finanzen.net

Tradingtipps 28.09.

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 28.09.00 13:58
eröffnet am: 28.09.00 13:58 von: Sonnensücht. Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 28.09.00 13:58 von: Sonnensücht. Leser gesamt: 582
davon Heute: 2
bewertet mit 1 Stern

28.09.00 13:58
1

4 Postings, 7082 Tage SonnensüchtigTradingtipps 28.09.

Bei Yahoo hat sich eine interessante Tradingchance ergeben.

[img]http://www.stormloader.com/solution/Charts/yhoo2709.gif[/img]

Nachdem die Aktie unter den Support von 100$ fiel, gab es kein "halten" mehr, und die Aktie ging ohne größeren Widerstand bis auf 88$ im Tief herunter, geschlossen hat sie über dem starken Support bei 90$.

Die Aktie hatte ein Top außerhalb der Bollinger Bands und die Stochastics befindet sich an der Nulllinie. Eine technische Korrektur ist sehr wahrscheinlich.

Die Korrektur könnte aber zum einen nur intraday ablaufen, zum anderen könnten negative Nachrichten in diesem Bereich den Kurs schnell tiefer treiben. Darum sollte unbedingt ein Stop bei spätestens 88$ gesetzt werden, als primäres Kursziel sollte man von maximal 103$ (besser 100) ausgehen. Ein mögliches Abprallen nach unten sollte dann auch zum Verkauf genutzt werden.




Merck & Co

[img]http://www.stormloader.com/solution/Charts/mrk2709.gif[/img]

Merck hat heute das Gap open von Freitag vollständig geschlossen und hatte danach einen schönen Rebound über den Diagonalwiderstand und auch knapp über dem Querwiderstand (blaue Linien).

Die Aktie besitzt einen schönen Aufwärtstrend, für eine weitere positive Entwicklung sind Kurse oberhalb 73.5$ wichtig, da dann eine gute Chance in Richtung neues Alltimehigh besteht.
Die Aktie ist im überkauften Bereich, darum sollte man das Verhalten ab 73.5$ gut im Auge behalten. Als protective Stop sollte man 70$ auf Schlußkursbasis wählen.




Philip Morris

[img]http://www.stormloader.com/solution/Charts/mo2709.gif[/img]

Die Aktie hat am Mittwoch genau über dem sehr hartnäckigen Querwiderstand geschlossen und konnte zudem den gebündelten EMA-Widerstand (9,20,50) breaken. Dies lässt auf eine weitere positive Entwicklung schließen. Die Aktie kommt im kurzfristigeren Bereich zwar schon in die Nähe des überkauften, es ist aber noch genügend Luft nach oben für ein paar Prozent. Ein protective Stop sollte bei 29$ gesetzt werden.


...regelmäßig bei [url]http://www.suntrade.de[/url]
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
PowerCell Sweden ABA14TK6
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
SteinhoffA14XB9
ITM Power plcA0B57L
Deutsche Telekom AG555750