finanzen.net

Türkiye merhaban - bereits mehr als ein Jahr hatte

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.11.13 18:36
eröffnet am: 29.04.13 19:51 von: omega512 Anzahl Beiträge: 11
neuester Beitrag: 06.11.13 18:36 von: omega512 Leser gesamt: 6995
davon Heute: 4
bewertet mit 8 Sternen

29.04.13 19:51
8

1471 Postings, 4808 Tage omega512Türkiye merhaban - bereits mehr als ein Jahr hatte

ich den "HSBC Global Investment Funds Turkey Equity A" auf meiner Watchlist - in dieser Zeit kannte dieser Fond mit ETF-Charakter eigentlich nur eine Richtung: Nordwärts ;-)

Von vielen Börsendiensten (wie zB fondscheck.de) wird dieses Türkei-Invest als "Leckerbissen für alle Türkei-Fans" angesehen.
[s.  http://www.ariva.de/news/...BC-Global-Investment-Funds-Turke-4238870]

Die Chancen für die Wirtschaft in der Türkei sind mir nicht erst bekannt, seit ich den "Turkey Equity A" im Auge habe, sondern haben sich bei mir über diverse Türkeireisen und türkische Freunde konsolidiert. Dass die Türkei zB ein höheres Wachstumspotential als der europäische "Marktführer Deutschland" hat, zeigt sich ua daran, dass viele Ingenieure und andere hochqualifizierte deutsch-türkische Fachkräfte inzwischen eher in Istanbul oder anderen türkischen Metropolen arbeiten wollen als in Europa.

Sogar das Zusammenleben mit den Kurden scheint sich momentan zu "normalisieren".

Risiken sehe ich, wenn der Nachbar Syrien die Türken in einen Krieg involviert. Aber ich hoffe das Beste für die Region und hab endlich (after 1 year watch) in diesen ETF investiert.
-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.

29.04.13 20:59
5

1471 Postings, 4808 Tage omega512"Türkische Freunde"

Wer moralische Bedenken oder Furcht vor dem Islam hat, in einen türkischen ETF zu investieren - ich bin nicht unbedingt ein Freund von Erdogan, der die Atatürk'sche Trennung von Staat und Kirche mit seiner Partei wieder auf den Kopf stellt; aber bestimmt ein Freund von einem Großteil der Türken, die ich kennen und damit schätzen gelernt habe. ;-)

Die "privilegierte Partnerschaft", die mE für alles mögliche bei deutschen Politikern herhalten muss, halte ich entweder für einen Ausdruck von Angst oder aber von "völkerschaftlichem Neid".
-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.

14.05.13 19:52
2

1471 Postings, 4808 Tage omega512Relink to permanent's eco-thread ...

Um meine Strategie besser zu verstehen:

http://www.ariva.de/forum/...eilungsfrage-472111?page=316#jumppos7923  
-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.

03.06.13 15:29
1

1471 Postings, 4808 Tage omega512Zeit, die Reißleine (SL) zu ziehen

nach den vielen Hiobsbotschaften der letzten Tage aus der Türkei: Proteste wg.Nationalpark, Syrienkonflikt usw. usw.

Der Türkei-Motor brummt nimmer, sondern stottert im Moment ...
-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.

04.06.13 16:02
2

1471 Postings, 4808 Tage omega512Türk ETFs - Investoren kehren Türkei den Rücken

Börse Frankfurt-News: Türkei-ETFs unter Druck (ETFs) 04.06.13 / 14:05:40

Investoren kehren Türkei den Rücken

Die tagelangen Massenproteste gegen die türkische Regierung und der damit einhergegangene Kurseinbruch an der Istanbuler Börse sorgen auch unter ETF-Investoren für Verunsicherung, nachdem Tracker türkischer Indizes in der vergangenen Woche noch auf den Einkaufslisten gestanden hatten. 'Türkei-ETFs wie der Lyxor ETF Turkey (WKN LYX0AK) sind in den vergangenen Tagen stark zurück gekommen', meldet Kleefeld, der allerdings davon ausgeht, dass sich der türkische Markt von den Turbulenzen relativ schnell erholen wird. Am gestrigen Montag war der ISE 100, der Leitindex der Istanbuler Börse, um über 8 Prozent eingebrochen - der größte Kursrutsch seit der Pleite von Lehmann Brothers. Zuletzt war das Land am Bosporus angesichts eines fulminanten Wirtschaftsaufschwungs zu einem der Schwellenländerfavoriten aufgestiegen; der ISE 100 hat in einem Jahr mehr als 50 Prozent gewonnen.
Quelle: boerse.dab-bank.de/maerkte-kurse/news/details.html?id=277734513&subcategory=7&pageIndex=0&idSupplierCategory=0  
-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.

