finanzen.net

Deutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1 von 1092
neuester Beitrag: 20.10.19 23:41
eröffnet am: 21.05.14 21:51 von: BiJi Anzahl Beiträge: 27297
neuester Beitrag: 20.10.19 23:41 von: DressageQue. Leser gesamt: 3055564
davon Heute: 394
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1090 | 1091 | 1092 | 1092   

21.05.14 21:51
45

15483 Postings, 3699 Tage BiJiDeutsche Bank - sachlich, fundiert und moderiert

Da mittlerweile kein wirklich moderierter Deutsche Bank-thread mehr existiert und der Wunsch nach einem solchen vermehrt aufgetreten ist, gebe ich nun hiermit die Möglichkeit sich sachlich, fundiert und informativ zu äußern.

Vorab ist jeder herzlich willkommen, der sich zur Thematik Deutsche Bank äußern möchte.

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.

Ich hoffe, damit den an mich herangetragenen Wünschen gerecht zu werden und freue mich auf viele gute Beiträge und zahlreiche Diskussionen!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1090 | 1091 | 1092 | 1092   
27271 Postings ausgeblendet.

18.10.19 14:13
1

398 Postings, 1681 Tage G.A.@BlackMamba

schon wieder Unwahrheiten

Barclays hat am 15.05.2018 nach langer Abstinenz bei Analysen zur Deutschen Bank eine Ersteinschätzung abgegeben mit einem Kursziel von 8 Euro, damals stand die Aktie bei 11,28 Euro dann am 30.01.2019 ein Kursziel von 6,5 Euro bei einem Stand von 8,06 Euro und die letzte Anpassung am 21.06.2019 auf 5 Euro bei einem Stand von 6,36 Euro, was eindeutig beweisst das Herr Goel ein Trendfolger ist, das hat mit Analyse nichts zu tun.


ich bin aktuell positiv für die Deutsche Bank  

18.10.19 14:14

662 Postings, 432 Tage Black Mamba@Werni: Es ist doch vollkommen egal, ...

... ob der reverse split vor oder nach einer möglichen Kapitalerhöhung kommt und eine Kapitalerhöhung wird auch nicht davon abhängig sein, wie hoch die Marktkapitalisierung zum fraglichen Zeitpunkt sein wird, sondern ob es hierfür eine entsprechende Notwendigkeit gibt. Viele von Euch sehen ja keine Notwendigkeit, aber für mich spielt es keine Rolle, ob der Kurs am Ende des Tages bei 4,80 € oder nach einem 10:1 reverse split bei 48,00 € liegt, oder macht das für Dich einen Unterschied? Nur zu Deiner Info: Optionsscheine (auch Puts) werden bei solchen Veränderungen entsprechend angepasst.

 

18.10.19 14:17

662 Postings, 432 Tage Black Mamba@G.A.: Interessent, denn jetzt stellt sich ...

... für mich die Frage, ob ich weiter oben etwas anderes behauptet habe und inwieweit Amit Goal mit seiner (negativen) Einschätzung falsch lag? Er war wohl nicht negativ genug, oder?

 

18.10.19 14:29

302 Postings, 6530 Tage Werni2@Black Mamba

genau !
Die machen dann bei 4,80 ? eine Kapitalerhöhung um danach einem 10:1 reverse Split zumachen !
Dann wird die Deutsche Bank doch noch zum Anlegerliebling.......

Mehr "Schwachsinn" geht nun wirklich nicht mehr !!!
Ich würde schonmal die "Zähne" von Deinem Schredder schärfen für die 40 er Puten.
und würde gerne wissen was Du für die 40er Puts im Sommer bei Kursen von 6,15 gezahlt hast und was der Dreck 4 Monate später noch wert ist ?
Da sind doch bestimmt schon 95 % weg oder hast Du eine Fristverlängerung beantragt ?  

18.10.19 16:33

6757 Postings, 491 Tage DressageQueenWirecard gerade im Angebot ;)

18.10.19 16:43

433 Postings, 432 Tage BYD666Das war es schon wieder?

nächstes Short Ziel zum Einstieg bitte. Hätte mich schon geärgert wenn die DB weiter als 7,25 gestiegen währe.  

18.10.19 16:44

6757 Postings, 491 Tage DressageQueenUnd der Dow put läuft!

18.10.19 17:16

780 Postings, 1337 Tage borntotradeGeduld bis zu den Q Zahlen

Moin, Geduld ist angesagt bis zu den Q Zahlen, aber evtl. gibt Sie ja vorher was bekannt.

P.S. Nächstes Kursziel 7,5X und dann Ausbruch über 8,XX,m.M.n.  

18.10.19 18:21

6757 Postings, 491 Tage DressageQueendow put ...

ich hoffe gestern haben einige auf mich gehört ;)  27.000 hält nie und nimmer ...  

18.10.19 18:31

193 Postings, 826 Tage chrzentraleHoffentlich behält BM nicht recht..

...ich bin dieses Hin und Her wirklich leid.
Verkaufen? Niemals!Nachkaufen? Unter 6...unter 5...unter 4 wenn es sein muss!
Wenn alles sagen es geht runter gehts irrational nach oben. Wirecard genau umgekehrt ;-)

Gute Geschäfte!!  

18.10.19 21:53

302 Postings, 6530 Tage Werni2eine erstaunliche Woche geht zu Ende...

Trotz dem schwierigen Marktumfeld (Trump,Brexit,Türkei) usw hat sich die Deutsche Bank sehr wacker geschlagen !
und weiter zugelegt....

Dazu finde ich diesen Artikel sehr intressant der sich mit meinen Vorstellungen gleicht.

https://www.finanztrends.info/...aktie-eine-unfassbare-ueberraschung/

Wenn jetzt noch ein,zwei gute Nachrichten kommen sollten ?
steigt hier bestimmt die Party.....

 

19.10.19 12:18
1

594 Postings, 1425 Tage emerawDeutsche Bank

@ Werni2: Ich lese gerade die gestriegen Einträge. Mir fällt dabei auf, daß Sie offensichtlich ernsthaft Artikel von "finanztrends" lesen. Ich empfehle Ihnen, die jeweiligen Originale zu lesen. Das sind z.B.
"das Handelsblatt" oder vor allem auch "das Managermagazin".
Gut hielt ich den Kurz-Eintrag von DressageQue; habe mir gestern ein paar Wirecard zu 115 E ins Depot gelegt.  

19.10.19 13:10
1

606 Postings, 620 Tage ewigeroptimistBei Wirecard ...

wäre ich sehr vorsichtig.
Ich habe mir bei dem Absturz auf 110 ? auch überlegt zu kaufen.
Dann habe ich mich ein bisschen eingelesen.

Die Vorwürfe der FT mit den Unternehmensclustern, die zufällig wie ein Kunde heißen ist nicht von der Hand zu weisen.
Womit ich damit nicht behaupten will, daß Wirecard betrogen hat.
Aber man kann konstatieren, daß die ganze Sache extrem intransparent ist.
Und deswegen stehe ich momentan an der Seitenlinie.

Das ist meiner Ansicht nach übrigens auch ein Punkt, wo sich die DB bemüht: Transparenz.
Das sehe ich positiv.

@emeraw
wobei ich Ihnen falls Sie mit Wirecard richtig gelegen haben, Ihre Gewinne natürlich gönne.

Das ist übrigens auch ein Punkt, der mir hier im Forum extrem sauer aufstößt.
Natürlich will jeder  mit seinem Investment Gewinn machen, ist ja auch legitim.
Aber die Schadenfreude und Häme von manchen Zeitgenossen hier im Forum wenn es mal fällt oder steigt stinkt zum Himmel.  

19.10.19 16:45

6757 Postings, 491 Tage DressageQueenWirecard

Die Financial Times und Mc Crum kommen jedes Jahr mit irgendwelchen Stories oder Anschuldigungen an.  Da wird gezielt mit Leerverkäufen zusammengearbeitet.... warum sonst präsentiert man immer wieder häppchenweise diverse Anschuldigungen ... warum veröffentlicht man nicht alles auf einen Schlag?? Man hat Charttechnisch einen sehr guten Zeitpunkt abgewartet um den Artikel zu veröffentlichen... dann hat man ein paar Tage gewartet der Kurs hat sich langsam erholt und dann der nächste Schlag. Zumal einen Tag vor der Veröffentlichung die Leerverkäufer ihre Positionen erhöht haben.
Man konnte bisher nichts nachweisen und wird es auch in Zukunft nicht ...Wirecard hat es gar nicht nötig zu manipulieren... den Wachstum und die neuen Partnerschaften kann man ja nicht leugnen... und lange wird man den Kurs nicht unten halten können  

19.10.19 20:53

306 Postings, 643 Tage Luthere2Deutsche Bank

Was hat Wirecard mit der Deutschen Bank zu tun?
Falsches Forum  

19.10.19 21:53

594 Postings, 1425 Tage emerawDeutsche Bank

@Luthere2:  naja, soooweit sind Banken und FinTechs nicht auseinander. Aber sie haben recht: es gibt ein eigenes wirecard-forum.
Ich wollte lediglich für einige DB-Verlierer(wie ich) daraufhinweisen, daß man beim jetzigen wirecard-Kurs möglicherwiese ein schönes Weihnachtsgeschenk erstehen  kann.
Wie gesagt, nur meine Meinung.  

20.10.19 10:40

310 Postings, 106 Tage cavo73wenn hier Propheten

den Weltuntergang proohezeien, dann kann man hier auch die Wirecard mit DBK vergleichen.
Von den Zahlen her völlig übertrieben bewertet. Gewinne sollen aus Asien kommen.
Für mich ist Wirecard die heute Neue Markt Aktie zu vergleichen mit EM.TV oder  Flow-Tex.
Da ich grundsätzlich keine Derivate in meinem Depot aufnehme, kann ich hier leider keine WDI Put's kaufen.  

20.10.19 11:14

310 Postings, 106 Tage cavo73Barclay's ruft gefühlt

3x in der Woche ein Kursziel von 5 EUR bei der DBK aus. Hat kein Einfluss auf dem DBK Kursverlauf.
Bei WDI reicht ein Zeitungsartikel aus um den Kurs zu halbieren!!!
Macht euch Gedanken darüber!  

20.10.19 12:46

1536 Postings, 4113 Tage holly1000Trotzdem werden wir

morgen die 6 wieder sehen, dank Boris Johnson...mal sehen ob 6,80 halten....  

20.10.19 15:46

6757 Postings, 491 Tage DressageQueenWieso das?

Es wäre eher schlimmer gewesen, wenn Sie den Deal gestern verabschiedet hätten.  So ist man wieder Bittsteller bei der EU....Neuwahlen  und womöglich ein zweites Referendum. Dax morgen dkl grün.  

20.10.19 15:52

6757 Postings, 491 Tage DressageQueenCavo73

Sollen wir wetten, dass Wirecard in 5 Jahren bei mindestens 500 ? steht wenn nicht höher? Kennst du überhaupt das Geschäftsmodell von Wirecard...die Kunden  und die Wachstumsaussichten? Wirecard mit EM.TV zu vergleichen ist mal ziemlich mau. Die Deutsche Bank hat extrem viel Dreck am Stecken jeden Tag neue Skandale interessiert mittlerweile keine Sau.... die deutschen Medien sind schon ziemlich erbärmlich gegen so ein innovatives Top-Unternehmen zu schießen nur weil irgendein Leerverkäufer und dessen Schreiberling McCrum  da irgendwas behauptet was überhaupt nicht bewiesen ist...  

20.10.19 17:11

1536 Postings, 4113 Tage holly1000DressQueen

es wird so oder so als Unsicherheit gewertet....und schon schießen die Rechner aus allen Rohren....man muss dann den Tagesverlauf mit den USA abwarten, aber der Start wird holprig.

Denke ein Ende des Bexit war jetzt bei allen einkalkuliert....jetzt herrscht wieder Unsicherheit. Die LVs wird es freuen, hier kommt keine Ruhe rein.  

20.10.19 17:29

6757 Postings, 491 Tage DressageQueenIst OT ja ...

aber ich würde jetzt WC kaufen denn da stimmt fundamental alles ...auch die Zukunftsaussichten im Gegensatz zur Deutschen Bank. Einfach mal den 10 Jahres chart vergleichen...  

20.10.19 20:42

310 Postings, 106 Tage cavo73Warnung WDI

Fundamental stimmt hier gar nichts außer der 10 Jahres Chart!
Undurchsichtiges Geschäftsmodell.
Gewinne resultieren ausschließlich aus Asien.
Ein Zeitungsartikel reicht aus um den Kurs zu halbieren!!!!  

20.10.19 23:41

6757 Postings, 491 Tage DressageQueencavo

Naja... wenn man die Aktie vor 2018 gekauft hat ist man immer noch fett im Gewinn...vor 2016 mit 50% im Gewinn ....2014 über 100% usw ... schauen wir einfach in fünf Jahren wo Wirecard steht :)
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1090 | 1091 | 1092 | 1092   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
adidasA1EWWW
Deutsche Telekom AG555750