THIEL schaut euch den Chart an !!!

Seite 2 von 2
neuester Beitrag: 10.05.06 20:47
eröffnet am: 24.03.04 11:01 von: asso Anzahl Beiträge: 31
neuester Beitrag: 10.05.06 20:47 von: Maxiwilli Leser gesamt: 11093
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 |
 

13.09.05 17:02

2302 Postings, 6138 Tage grazerso schwer die 3 auch zu knacken sind

um so erstaunlicher ist aber dass verharren an der 3 heute, wo fast alle werte fallen.
typische lauerstellung auf eine,auch noch so kleine meldung.  

13.09.05 22:33

4814 Postings, 6458 Tage Kleisehe ich auch so

grazer !!

Thiel bricht ganz kurzfristig und heftig aus !!

Ähnlich verhält es sich mit Aixtron.

Halte die beiden Werte für 2 Lieblinge vom ehemaligen Neuen Markt, die nun vor einem Neustart stehen.

Zwar nicht so heftig, wie zu Alten Zeiten. aber trotzdem schwungvoll !!!

Chart sagt bei beiden ja !!!

Fundamental, Marktführend und Window Dressing um nur drei weitere Argumente zu nennen !!!

Denn letzteres ist auch nicht mehr all zu lang hin !  

21.09.05 09:29

2302 Postings, 6138 Tage grazerneue Führungsstruktur!

Ist das der Auslöser für den entgültigen Turnaround?
Der Chart sieht noch ganz nach Umkehr aus.
Wäre schön wenn demnächst Zahlen das ganze bestätigen.
Ich hab zumindest das Gefühl, dass das Managment ein Konzept haben dürfte, welches Thiel eine erfolgreiche zukunf verspricht.

Also Klei - warten wir halt noch ab, ich glaube es wird sich auszahlen!

 

05.10.05 06:58

1133 Postings, 5635 Tage nordexWelche Kurse-Ziel habt Ihr fuer Thiel... ? o. T.

10.05.06 18:08

1841 Postings, 5536 Tage MausbeerWas war das mal für ne story

zu zeiten den Neuen Marktes. KZ 30-40. Und jetzt.

Ha? Schwarze Zahlen?


09:39 10.05.06  

Die Thiel Logistik AG (ISIN LU0106198319/ WKN 931705) gelang im ersten Quartal 2006 die Rückkehr in die Gewinnzone.

Wie der im SDAX notierte Logistikkonzern am Mittwoch mitteilte, kletterte der Umsatz um 10,8 Prozent auf 477,3 Mio. (2005: 431,0 Mio.) Euro. Wesentliche Umsatzzuwächse kamen aus Osteuropa sowie aus dem interkontinentalen Luft- und Seefrachtgeschäft. Nach Bereinigung der Umsätze um Währungseffekte sowie Effekte aus Akquisitionen und Desinvestitionen verbleibt ein organisches Umsatzwachstum von 7,6 Prozent.

Das Periodenergebnis war mit 3,4 Mio. Euro positiv (2005: -1,3 Mio. Euro). Das EBIT verdoppelte sich nahezu auf 10,4 Mio. Euro, gegenüber 5,9 Mio. Euro im Vorjahresquartal. Im EBIT sind positive und negative Einmaleffekte enthalten, die sich insgesamt auf 1,6 Mio. Euro saldieren. Der operative Cashflow betrug 3,3 Mio. Euro, nach zuvor -5,5 Mio. Euro.

Vor dem Hintergrund der Entwicklung des ersten Quartals wird nunmehr eine Umsatzsteigerung von rund 5 Prozent angestrebt. Für das EBIT wird eine Verbesserung gegenüber dem Vorjahr erwartet. Mittelfristiges Ziel bleibt eine EBIT-Marge von 3 Prozent.

 

10.05.06 20:47

230 Postings, 5599 Tage MaxiwilliEs mag ja sein,

das zu Zeiten den Neuen Marktes Thiel ganz anders dastand, fakt ist das sie langsam wieder in Fahrt kommen und in die richtige Richtung gehen. Dieser Wert wird wieder dahin kommen wo er einmal stand. Nur heute will leider keiner mehr abwarten um dann die grossen Früchte zu ernten.  

Seite: 1 |
 
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln