufzuerlegen. Dabei ist der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats ermächtigt, das Bezugsrecht der Aktionäre unter bestimmten Voraussetzungen auszuschließen.

Wegen der weiteren Einzelheiten wird auf den mit der Einberufung der Hauptversammlung am 22. Februar 2018 im Bundesanzeiger veröffentlichten Beschlussvorschlag zu Tagesordnungspunkt 7 und 8 verwiesen.



Hamburg, im Mai 2018


Der Vorstand  

23.05.18 21:56

1207 Postings, 1965 Tage StrandläuferHeute mal wieder kleinere Kaeufe,

sofort reagiert der Kurs, da kaum etwas im Orderbuch steht.

Nun ist die HV, auf der u.a. auch die Kapitalerhoehung gegen Bareinlagen beschlossen wurde, schon wieder mehr als 6 Wochen her. Die Durchführung der KE sollte m.E. bis zum Sommer erfolgt sein, da man ja bis Jahresende mind. 5 Beteiligungen halten möchte.

Vielleicht platziert man zu EUR 1,00 und holt sich weiteres benoetigtes Kapital über die Wandelanleihen. Ich denke jedoch, dass man in Anbetracht des Kaufpreises fuer die ersten 27% an der NGG, der fuer die 302.500 Aktien gem. Angaben aus dem Internet (www.internetdealbook.com) bei 1,5 Mio. USD lag, einen Bezugspreis erwarten kann, der bei mehr als einem Euro pro Aktie liegt.

Schaun wir mal...  

30.05.18 09:03

1207 Postings, 1965 Tage StrandläuferDer Bereich Investor Relations auf der

Tyros-Webseite wurde mittlerweile ausgebaut, hier werden wohl demnächst weitere Infos eingestellt...

https://www.tyros.ag  

08.06.18 13:53

1207 Postings, 1965 Tage StrandläuferHeute wurden bislang 2.400 Aktien umgesetzt

dies ist der größte Umsatz seit 20.03.2018.

Die genehmigte Kapitalerhoehung dürfte ja nun auch nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen, da die HV mittlerweile vor mehr als zwei Monaten stattgefunden hat. Aber wie auch in den letzten Jahren schon hat man am Schopenstehl viel Zeit...  

28.06.18 20:38

1207 Postings, 1965 Tage StrandläuferAnteil an der NGG Inc. steigt auf 62%

06.07.18 11:03

1207 Postings, 1965 Tage StrandläuferJoseph Bergeron im HR eingetragen

Quelle: www.unternehmensregister.de


Amtsgericht Hamburg Aktenzeichen: HRB 68409 Bekannt gemacht am: 04.07.2018 15:17 Uhr

In () gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr.

Veränderungen

04.07.2018


HRB 68409: Tyros AG, Hamburg, Schopenstehl 22, 20095 Hamburg. Bestellt Vorstand: Bergeron, Joseph, Williamstown, MA 01267 / Vereinigte Staaten, *19.11.1978, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.
 

24.07.18 16:45

1207 Postings, 1965 Tage StrandläuferEigengeschaeft J. Bergeron gem. Art. 19 MAR

09.08.18 16:37

1207 Postings, 1965 Tage StrandläuferFrist fuer die geplante Barkapitalerhoehung

Auf der HV vom 03.04.2018 wurde u.a. beschlossen, eine Barkapitalerhoehung durch Ausgabe von bis zu 5.324.000 Aktien durchzuführen. Die Frist hierzu läuft gem. Text der HV-Einladung nach 6 Monaten, und somit am 02.10.2018, ab:

"Der Beschluss über die Erhöhung des Grundkapitals wird unwirksam, wenn nicht innerhalb von sechs Monaten nach dem Tag dieser Hauptversammlung oder, sofern Anfechtungsklagen gegen den Hauptversammlungsbeschluss erhoben werden, innerhalb von sechs Monaten nachdem die entsprechenden Gerichtsverfahren rechtskräftig beendet wurden bzw., sofern ein Freigabebeschluss nach § 246a AktG ergeht, innerhalb von sechs Monaten nach diesem Beschluss, 50.000 neue Stückaktien gezeichnet sind und die Kapitalerhöhung insoweit durchgeführt wurde. Eine Durchführung der Kapitalerhöhung nach diesem Zeitraum ist nicht zulässig. Der Vorstand soll alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, damit diese Fristen eingehalten werden."

