finanzen.net

Tyros AG (Beteiligungen Krypto-/Blockchain-Unt.)

Seite 1 von 10
neuester Beitrag: 17.02.19 09:58
eröffnet am: 16.02.18 21:30 von: Strandläufer Anzahl Beiträge: 237
neuester Beitrag: 17.02.19 09:58 von: Strandläufer Leser gesamt: 20254
davon Heute: 24
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   

16.02.18 21:30
1

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferTyros AG (Beteiligungen Krypto-/Blockchain-Unt.)

Am 12.02.2018 informierte die Tyros AG in einer Ad-hoc-Meldung den Kapitalmarkt, dass sie künftig als Beteiligungsgesellschaft für Unternehmen im Bereich Krypto- und Blockchain-Unternehmen tätig sein wird. Somit gibt es fast dreieinhalb Jahre nach dem Beschluss der Hautversammlung, dass die Tyros AG fortgesetzt werden soll, endlich wieder eine Basis für neues operatives Geschäft und somit eine Zukunft für die Tyros AG.

Es ist nunmehr an der Zeit, das bei Diskussion zur Tyros-Aktie im Regelfall genutzte Forum "Ist das neue Manteldeal? 400 % Kursplus" abzulösen und statt dessen ein Forum ins Leben zu rufen, welches sowohl die Bezeichnung der Aktiengesellschaft, über die hier diskutiert werden soll, als auch den Unternehmenszwecks in der Überschrift enthält. Nur so lässt sich für die Ariva-Nutzer aus der Überschrift auf den Inhalt des Forums schließen.

Es wäre schön, wenn sich eine lebhafte Diskussion zur "neuen" Tyros AG entwickelt und die anstehenden Unternehmensmeldungen viele Möglichkeiten für einen kontroversen, aber sachlich geführten Meinungsaustausch bieten.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
211 Postings ausgeblendet.

24.01.19 10:35

384 Postings, 2994 Tage talismanija komisch,

sonst gab es auch immer eine Pressemeldung nach der HV...  

24.01.19 13:44

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferNach der letztjaehrigen HV

am 03.04.2018 wurde auch keine Pressemeldung veröffentlicht. Im Gegensatz zur aktuellen HV hatte man im Nachgang zumindest die Webseite angepasst und das Abstimmungsverhalten publiziert.

Ggf. muss man sich dies bei Interesse dieses Mal aus dem HV-Bericht von GSC heraussuchen...  

24.01.19 19:14

384 Postings, 2994 Tage talismaniTyros

ha ha, vielleicht muss erst die KE durchgeführt werden, damit wieder Geld da ist für Homepageaktualisierung und Pressemitteilungen  

25.01.19 06:46

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferWie wir wissen, versorgt und die Tyros AG

seit Jahren immer nur mit dem absoluten Minimum an Informationen. Und das ist ja sogar nachvollziehbar, zumindest so lange, bis hier irgendwann das komplette Geschäftsmodell inkl. der gestarteten vertrieblichen Aktivitäten B2B und vor allem auch B2C auf dem Tisch liegt. Schließlich wird hier ein Mantel reaktiviert...

Ggf. wird bereits die Webseite der CGift AG erstellt, die sicher nach Eintragung der Namensänderung im Handelsregister an den Start geht. Die derzeit Tyros-Webseite dürfte demnach ohnehin ein Auslaufmodell sein...  

29.01.19 20:33

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferHV-Bericht von GSC veroeffentlicht

Nun ist der HV-Bericht von GSC-Research da - bei der Überschrift dürfte dieser neben den üblichen Aussagen keinerlei neue Erkenntnisse enthalten. Wir müssen nun auf die Meldung zur KE warten, die dann zumindest mal eine Veröffentlichung des Bezugspreises und somit auch des angepeilten Betrages, den man einsammeln möchte, enthält.

Quelle: www.gsc-research.de

29.01.2019 - HV-Bericht Tyros AG Finanzdienstleistungen: Bringt als zukünftige "CGift AG" Geschenkkarten für Kryptowährungen auf den Markt  

31.01.19 13:59

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferAbstimmungsergebnisse HV

Es wurden gerade einmal gut 10% der ausstehenden Aktien zur HV angemeldet, alles mit 100% oder nahe 100% angenommen:

https://www.tyros.ag/hauptversammlung201901.html  

01.02.19 09:27

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferAktuell werden 50.000 Stuecke

zu EUR 0,20 gesucht. Netter Versuch, aber zu diesem Kurs wird es wohl nur dann einen Umsatz geben, wenn sich die Grossaktionaere gegenseitig Stuecke zuschieben wollen...  

11.02.19 10:03

1658 Postings, 2513 Tage CCCP30... bin gespannt

...wann die erste news erscheint...kann wohl nicht mehr so lange dauern :-)  

11.02.19 10:40

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferErst einmal musste wohl

der Kurs Richtung EUR 1,00 gepflegt werden, damit ist man ja nun fertig. Somit könnte die KE zu EUR 1,00 kommen, schauen wir mal..
Ich rechne damit, dass die CGift AG in den nächsten Tagen in das Handelsregister eingegangen wird. Die KE kann ja unabhängig davon jederzeit angekündigt werden.  

12.02.19 16:32

72 Postings, 1248 Tage Jicker...bleibt spannend, wenn auch das Geschäftsmodell

weniger spannend klingt....zumindest wurde nicht versucht, Aktien ?an den Mann zu bringen?, eher bewusst kein interessantes Orderbuch über die letzten Monate ...  

12.02.19 17:05

1101 Postings, 1868 Tage Strandläufer@Jicker - So sehe ich das auch...

Hier ist alles typisch Tyros, unspannend, langweilig, undurchsichtig, eben kaum einen Blick wert. Schlecht gemachte Webseiten, kaum Infos, wenig Visibilitaet. Und trotzdem passiert hier bald etwas. Wehe, wenn mit dem Ergebnis der jahrelangen Bemühungen wieder Visibilitaet aufkommen sollte... Ich zumindest traue genau das Herrn Moffat nach wie vor zu.  

12.02.19 17:49

384 Postings, 2994 Tage talismaniTyros

"typisch Tyros, unspannend, langweilig, undurchsichtig, eben kaum einen Blick wert"

Super Voraussetzung, um ein absolutes Mainstream Massenprodukt an den Markt zu bringen.  

15.02.19 10:58

72 Postings, 1248 Tage JickerUnd wird weiter gedrückt ...jetzt 1,25...KE also

wahrscheinlich zu 1?... viel Geld kommt da nicht zusammen ;-)  

15.02.19 14:27

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferDas machen die Herren

aus ihrer Sicht doch wieder meisterhaft. Mit wenigen Tausend Stücken erst Mal den Kurs Richtung EUR 1,00 gebracht, es gibt ja derzeit keine Käufer, da alles bewusst undurchsichtig gehalten wird. Nun kann man die KE zu EUR 1,00 oder auch höher machen, wer weiss das schon. Und wenn man zu wenig eingesammelt hat, ist das auch kein Problem, da man sich bereits zwei weitere KE im Rahmen der HV genehmigen lassen. Zudem können auch noch Wandel- und Optionsanleihen begeben werden.

Ergo: Die ungleiche Informationsverteilung zwischen Management und Anlegern lässt aus Metall Sicht nur eine Strategie derzeit sinnvoll erscheinen: Weiter abwarten, bis Klarheit geschaffen wird. Schließlich haben auch die Grossaktionäre auf lange Sicht ein Interesse, das der Aktienkurs steigt. Auf kurze Sicht sieht das ggf. eben jedoch ganz anders aus...  

15.02.19 14:28

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferSollte "aus meiner Sicht" heissen...

15.02.19 17:18

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferNun geht ja doch ein bisserl

was um, aktuell gibt es sogar noch einige Stücke zu EUR 1,20...
 

15.02.19 17:18

72 Postings, 1248 Tage Jicker1,2 ... KE am WE?

15.02.19 21:13

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferVermutlich nicht am Wochenende,

aber zumindest in den nächsten 4 Wochen, wenn man den Kaufpreis für die restlichen Anteile an der NGG nach Abschluss der KE noch pünktlich bis 01.04.2019 zahlen möchte.

Die Grossaktionäre müssen ja selbst den größten Anteil der KE stemmen (wobei der Betrag bei einem Bezugspreis von angenommenen EUR 1,00 eher überschaubar ausfällt). Von mir aus kann es jetzt endlich losgehen...  

15.02.19 21:18

384 Postings, 2994 Tage talismanies wird so sein:

Aufgrund der Krypto Baisse haben die Großaktionäre die Ansage gemacht, dass sie - wenn überhaupt - nur zu 1? zeichnen werden, also wird der Kurs im Schopenstehl dahin gepflegt.  

15.02.19 21:42

1101 Postings, 1868 Tage Strandläufer@talismani - gut moeglich, nur

erschließt es sich für mich noch immer nicht, was man mit mickrigen 1,4 Mio. EUR machen will, wenn sogleich wieder fast 1 Mio. EUR für die NGG-Anteile zu zahlen ist. Bis gem. Businessplan Geld verdient wird, kann man gleich noch eine  oder zwei KE nachschieben. Dass kann doch auch nicht im Sinne des Erfinders sein...  

15.02.19 21:52

384 Postings, 2994 Tage talismaniin der Not frisst der Teufel Fliegen

Was sollen sie machen, wenn die Marktsituation nun mal jetzt so ist. Der Business-Case ist mehr als ungewiss und Moffat ärgert sich wahrscheinlich schon, dass er seinen Mantel leichtfertig für so ein  klappriges Geschäftsmodell hergegeben hat.  

15.02.19 22:21

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferNoch ist alles offen - schaun wir,

wie die Geschichte weiter geht. Es wird wohl nicht mehr allzu lange dauern, bis wir weitere Details erfahren...  

16.02.19 09:35

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferHauptversammlung vom 22.01.2019

Anbei ein Auszug aus einem Beitrag vom User honigbaer aus dem w:o-Board vom 16.02.2019:

"Aber hier etwas Zusammenfassung aus dem Nebenwerte-Extra:
Dreiköpfiger Aufsichtsrat ebenfalls nicht anwesend, Rechtsvertreter der Gesellschaft leitet HV, 11,9% HV Präsenz, physische und digitale Geschenkkarten, App und Wallet, sowohl B2B als auch B2C. Gebühr 2-5% und/oder 5 Euro je Karte, US Tocter als Sacheinlage eingebracht, Jahresabschluss ohne Aussagekraft, Cabalt AG von Philip Moffat sichert mit Darlehen die LIquidität. Bis in 6 Monaten müssen mindestens 50.000 Aktien der weitaus umfangreicher geplanten Kapitalerhöhung gezeichnet sein, Vorstand macht keine Angaben, ob dies gewährleistet ist und wie das aktuelle Aktionariat aussieht. Meinung Nebenwertejournal ist, bei aktuellem Kurs 1,40 wisse man nicht, was der Bezugspreis für neue Aktien sein wird, aktuelle und künftige Kapitalgeber weitgehend unbekannt. Deshalb Katze im Sack.

Insgesamt nicht viel Neues.

Tönt beim Nebenwertejournal etwas negativ, überwiegend nicht anwesende Organe der Gesellschaft, aber im GSC HV-Bericht war glaub die Rede davon, dass Bergeson wegen des Starts des operativen Geschäfts in den USA nicht abkömmlich war. Die Anreise hätte dann ja wertvolle Zeit und für so eine kleine Gesellschaft einiges Geld gekostet. Das ist für mich nachvollziehbar. Ob das Geschäftsmodell etwas taugt, hätte man dadurch ja auch nicht verbindlich erfahren. Bei GSC hieß es glaub noch, dass man sich schon zeitlich / entwicklungstechnisch vor dem Wettbewerb sieht mit der App usw"  

16.02.19 18:39

72 Postings, 1248 Tage JickerMit dem NWJ extra Artikel

war das ASK plötzlich täglich tiefer ... vllt Zufall ;-)  

17.02.19 09:58

1101 Postings, 1868 Tage StrandläuferDas Fazit im Artikel des NWJ sagt

doch alles: Niemand ausser den Insidern weiss, was hier genau kommen wird. Letztlich kann die KE zu EUR 1,00 kommen, aber natürlich auch höher, da in der HV- Einladung hierzu ja eine entsprechende Klausel enthalten war.

Wir wissen weder, was im Hintergrund alles für das neue Geschäftsmodell aufgebaut wurde noch wie viel Kapital für die anstehenden Aktivitäten eingesammelt werden soll. Wir kennen keine Aktionärsstruktur, wissen lediglich, dass der Free Float nach den vier KE mit BZR-Ausschluss sicher derzeit kaum mehr als ca. 20% betragen kann.

Im Ergebnis ist alles genauso, wie man es bei einen Manteldeal erwarten kann. Alles beruht auf Hoffnungen und Gerüchten, nicht auf handfesten Informationen. Zumindest in dieser Beziehung hat P. Moffat noch nie enttäuscht - und die Tyros AG ist wieder Mal ein Paradebeispiel, wie man es machen kann. Das Ergebnis bleibt noch so lange offen, bis die Herren der Meinung sind, das die breite Öffentlichkeit an ihren Ergebnissen teilhaben soll...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7 | 8 | 9 | 10 | 10   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Ceconomy St.725750
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
BMW AG519000
Deutsche Telekom AG555750
adidasA1EWWW