finanzen.net

Turmalina Metals/K92

Seite 1 von 3
neuester Beitrag: 05.07.20 11:03
eröffnet am: 19.12.19 18:13 von: reality Anzahl Beiträge: 71
neuester Beitrag: 05.07.20 11:03 von: reality Leser gesamt: 6445
davon Heute: 124
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3  

19.12.19 18:13
2

2060 Postings, 5206 Tage realityTurmalina Metals/K92

Das Junior-IPO des Jahres mit etwas ganz Außergewöhnlichem
Turmalina Metals beginnt heute in Kanada den Handel - Die Macher von K92 Mining bereiten hier etwas ganz Großes vor !!!

Deutsche Investoren aufgepasst. Wem sagt der Name K92 Mining etwas? Richtig. Der kleine Gold-Explorer sorgte in den vergangenen beiden Jahren mit unglaublichen Goldfunden in Papua Neu Guinea für Furore. Der Smallcap.report berichtete mehrfach über die Aktie, die seit dem Listing vor zwei Jahren die Gelder der Anleger beinahe verfünfzehnfacht

Solche Chancen bieten sich nicht sehr oft! Das gleiche Team, das vor 2 Jahren K92 Mining (WKN: A2AJL3) ins Leben gerufen hat lag in den vergangenen Monaten nicht faul auf der Haut, sondern hat mit Turmalina Metals gleich den nächsten Gold-Joker gegründet. Eben jene Turmalina Metals (WKN: A2PVJL - ISIN: CA90022K1003) geht heute in Kanada (TSX-V:TBX) an die Börse und sollte auch in den nächsten Tagen in Frankfurt gelistet werden. Unter dem Ticker-Symbol TSX-V:TBX können Anleger heute zum IPO-Preis von rund 50 kanadischen Cent zugreifen und sich ähnlich wie bei K92 Mining positionieren. Die Marktkapitalisierung beträgt zu diesen Preisen gerade einmal lächerliche 20 Mio. kanadische Dollar. Vergleicht man das mit den momentanen 500 Mio. von K92, dann ist dies eine drastische Unterbewertung.

Denn die Assets von Turmalina haben es in Sich. Das Team um den Top-Geologen Rohan Wolfe, der im Laufe seiner Karriere bereits bei Ivanhoe Mining (WKN: A1W4VG) aktiv war und dort maßgeblich an der Entdeckung des Merlin-Projekts in Australien beteiligt war fährt nämlich einen ganz neuen Ansatz, der nicht nur äußerst vielversprechend ist, sondern seltsamerweise so von beinahe keinem anderen Minenexplorer angewendet wird. Dabei geht es um ein Thema, welches man so nicht unbedingt erwarten würde. Nicht ausgebrochene Vulkane! Auch wenn sich dies erst einmal komisch anhört, macht die Theorie von Wolfe nicht nur Sinn, sondern ist praktisch schon belegt. Denn auch bei nicht ausgebrochenen Vulkanen wurden einstmals Unmengen an wertvollen Metallen geschmolzen aus dem Erdinnern nach oben gepresst. Wenn der Vulkan dann nicht die Erdkruste durchbrechen konnte, erkaltete das Magma samt dem Gestein und wurde zu festem Gestein. Die vorhandenen Mineralisierungen allerdings explodierten unter dem Druck des Magmas und schnellten in Schornsteinartigen Röhren voller Edelmetalle nach oben. Dieser Vorgang wiederholte sich mehrfach und jene Schornsteine sind heute unter dem Begriff Brekzien bekannt. Aufgebaut wie eine umgedrehte Karotte besitzen sie vor allem an den Rändern viele Mineralisierungen. Und jetzt kommts. Die meisten der herkömmlichen Minenunternehmen nutzen das Vorhandensein von Brekzien als Indikator für Gold in der Nähe. Praktisch keiner glaubt, dass die Brekzien der Speicher dieser Goldreserven sein könnten. Dennoch liegt dies auf der Hand, wie zahlreiche Beispiele in Chile belegen. Turmalina (WKN: A2PVJL - ISIN:CA90022K1003) hat sich daher zwei hervorragende Properties unter den Nagel gerissen die anhand von monatelangen Studien in den Archiven identifiziert wurden. Das San Francisco Projekt in Argentinien liegt nicht nur in einer besonders minenfreundlichen Gegend, sondern besticht bereits jetzt durch unglaubliche Goldgrade. Die ersten Ergebnisse weisen auf Goldgehalte zwischen 2 und 12 Gramm pro Tonne, Silbergehalte zwischen 50 und 150 Gramm pro Tonne und Kupfergehalte zwischen 0,3 und 3% hin. Damit wäre auch nach den Maßstäben des World Gold Council diese Liegenschaft als hochgradig anzusehen und läge teilweise sogar über den von WGC definierten Minimum von 10 Gramm pro Tonne Gold. Bei Kupfer könnte das Vorkommen sogar der größte Fund der letzten 20 Jahre sein, der Rekord liegt hier aktuell bei 0,6%. Die zweite Liegenschaft in Peru bietet ähnliche Chancen und wird aktuell vom Turmalina Team erkundet. Wie man sehen kann, bietet die Aktie von Turmalina (WKN: A2PVJL - TSX-V:TBX) eine unglaubliche Chance und selten konnte man in Deutschland so früh bei einem derartigen Projekt dabei sein. Denn die angesprochenen Reserven sind noch nicht alles. Da Brekzien praktisch niemals alleine auftreten, befinden sich auch im unmittelbaren Umkreis der beiden Projekte noch zahlreiche weitere interessante Claims, die ähnliche Grade an Gold versprechen. Sollte sich bei nur einer der schon jetzt identifizierten Brekzien im Umkreis der San Francisco Brekzie ein ähnliches Vorkommen bestätigen lassen, dürfte es für den Aktienkurs kein Halten mehr geben. President Bryan Slusarchuk steht nach seinen Erfolgen bei K92 Mining zudem dafür, Unternehmen wie Turmalina zur Produktion bringen zu können. Sollte alles nach Plan verlaufen sehen wir hier in den nächsten 2 Jahren eine ähnliche Erfolgsstory wie bei K92. Sollten wir dann eine ähnliche Marktkapitalisierung wie bei K92 Mining sehen, würden wir ausgehend vom Einstandskurse von 0,50 kanadischen Dollar von einer glatten Verzehnfachung sprechen.  
Seite: 1 | 2 | 3  
45 Postings ausgeblendet.

20.06.20 13:25

95 Postings, 4430 Tage Smith_79@ reality

bin bei 0,33? in TM rein und natürlich aktuell höchst zufrieden. Ich bin halt leider damals bei 0,28? bei K92 raus. Tut schon weh wenn ich die 2,60? heute dort sehe. Naja shit happens.  

23.06.20 22:32

18693 Postings, 3741 Tage Balu4uVolumen (Stück) 1.152.726

Wieder über 1 Mio. Umsatz in Canada  

24.06.20 16:54

18693 Postings, 3741 Tage Balu4uWahnsinnsumsätze in Canada und auf Tradegate

24.06.20 17:27

2060 Postings, 5206 Tage realityEntscheidend ist am Ende welche

Bohrergbnisse auf den Tisch gelegt werden! Sollten die bisherigen Ergebnisse bestätigt oder gar getopt werden, steht sicherlich eine Neubewertung der aktuellen Marktkapitalisierung ca. 35Mio.an.
Wenn nicht gilt der Spruch: Wie gewonnen so zerronnen !
Es bleibt spannend und ich drücke allen Beteiligten die Daumen, dass sich aus Turmalina eine Perle entwickelt a la K92 ;-)
 

24.06.20 18:49
1

2060 Postings, 5206 Tage realityNews: Werte von 2019 übertroffen:

Turmalina Metals Accelerates Drilling at San Francisco Project
Posted on June 24, 2020By tsxmarketing
Turmalina Metals Corp. (?Turmalina?, or the ?Company?; TBX-TSXV, TBXXF-OTCQX) is pleased to announce that it has accelerated drilling at its San Francisco gold-silver-copper project (the ?Project?) with the addition of a second drill rig to the ongoing program.