Auch wenn die Herren vom Schopenstehl bekanntermaßen viel Zeit haben, müsste die Ankündigung der Kapitalerhoehung unter Berücksichtigung der 14-taegigen Bezugsfrist bis spätestens Mitte September erfolgen. Es verbleiben somit noch ca. 5 Wochen, bis wir hierzu Klarheit haben sollten...  

09.08.18 19:38

31878 Postings, 3336 Tage tbhomyTyros AG

Noch hält die 2-Euro-Marke...

Hoffentlich gibt Tyros bzgl. der KE-Frist keinen Anlass zu unnötiger Nervosität. Klarheit wäre den Aktionären zu wünschen.  

13.08.18 17:51
1

392 Postings, 3091 Tage talismaniTyros KE

Großinvestoren, die vermutlich in der Spitze des Hypes (November/Dezember/Januar) eine Zeichnung der KE signalisiert hatten, sind sicherlich mit dem Abschwung in den letzten Monaten wieder abgesprungen, daher bisher auch keine KE.  

14.08.18 07:37

76 Postings, 1345 Tage JickerSchwierig einzuschätzen,

Denke, dass hier die Katze noch nicht aus dem Sack ist ...für die ?Geschenkkartenbude ? wird man bestimmt nicht diesen Aufwand gemacht haben... die letzte KE könnte natürlich die Vermutung nahe legen, dass alles noch etwas dauert und die Firma zur Überbrückung etwas Cash benötigte ...  

14.08.18 08:26

1207 Postings, 1965 Tage Strandläufer@Jicker - Das vermute ich auch...

Die Herren um P. Moffat machen sich gemeinhin Gedanken, was sie tun - Eile ist nicht ihr Ding. Vor dem Hintergrund, dass J. Bergeron erst Mitte Mai  zum Vorstand bestellt wurde, gleichzeitig der strategische Beirat u.a. mit Herrn Wang (der jede geplante Kapitalerhoehung auch allein schultern könnte) besetzt ist und man derzeit Beteiligungen im Kryptowaehrungen-Bereich ggf. wieder etwas günstiger bekommt, glaube ich auch, dass wir bislang nur einen Bruchteil von dem wissen, was genau passieren wird.

Man kann es drehen und wenden wie man will - eine KE zu EUR 1,00 wird nicht die Mittel in die Kasse spuelen, die man zum Aufbau eines vernünftigen Beteiligungsportfolios benoetigt. Insofern sollte der Ausgabepreis der neuen Aktien entweder höher angesetzt werden oder das Geld muss über andere Kapitalmassnahmen (z.B. Wandel-/Optionsanleihen) eingesammelt werden.

Wir werden es bald erfahren...    

16.08.18 06:37

1207 Postings, 1965 Tage StrandläuferTop 5 Laender fuer Fintech-/Blockchain Startups

Sogar Deutschland ist auf der Liste vertreten. Es sollten auch für Tyros genügend Geschäftsmodelle verfügbar sein, die eine Beteiligung sinnvoll erscheinen lassen...

http://fintechnews.sg/22475/blockchain/...intech-blockchain-startups/  

17.08.18 10:38

76 Postings, 1345 Tage Jickerauffällig ist, dass

alles sehr geräuschlos passiert...selbst die Verkündung der Einbringung war mit Rosenmontag war  sicherlich bewusst so gewählt...denke, hier wird ein gr. Rad gedreht...aber vllt ist alles auch ganz anderes  

22.08.18 13:17

76 Postings, 1345 Tage JickerHeute mal Nachfrage (850 Stk im Geld)...

und wurde sofort bedient ... wer verkauft zu diesem Kurs?  

22.08.18 14:06

1207 Postings, 1965 Tage Strandläufer@Jicker - Es gibt sicher den einen oder

anderen Anleger, der nun genug von der Warterei hat. Da werden (grössere) Geldseiten ggf. genutzt, um die Aktien (die man ggf. zu deutlich höheren Kursen gekauft hat) wieder zu verkaufen. In den letzten Wochen standen auf der Geldseite oft weniger als 100 Aktien, so dass man, auch wenn man das Geld bspw. für eine andere Idee verwenden wollte, praktisch nicht verkaufen konnte.

Die aktuellen Kurse könnten eher Kaufkurse sein, wohlwissend, dass man bei der anstehenden Kapitalerhoehung, sofern diese zu Kursen unterhalb von EUR 2,00 durchgeführt wird), dann doch ggf. ein wenig zu teuer gekauft hätte.

Aber wer weiss heute schon, wie das hier ausgeht...  

22.08.18 14:25

76 Postings, 1345 Tage Jicker@Strandläufer: KE zu Kursen unter 2? kann ich mir

nicht vorstellen, zumal die Sacheinbringung ja zu 4? erfolgte ...Anderseits würde man bei 850 Stk. 4675 Stk. in der KE zu 1 ? bekommen....bei KE zu 1? würde der Kurs der Aktie sich aber wieder deutlich Richtung 1? bewegen, damit wäre die Sacheinbringung im nachhinein "entwertet", ggf. diente die Sacheinbringung aber auch nur der Möglichkeit, sich entsprechend gut an der KE zu beteiligen ....aber ja, wer weiss schon, wie es ausgeht...  

22.08.18 15:03

1207 Postings, 1965 Tage Strandläufer@Jicker - Die Anteile an der NGG Inc. wurden, wenn

man den Einträgen im Internet Glauben schenken darf, für ca. 4 EUR als Sacheinlage in die Tyros AG eingebracht. Da der Gründer der NGG Inc., Joseph Bergeron,  mittlerweile neuer Vorstand bei Tyros ist, wird man sich bei der Konstruktion gerade dieser Transaktion im Vorfeld sicher etwas gedacht haben.

M.E. läuft die Sache hier etwas anders als üblich. Ich vermute, dass P. Moffat als Aktionär im Boot bleibt und nicht alle seine Anteile abgibt. Schließlich hat man (völlig unüblich) den "alten" Namen Tyros AG beibehalten. Die Herren Binder uns Ness sind auch noch an Bord, die Geschaeftsadresse ist auch am Schopenstehl in Hamburg geblieben. Und ggf. ist auch J. Bergeron ein alter Kumpel von P. Moffat, der ja bekanntlich über gute Kontakte auch in die USA verfügt. Alles Dinge, die aus meiner Sicht eher abweichend zu den üblichen Manteldeals ist.

Die Frage bleibt noch offen: Wieviel Geld möchte man über die Barkapitalerhoehung einsammeln? Bei aktuellen Kursen wird man sich schwer tun, ein vernünftiges Beteiligungsportfolio aufzubauen. Somit bleiben für mich zunächst zwei Moeglichkeiten: Eine KE zu aktuellen Kursen zzgl. weitern Kapitalmassnahmen (Ausgabe von Wandel-/Optionsanleihen) oder eine KE zu höheren als den aktuellen Böersenkursen.

In den nächsten 4 Wochen sollen wir Klarheit bekommen, da die Frist fuer die Durchführung der Barkapitalerhoehung Anfang Oktober ausläuft.  

22.08.18 15:20

76 Postings, 1345 Tage Jicker@Strandläufer: Hast Du eine Vermutung,

warum es anders läuft bzw. warum der Name Tyros etc behalten wird bzw. warum P.Moffat Anteile behält?  

22.08.18 15:38

1207 Postings, 1965 Tage Strandläufer@Jicker - Normalerweise wird doch

nach Ankündigung einer Manteltransaktion Vorstand und Aufsichtsrat ausgetauscht und der alte, meist verbrannte Name (da von einer insolventen Gesellschaft) geändert. All das ist hier nicht passiert.

P. Moffat hat die Tyros im Jahr 2006 mit an die Boerse gebracht (er war damals mit seinem Kumpel Lukas Lenz Aufsichtsrat). Zwei Jahre später musste man Insolvenz anmelden. Ich vermute, der Stachel sitzt noch immer tief. P. Moffat hat dann das Insolvenzverfahren erfolgreich durchschritten und möchte ggf. zeigen, dass die Tyros AG ein erfolgreiches Unternehmen werden kann. Ansonsten hätte man die unruehmliche Vergangenheit mit einer einfachen Namensänderung hinter sich lassen können. Und ggf. möchte auch er an sich bietenden Chancen im Krypto-/Blockchainbereich ueber seine Firma Cobalt AG profitieren...  

22.08.18 15:44

76 Postings, 1345 Tage Jicker@Strandläufer: Danke! IPO war da bei ca. 15? ...

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie f?r nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er ?bernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kosteng?nstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Huawei TechnologiesHWEI11
BMW AG519000
Allianz840400
BASFBASF11
BayerBAY001
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733