finanzen.net

Potential ohne ENDE?

Seite 16 von 1507
neuester Beitrag: 03.06.20 17:37
eröffnet am: 11.03.09 10:23 von: ogilse Anzahl Beiträge: 37660
neuester Beitrag: 03.06.20 17:37 von: s1893 Leser gesamt: 5437522
davon Heute: 1198
bewertet mit 69 Sternen

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 1507   

11.12.09 21:44

1530 Postings, 4138 Tage Bernd99bin raus zu 1,28$

Am Montag gibt es bestimmt ein paar Gewinnmitnahmen, da kann man wieder günstig rein. Außerdem ist das WE lang und so schläft es sich ruhiger.  

11.12.09 21:50

5195 Postings, 3975 Tage andy0211naja wenn es sich gelohnt hat

ist es doch ok.  

13.12.09 15:24

29693 Postings, 4258 Tage Rico11Barclays Analysts Recommend

Report: Barclays Analysts Recommend Treasury Set Aside $300 Billion for Fannie Mae

The U.S. Department of Treasury should increase the amount of capital available to government-sponsored mortgage guarantor Fannie Mae (FNM) to as much as $300 billion, analysts from Barclays recommended on Friday, according to reports.

The government-sponsored entity which, together with Freddie Mac (FRE) backs close to half of all U.S. residential mortgages, will have collected a total of $112 billion in capital from Treasury, The Wall Street Journal reported.

Treasury agreed to purchase as much as $200 billion in preferred stock in Fannie Mae last February, and Barclays analysts now say Treasury should increase that amount to $300 billion, the Journal reported, as Fannie’s capital requirements could jump to $180 billion in the event of a double-dip recession.

If Congress failed to authorize the allotment of more capital, Fannie would have to be placed in receivership, the paper said.

Fannie Mae saw shares rise 12 cents or 13.04% in Friday’s session to close at $1.04 a share. The stock was up another 3 cents or 2.88% in trading after-hours.

http://www.foxbusiness.com/story/markets/...side--billion-fannie-mae/

 

14.12.09 12:02

78 Postings, 4093 Tage Y.MiamiUnd hier die Google-Übersetzung!

Bericht: Barclays Analysten empfehlen Treasury Stilllegungsmaßnahme 300 Milliarden Dollar für Fannie Mae
Das US Department of Treasury sollte die Höhe der zur Verfügung stehende Kapital erhöhen Regierung geförderten Hypothek Garant Fannie Mae (FNM), So viel wie 300 Milliarden Dollar, empfehlen Analysten von Barclays am Freitag, nach Berichten.

Die staatlich geförderten Unternehmen, die zusammen mit Freddie Mac (FRE) Unterstützt fast die Hälfte aller US-Hypotheken für Wohnimmobilien, werden insgesamt 112 Milliarden US Dollar in Kapital von Treasury gesammelt haben, The Wall Street Journal gemeldet.

Finanzministerium vereinbart, so viel wie 200 Milliarden Dollar in Vorzugsaktien von Fannie Mae Kauf im vergangenen Februar, und Barclays Analysten jetzt sagen sollte, dass Treasury belaufen sich auf 300 Milliarden Dollar zu erhöhen, das Journal berichtete, wie Fannie's Eigenkapitalanforderungen springen könne bis zu $ 180 Milliarden im Falle eines Double-Dip-Rezession.

Wenn der Kongress nicht die Zuteilung von mehr Kapital zu genehmigen, Fannie würde unter Zwangsverwaltung gestellt werden müssen, schreibt die Zeitung.

Fannie Mae sah Aktie steigt 12 Cent bzw. 13,04% in der Sitzung am Freitag auf 1,04 USD ein Aktie zu schließen. Der Bestand wurde weitere 3 Cent bzw. 2,88% in den Handel nach Stunden.

 

15.12.09 18:01

71 Postings, 4039 Tage der_mit_dem_wolfJetzt

gehts aber ab hier....
 

15.12.09 18:15

398 Postings, 4042 Tage MILORD1Selbstverständlich ich war dabei

Aber schon um 17:25 um 0,839€ verkauft und weiteren Verwandten - AIG, spekulativ gekauft. 

Bei solchen heftigen Ausbrüchen muss man alle vorherige Strategien über den Bord werfen. 

Was passiert jetzt, geht weiter nach oben, schwer zu sagen, aber meine long Position bleibt, allerdings ist sie jetzt etwas grösser. 

 

 

16.12.09 16:04

398 Postings, 4042 Tage MILORD1Und wieder Absturz

Eiskalte große Spekulanten treiben weiterhin ihr Unwesen und neue Generation kleiner Anlegern zahlt ihr Lehrgeld. Ob es irgendeiner Grund für den Absturz gibt ist weniger wichtig, Hauptsache man verdient (wer?) wieder.

Ich überlege wieder über neuen Anstieg. 

 

22.12.09 17:38

398 Postings, 4042 Tage MILORD1Schnell umsatteln

Vom AIG zum FNM, einfach antizyklisch und gegen eigene Überzeugung. Wilde Aktien wilde Züge.   

23.12.09 10:32

417 Postings, 4590 Tage tokyohotelDazu

passt auch der alte Schlager (weiß nicht mehr von welcher Sängerin gesungen): OH MYLORD, OH MYLORD.......

viel Glück  

23.12.09 11:24
1

498 Postings, 4555 Tage jumper17Wenn man

sich den Jahreschart so ansieht,kommt bald der Satz gen Norden.Erstmal heute etwa 0,80-0,82?.  

23.12.09 16:44

398 Postings, 4042 Tage MILORD1tokyohotel

Lieber von Donna Summer oder Jennifer Rush als vom Tokyohotel, wenn ich aussuchen kann. Bezüglich meiner Handlungsweise, was unsere Zombies angeht FNM, FRE und AIG angeht, ich würde das als unsanfte Behandlung nennen, etwas besseres verdienen sie allerdings nicht - wie gesagt für mich vor allem spek. Objekte oder gröber gesagt "Amis Schrot".  

 

25.12.09 16:57
1

2700 Postings, 3881 Tage bindabeiwas meint ihr

sind hier nächste woche mehrere 100 %  drin  

25.12.09 17:10

1482 Postings, 4164 Tage nothin_bindabei

mindestens ... wenn ned dausend ...
-----------
Quis custodiet ipsos custodes?
Sacrilegia minuta puniuntur, magna in triumphis feruntur.

25.12.09 17:22

2700 Postings, 3881 Tage bindabeidas denke ich auch

das gute ist wir haben ja vorsprung also können wir mo günstig einkaufen was meint ihr  

25.12.09 17:25

1482 Postings, 4164 Tage nothin_das nächste Mal ...

... mach ich einen Ironie-Tag drumherum ... ;)

Ne ... mal im Ernst: Ich denke das Freddie durchaus Potential hat , aber von heute auf morgen geht das sicher nicht. :)
-----------
Quis custodiet ipsos custodes?
Sacrilegia minuta puniuntur, magna in triumphis feruntur.

25.12.09 17:37

2700 Postings, 3881 Tage bindabeiverstanden

aber mo. ist doch was drinne wenn auch nur 50
%  

25.12.09 19:09
1

78 Postings, 4093 Tage Y.MiamiDas Neueste

Bis 2012 brauchen wir uns keine Sorgen zu machen. http://de.news.yahoo.com/2/20091225/...immt-alle-verlust-f41e315.html

Bis dahin haben sich Freddie und Fannie bestimmt erholt und können dann allein auf sich aufpassen. Eine lange Investition ist hier- denke ich- sehr sinnvoll. Die oben postierte Nachricht wird Montag bestimmt für gute Laune Sorgen- hoffe ich. 

 

25.12.09 21:47

55 Postings, 4026 Tage odisWas wird am Montag passieren? Bin schon länger in

FNM investiert, mich würden aber mal Meinungen von erfahrenen Börsianern interessieren. Was passiert nächste Woche, die Neuigkeiten sind ja mal sehr gut. Wird es zu großen Sprüngen kommen oder was meint ihr? Wenn man den Chart sich ansieht gibts ja immer mal wieder enorme ausbrüche nach oben, dann gehts aber wieder stetig nach unten.  

25.12.09 23:08
2

1720 Postings, 4153 Tage decon1401Tja, in den US-Boards..............

reibt man sich schon die Hände, angesichts der Tatsache, dass F&F jetzt einen Persilschein bekommen sollen.
Ich denke, dass jetzt auch inst. Anleger die beiden Baufinanzierer wieder ins Portfolio nehmen werden. Vermutlich, war das auch genau das angepeilte Ziel, denn die bereitgestellten Hilfsgelder hat F&F bisher nicht benötigt: Somit gilt diese Aktion eindeutig der Kurssteigerung  resp. der MK.

Die Gefahr, dass sich ausländische Investoren in die völlig unterbewerteten Werte einkaufen können wird und wurde vielfach sehr kritisch diskutiert. Es handelt sich um US-Institutionen, die geschützt werden müssen (so die öffentliche Meinung in US) und das gelingt entweder durch eine komplette Verstaatlichung oder durch eine entsprechend hohe MK..........................die Verstaatlichung schein vom Tisch zu sein.

Montag: Erstens Anders als man zweitens denkt. Ich denke ein Kursanstieg von 30+% was aber nicht bedeutet, dass es mit F&F nicht mal eben auch auf 3,50$ - 5,00$ gehen kann.


Frohes Fest

Decon (18.500 Stck. FNM/10.000 Stck. FRE)
-----------
Jedes Glück braucht einen Schmied !

26.12.09 09:24

498 Postings, 4555 Tage jumper17Wie schon

im Posting 385 erwähnt,ich beobachte sie schon lange und bin auch immer wieder Investiert,wie auch im moment,der grosse Satz nach oben wird jetzt kommen.  

26.12.09 10:55

2700 Postings, 3881 Tage bindabeialso ich geh mo.rein

was meint ihr wo der kurs mo. früh ist,die amis kaufen sich doch bestimmt auch hier ein oder was meint ihr,da wir ja als erstes öffnen  

26.12.09 12:11

1720 Postings, 4153 Tage decon1401Am Sonntag L&S beobachten !!

-----------
Jedes Glück braucht einen Schmied !

27.12.09 07:49

498 Postings, 4555 Tage jumper17Wenn der

Kurs bei L&S So. Abene oder Mo. früh ansteigt,und da gehe ich von aus,bin ich sofort dabei und werde meinen Rest investieren!  

27.12.09 09:33
1

55 Postings, 4026 Tage odisIch zitiere =) :

"Besser für F&f wäre eine Kürzung der Dividende gewesen.

Allerdings. [Es müsste] eine ERHEBLICHE Kürzung (z.B. auf ein Zehntel des bisherigen) sein, damit überhaupt wieder Leben in diese Zombieaktien kommen könnte. Auch in dem Fall wäre man mit den börsenotierten preferred erheblich besser bedient...

Jeder in der Welt weisst jetzt ,dass FNM/FRE eine sichere Kapitalanlagen sind.


Schon jetzt weiß jeder in der Welt, dass FNM/FRE sichere Kapitalanlagen sind. Nämlich die Bonds von FNM/FRE. Deswegen rentieren diese Bonds auch kaum höher als US Staatsanleihen. Nur diese Bonds profitieren davon, dass ein Committment der USA existiert, beliebige Summen in die senior preferred zu pumpen. Dadurch können beliebig hohe Verluste entstehen, und die Bonds werden dennoch bedient -- einziges Limit ist die Zahlungsfähigkeit der U.S. Treasury.

Nicht profitieren tun davon alle FNM/FRE Wertpapiere, die HINTER den senior preferred stehen, also die normalen preferred und die commons (die Ihr hier ja für die einzigen relevanten Wertpapiere von FNM/FRE zu halten scheint, während das Emissionsvolumen der direkten und garantierten Bonds zirka das zehntausendfache der ausstehenden Commons ausmacht). Lernt endlich einmal, dass die Kapitalstruktur eines Unternehmens eine Rolle spielt!

bis man hingeht und die Aktionäre vor die Tür setzt, genau so wie bei CIT vor kurzem geschehen ...

Wie schon früher in diesem Thread geschrieben, wird es vermutlich so enden, dass in einer großangelegten Aktion die senior preferred und die normalen preferred in commons gewandelt werden. Vorher werden die bisherigen commons bis zur Unkenntlichkeit geschnitten werden. Wie weit das gehen wird, kann keiner sagen, aber es wird zu horrenden Verlusten führen, wenn man die jetzigen, durch Spekulation total inflationierten Preise der Commons als Maßstab nimmt. Es wird voraussichtlich (!) kein Delisting wie bei CIT geben, aber einen wahnwitzigen Resplit im Verhältnis 1000:1 oder ärger.

Ich sag's nochmal, aber ich rede ja eh gegen eine Wand, wer bei dieser sehr heißen Sache unbedingt mitspielen will, muss mit den preferred mitspielen, also z.B. mit FNM-PT oder FRE-PZ. Selbst in absoluten Preisen stehen diese tiefer als FNM oder FRE commons, obwohl sie beide je 25 Dollar vor den Commons stehender Liquidationspräferenz repräsentieren. "  

27.12.09 09:53

2211 Postings, 4057 Tage KeyKey@ odis

Oje, ich dachte es sei einfacher an der Börse Geld zu verdienen :-)
Interessanter Beitrag. Danke.

Jetzt habe ich gerade mal bei Comdirect geschaut, was es da sonst noch so zur Auswahl bzgl Freddie und Fannie gibt:

Freddie Mac PRFD 'Z'
Freddie Mac PRFD 'U'
Freddie Mac PRFD 'L'
Freddie Mac
Freddie Mac PRFD 'N'
Freddie Mac PRFD 'X'
Freddie Mac PRFD 'G'
Freddie Mac PRFD 'O'
Freddie Mac PRFD 'B'
Freddie Mac PRFD 'Y'
Freddie Mac PRFD 'S'
Freddie Mac PRFD 'P'
Freddie Mac PRFD 'K'
Freddie Mac PRFD 'F'
Freddie Mac PRFD 'H'
Freddie Mac PRFD 'V'
Freddie Mac PRFD 'Q'
Freddie Mac PRFD 'M'
Freddie Mac PRFD 'WD'
Freddie Mac PRFD 'T'
Freddie Mac PRFD 'R'
Freddie Mac PRFD 'B' Quanto (EUR) Sonderwert..
Freddie Mac PRFD 'Z'
Freddie Mac PRFD 'U'

FANNIE MAE
FANNIE MAE PFD S
FANNIE MAE 8.75%
FANNIE MAE PFD F
FANNIE MAE PFD R
FANNIE MAE 5.375 I
FANNIE MAE 5.81% H
FANNIE MAE NONCUM G

Wer soll da noch durchblicken ?
Was bedeuten die ganzen Werte ? Die angehängten Buchstaben ?
Welche sind denn nun zu empfehlen ? :-)  

Seite: 1 | ... | 13 | 14 | 15 |
| 17 | 18 | 19 | ... | 1507   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
Allianz840400
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
Carnival Corp & plc paired120100
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
CommerzbankCBK100