finanzen.net

Centrotherm - Kurssturz nach Insolvenzantrag!

Seite 1 von 52
neuester Beitrag: 13.10.12 11:53
eröffnet am: 11.07.12 11:23 von: MS1969 Anzahl Beiträge: 1279
neuester Beitrag: 13.10.12 11:53 von: paioner Leser gesamt: 139126
davon Heute: 1
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
50 | 51 | 52 | 52   

11.07.12 11:23
6

3119 Postings, 2858 Tage MS1969Centrotherm - Kurssturz nach Insolvenzantrag!

Die Centrotherm Photovoltaics AG (WKN A0JMMN) verliert nach der Stellung eines Insolvenzasntrags heute knapp 80% an Wert und notiert aktuell nur noch im Bereich um die 55 cents. ASm Vortag lag der Kurs noch bei gut 2,20?.

In der Ad-Hoc wurde daruaf aufmerksam gemacht, dass "...Antrag auf Einleitung eines  
Schutzschirmverfahrens (gemäß ESUG bzw. § 270b InsO.) und in Zusammenhang damit Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt..." wurde.

Des Weiteren lässt die Meinung der LBBW zu dieser Thematik etwas Hoffnung erkennen:
"Die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) betonte am Mittwoch indes, dass der Insolvenzantrag dem Unternehmen Zeit für eine Sanierung verschaffe. Die drohende Zahlungsunfähigkeit sei ein wichtiges Argument in möglichen Nachverhandlungen mit Kunden aus dem arabischen Raum. "Algerien und Qatar haben mit diesem Schritt ein klares Zeichen bekommen, dass deren Prestigeprojekte scheitern könnten, wenn man keine Zugeständnisse macht", hieß es in einem Kommentar der LBBW."

Die Firma hat zuletzt noch einen vernünftigen Auftragsbestand gemeldet. Es muss sich zeigen, was dies wert ist. Vor nicht mal einem Jahr wurde m.E. eine Dividende von 70 cents (!!) gezahlt.

Die Aktie könnte vor diesem Hintergrund einen "Zock" wert sein. Watchlist für Interessierte. Fakten, Daten und Infos bitte hier im Thread posten.

Ad-Hoc-Meldung im Wortlaut:

http://www.ariva.de/news/...otherm-photovoltaics-AG-beantragt-4171054  
Angehängte Grafik:
chart_year_centrothermphotovoltaics.png (verkleinert auf 93%) vergrößern
chart_year_centrothermphotovoltaics.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
50 | 51 | 52 | 52   
1253 Postings ausgeblendet.

12.10.12 14:34

2421 Postings, 3309 Tage lunimuc1quelle ist relativ

und im übrigen steht es auf der seite von centrotherm. der antrag muss bis heute eingereicht sein und ich denke nicht, dass centrotherm den termin vergeigt hat. :o)  wann er durch das gericht abgesegnet wird, werden wir in den nächsten tagen noch früh genug merken. ;o)

also geduldig sein, dann wird das auch belohnt.

 

 

 

12.10.12 14:46

449 Postings, 3472 Tage vergeigtlunimuc1

der Termin ist ja schon klar. Ich meinte jetzt eher mit "Antrag eingereicht" die Tatsache das das Gericht eben die Unterlagen jetzt vorliegen hat. Logisch das die das nicht vergeigen.

Lg vergeigt  

12.10.12 14:51

2421 Postings, 3309 Tage lunimuc1@ vergeigt

ja, da der termin feststeht und heute ja der letzte abgabetermin ist, kann man dein beitrag von cango auch ohne quelle stehen lassen... :o)

so meinte ich das.

 

12.10.12 14:51

2421 Postings, 3309 Tage lunimuc1-dein +den

dann macht mein text sinn :o)

 

12.10.12 15:24

473 Postings, 3591 Tage xmarkxCentrotherm – Erfolg in Asien

Wie der Solaranlagen-Bauer Centrotherm mitteilt, verzeichnet das Blaubeurer Unternehmen Erfolge in der Weiterentwicklung. Es konnte auf dem asiatischen Markt weiter Fuß fassen. Und das drei Wochen, bevor das Schutzschirm-Verfahren ausläuft. Damit konnte Centrotherm seine Mitarbeiter für drei Monate weiter bezahlen und das Unternehmen sanieren. Der Solaranlagen-Bauer stand kurz vor der Pleite.  

