"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11917
neuester Beitrag: 23.01.21 18:23
eröffnet am: 23.02.17 10:54 von: Olivenpresse Anzahl Beiträge: 297909
neuester Beitrag: 23.01.21 18:23 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 23141277
davon Heute: 13325
bewertet mit 357 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11915 | 11916 | 11917 | 11917   

02.12.08 19:00
357

5866 Postings, 4819 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11915 | 11916 | 11917 | 11917   
297883 Postings ausgeblendet.

23.01.21 08:01

1065 Postings, 828 Tage MambaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.01.21 10:58
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - unerwünschter Inhalt

 

 

23.01.21 08:19

5774 Postings, 2474 Tage Robbi11884

Ist das lustig ? Surreal ? Ernst ?  Solche Beiträge gefallen mir .  

23.01.21 08:27
6

5774 Postings, 2474 Tage Robbi11Corona Urteil aus Weimar

Im Focus : Richter nennt Lockdown katastrophales Fehlurteil .
Bin ich der einzige,der nochFicus liest ?  

23.01.21 08:34
2

5774 Postings, 2474 Tage Robbi11Erratum : Lockdown katastrophale Fehlentscheidung

23.01.21 09:00
3

25254 Postings, 3704 Tage charly503vielleicht entdeckt man ja jetzt endlich

das in einen alten Benziner kein Diesel passt?

Trotz Impfung: Corona-Tote in Pflegeheimen ? Ärztin spricht Phänomen an aus ET  

23.01.21 10:27
1

1065 Postings, 828 Tage MambaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 23.01.21 11:14
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

23.01.21 10:38
5

15066 Postings, 2892 Tage NikeJoeWas die IRREN fordern?

Schaut euch einmal den Typen im roten Hemd an (für mich ein Rechtsextremer).
https://www.youtube.com/watch?v=LuSk4PnemGg
Uns solche Vollpfosten lässt man tatsächlich im Fernsehen auftreten. Okay als Clown, aber manche glauben an Clowns!

Dieser Ahnungslose (keine Ahnung vom Leben, von Wirtschaft und vom Sonstigem) fordert in all seiner Panik DEN TOTALEN LOCKDOWN.

Der Clown als neuer Führer schreit: "Wollt ihr den totalen Lockdown?"... die Schafe blöcken in totaler Angst: "JAAAAAA!"
Das sich verändernde Grippe-Virus antwortet: "Gerne, ich habe viel Zeit" ... hmmmm?

Diese schlechte Politik von mental schwachen Führern ist in die Sackgasse gelaufen.
Alle, die das Virus so behandeln wie die Jahrhunderte zuvor, gehen als die großen Gewinner hervor.
Wie immer gewinnen jene, die mentale Stärke gezeigt haben und sich von der normalen Varianz des Lebens nicht in Panik versetzen lassen, sondern ihr Ding GUT durchziehen. Beispiel Schweden. Weißrussland, Bulgarien, Südkorea, und viele andere.

Die Zwangs FFP2-Maske soll angeblich mich schützen und ist die Vorstufe zur Zwangsimpfung, die auch angeblich mich schützen soll.

Für mich ist die ROTE LINIE jetzt überschritten. ICH werde alles weitere (FFP2, etc.) nicht mehr mittragen.

 

23.01.21 11:47
2

15836 Postings, 5898 Tage pfeifenlümmelImpfdosen mehr als genug

https://govextra.gov.il/media/30806/...oration-agreement-redacted.pdf
---------------------
Entschädigung und Haftbarkeit leider geschwärzt (Punkt 6).  

23.01.21 11:59
2

15066 Postings, 2892 Tage NikeJoeAderlass, Wettergott und Lockdowns

WAS haben diese Dinge gemeinsam?

Genial erklärt von Prof. Dr. Rieck: https://www.youtube.com/watch?v=2doa1uefbf4

 

23.01.21 12:28
2

15836 Postings, 5898 Tage pfeifenlümmelzu #892

Die "übermäßige" Versorgung mit Impfdosen in Israel  könnte ihren Grund haben in der vertraglich festgelegten Entschädigungsleistung ( Punkt 6 leider ja geschwärzt). Möglicherweise sind die Entschädigungsleistungen der Impfhersteller in Israel gering und Israel wird dementsprechend bevorzugt versorgt.
Wenig ist zu erfahren, wie weit die Impfungen überhaupt sinnvoll sind,  also eine wesentlich geringere Ansteckungsrate bewirken.  

23.01.21 12:53
3

15836 Postings, 5898 Tage pfeifenlümmelzu #894 Aha

Der Vertrag zwischen der EU-Kommission und Curevac zeigt, dass der deutsche Impfstoffhersteller eine Haftung übernommen hat, die das US-Unternehmen Pfizer nicht übernehmen wollte. ?Die EU-Kommission und Mitgliedsstaaten haften nicht für Schäden und Verlust?, heißt es in dem 67-seitigen Papier, wie die WirtschaftsWoche berichtet. Soweit notwendig, müsste der Hersteller sich versichern, um die Haftung zu übernehmen, heißt es weiter. Die EU-Kommission hat den Vertrag unbemerkt von der Öffentlichkeit ins Internet gestellt. Zunächst sollte er nur ausgewählten Europa-Abgeordneten in einem Lesesaal zugänglich gemacht werden. Die Verhandlungen mit Biontech und Pfizer hatten sich hinausgezögert, weil der US-Konzern Pfizer Insidern zufolge nicht die Haftung übernehmen wollte.
https://www.wiwo.de/politik/europa/...izer-nicht-wollte/26845232.html  

23.01.21 13:09
2

15066 Postings, 2892 Tage NikeJoeTritt bei, dem CORONAKULT

https://www.youtube.com/watch?v=WneTl0HjmXM

Geeignet vor allem für jene, die schon vor 1933 die Hand gehoben haben...

 

23.01.21 13:22
5

8778 Postings, 2912 Tage Sternzeichen#297895 Damit ist es schriftlich...

weil der US-Konzern Pfizer Insidern zufolge nicht die Haftung übernehmen wollte.

"Die EU-Kommission hatte alle Hersteller angefragt, war dabei jedoch auf wenig Begeisterung gestoßen."
https://www.wiwo.de/politik/europa/...izer-nicht-wollte/26845232.html

"EU-Abgeordnete bekommen teils geschwärzten Impfstoffvertrag zu sehen"
https://www.spiegel.de/politik/ausland/...40cf-4d86-bf42-dc1debf91e53


Transparenz sieht anders aus und ich werde mich nicht solange impfen lassen bis alle Daten und Wissenschaftlichen berichte vorliegen wer daran gestorben ist und zu welche Nebenwirkungen es gekommen ist und wie oft das passiert ist.

Das herum trödelten der Brüssler Beamten geht nun schon monatelang und es fehlen noch dazu die wissenschaftlichen Beweise.

"Artiklel 7 des ESI-Agreements lässt nationale Sonderwege grundsätzlich zu.
Dass sogenannte ESI-Agreement, in dem die EU-Mitgliedsstaaten das Prozedere der Brüssler Impfstoff-Verhandlungen vereinbart haben, sieht nämlich in Artikel 7 eine opt-out-Regel vor."
https://www.businessinsider.de/politik/...rag-ueber-mehr-impfstoff-c/


Also schmeißt die EU endlich für ihr versagen raus. Man muss nicht mit Nichtskönner der EU zusammenarbeiten wenn sie nicht auf die Reihe bekommen.

Es gibt ja genug freiwillige die sich dem Experiment kostenlos unter Ausschluss der Haftung hingeben wollen und ich kann warten!

Sternzeichen


 

23.01.21 13:32
5

8778 Postings, 2912 Tage SternzeichenQuod erat expectandum.

Das kommt alleine durch die Transformation die Merkel angekündigt hat mit der EU das alle Industrie in ganz Europa transformiert werden müssen. Und Corona ist das Werkzeug um alles kaputt zu machen und wer dann arbeiten geht ist ja jetzt schon ein ganz ganz böser.

Was hier passiert, ist eine unglaubliche Schande wie Grundrechte abgeschafft werden und viele  jubeln sogar darüber.

Mit Homeoffice wird man es nicht schaffen.

In Stuttgart ist sogar die Müllabfuhr ins Homeoffice gegangen und das Ergebnis ist, dass es nicht funktioniert und die Mülleimer nicht mehr geleert werden.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/...-7ed75b3b7175.html?reduced=true

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/...4625-949d-cbfe8f065f01.html


 

23.01.21 14:17
1

20801 Postings, 2609 Tage Galearisund was kommt nach Merkel ?

wer gehört zum Club ?
Wee bringt sich in Stellung ?
 

23.01.21 16:37
1

15836 Postings, 5898 Tage pfeifenlümmelzu #899

Nach Frau Merkel kommt Herr Merkel, der mit 83% Briefwahlstimmen zum König erhoben wurde.  

23.01.21 16:42
2

15836 Postings, 5898 Tage pfeifenlümmelzu #895

Kommt es durch die Impfung zu Folgeschäden, haftet der Staat nicht, weil die Impfung ja freiwillig ist.
Der Geschädigte muss sich an den Hersteller des Impfstoffes allein wenden und nachweisen, dass die Impfung die Ursache für den erlittenen Schaden war und wie das ausgehen wird, braucht man ja wohl nicht weiter zu beschreiben.
 

23.01.21 17:29

25254 Postings, 3704 Tage charly503pfeifenlümmel bitte,

und wie wenn er verstorben ist?  

23.01.21 17:39
1

25254 Postings, 3704 Tage charly503sehr Interessant zum Stromversorgen

https://www.youtube.com/channel/UCB37CFICVTUlewYdbMSChIA
viel Spass und denkt an die Melkmaschinen, welche wohl mit KI Melkern autark funktionieren.  

23.01.21 17:40

1065 Postings, 828 Tage MambaEin hoher

US-General fragt den Interviewer : Welchen Teil des Satzes "WE HAVE IT ALL" verstehen sie nicht ?

 

23.01.21 17:43
2

10037 Postings, 5006 Tage 1ALPHA"Umbau" des Impfstoffs,

da er wohl gegen mindestens eine Mutante nicht gut wirkt, was als "Lieferschwierigkeiten" gemeldet wird. https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-813673.html

Soso: wegen der "Lieferschwierigkeiten" wird der Stoff jetzt also möglicherweise nicht mehr ausgeliefert? Man, man, was fürn Blödsinn verbreiten die da? Schon vor vielen Monaten (wurde damals hier von der Zensur gelöscht) erklärte ich die Mutationsproblematik durch Impfen.

Genauso dramatisch falsch ist der Zwang zum Tragen der "Krankenhausmasken" wegen der Materilveränderung bei Feuchtigkeit (+UV), wodurch Teile in die Lunge kommen. Ich hatte heute noch ein Gespräch mit einer leitenden OP-Fachkraft, die zwar ausbildet und gut verdient, aber den OP Auszubildenden einhämmert, "die Krankenhausmasken keine Sekunde länger tragen, als es unbedingt notwendig ist".  Nun, wie schon gesagt gehe ich vom Anstieg bei Krebs aus und verdiene zumindest an diesem Wahnsinn mit. Wers nicht versteht, schaue sich mal Bilder von Menschen an der Kasse (z.B. Aldi) VOR Corona an und jetzt mit den Kunststoffmasken.
Noch etwas: um selbst den gelösten Faserfeinstaub der Kunststoffmasken von anderen für mich zu reduzieren, kaufe ich jetzt früh morgens ein und möglichst in Geschäften, deren Tür dauerhaft geöffnet ist.  

23.01.21 17:51
3

8778 Postings, 2912 Tage SternzeichenVorgedrängt.: Politiker & der Anhang first.

Um die Corona-Impfung gibt es weiterhin ein Gedränge. Täglich gibt es neue Meldungen hauptsächlich über Politiker, die sich vorzeitig eine Dosis sichern.

Meistens handelt es sich um Bürgermeister, die sich in ihrer Funktion als Eigentümervertreter von Seniorenheimen, wo als erstes geimpft wird, die Vakzine vor Ort holen. Das steht aber im Widerspruch zur Impfstrategie.
https://www.kleinezeitung.at/politik/innenpolitik/...its-vorgedraengt


Und kaum sind sie Vorgedrängten Politiker und Kirchenleute  geimpft verlangen sie Sonderrechte wie freies Reisen und vieles mehr. Es ist kein Wundern warum in den letzten Tag auch hier in Deutschland oder Spanien und Griechenland Politiker und ihr Anhang von Sonderrechten gesprochen haben. Es geht denen wirklich nicht um die Menschen die über 80 Jahren und am anfälligsten sind, es sind Superegoisten mit faulen Ausreden und ich sage es mal deutlich sie sind asozial.

Wie schreibt die Presse so schön: "Der Impfpass sollte darum kein Stoff sein für aufgeregte Schreihälse und pathologische Neidhammel in den sozialen Netzwerken."
https://www.welt.de/debatte/kommentare/...ndern-gar-nicht-gut-an.html

Wiederlicher wie es gerade die Politiker, Kirchen und die Medienleute machen  kann man es wirklich nicht machen.

Diese Ausreden und Verhaltensweisen muß unbedingt bestraft werden!!!

Es müssen erst die "Alten", wenn sie wollen, geimpft werden, alles andere ist Teufelwerk und sehr, sehr böse!

Der verdacht der seit Tagen umgeht und als Verschwörungstheorie gebrandmarkt wurde hat sich damit bestätigt, das der Impfstoff wohl in ganze Europa von Politiker, Kirchen und den Medien für sich missbraucht wurde. damit haben die Querdenker einmal mehr recht das hier die Macht in allen EU Staaten missbraucht wird angefangen in der EU bis hinunter zu den Bürgermeistern.

Wieviele, durch das handeln der EU, Merkel und viele vorgedrängte Bürgermeister die für sich alleine dem Impfstoff beansprucht haben unschuldig gestorben sind, dürfte im vierstelligen Bereich liegen.

Ich möchte unbedingt wissen welche "Prominente" und sonstig "wichtige Persönlichkeiten" bereits ihre Dosis bekommen haben und uns alle anlügen.

Sternzeichen






 

23.01.21 18:03

10037 Postings, 5006 Tage 1ALPHA#297906 Die sollen sich

ruhig zuerst impfen...  

23.01.21 18:16

8778 Postings, 2912 Tage Sternzeichen#297907 Sicherlich...

aber darum geht es gar nicht. Es zeigen sich gerade widerliche Abgründe in deren Charakter dieser Personen.

Mein Dosis kann gerne auch einer haben der es viel nötiger hat, aber nicht für solche Leute die als  Impf-Vordränglern aus Eliten und Politiker, die mich jeden Tag beschimpft.

Auch hier zeigt sich das die tatsächlich das sie nicht bestens sich informiert haben sonst würden die sich nicht mit aller Gewalt vordrängeln.

Sternzeichen

 

23.01.21 18:23

1404 Postings, 356 Tage ScheinwerfererElektronische Fäden

sind bereits gezogen oder pfeifenlümmel. Ich tendiere weiterhin zur kommenden Inflation.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11915 | 11916 | 11917 | 11917   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln