Fresenius heißt Europa Willkommen.

Seite 1 von 155
neuester Beitrag: 16.08.22 19:12
eröffnet am: 04.12.06 12:43 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 3874
neuester Beitrag: 16.08.22 19:12 von: berliner1980 Leser gesamt: 1129401
davon Heute: 111
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
153 | 154 | 155 | 155   

04.12.06 12:43
13

17100 Postings, 6240 Tage Peddy78Fresenius heißt Europa Willkommen.

News - 04.12.06 12:39
Fresenius-Aktionäre stimmen Aktiensplit und Umwandlung in Europa AG zu

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Aktionäre des Medizintechnikkonzern und Klinikbetreiber Fresenius  haben nahezu einstimmig einer Umwandlung des Unternehmens in eine europäische Gesellschaft zugestimmt. Gleichzeitig unterstützten die Aktionäre den geplanten Aktiensplit, bei dem sich die Aktienzahl verdreifachen soll. 'Mit der Europäischen Gesellschaft (SE) ermöglicht die Europäische Union seit Jahresende 2004 die Gründung von Aktiengesellschaften in den Mitgliedsländern als multinationale Rechtsform', sagte Unternehmenschef Ulf Schneider am Montag während einer außerordentlichen Hautversammlung in Frankfurt. Der Versicherer Allianz  hat seine Umwandlung in eine SE bereits im Oktober dieses Jahres abgeschlossen.

Die Umwandlung in eine europäische Gesellschaft trage der internationalen Ausrichtung des Fresenius-Geschäfts Rechnung. Gleichzeitig erlaube die neue Gesellschaftsform eine Vertretung der europäischen Mitarbeiter im Fresenius-Aufsichtsrat. Die im MDAX  notierte Gesellschaft erwartet, dass die Umstellung der Fresenius AG-Aktien auf SE-Aktien im dritten Quartal 2007 erfolgen. Insgesamt hatte Fresenius Kosten für die Umwandlung von rund drei Millionen Euro veranschlagt. Die Fresenius-Aktie verlor bis zum Mittag 1,12 Prozent auf 149,60 Euro.

KEINE ÄNDERUNG FÜR FRESENIUS DURCH UMWANDLUNG

Nach Ausführungen von Fresenius-Chef Schneider wirke sich die geplante Umwandlung von einer Aktiengesellschaft in eine Europäische Gesellschaft nicht auf die Unternehmensstruktur und die Leitungsorganisation aus. Der Unternehmenssitz bleibe unverändert in Deutschland, sagte Schneider. Des Weiteren habe die Umwandlung weder die Auflösung der Gesellschaft noch die Gründung einer neuen juristischen Person zur Folge.

Der Aufsichtsrat bleibe weiter paritätisch und unverändert mit zwölf Mitgliedern besetzt. Ohne die vorgeschlagene Umwandlung wäre Fresenius verpflichtet, den Aufsichtsrat wegen der gestiegenen Zahl deutscher Mitarbeiter auf 20 Mitglieder zu vergrößern. Die neue Rechtsform der SE ermöglicht es Unternehmen, die europaweiten Geschäfte in einer Holding zusammenzufassen, statt wie bisher für jedes Land rechtlich eigenständige Landesgesellschaften haben zu müssen. Vor der Eintragung als Fresenius SE muss nun vor allem noch ein europäischer Betriebsrat gegründet werden.

AKTIENSPLIT

'Die deutliche Kurserhöhung hat dazu geführt, dass es sich bei der Fresenius-Aktie um einen der schwersten Werte im HDAX handelt', sagte Schneider. Es gebe lediglich zwei Unternehmen, die höhere Kurse als Fresenius verzeichneten. Der geplante Aktiensplit soll den Handel in Fresenius-Aktien fördern und die Aktien auch für breite Anlegerkreise noch attraktiver machen, sagte er. Die Kurse der Stamm- und Vorzugsaktien haben sich seit Ende 2004 etwa verdoppelt. Das Grundkapital der Fresenius AG beträgt den Unternehmensangaben zufolge derzeit 131,5 Millionen Euro. Es ist eingeteilt in jeweils 25.688.455 Stück Stamm- und Vorzugsaktien.

Durch Umwandlung von Kapitalrücklagen soll das Grundkapital zunächst auf 154,1 Millionen Euro erhöht und anschließend jeweils die Hälfte in Stamm- und Vorzugsaktien neu eingeteilt werden. Der anteilige Betrag am Grundkapital wird ein Euro je Aktie betragen. Der Aktiensplit soll nach dem Eintrag in das Handelsregister im ersten Quartal 2007 erfolgen./ne/ck

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Allianz SE vink.Namens-Aktien o.N. 144,58 -0,42% XETRA
FRESENIUS AG Inhaber-Stammaktien o.N. 142,00 -1,39% XETRA
FRESENIUS AG VORZUGSAKTIEN O.ST. O.N. 148,46 -1,88% XETRA
MDAX Performance-Index 8.785,58 -0,26% XETRA
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
153 | 154 | 155 | 155   
3848 Postings ausgeblendet.