Highlights:
The first drill rig will remain at the San Francisco de Los Andes (?SFdLA?) breccia.
The second rig will drill one hole at SFdLA before commencing exploration drilling of newly discovered gold-copper-silver mineralised breccia pipes.
Drilling has commenced with a strong cash position and balance sheet.
Over the past month the Turmalina operations team has established a camp, constructed access roads and built multiple drill pads. This process went smoothly and Turmalina commenced drilling three weeks ago at the SFdLA breccia pipe, which was drilled by the Company in 2019.  

The second rig, which is now onsite, will drill one hole at SFdLA before being dedicated to testing high-priority exploration targets, with approximately 2000m of drilling planned across four gold-copper mineralized breccia pipes. These new exploration targets were identified during the summer field program, which mapped and sampled the entire 3400 ha project area, leading to the identification and sampling of over 60 breccias.

These new breccia pipes are all located in close proximity to SFDLA. Rock chip samples from one of these new targets included 79 g/t gold, 385 g/t silver and 7.7 % copper: assay grades higher than those obtained from rock chips over the SFdLA breccia pipe drilled by the Company in 2019. The four breccia pipes to be tested are all larger in mapped extent than the SDdLA breccia pipe.

The first drill rig currently at the SFdLA breccia will remain at the breccia pipe, with approximately 2500 meters of drilling planned at SFdLA to test for extensions to high-grade gold-copper-silver mineralization encountered in the first phase of drilling completed by the Company in 2019.  The 2019 drill results included 36.95m @ 6.31 g/t Au, 122 g/t Ag & 0.88% Cu (8.7 g/t AuEq; SFDH-001), 85.30m @ 4.43 g/t Au, 109 g/t Ag & 0.79% Cu (6.6 g/t AuEq; SFDH-002) and 26.75m @ 5.47 g/t Au, 97 g/t Ag & 3.30% Cu (10.6 g/t AuEq, SFDH-004; see Turmalina news release dated December 2, 2019 for full details). The first holes of the current program test 60 to 80 meters below the deepest holes drilled by Turmalina to date. Further holes will then extend this to greater depths as well as test shallower lateral extensions.

Dr. Rohan Wolfe, Chief Executive Officer, states:

?We are pleased to accelerate the drilling program at San Francisco with two rigs now turning at the project. This second rig will test some exciting recently-discovered breccia pipes that are not only larger on surface than the SFdLA pipe but in some cases have returned higher gold, silver and copper rock chip assay results than found on the surface of the SFdLA breccia pipe.

Drilling at the SFdLA breccia is progressing well, with a series of holes that test for vertical and lateral extensions to this high-grade breccia pipe: a breccia that returned some of the highest gold grades ever reported for this style of mineralisation during our 2019 drill program.?  

24.06.20 21:06

138 Postings, 147 Tage tutinixNachgelegt

Bleiben wir gesund und grün im Depot  

24.06.20 21:07

138 Postings, 147 Tage tutinix@reality

Bitte poste den Link .... Dankeschön
Lg  

26.06.20 15:54

138 Postings, 147 Tage tutinixNachgelegt

Mein letztes freies Kapital investiert.
Schönes sonniges und gesundes Wochenende
Lg  

03.07.20 08:03

138 Postings, 147 Tage tutinixDer turbo

Ist geschaltet  

03.07.20 09:51

43 Postings, 2029 Tage RisingstarBryan auf Twitter

"In my personal opinion, it is one of the most undervalued and unknown names in the space. And, I think the current drill program has the potential to change that in a big way."

Ich gehe mal stark davon aus, dass der gestrige Tweet von Bryan mit ein Grund für den starken Anstieg gestern sowie heute ist. Möglicherweise kennt er ja schon Vorab-Bohrergebnisse und das ist sein Weg uns das verklausuliert mitzuteilen? ... Schön wäre es ...