12.10.12 15:37

248 Postings, 2631 Tage Dr.Greenthumbund die Quelle dafür???

12.10.12 15:50

2421 Postings, 3309 Tage lunimuc1@ Dr.Greenthumb - du bist ja ein held!

dann lies halt mal deine eingestellten links ordentlich, bevor du fragst. ;o)

 

12.10.12 15:52

2421 Postings, 3309 Tage lunimuc1aber...

inwieweit die dort getroffenen aussagen stimmen, mag ich nicht beurteilen. aber auf der seite steht das auch... ;o)

 

12.10.12 16:05

248 Postings, 2631 Tage Dr.Greenthumbnaja...

... wer lesen kann ist klar im Vorteil :) !

Soweit bin ich nicht gekommen :)

 

12.10.12 17:11

473 Postings, 3591 Tage xmarkx:-))))))))))))))))

Blaubeuren (www.aktiencheck.de) - Die centrotherm photovoltaics AG (centrotherm photovoltaics Aktie) meldete am Freitag, dass sie heute planmäßig das für die weitere Zukunft der Unternehmensgruppe entscheidende Sanierungs- und Zukunftskonzept beim Amtsgericht Ulm eingereicht hat. Nach Prüfung durch das Gericht wird der Insolvenzplan im nächsten Schritt den Gläubigern vorgestellt, die dann in einem gesonderten Erörterungs- und Abstimmungstermin über die Annahme entscheiden.

Wird der Plan, der auf eine möglichst hohe Befriedigung der Gläubiger abzielt, durch die Gläubigerversammlung angenommen und vom Gericht bestätigt, kann den Vorgaben des Gesetzes zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) bzw. der Insolvenzordnung entsprechend die Aufhebung des Planverfahrens erfolgen. Die Gesellschaft könnte dann wieder auf einer soliden Basis als saniertes Unternehmen in voller Eigenständigkeit am Markt operieren, hieß es.  

12.10.12 17:16

473 Postings, 3591 Tage xmarkx:-))))))))))))))))

das ist doch super

Zitat

"Die Gesellschaft könnte dann wieder auf einer soliden Basis als saniertes Unternehmen in voller Eigenständigkeit am Markt operieren, hieß es".  

12.10.12 17:27
1

90 Postings, 2680 Tage cubay75Hallo,

ich will ja nicht die Freude schmälern, aber der Artikel in folgendem Link ist bekannt ?

http://www.salans.de/de-de/sitecore/content/...%20With%20Success.aspx

Der mittlere Absatz lädt nicht unbedingt zum Invest ein (meine persönliche Ansicht).

Vielleicht könnte jemand kurz mitteilen, was bei centrotherm evtl. anders ist.

Danke, good luck  

12.10.12 17:48

2421 Postings, 3309 Tage lunimuc1ja solarwatt hat keine aktien

würd ich mal sagen. nur eine anleihe...

 

 

12.10.12 18:07

90 Postings, 2680 Tage cubay75@Iunimuc1

Danke für die Info.
Aber könnte es nicht sein, daß man gerade als Inhaber von Aktien einen Teil vom Unternehmen besitzt und somit auch für die Befriedigung der Gläubiger mit seinem Teil haftet ? Heißt im Umkehrschluß, man wird aussortiert und trägt so zur Sanierung des Unternehmens bei.
Nur meine Auffassung, keine Empfehlung für nichts.

Es spricht nichts dagegen, daß ich mich auf dem Holzweg befinde, war nur so ein Gedanke.

mfg  

12.10.12 19:16
1

152 Postings, 2954 Tage zockerrrRestrukturierungsplan ?

Betreff Schutzschirmverfahren Solarwatt AG:
Die übrigen Aktionäre scheiden zuvor im Rahmen einer mit der Kapitalerhöhung verbundenen Herabsetzung des Grundkapitals auf Null aufgrund des Restrukturierungsplans aus der Gesellschaft aus.

Seit wann die Solarwatt AG keine AG mehr ist, möchte ich von  lunimuc1 gerne erklärt haben.

Nachtigall ik hör dir tapsen.

Wenn mir ein Unternehmen gehört dann lass ich mich nicht als CEO und Vorstandsvorsitzender absetzten und in einem Alter von 45 Jahren in den Aufsichtsrat entsorgen wo ich operativ Null Mitspracherecht habe.

http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/...amiliensinn;art4299,525611
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/wirtschaft/...nd-um;art4325,1669101


Einen Massekredit benötige ich nur bei Eintritt der Zahlungsunfähigkeit. Eine Bank gewährt diesen nur, wenn letzte unverpfändete Sicherheiten noch vorhanden sind (welche aber nicht kurzfristig zu Geld gemacht werden können). Tippe ganz stark auf eine massive Verwässerung der Aktien.

Beispiel Conergy:
Auf der einzuberufenden Hauptversammlung, die am 25. Februar 2011 in Hamburg stattfindet, beabsichtigt der Vorstand, eine Herabsetzung des Grundkapitals der Gesellschaft von nominal rund ? 400 Mio. auf rund ? 50 Mio. vorzuschlagen. Des Weiteren soll die Hauptversammlung über eine Kapitalerhöhung in Höhe von bis zu ? 188 Mio. beschließen. Auf diesem Weg soll die Conergy AG und damit das ganze Unternehmen deutlich entschuldet werden.

Damit wurden die akt. Aktionäre praktisch "enteignet", die Banken übernahmen die Firma.

Das gute daran ist, dass eine Insolvenz vorerst abgewendet ist. Ob dann die Kurse wie bei Conergy zwischen 29 und 59 Cent einpendeln werden wird sich zeigen.
Von Interesse werden diesbezüglich auch die Quartalsberichte sein.  

12.10.12 19:44

90 Postings, 2680 Tage cubay75@zockerrr

Ich denke in etwa auch so, immerhin soll es ja Unternehmen geben, deren Aktien nicht an der Börse gehandelt werden - Solarwatt- könnte so ein Beispiel sein.

Mit der "vorerst abgewendeten Insolvenz" ist das so eine Sache, 3 Monate Gläubigerschutz in den man sogar noch die Personalkosten spart, meist durch Drittfinanzierer, die das Geld vorstrecken und den Anspruch dann bei der Agentur für Arbeitslose geltend macht - sofern es zu einer Insolvenz bzw. zu einem Insolvenzplanverfahren kommt, aufgrund ausreichender Insolvenzmasse.

Wenn bei der Gläubigerversammlung die einzelnen Gruppen mehrheitlich dem Plan zustimmen ( vorrausgesetzt vom Gericht genehmigt), heißt das im allgemeinen Verzicht auf was auch immer. Die Einzigen, die vorrangig behandelt werden sind neue Kreditgeber, wo der Aktionär in dieser Kette steht, ich bin mal gespannt.

Sollten hier die Aktionäre der Sache hier etwas positives abgewinnen können, wär es sicherlich eine sehr interessante Erfahrung für zukünftige Schutzschirmverfahren von AG´s.

Ps: Der Text ist frei erfunden und soll nicht zum Nachdenken anregen.

mfg, gl  

12.10.12 20:13

2421 Postings, 3309 Tage lunimuc1@ zockerrr - dann nenn mir bitte die wkn

der handelbaren aktie von solarwatt. ich finde nur eine anleihe.... mehr hab ich nicht gesagt!

und die handelbarkeit der anleihe wird irgendwann im november laut hp von solarwatt eingestellt. mehr hab ich nicht gefunden.

danke!!!

 

12.10.12 20:22

90 Postings, 2680 Tage cubay75Arte

Da läuft grad "Der Börsenhai" falls sich jemand ablenken möchte :)  

12.10.12 21:03

2421 Postings, 3309 Tage lunimuc1nee, dann lieber fussball :o)

12.10.12 22:31

2818 Postings, 2906 Tage cango2011Tradegate

Wer kauft den um 18:12 Uhr Tradegate 18000 stk für 1,769??  

13.10.12 00:27

1658 Postings, 2807 Tage heitisi!

13.10.12 11:24

152 Postings, 2954 Tage zockerrrBetreff Solarwatt

Hab Solarwatt bei Wikipedia nachgeschlagen und nicht bei Ariva. Ist anscheinend ne AG deren Aktien nicht gehandelt werden. Trotzdem mussten einige Akteinbesitzer dran glauben. Egal

Wer hat eigentlich vor kurzem einen Put (auch Knockout) von Centrotherm gekauft. Jene welche ich kaufen wollte werden von den Emittenten lediglich gekauft aber nicht mehr verkauft.

 

13.10.12 11:53

403 Postings, 3166 Tage paioner@zockerrr

Wer hat eigentlich vor kurzem einen Put (auch Knockout) von Centrotherm gekauft. Jene welche ich kaufen wollte werden von den Emittenten lediglich gekauft aber nicht mehr verkauft.

Ich kenne mich in dieser vom Geschäft leider nicht aus!  Was wäre daraus abzuleiten? Danke!

 

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
50 | 51 | 52 | 52   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
Nordex AGA0D655
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Ballard Power Inc.A0RENB
LEONI AG540888
Amazon906866
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747