05.08.22 22:44
https://www.finanzen.net/insidertrades/fresenius

hier noch mal zur Veranschaulichung - trotz dem Kursabsturz kommt da kaum was, wenn man das mit 2020 vergleicht  

05.08.22 23:07
Hm, also ... der Dr. De Meo (lt google  1994 wechselte er in die Unternehmensberatung Rauser GmbH in Reutlingen........ seit März 2018 Vorsitzender der Helios-Kliniken) hat im Coronacrash zugelangt und dann letztes Jahr für im Schnitt über 40 alles wieder verkauft. Das wär wohl eher ne Kaufindikation, falls der jetzt wieder zulangen würde als der liebe Herr Sturm mMn.  

08.08.22 10:30

749 Postings, 7706 Tage TrendlinerFrustenius

hat wieder den gewohnten Rückwärtsgang eingelegt. Mal sehen, ob es diese Woche schon unter die 20 Euro geht. Ich tippe eher auf ca. 22 Euro bis Freitag.

Bin ja Optimist!
:-)  

08.08.22 11:42

749 Postings, 7706 Tage TrendlinerMein Frustenius-Put

läuft perfekt! Bin seit Kurs 26 Euro dick short gegangen und nun kurz davor, den gesamten vorherigen Kursverlust der Schrott-Aktie zu egalisieren und sogar noch insgesamt guten Gewinn zu machen. Hatte früher meistens Pech mit Puts, aber bei Frustenius läuft's einfach super.

Genial!  

08.08.22 12:07

3022 Postings, 4521 Tage AckZieKeine Insiderkäufe

Keine Insiderkäufe bei Frustenius, und das beim gegenwärtigen Kursniveau - allein das zeigt, dass nicht mal mehr das Management an diese Gesundheitsklitsche glaubt. Frustenius scheint viel schlimmer da zu stehen, als wir alle wissen. Ist eben die schlechteste Aktie der Welt.

Ich bin sauer, dass hier niemand langsam mal einschreitet und Einsicht in die Bücher fordert.

Ich hoffe, dass es 2023 eine Live-Hauptversammlung geben wird, denn dann werde ich dort meine Meinung kundtun zu diesem Geldvernichter. Nie wieder würde ich auch nur im Entferntesten so einen Schrott anfassen.  

08.08.22 18:00

3022 Postings, 4521 Tage AckZieEverlasting Story

Es kommt einem vor wie ein schlimmer Alptraum. Gefangen in Frustenius. Es gibt kein Entrinnen. Wer einmal die schlechteste Aktie der Welt im Depot hat, kommt nicht mehr aus der Nummer raus.  

08.08.22 21:40
1

1341 Postings, 3787 Tage bolllingerEinstieg bei 22-20

und bis Weihnachten performt sie wieder um die 50%
Ähnliches erlebe ich schon bei anderen Dax-Werten seit 30 Jahren.  

09.08.22 09:15

3022 Postings, 4521 Tage AckZieEinstieg bei 9,60 EUR

Bei 9,60 EUR kann man einen ersten Einstieg in Frustenius wagen mit der Chance, dass sie auf 10 EUR steigt.

Frustenius ist am Ende. Aus und Game Over. Da kommt nichts mehr. Leider ein Grab für das schwer verdiente Geld.  

09.08.22 14:46
2

8111 Postings, 5719 Tage Tyko@Ackzie....Mannomann

Mach uns keine Angst....Haste Eier dann leg mal den screenshot rein..
Mal sehen ob wir da mitfühlen oder drüber lachen.
-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

10.08.22 15:18
6

706 Postings, 3498 Tage derkleinanleger81Also mal ehrlich

was läuft bei euch schief @ AckZie und Trendline.
Was noch schlimmer ist als der Fresenius Kurs ist euer jämmerliches gebashe.
Jeden Tag die gleiche Leier und gejammere wie schlimm und schlecht nicht alles ist.
Seid ihr beide bots?

Dann schmeißt doch einfach hin, falls ihr überhautp welche habt, und verschont das forum hier.
Bin erst seit ca. EUR 28 dabei und deshalb tiefenentspannt. Die 40, 50, 60 werden wieder kommen, aber nicht von heute auf morgen. Und Ungeduld ist an der Börse immer ein schlechter ratgeber...  

11.08.22 15:29
1

2474 Postings, 3246 Tage Bilderberg8500 ärzte suchen das weite

davon werden auch die Helios Kliniken betroffenen sein.
Dazu die abkehrenden Pflegekräfte die es Leid sind nur beklatscht zu werden und sich dem impfwahn nun widersetzen.
das wird noch spannend wie weit es runter geht.
Leinen los.  

11.08.22 17:14
1

3022 Postings, 4521 Tage AckZieTrendliner und ich sind Propheten!

Hallo Kleinanleger und alle sonstigen Kritiker! Ihr glaubt doch nicht allen Ernstes an 60er Kurse? Ihr könntet ja direkt Analysten werden!

Es wird nicht mal mehr für 30 Flocken reichen, da Frustenius am Ende ist. Wir (Trendi und ich!) sind Propheten des Untergangs und werden nicht ernst genommen von all den Nachkäufern.

Wer in Frustenius Industries geht, der kann seine Kohle auch direkt verbrennen.  

11.08.22 17:43
1

8111 Postings, 5719 Tage TykoSo

kriegste schon mal den Stern dafür....und Eier haste auch keine!

-----------
Gewinn ist die Summe aus positiven Investitionen abzüglich negativer Investitionen

13.08.22 15:35
1

28632 Postings, 6293 Tage Terminator100@ Akzie, wenn du mal so richtige Loser

sehen willst  da schau doch mal bei Mister Speck und Bike 24 vorbei.

oder geh mal mit bei Windeln.de..............................
-----------
* an der Börse ist alles möglich,  auch das unmögliche !

15.08.22 17:31

1446 Postings, 2214 Tage earnmoneyorburnmo.Trendliner,

das geht einfacher. Falls er nen Spiegel zuhause hat.  

15.08.22 17:35

1446 Postings, 2214 Tage earnmoneyorburnmo.nix Trendliner, Terminator100

15.08.22 19:04

3022 Postings, 4521 Tage AckZieIch schreibe weniger

Warum schreibe ich weniger? Weil es wirklich nichts mehr zu berichten gibt. Frustenius ist tot wie Amy Winehouse. Irgendwann verstummt auch die letzte Stimme. Frustenius ist am Ende und das Siechtum wird weitergehen. Für mich die schlechteste Investition aller Zeiten, die ich nie wieder vergessen werde.

Es passiert nichts mehr und es wird auch nichts mehr passieren. Frustenius hat NULL Zukunftsperspektive. Ach, doch - die hohe Verschuldung wird sich dank steigender Zinsen noch negativ auswirken. Somit weitere Verluste in Sicht. Wahrscheinlich einstellige Kurse im Jahr 2023 oder spätestens 2024. DAX ist dann auch Geschichte.

Ich denke immer an die alten Commodore 64-Spiele zurück, als nach Aufbrauchen der üblicherweise 3 Leben ein "GAME OVER" am Bildschirm stand. Das gilt auch für Frustenius Flopvestment Industries ;)  

15.08.22 22:00
1

749 Postings, 7706 Tage TrendlinerDer Rohrkrepierer Frustenius

ist eine Schande für die deutsche Aktienkultur. Kein Wunder, dass viele Deutsche den Aktienmarkt meiden wie die Pest. Kenne keine andere DAX oder MDAX-Firma, die seit über fünf Jahren kontinuierlich fällt; und das bei überwiegend bullischen Märkten.

Einfach unfassbar!  

16.08.22 07:58

3022 Postings, 4521 Tage AckZieFrustenius am Ende

Ja, das hier ist ein Schreckensbeispiel. Niemand möchte mehr in Frustenius investieren. Warum auch? Das Unternehmen ist am Ende.  

16.08.22 13:55

14715 Postings, 8260 Tage Lalapovoll am Ende ...

darum steigen wir auch ...verdammt auch ...sowas :-)))  

16.08.22 14:00

5311 Postings, 2099 Tage dome89am ende und tortzdem

habe ich bei 24,70 und 23,80 gekauft um dann bis zu ca. 26,60 Euro zu traden. Mal wieder schöne 10 Prozent drin hier.  Ich trade ungern mit Aktien im Downtrend, aber mit Fresenius ist dies über Jahre sehr gut möglich. Da man nach einem Massiven Absturz immer wieder 10-15 Prozent erholt.  

16.08.22 14:12

242 Postings, 1685 Tage rudmaxerFresenius ist eine sehr

spannende Aktie im Moment. Schon lange konnte man sie nicht so günstig einkaufen. Wer keine Geduld hat und nur auf den schnellen Gewinn aus ist, sollte sich anderen Aktien zuwenden.    

16.08.22 14:36
1

749 Postings, 7706 Tage TrendlinerIst klar!

Sehr, sehr spannend ist der Moment, wenn Frustenius aus dem DAX fliegt. Dann könnt ihr bei einstelligen Kursen nachkaufen.  

16.08.22 15:08

70 Postings, 230 Tage Matty90Fliegt nicht aus dem DAX

Fresenius ist auch nicht stärker gefallen, als der restliche DAX. Da mache ich mir um z.B. Zalando mehr Sorgen, dass sie rausfliegen.  

16.08.22 19:12

118 Postings, 1706 Tage berliner1980Fresenius

Hab heute nachgekauft. Jetzt ibin ich bei durchschniittspreis  von 29,5€. Ich denke und hoffe  daß die Aktie  Aufholpotential hat  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
153 | 154 | 155 | 155   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln