finanzen.net

Wirecard AG: Mobile Payment und Risikomanagement

Seite 393 von 396
neuester Beitrag: 21.09.19 16:20
eröffnet am: 03.03.16 14:31 von: Fred vom Ju. Anzahl Beiträge: 9879
neuester Beitrag: 21.09.19 16:20 von: Thomas Tro. Leser gesamt: 1532589
davon Heute: 1079
bewertet mit 30 Sternen

Seite: 1 | ... | 391 | 392 |
| 394 | 395 | ... | 396   

02.07.19 17:00
1

337 Postings, 590 Tage Thomas TronsbergAuch die Kooperation ist eine gute Nachricht

Es zeigt, dass das Produkt und die Dienstleistung von Wirecard überzeugt. Wirecard erhält auch nicht jeden Auftrag, aber man steht gut im Markt. Und die Veränderungen steht doch erst noch bevor. Die Generation vor IT stirbt langsam aus und die Jungen, die grün wählen, stehen den Banken skeptisch gegenüber. Stichwort "Nieten in Nadelstreifen".
Der Umbruch ist also voll im Gange und wird sicher bis 2030 anhalten. Und davon wird WC weiter profitieren.
 

10.07.19 08:27
1

337 Postings, 590 Tage Thomas TronsbergTäglich grüßt das Murmeltier ...

Es ist einfach toll, dass Wirecard fast täglich weitere Kooperationen und Deals vermeldet. Das Geschäft brummt. Und ich freu mich schon auf die Zahlen vom 1 HJ in drei Wochen.  

11.07.19 22:05
3

78 Postings, 381 Tage MannixerDas Sommerloch beginnt

Wie fast jedes Jahr im Juli und August sinken die Umsätze im Aktienhandel, da viele Akteure nicht im Markt  sind über die Ferienzeit. Das bedeutet, schon mit kleineren Umsätzen können so größere Kursschwankungen erzeugt werden. Es würde mich nicht wundern, wenn  jetzt noch die letzten Shortseller diese Situation ausnutzen und den Kurs nach unten drücken, um noch halbwegs mit blauem Auge aus dem Verlustgeschäft rauszukommen.
 

12.07.19 08:18
1

337 Postings, 590 Tage Thomas TronsbergDem würde ich zustimmen ...

Vielleicht kommt noch der ein oder andere negative Bericht. Das Handelsblatt hat ja ebenfalls einen neuen Artikel online in dem die gezielte Attacke gegen Wirecard zum Thema wurde. Dort ist ebenfalls zu lesen, dass die Ermittlungen in Singapur noch andauern. Leider sonst keine Infos.


Damit bleibt abzuwarten und sich über die regelmäßigen neuen Nachrichten über Partnerschaften und Kunden zu erfreuen.
 

15.07.19 09:13

337 Postings, 590 Tage Thomas TronsbergWar das etwa eine Bärenfalle?

Gibt ja schon wieder fleißige Stockpicker ...  

18.07.19 10:23
2

3350 Postings, 3461 Tage Fred vom JupiterKein Wunder!

Wirecard ist derzeit attraktiv bewertet und im 6-Monatschart lässt sich gut ablesen, dass knapp unterhalb des aktuellen Niveaus der südlichste Punkt erreicht sein könnte. Interessant ist auch der Vergleich mit dem Kursverlauf 2016 nach der Zatarra- Geschichte. Damals kam es auch nochmals zu scheinbar nachhaltig fallenden Kursen, bevor der langfristige Aufwärtstrend gegen Jahreswechsel 2016/2017 begann.
Für mich ist daher alles im Lot, ist spannend zu sehen, was nun passieren wird.  

18.07.19 17:03
1

83 Postings, 233 Tage kucheninvestorKaufe bei 100 nach

Bin damals nach dem Absturz bei knapp 100 eingestiegen, bin also noch im plus, wenn es wieder auf 100 zurück geht, kauf ich nach.
 
Angehängte Grafik:
wcd_kuchen.jpg (verkleinert auf 53%) vergrößern
wcd_kuchen.jpg

18.07.19 20:00
3

695 Postings, 469 Tage gdchs@kuchen eventuell mußt du dann aber

für den Nachkauf bei 100 auf einen stock split bei Wirecard  warten ;-) !  

18.07.19 21:34
3

78 Postings, 381 Tage MannixerAlles möglich

In Anbetracht der momentanen unsicheren Wirtschaftslage kann es kurzfristig auch noch weiter runter gehen. Gut möglich, dass wir dann die 130 nochmal testen.  Das kann bei Wirecard ziemlich schnell gehen, wie die Vergangenheit zeigt. Aber viel weiter dürfte es meiner Ansicht nach nicht runtergehen. Da sprechen die vielen  Meldungen über neue Abschlüsse und Partner dagegen. Auf der anderen Seite stehen noch die Ermittlungsergebnisse in Singapur aus. Da könnte es nochmal kurzzeitig heftig runter gehen, auch wenn dort wahrschienlich nicht viel Neues zum Vorschein kommt außer den  Fehlbuchungen von einigen Millionen Euro, die schon von der Anwaltskanzlei entdeckt wurden. Die Shortseller werden jetzt versuchen, ihr letztes Pulver verschiessen, um sich einzudecken.
Ich kann mir aber nur schwer vorstellen, dass es nochmal bis 100 runter geht. Da müsste es schon einen Börsencrash geben, den man jedoch nie ausschließen kann.
Danach wird es dann wahrscheinlich wieder sehr schnell nach oben drehen.
Abstauber Limits unter 130 Euro habe ich schon mal gesetzt :-)
Wenn ich auf der anderen Seite lese, in wieviel krumme Geschäfte die Deutsche Bank verwickelt ist, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Das ist wirklich ein Armutszeugnis für Deutschland ! Der Aktienkurs spricht Bände zumal das Kerngeschäft in Kukunft dank Draghi  immer weniger abwirft aufgrund der Nullzinsund Negativzinspolitik ganz im Gegenteil zu Wirecard, die klar auf Wachstum setzen.

 

19.07.19 09:06

6342 Postings, 461 Tage DressageQueenSell the News?

19.07.19 09:10

6342 Postings, 461 Tage DressageQueenSind scheinbar zu viele Long nach den News

die gilt es wohl erstmal abzukassieren ...  

19.07.19 09:13

6342 Postings, 461 Tage DressageQueenDer Aldi Deal ist sicherlich Top

allerdings gehts nur um die Kreditkartenzahlungen ... und wer zahlt schon mit Visa oder Amex bei Aldi?
'Bin mal gespannt wo wir heute Abend stehen. Bleibe jedenfalls investiert.
 

19.07.19 09:17
1

330 Postings, 1129 Tage Nicks1971Ich halte den Anteil der Kreditkartenzahlungen

bei Aldi auch für sehr gering, aber Wirecard wäre nicht Wirecard, wenn sie den Deal nicht ausbauen würden. Ist ja auch schon angekündigt.  

19.07.19 09:25
1

3506 Postings, 4440 Tage a.m.le.Ich Zahl mit visa

Und viele andere auch.  

19.07.19 09:26

6342 Postings, 461 Tage DressageQueenAha ... na dann

ich hab noch nie mit Kreditkarte im Supermarkt bezahlt, warum auch? EC Karte oder Bargeld.  

19.07.19 09:28
1

337 Postings, 590 Tage Thomas TronsbergDie Kreditkartenzahlungen sind Basis

für das Zahlen mit dem Handy. Auf der Boon-App ist eine Kreditkarte hinterlegt. Wenn halt ALDI kein Briefkasten wäre ?

Wenn ich einkaufe sehe ich immer noch die meisten Leute bar bezahlen, knapp gefolgt von EC oder anderen Karten. Ich bin aber schon aufgefallen und es hat mich schon der ein oder andere gefragt, was ich mit meinem Handy da so mache ? Viele sind fasziniert und finden das einfach nur "sau praktisch".




 

19.07.19 09:33
2

3506 Postings, 4440 Tage a.m.le.Internationale debitkarden

Sind meines Erachtens nicht nur Kreditkarten.

Warum sollte ich mit EC Karte bezahlen und mein Konto sofort belasten??? Macht ja kein Sinn. Und umso mehr ich Umsatz mit der Karte mache umso besser ist?s.  

19.07.19 09:35
1

52 Postings, 706 Tage hubman@dressagequeen

Unser 4 Personenhaushalt zahlt überall mit der Amazon Prime Visakarte. Das sind monatlich rund  2000 ? Kartenumsatz. Davon gibt es mindestens 0,5% in Form von Punkten zurück. Ergibt monatlich mindestens 10 ? Rückerstattung und macht die Prime-Gebühr mehr als wett. Und da sind die Amazon Umsätze die höher prämiert werden plus Ersparnisse beim Versand noch nicht berücksichtigt.  

19.07.19 09:37
1

6342 Postings, 461 Tage DressageQueenDann lieber teuer mit hohen Zinsen per Kreditkarte

bezahlen anstatt kostenlos ohne Zinsen per Ec-Karte .... Verstehe ;) Macht Sinn (....ämm nicht).  