11.06.13 15:19
4

1471 Postings, 4808 Tage omega512Erdogan-Türkei - jetzt ist Schluss mit lustig ...

Erdogan verkündet "Ende der Toleranz"        

Mit Wasserwerfern und Tränengas hat die Istanbuler Polizei den  Taksim-Platz gestürmt, um Schilder und Barrikaden zu beseitigen. Jetzt  geht die Polizei offenbar auch im Gezi-Park gegen die Demonstranten vor -  entgegen ihrem Versprechen. Premier Erdogan bezeichnet die  Occupygezi-Demonstranten erneut als "Vandalen". Einen Tag vor einem  Gespräch mit ihnen fordert er die Räumung der Grünanlage.                      mehr... Quelle: http://www.sueddeutsche.de/politik/...det-ende-der-toleranz-1.1693554 

_____
Erdogans Sturheit: Schade für die Türken und den bereits angeworfenen Wirtschaftsmotor. Ich fürchte der Motor wird längere Zeit stottern ... und der Syrien-Konflikt lässt wahrscheinlich auch bereits verheilende Wunden um das Kurdengebiet/Diyabakir (mittlerweile als heimliche Hauptstadt von den Kurden akzeptiert) wieder aufklaffen ;-( 

Empfehlungen wie zB von den "Fuchsbriefen" vor einem Jahr werden gerade pulverisiert.
(http://www.ariva.de/news/HSBC-GIF-Turkey-Equity-A-Cap-Fonds-Vom-Boom-in-der-4504489 ) 

...zu den bekannteren .. DWS Türkei WKN: A0DPW3 ISIN: LU0209404259 ... sehr hohe Schwankungsbreite ...37,9% Finanzsektor-Titel. 

... HSBC Gif Turkey Equity AC WKN: A0D9FL ISIN: LU0213961682 auf lange Sicht noch etwas erfolgreicher entwickelt ...reine Aktienfonds ...seit Start im März 2005  von 92,2% aus.

... dem hier von mir "gewatched-und-gethreadeten" HSBC GIF Turkey Equity WKN: A0D9FM ISIN: LU0213961765 

... günstigere Variante ... Indexfonds ISHARES MSCI TURKEY WKN: A0LGQN ISIN: DE000A0LGQN1 ...den namensgebenden Index nachbilde. ...Finanzsektors 49%.

....als ETF: LYXOR ETF TURKEY DJ TURKEY TITANS 20 WKN: LYX0AK ISIN: FR0010326256  (LYXOR ETF TURKEY DJ TURKEY TITANS 20) von Lyxor. Auch hier sei fast die Hälfte des Vermögens im Finanzsektor investiert.

Da  die Finanztitel bei den aktiv gemanagten Produkten gut zehn  Prozentpunkte niedriger gewichtet sind, ziehen die Experten von  "Fuchsbriefe" diese den ETFs vor und sind zudem der Meinung, dass sich  Türkei-Fonds angesichts der Risiken nur als Beimischung für  ausgesprochen risikobereite Anleger eignen. (Ausgabe 23 vom 06.06.2012).  (08.06.2012/fc/a/f)
Quelle: Aktiencheck bzw.  http://www.ariva.de/news/...quity-A-Cap-Fonds-Vom-Boom-in-der-4504489  

Tempora mutantur ... die aktuellen Ereignisse geben den Vorsichtigen Recht ;-( ... ein kleiner Hoffnungsschimmer ist, dass sich der liberalere, frühere Außenminister und jetzige Präsident Gül gegenüber dem stureren Erdogan doch auf mittlere Sicht durchsetzt.
Nix füa unguat ... Omega 

-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.
Angehängte Grafik:
_istanbul-taksimplatz-tuerkei-erdogan_sz110613_.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
_istanbul-taksimplatz-tuerkei-erdogan_sz110613_.jpg

11.06.13 18:51
2

1471 Postings, 4808 Tage omega512Gefährliches Spiel des machtbesoffenen Autokraten

             

Meinung                             Sie protestieren nicht nur gegen ein Bauprojekt oder  Polizeibrutalität: Die Menschen in der Türkei haben den Größenwahn satt,  der an allem haftet, was Erdogan anfasst. Der machtbesoffene Premier  treibt ein gefährliches Spiel: Im wichtigsten Augenblick seiner  Regierungszeit entschied er sich dafür, vollends zum Autokraten zu  werden.                     Ein Kommentar von Stefan Kornelius               mehr...

Quelle: http://www.sueddeutsche.de/politik/...-erdogan-der-autokrat-1.1694245  

-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.

17.07.13 12:57

1471 Postings, 4808 Tage omega512Verliebt in Plastikgeld

Verliebt ins Plastikgeld

In kaum einem anderen Land nutzen Kunden die Kreditkarten so freigiebig wie in der Türkei. Nun steuert die Politik gegen. Von Manuel Heckel

s. http://www.zeit.de/wirtschaft/2013-07/tuerkei-kreditkarten-schulden 


-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.

01.08.13 17:38

1471 Postings, 4808 Tage omega512Kohl wollte anscheinend Türken mit Geld loswerden

Britische Geheimprotokolle Kohl wollte offenbar jeden zweiten Türken loswerden

Die britische Regierung hat spektakuläre Geheimdokumente freigegeben. Demnach hatte Bundeskanzler Helmut Kohl einen radikalen Plan: Er wollte die Hälfte der in Deutschland lebenden Türken loswerden - mit Geld. Von Claus Hecking mehr...


http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-loswerden-a-914318.html

Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.

