finanzen.net

Ist das neue Manteldeal? 400 % Kursplus

Seite 1 von 88
neuester Beitrag: 14.02.18 13:37
eröffnet am: 16.11.10 16:48 von: gate4share Anzahl Beiträge: 2185
neuester Beitrag: 14.02.18 13:37 von: talismani Leser gesamt: 183985
davon Heute: 3
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   

16.11.10 16:48
8

10765 Postings, 4938 Tage gate4shareIst das neue Manteldeal? 400 % Kursplus

Es wird wohl dort gar nichts mehr gemacht.

Handel erfolgt nur in Hamburg.

Wohl die geringst Zahl an Aktienstücken überhaupt - ganz niedrige Börsenkapitalisierung,schnelle Einsameln hoher Anteile .

  http://kurse.boersenag.de/aktien/timesandsales/DE0005090807?b=HAM  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   
2159 Postings ausgeblendet.

08.02.18 12:07

1467 Postings, 2106 Tage StrandläuferLöschung


Moderation
Moderator: st
Zeitpunkt: 08.02.18 12:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

08.02.18 14:06

176 Postings, 1691 Tage BlutegelDie Spannung steigt und steigt ...

... hoffentlich macht sich unsere Geduld bezahlt.  

08.02.18 15:11

1347 Postings, 668 Tage Claudimalhat ja keine eile hier

wir wissen aber das der neue investor schon drinn ist.der rest kommt dann schon.wenn man dem mailkontakt glauben kann wissen wir ja auch den grund für die verzögerung.einfach abwarten.sobalt HV news kommen stürzen sich die zocker hier drauf.wir sitzen dann schon im boot.  

08.02.18 16:25

479 Postings, 3232 Tage talismaniRegistergericht

Wenn nur die Meldung zum neuen AR vom Registergericht kommt, aber keine Meldung von der Gesellschaft mit weiterführenden Informationen nachgeschoben wird, sind wir vermutlich auch nicht wesentlich schlauer als jetzt - daher ist es wichtig, dass Tyros ebenfalls etwas kommuniziert. Aber immerhin sprach Binder in seiner Mail ja von Meldung"en".  

08.02.18 16:40

1347 Postings, 668 Tage Claudimales geht aber schritt für schritt vorran.

das gefällt mir.die längste zeit hat es gedauert.einbringung steht kurz bevor.  

08.02.18 17:58

1347 Postings, 668 Tage Claudimalbin letzte woche unter 4 reingekommen

das war vermutlich ein glücksfall.stehn grad wieder paar stücke zu 4,20.vielleicht hol ich mir noch paar teile.  

09.02.18 16:34

1347 Postings, 668 Tage Claudimalask 4,10 derzeit.frag mich wie man jetzt kurz

vor den news rausgehn kann.MK derzeit unter 3 mio.da ist viel phantasie,was ist wenns hier um krypto geht bei der einbringung.alles ist möglich.  

12.02.18 19:08

1467 Postings, 2106 Tage StrandläuferErwerb von ca. 27% an der NEXT GEN GIFTING INC.



Tyros AG: Tyros AG: Erwerb von ca. 27% an der NEXT GEN GIFTING INC. gegen Ausgabe neuer Aktien

Hamburg (pta017/12.02.2018/19:00) - Tyros AG: Erwerb von ca. 27% an der NEXT GEN GIFTING INC. gegen Ausgabe neuer Aktien

- Tyros AG wird Beteiligungsgesellschaft für Unternehmen im Bereich Krypto und Blockchain - Unternehmen
- Barkapitalerhöhung geplant
- Neubesetzung des Aufsichtsrats

Hamburg, 12. Februar 2018 - Die Tyros AG (ISIN DE000A2AAB74 / WKN A2AAB7) hat heute eine Beteiligung von ca. 27% an der NEXT GEN GIFTING INC., Williamstown (USA), erworben. NEXT GEN GIFTING INC. entwickelt eine Plattform für physische und digitale Geschenkkarten denominiert in Kryptowährungen. Der Erwerb der Beteiligung erfolgt gegen Ausgabe von 302.500 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie. Das bestehende genehmigte Kapital der Gesellschaft wird zu diesem Zweck vollständig ausgenutzt.

Mit dieser Maßnahme geht eine Änderung der Unternehmensstrategie der Tyros AG einher. Die Gesellschaft wird zu einer Beteiligungsgesellschaft im Bereich Krypto- und Blockchain-Unternehmen entwickelt. Der Erwerb der Beteiligung an der NEXT GEN GIFTING INC. stellt einen wichtigen ersten Schritt zur Umsetzung dieser Strategie dar. Weitere Beteiligungen werden derzeit verhandelt und befinden sich in fortgeschrittenen Verhandlungsstadium.

Vorstand und Aufsichtsrat planen, kurzfristig eine Hauptversammlung einzuberufen, auf der Beschluss über eine Barkapitalerhöhung um bis zu nominal EUR 5.324.000, durch Ausgabe von bis zu EUR 5.324.000 neuen auf den Inhaber lautenden Stückaktien mit einem anteiligen Betrag am Grundkapital von EUR 1,00 je Stückaktie gefasst werden soll. Den Aktionären wird das Bezugsrecht gewährt. Mit dieser Maßnahme sollen Mittel für den Ausbau des Beteiligungsportfolios eingeworben werden. Der Gegenstand des Unternehmens soll an die neue Unternehmensstrategie angepasst werden.

Durch Beschluss des Amtsgerichts Hamburg vom 29. Januar 2018 wurden die Herren Andrew Brandt und Paul ffolkes Davis zu Mitgliedern des Aufsichtsrats bestellt, nachdem Herr Magsamen und Frau Shtro ihre Ämter zum 31. Dezember 2017 niedergelegt hatten. Der Aufsichtsrat ist damit wieder mit drei Mitgliedern besetzt.

Kontakt:
Gunnar Binder
Vorstand
Tyros AG
Schopenstehl 22, 20095 Hamburg
Tel: +4940 679 580-53

(Ende)
Aussender: Tyros AG  

12.02.18 19:10

1467 Postings, 2106 Tage StrandläuferBeteiligungsgesellschaft im Bereich Krypto- und ..

Blockchain-Unternehmen....

Schaun wir mal...
 

12.02.18 19:11

1347 Postings, 668 Tage Claudimalnews gefällt mir gar nicht

zu 1 euro.das ist mist.bin raus.  

12.02.18 19:21

1347 Postings, 668 Tage Claudimaljyraflyer hängt tief in der scheisse

12.02.18 19:36

1467 Postings, 2106 Tage StrandläuferVerwaässerung hält sich in Grenzen, aber die Frage

bleibt, zu welchem Kurs die KE stattfinden wird. In der Pressemeldung steht nur etwas vom anteiligen Betrag in Höhe von EUR 1,00 am Grundkapital, das sagt nichts zum Ausgabepreis.

Wenn die Aktien zu EUR 1,00 ausgegeben würden, würde man gerade einmal 5,3 Mio. Euro einnehmen, damit kann man nicht wirklich viel anstellen...
 

12.02.18 19:38

1467 Postings, 2106 Tage StrandläuferTaxe 3,50 zu 3,70 - toll ist anders...

12.02.18 19:38

1467 Postings, 2106 Tage Strandläuferjetzt 3,50 zu 4,20 - mal sehen, wie es weiter geht

13.02.18 07:19

1467 Postings, 2106 Tage StrandläuferGedanken...

So, nach dem ersten "drüber schlafen" habe ich das Gefühl, die ganze Sache könnte doch noch ganz attraktiv werden. Beteiligungsgesellschaften im Bereich Krypto- und Blockchain-Unternehmen gibt es derzeit noch nicht wie Sand am Meer, so dass man hier künftig ein nicht unspannendes Geschäftsfeld beackern will.

Zunächst jedoch wissen wir vieles noch nicht:
- Wer ist der neue Großaktionär?
- Wer soll künftig das operative Geschäft leiten?
- Wie soll die Firma künftig heißen?
- Welche weiteren Beteiligungen werden derzeit verhandelt und was machen diese genau?
- Welcher Free Float existiert derzeit?
- Zu welchem Preis kommt die Kaptalerhöhung mit der Ausgabe der ca. 5,3 Mio. neuen Aktien?

Mit der Einladung zur HV, welche kurzfristig stattfinden soll, werden wir weitere Informationen bekommen. M.E. wird es keine Kapitalerhöhung mit einem Ausgabepreis von EUR 1,00 geben, da das eingeworbene Kapital dann viel zu gering wäre, um sich sinnvoll an weiteren Unternehmen beteiligen zu können. Wenn hier ein finanzstartker Investor im Hintergrund an Bord geholt wurde, wird man die Kapitalerhöhung zu einem deutlich über EUR 1,00 liegenden Kurs durchführen, um einerseits weitere Kleinaktionäre abzuschütteln (die bei einem Bezugsverhältnis von gut 1:5 (eine alte Aktie zu fünf neuen Aktien) nicht mitzeichnen können und gleichzeitig genug neues Kapital in die Kasse kommt, um hier spannende Unternehmen oder Unternehmensteile zu akquirieren.

Insofern lautet mein erstes Fazit: Abwarten, weitere News in den nächsten Tagen werden zeigen, wohin die Reise gehen könnteund was man in den letzten Monaten im Hintergrund aufgebaut hat.



 

13.02.18 07:38

479 Postings, 3232 Tage talismaniTyros

Wie du richtig schreibst, fehlen noch viele Details, insb, Aneraktionäre, Businessplan, Köpfe etc.
HV dürfte bald kommen, 1 Monat ist ja nun schon durch die Warterei auf die AR-Eintragung vergangen. Insgesamt noch etwas unklar, das Bild, aber Hautsache es tut sich was nach den ganzen Jahren...  

13.02.18 08:09

479 Postings, 3232 Tage talismaniTyros

Die Frage ist auch, ob dieses nun das Geschäftsmodell ist, nach dem man lange gesucht hat, mit dem der Verlustvortrag genutzt werden kann.  

13.02.18 12:40
1

1467 Postings, 2106 Tage StrandläuferMinus 23% bei 5.500 gehandelten Aktien, welche

Aussagekraft hat der aktuelle Kurs - das ist die Frage.

Wir sind mit kleinen Volumina hoch und jetzt mit kleinen Volumina wieder runter gelaufen. Einige Zocker sind sicher enttäuscht, dass es nach der Meldung keine Kursexplosion gab und haben verkauft. Da macht man sich bei solch dünnen Orderbüchern schnell mal den Kurs kaputt...

Was die Aktie wirklich wert ist, vermögen derzeit nur die Insider zu beurteilen. Insofern kann es noch deutlich weiter runter, aber auch schnell mal wieder steil bergauf gehen...  

13.02.18 12:46

31878 Postings, 3477 Tage tbhomyGibt es nicht auch...

...Gesellschaften, wo nicht einmal die Insider den realen Wert ihrer Gesellschaft kennen?  

13.02.18 12:56

1467 Postings, 2106 Tage StrandläuferWebseite www.tyros.ag wird gerade überarbeitet...

Schaun wir mal, ob wir nach Ende der Wartung weitere Infos bekommen...  

13.02.18 12:56

3 Postings, 2182 Tage Andi.Homepage

Die neue Homepage ist scheinbar schon im Aufbau.

Quelle: tyros.ag

"Wartung: Wir sind bald wieder für Sie da."

Grafisch macht die Wartungsseite zumindest schon mal mehr her als die vorige Website.  

13.02.18 13:23

479 Postings, 3232 Tage talismanineue Homepage

hoffentlich gibt die noch etwas mehr Auskunft, als die meldung von gestern  

14.02.18 07:47

1467 Postings, 2106 Tage StrandläuferMeine Sicht der Dinge...

Nach der Meldung vom Montag und den Infos auf der neuen Tyros-Webseite ist zunächst festzuhalten, dass man für die neue Beteiligungsgesellschaft internationale Leute sowohl für den Aufsichtsrat als auch für den Beirat gewinnen konnte. Hoffen wir, dass diese über das erforderliche Know-how verfügen, welches zur Umsetzung der Unternehmensziele benötigt wird.

Zunächst nicht geändert wurde der Name ?Tyros AG?, auch Herr Binder ist (noch) Vorstand. Es gab keine Sacheinbringung in großem Stil gegen Ausgabe von vielen Millionen Aktien (wie bei GXP German Properties oder Alzchem), sondern zunächst eine kleine Sachkapitalerhöhung zwecks Beteiligung an einem derzeit unbekannten Grußkartenhersteller in den USA. Nach Durchführung der Ausgabe der hierfür eingesetzten 302.000 Aktien aus bereits genehmigtem Kapital und anschließender (noch zu genehmigender) Barkapitalerhöhung in Höhe von 5.324.000 Aktien wird es insgesamt 6.292.000 Aktien geben, so dass die Beteiligung, die mit großem Tamtam über die Ad-hoc-Meldung vom Montag angekündigt wurde, am Ende weniger als 5% der neuen Tyros AG ausmachen wird. Insofern sollte man diese auf den ersten Blick unspektakuläre Beteiligung nicht überbewerten, ggf. gibt es ja in den nächsten Wochen noch spannendere Investitionsobjekte zu vermelden?

Interessant wird die Barkapitalerhöhung, die nach meiner Rechnung mit einem Bezugsverhältnis von 2:11 kommen wird. Nach Ausgabe der 302.000 Aktien gibt es dann 968.000 Tyros-Aktien, hinzu kommen im Zuge der Barkapitalerhöhung 5.324.000 Aktien. Aus meiner Sicht ist die emittierte Anzahl von Aktien von ca. 5,3 Millionen viel zu gering, um bei einem Ausgabepreis von bspw. EUR 1,00 hier substanziell eine Beteiligungsgesellschaft aufbauen zu können. Was soll man mit solch geringen Beträgen erwerben? Vielleicht hat man ja einen Investor im Hintergrund, der bspw. ca. 25 Mio. EUR in die Hand nehmen will, um eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Substanz aufzubauen, und die neuen Aktien zu einem Preis von ca. EUR 5,00 übernimmt, da die wenigen Kleinanleger ohnehin nicht in der Lage sein werden, die anstehende Kapitalerhöhung finanziell mitzugehen (nicht bei EUR 1,00 und schon gar nicht bspw. bei EUR 5,00). Anschließend kann das investierte Geld dann investiert werden, hier hat man ja schon laufende Verhandlungen vermeldet. Der Streubesitz dütfte nach erfolgter Transaktion nahezu gegen Null gehen. Im Zuge der Kapitalerhöhung dürfte es dann auch zu einer Neubesetzung des Vorstands kommen.  

Mein Fazit: Was auf den ersten Blick zunächst unspektakulär aussieht, könnte sich im Zuge der weiteren zu erwartenden Meldungen noch als ganz spannend herausstellen. Insofern ist meine Strategie, hier auf jeden Fall weiter am Ball zu bleiben?  
 

14.02.18 11:46

1848 Postings, 2464 Tage tzadoz77Kaum Handel

Bislang interessiert sich kein Schwein für die neue Tyros AG. Handel bislang nur mit "Spielgeld". Vermutlich ist vielen der Freefloat zu gering. Ich schätze mal, er beträgt maximal 10% eher weniger.  

14.02.18 13:37

479 Postings, 3232 Tage talismanineue Homepage

Es gibt gar keinen Investor Relations Bereich ...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
86 | 87 | 88 | 88   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
SAP SE716460
NEL ASAA0B733
adidasA1EWWW