Auf der anderen Seite bin ich nach meiner Wirecard Erfahrung sehr vorsichtig geworden was solche Tweets anbelangt.

Beste Grüße  

03.07.20 10:40

138 Postings, 147 Tage tutinixVorsicht

Ist immer geboten. Denke der Vergleich zu Wirecard hingst.  Hoffe Du hast dort dein Geld nicht verloren. Die Aktionäre tuen mir wirklich leid. Wie in den Foren zu lesen, hat es dem einen oder anderen die Existenz unter den Füßen weggerissen. Und das bei einem Daxtitel .  Da nütz Grfängis für die Verantwortlichen nix mehr.
Grünes Depot und Gesuuuns allen  

03.07.20 11:01

1204 Postings, 7666 Tage moneymoagi@ Risingstar

Wo hat er das denn auf Twitter gepostet?

Auf seinem Twitter-Account "@SluzCap" ist diesbezüglich nichts zu finden...

Woher hast du diese info?


lg

money  

03.07.20 11:38
1

43 Postings, 2029 Tage Risingstar@ moneymoagi

https://twitter.com/search?q=sluzcap&src=typed_query

Schau mal bei den Tweets zum 1. Juli. Ist eine Antwort an "CgodSpa". Da ich keinen Twitter-Account kann ich dir nicht sagen unter welchem originalen Tweet dieser Kommentar gepostet wurde.

@tutinix:

Leider ja. Fast ein Totalverlust geworden. Glücklicherweise hat Wirecard jetzt nicht besonders viel Anteil an meinem Depot gehabt und meine K92, Turmalina und Fiore Gold haben sich parallel ja sehr gut entwickelt. Ärgerlich ist es trotzdem ...

Grüße  

03.07.20 12:53

138 Postings, 147 Tage tutinix@risingstar

Hab auch kein Twitter   Magst du eine kurze Zusammenfassung geben oder Screenshot
 

03.07.20 16:33

138 Postings, 147 Tage tutinixgefundn

Herr Slusarchuk ist der ehemalige Präsident des Goldproduzenten K92 Mining, eines von ihm mitgegründeten Unternehmens, dessen Präsident und Mitglied er von Anfang an bis hin zu Cashflow-positiven Operationen und der Erklärung der kommerziellen Produktion war. K92 hat mehr als 800 Mitarbeiter und Auftragnehmer und hat eine große Ausweitung der Bergbau- und Verarbeitungsbetriebe begonnen.

K92 hat den Aktionären mit jeder Finanzierung seit ihrer Gründung "im Geld" herausragende Renditen geliefert. Die Aktionärsleistung wurde kürzlich durch die Ernennung zum 2020 TSX Venture 50 und zum 2020 OTCQX Best 50 anerkannt (K92 war auch ein 2019 TSX Venture 50 und 2019 OTCQX Best 50 Unternehmen).

Herr Slusarchuk ist außerdem Präsident und Direktor von Turmalina Metals Corp., einem neu gegründeten Unternehmen mit hochwertigen Gold- und Kupfervermögen in Südamerika, und CEO und Direktor des Goldunternehmens Fosterville South Exploration mit hochgradigen Goldvermögen in Australien, einschließlich a Großprojekt mit historischer hochwertiger Produktion neben und unmittelbar südlich der Fosterville-Wohnungen von Kirkland Lake Gold.

Herr Slusarchuk, der Erfahrung mit Struktur, Finanzen und M + A hat, war auch ein früher Direktor eines First-Mover-Kobalt-Explorationsunternehmens und behielt diese Position bis zum Abschluss einer Drei-Wege-Fusion bei (mit einem Transaktionswert von 150 Millionen US-Dollar zum Abschlussdatum) bei einer Marktkapitalisierung nach dem Zusammenschluss von mehr als 300 Mio. USD). Er leitete auch die Verhandlungen für ein auf Asien ausgerichtetes Explorations- und Entwicklungsunternehmen, über das Zijin (einer der größten Goldminenunternehmen Chinas) eine 10-prozentige Beteiligung erwarb. Darüber hinaus hat er Eigenkapital- und Fremdkapitalfinanzierungen bei mehreren erstklassigen Banken in Europa und Nordamerika abgeschlossen.

Herr Slusarchuk investiert über die hundertprozentige SluzCap Enterprises Inc. privat in frühzeitige Risikosituationen im Bergbau und in der Exploration und war auch als freiwilliger und finanzieller Unterstützer mehrerer Wohltätigkeitsorganisationen und -organisationen aktiv.  

03.07.20 16:34

138 Postings, 147 Tage tutinixwww.twitter.com/sluzcap www.bryanslusarchuk.com

04.07.20 01:38

2060 Postings, 5206 Tage realityDas Management von K92 sowie

von Turmalina hat sich bisher immer durch eine sehr konservative und qualitativ hochwertige Berichterstattung profiliert.
Sofern dieser Tweet dann von Bryan ist, ist dieser mit Sicherheit nicht als dummpusherei zu werten. Fakt ist, dass wir gerade mal bei einer Marktkapitalisierung von 42Mio. haben. Es wäre viel wenn nichts hinter der Turmalinastory stecken würde, aber sehr wenig sofern die bisherigen Bohrergebnisse bestätigt oder übertroffen werden bzw. sich die Resourcenannahme der Brekzien bewahrheiten. Im Vergleich zu anderen aussichtsreichen Explorern sind 100-120 Mio. Marktkapitalisierung nicht unrealistisch, was fast einer Verdreifachung des aktuellen Wertes entsprechen würde. Allerdings geht es bei Turmalina um viel mehr als nur um einen einfacher Exlorer wie wir ja wissen, deswegen könnte sich das aktuelle Bohrprogramm als massiver Hebel für die Marktkapitalisierung auswirken, womit sich die vermeintlich o.g. Aussage von Bryan bestätigen liesse.  

04.07.20 07:48

138 Postings, 147 Tage tutinix@reality

Vielen Dank


 

04.07.20 15:26

10 Postings, 134 Tage DasKapital2020Allgemeine Entwicklung minen

Wenn eine neue Mine (erfolgreich) in der Exploration ist steigt die Aktie. Danach hat man im Normalfall wieder fallende Kurse bis der Abbau in großem Volumen stattfinden kann. Gibt es bereits Indizien wann bei Turmalina der Abbau stattfinden wird? Bleibt ihr durchgehend dabei oder verkauft ihr nach erfolgreicher exploration erstmal?  

04.07.20 18:59

138 Postings, 147 Tage tutinix@das kapital

Das ist die Frage. Bzw wieviel Goldstücke das Plus ausmachen.  
Lg  

05.07.20 07:28

15 Postings, 85 Tage megaheftigHallo zusammen

falls die Bohrergebnisse passabel sind, welche Kurse sind dann Ihrer Meinung möglich?  

05.07.20 10:53

2060 Postings, 5206 Tage realityMan darf nicht den Fehler machen

und nur auf den Aktienkurs selbst schauen, ausschlaggebend ist die Marktkapitalisierung, welche aktuell bei ca. 41Mio. liegt. Sollten die bisherigen Bohrergbnisse bestätigt werden sind Kurse von 2-3? nicht unrealistisch, wobei wir hier nochmal einen Sonderbonus aufgrund der Besonderheit der Brekzien haben, was sich durchaus als zusätzlichen Hebel, neben dem sehr guten Management, der sehr guten finanziellen Ausstattung, usw auswirken könnte.  

05.07.20 11:03

2060 Postings, 5206 Tage realityO.g. ist nicht allgemeingültig zu

Werten und basiert auf keinerlei Berechnungen ! Das ist ausschließlich meine Einschätzung und soll definitiv nicht als dummpush dienen! Man sollte sich schon mit der Thematik, der Basis und den Hintergründen eines Unternehmens beschäftigt haben, bevor man nur aufgrund einer passablen Kursperformance eine Aktie kauft.  

Seite: 1 | 2 | 3  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Daimler AG710000
BayerBAY001
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
NEL ASAA0B733
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Allianz840400
Covestro AG606214
Infineon AG623100