19.07.19 09:40

6342 Postings, 461 Tage DressageQueenDeutsche zahlen generell kaum mit Kreditkarte

im Innland.
Jeder Dritte besitzt mittlerweile eine Kreditkarte, doch eingesetzt wird sie nur bei jeder 67. Zahlung in Deutschland. Rational zu erklären ist dieses Verhalten nicht. Das zeigt ein Blick auf das Gefühlsbild der Deutschen.
 

19.07.19 09:41
2

337 Postings, 590 Tage Thomas TronsbergIst auf jeden Fall ein starker Deal

Es ist fast jede Woche ein neuer Hochkaräter der bei Wirecard an Bord und das ist auch gut so.
Denn mit dem Ausatmen des Aktienkurses hebt ja das ein oder andere Schmierenblättchen schon wieder warnen den Zeigefinger.
"Die im Kurs eingepreisten hohen Erwartungen könnten enttäuscht werden." und und und.

Warum wurde den in Singpur noch keine Anklage erhoben, die ermitteln nun auch schon 6 Monate!  

19.07.19 09:45
1

6342 Postings, 461 Tage DressageQueenKlar, der Deal ist super.

Nur sollte man eben auch genau lesen worum es bei dem Deal geht. Nur darauf wollte ich hinaus.  

19.07.19 09:45
4

166 Postings, 1102 Tage pschultzKreditkarten bei Aldi

werden meines Erachtens (zumindest in Großstädten - ich lebe in frankfurt) hauptsächlich von internationalen Kunden genutzt. Bargeld ist ja ohnehin eine relativ deutsche Geschichte. Bei meinen regelmäßigen Aufenthalten in den USA oder China werde ich regelmäßig schief angeschaut wenn ich im Supermarkt Münzen rauskrame statt einfach meine VISA oder AMEX übers Terminal zu ziehen. Ich denke das ist ein Thema was sich auch in Europa/Deutschland langsam aber sicher ändern wird. Vllt. nicht sofort, aber sicherlich in den nächsten 10 Jahren. Zahlen per Handy oder Apple Watch (was ebenfalls kreditkartenhinterlegt ist) wird sein übriges dazu beitragen. Mal davon abgesehen davon dass es von unschätzbarem Wert ist bei einem Weltkonzern wie ALDI (ca. 70 Mrd. Umsatz mit Nord und Süd) einen Fuß in der Tür zu haben. Wer weiß - vllt. merken sie dass es mit Wirecard gut läuft und bieten Wirecard früher oder später auch die Abwicklung von EC-Karten an? Aldi ist ja (z.B. auch im Einkauf) dafür bekannt, dass sie nicht mit tausenden kleinen Anbietern zusammenarbeiten sondern sich auf wenige große Geschäftspartner konzentrieren, mit denen es eben gut läuft. So oder so wird sich die Geschichte schon lohnen, sonst hätte man es nicht gemacht.  

19.07.19 09:48
2

330 Postings, 1129 Tage Nicks1971Kreditkarten sind Keditkarten und

Debitkarten sind Debitkarten. Nationale sind von Banken in D ausgestellt, internationale von Banken im Ausland. Jeder der mit seiner deutschen Debitcard bei Aldi bezahlt wird nicht über Wirecard abgewickelt. Der Kreditkartenzahler aber schon. Und der zB Österreicher der über die Grenze fährt, bei Aldi einkauft und mit seiner AustriaDebitcard bezahlt wird auch über Wirecard abgewickelt.

Nebenbei meine Mutter(wie viele der älteren Generation) hat gar keine Kreditkarte, nicht weil sie keine bekäme, sondern weil sie keine braucht. Und ich zahle wenn immer es geht mit Debitcard, weil die Visazahlung (bei mir) ja auch direkt abgebucht wird.  

19.07.19 09:55
1

490 Postings, 1118 Tage WD Beobachter@DressageQueen : Dann lieber teuer mit hohen

Zinsen per Kreditkarte
...

Wo zahlt man noch Zinsen bei einer Kreditkarte???

Ich bekomme bei Zahlungen mit meinen Kreditkarten immer Rabatt, oder irgendwelche Punkte, die dann z.B. in Flüge eingetauscht werden können.

Also immer Positiv!
Bei EC bekomme ich nichts...  

Seite: 1 | ... | 391 | 392 |
| 394 | 395 | ... | 396   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
BMW AG519000
Infineon AG623100
TeslaA1CX3T