-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.

06.11.13 18:29
1

1471 Postings, 4808 Tage omega512Marmaray-Tunnel Istanbul zw.Europa und Asien offen

(schon ein paar Tage älter, die Meldung)
"tagesschau 12:00 Uhr, 29.10.2013
Marmaray-Tunnel in Istanbul wird eröffnet
Per S-Bahn von Asien nach Europa

Nach fast zehn Jahren Bauzeit wird heute der Marmaray-Tunnel in Istanbul eingeweiht. Das Bauwerk unter dem Bosporus verbindet den europäischen und den asiatischen Teil der Metropole. Zunächst werden S-Bahnen hindurchfahren.

Von Michael Schramm, ARD Istanbul

1. http://www.tagesschau.de/ausland/marmaray128.html
__________________________________________________

"Marmaray-Tunnel in Istanbul Mit der S-Bahn von Europa nach Asien
29. Oktober 2013, 16:47 Uhr

Pendeln unter dem Meeresgrund und zwischen den Kontinenten: Europa und Asien sind in Istanbul nun durch eine S-Bahn verbunden. Sie durchquert den Bosporus - in einem Tunnel 56 Meter unter dem Meer.

Nach mehr als neunjähriger Bauzeit sind Europa und Asien jetzt durch einen Bahntunnel auf dem Meeresgrund in Istanbul verbunden. Die türkische Staatsführung und internationale Ehrengäste weihten das häufig als "Jahrhundertprojekt" bezeichnete Bauwerk am Dienstag zum 90. Jahrestag der Republikgründung ein. Die "Marmaray"-Verbindung durch den Bosporus soll stündlich bis zu 75.000 Menschen befördern. Der Tunnel durchquert die Meerenge in 56 Metern Tiefe und auf einer Länge von 1,4 Kilometern. Er soll dazu beitragen, den Verkehrsinfarkt in der Millionenmetropole abzuwenden.

Zu dem Bauwerk gehört eine Schienenstrecke durch Stadtteile Istanbuls auf beiden Kontinenten. Zunächst soll nur die Unterquerung der Meerenge mit einer S-Bahn in Betrieb gehen. Von 2015 an soll der Tunnel auch für den Fernverkehr von Zügen genutzt werden und dann die erste normalspurige Verbindung zwischen Europa und Asien sein.
Eines der größten Infrastrukturprojekte der Welt

Das 13,6 Kilometer lange Bauwerk - wovon 1,4 Kilometer unter Wasser verlaufen - zählt zu den weltweit größten Infrastrukturprojekten der vergangenen Jahre. Die türkische Regierung hofft, den Bahntunnel später als Teil einer "eisernen Seidenstraße" betreiben zu können, über die Verkehr zwischen China und Europa laufen könne.

Das "Marmaray"-Projekt kostet mehr als 2,5 Milliarden Euro und wurde von einem japanisch-türkischen Konsortium verwirklicht. Der Tunnel ist nach Angaben der Konstrukteure auch bei schweren Erdbeben noch sicher, woran unabhängige Experten allerdings Zweifel äußerten. Istanbul ist stark erdbebengefährdet.
Bauzeit auch interessant für Archäologen

Beim Bau waren zahlreiche archäologische Funde gemacht worden, die die Arbeiten verkomplizierten. "Marmaray" ist ein Kunstwort aus Marmara, dem in den Bosporus übergehenden Binnenmeer, und "ray", dem türkischen Wort für Gleis.

Zur Eröffnung des Tunnels reiste auch der japanische Ministerpräsident Shinzo Abe an. Siemens lieferte die gesamte Signal- und Leittechnik für "Marmaray". BASF steuerte ein Zusatzmittel für einen Spezialbeton bei."

2. http://www.stern.de/reise/service/...n-europa-nach-asien-2067817.html

-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.
Angehängte Grafik:
_marmaray-3_.jpg (verkleinert auf 55%) vergrößern
_marmaray-3_.jpg

06.11.13 18:36

1471 Postings, 4808 Tage omega512TK: mehr und mehr ein undemokratisches Gesicht

moma-Reporter Jens Eberl: Alltägliche Repression in der Türkei

Die Proteste gegen die Politik Tayyip Erdogans ans schienen verklungen, doch immer wieder kommt es zu Demonstrationen und Festnahmen wie anlässlich der Feiern zum 90. Jahrestag der Republik. Die Angst geht um in der Türkei. Repressalien, Einschüchterung, Willkür - wer aufbegehrt, wird angegriffen, entlassen, inhaftiert.moma-Reporter Jens Eberl erkundete die Stimmungslage in einem Land, das mehr und mehr ein undemokratisches Gesicht zeigt.

http://www.daserste.de/information/...-Repression-in-Tuerkei-100.html
-----------
Warren Buffet: You don t know who is swimming naked until the tide goes out.

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
bet-at-home.com AGA0DNAY
Lang & Schwarz AG645932
Viscom AG784686
Sloman Neptun Schiffahrts-AG827100
flatex AGFTG111
Apple Inc.865985
Basler AG510200
Ballard Power Inc.A0RENB