finanzen.net

Transcanna Holdings im Aufbruch

Seite 1 von 86
neuester Beitrag: 02.06.20 22:36
eröffnet am: 14.02.19 11:58 von: AnonymusNo. Anzahl Beiträge: 2128
neuester Beitrag: 02.06.20 22:36 von: oxygene69 Leser gesamt: 130856
davon Heute: 32
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86   

14.02.19 11:58
5

6661 Postings, 1713 Tage AnonymusNo1Transcanna Holdings im Aufbruch

Mit der heutigen news ein (zumindest für mich) sehr interessanter Wert https://www.newsfilecorp.com/release/42838/...ompletion-of-420-Global

Und am 8.2.: Übernahme der Goodfellas Group

https://www.finanznachrichten.de/...e-includes-the-simple-kit-296.htm
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86   
2102 Postings ausgeblendet.

27.05.20 11:32

456 Postings, 165 Tage ThePurchaser@bubba gum

Solche Menschen gibt es, deren Seele durch Geld zerfressen ist und habe zur Zeit auch ein gutes Beispiel im Bekanntenkreis. Die Person geht über Leichen und terstört alles was andere über Jahre aufgebaut haben.

Ich bin mir sicher, dass irgendwann die Person/Personen an den falsche geraten und ich muss es nicht sein :)

Selber mach ich frei von negativen Gedanken und sehe positiv nach vorn.

Es geht immer weiter...

Und wenn man hinfällt, dann abputzen, nachdenken und es nächstes mal besser machen.

Größte Fehler den man machen kann, ist nicht draus zu lernen.

Aber lass uns bitte um Transcanna wieder reden.

 

27.05.20 11:34

456 Postings, 165 Tage ThePurchaserTranscanna

Leider denke ich, dass der Kurs bis zu nächsten Neuigkeiten weiter runter geht  

27.05.20 20:22

558 Postings, 145 Tage Meli 2Gut erkannt Purchaser

um es auf den Punkt zu bringen...?...wird der Kurs bis zum Herbst seinen L-Shart nach voll ziehen.
Bevor wieder ein Pieck nach oben erfolgen kann!  

29.05.20 17:43

137 Postings, 167 Tage KnifejugglerAlles fällt Transcanna steigt:)

29.05.20 23:41

456 Postings, 165 Tage ThePurchaser@meli

Das stimmt nicht und wüsstest du, wenn du den newsflow sowie die Daten kennen würdest. Die nächsten 2 Wochen erwarten wir ein guten Zuwachs  

30.05.20 03:04

14 Postings, 23 Tage WpHB2021

Zitat aus der heutigen News:
"George Tsiolis, AGORACOM Founder, stated, "With the Cannabis markets having consolidated over the past year, investors are demanding better companies with real businesses, products, and revenues that are supported by real growth plans. TransCanna checks all the boxes, with strong current revenues and the 196,000 sq ft behemoth Daly facility coming in 2021 to support massive growth. We're proud to take the TransCanna story to the world."

Nebenbei erfahren wir, dass die Anlage statt im April des laufenden Jahres nun wohl erst nächstes Jahr in Betrieb genommen werden soll. Über den Grund erfährt man nichts. Das vorherige Management ist scheinbar getürmt. Nicht gerade Vertrauen erweckend...  

30.05.20 10:52

10 Postings, 18 Tage bubba gump@WpHB

Selbst wenn die Lizenz  noch dieses Jahr kommt,  braucht das Grüne Pflanze bissl Zeit
um zu wachsen und damit ein vollständigen Produkt entsteht noch etwas Zeit. Vielleicht das wegen schreiben  die 2021. Ist nur ein Vermutung von mir.  

30.05.20 15:26

481 Postings, 173 Tage FunaticAlle in einem Boot

Wir alle wollen doch hier Geld verdienen, oder? Die einen kurzfristig, die anderen langfristig. Ich kann auch ehrlich jeden verstehen, der verunsichert ist, da es in der Branche viele schwarze Schafe zu geben scheint. Ich persönlich habe nicht den Eindruck, dass das hier der Fall ist, aber das muss jeder für sich entscheiden.
In beide Richtungen sollte man versuchen, seine Aussagen auf Fakten zu stützen, denn Vermutungen und Befürchtungen allein, helfen niemandem. Stattdessen haben wir hier immer wieder sinnlose Diskussionen und Beleidigungen, das ist total unnötig und nervt sehr.
Ich selbst habe mich ziemlich verschätzt, was den Kurs angeht und habe Warnungen im Januar und Februar leider ignoriert. Bin im allgemeinen halt sehr optimistisch und was TCAN angeht, sehe ich nach wie vor eine Perle, die von vielen unterschätzt wird. Was den Austausch des Managements angeht, ja, da gab es wohl keine Erklärung dazu, aber man weiß, dass für die Lizenz ein Background-Check des Vorstands durch das FBI oder so nötig ist. Das dürfte - gerade in Corona-Zeiten - bei Kanadiern wohl deutlich schwieriger sein, als bei Amis. Deshalb finde ich persönlich Knifejugglers Vermutung, dass sie den Verstand aus strategischen Gründen ausgetauscht haben um die Kriterien für die Lizenz besser erfüllen zu können, sehr plausibel. Außerdem sind die meisten wohl noch in beratender Tätigkeit erhalten geblieben, so dass das Know-How nicht verloren ist.
Super positiv finde ich das deutlich verbesserte social-media Auftreten in den letzten Wochen, das ich mir vor 2 Monaten gewünscht habe. Falls ihr einen Twitter-Account habt, könntet ihr TCAN ja auch folgen und Herzchen verteilen.

"Nebenbei erfahren wir, dass die Anlage statt im April des laufenden Jahres nun wohl erst nächstes Jahr in Betrieb genommen werden soll."
Ich habe jetzt keine Lust einen link rauszusuchen, aber es war schon lange klar, dass Modesto nach Erhalt der Lizenz in mehreren - ich glaube 4 - Schritten in Betrieb genommen werden soll. Der Platz ist üppig, aber es müssen dann sicher noch ein paar Maschinen gekauft und installiert werden und laut eines Artikel - soweit ich mich richtig erinnere - 200-300 Arbeitskräfte angestellt werden. Das dauert halt ein paar Monate. Pflanzen würde man wohl zur Not zukaufen. Mit der Fabrik können sie bald eh viel mehr produzieren, als anbauen, weshalb ohnehin einiges zugekauft werden muss. Das steigert den Umsatz und dürfte bei der Marge nicht so krass ins Gewicht fallen, da sie mit den Endprodukten deutlich mehr Gewinn machen, als andere mit dem Rohstoff. Das ist einer der wesentlichen Argumente für mich, hier zu investieren, da die Rohstoff-Preise bald drastisch nach unten gehen dürfte, da immer mehr Firmen anbauen. Das Problem bei den meisten anderen sind aber die zu geringen Kapazitäten der Weiterverarbeitung. Was wir hier brauchen ist meiner Meinung nach einfach Geduld.  

30.05.20 19:52
1

14 Postings, 23 Tage WpHB@purchaser

ja, in vier Stufen, aber im laufenden Jahr sollte die Anlage so in Betrieb genommen werden. Ich sage nur, dass man hier nicht blind vertrauen sollte. Der verspätete Jahresabschluss in Verbindung mit dem Verlust des bisherigen Boards ist für mich ein Warnsignal, welches jedenfalls meine Chancen/Risiken-Kalkulation geändert hat. Soweit ersichtlich, gibt es bisher keinen einzigen vernünftigen Finanzbericht von Transcanna. Insofern ist es eine Blackbox, oder hat jemand belastbare Infos zur Finanzlage? Worauf soll man sonst "vertrauen" ? Auf die Anpreisungen des neuen Managements? Von dem Hintergrundcheck des Boards von Transcanna als Mutter der antragstellenden Lifted Farms wussten die im übrigen spätestens im letzten Herbst, da das im Zusammenhang mit den ersten beiden Genehmigungsstufen thematisiert wurde. Natürlich kann das alles täuschen. Die Frage ist aber, ob eine ausreichende Basis für eine halbwegs seriöse -- wenngleich spekulative -- Anlageentscheidung existiert. Damit tue ich mich zur Zeit eher schwer.
Jeder mag aber seine eigenen Schlüsse daraus ziehen.  

30.05.20 19:53

14 Postings, 23 Tage WpHBsorry, @funatic

30.05.20 20:00

14 Postings, 23 Tage WpHBGeld verdienen

PS: noch wichtiger als Geld zu verdienen, ist es für mich, nicht leichtfertig Geld zu verlieren. Deshalb sollten auch die kritischen Punkte gesehen werden...  

31.05.20 21:33

558 Postings, 145 Tage Meli 2WpHB

und bitte nicht den L-Shart außer acht lassen. Der sagt mir ein dahin dümpenln bis zur nächsten Unterstützung!  

31.05.20 23:32

456 Postings, 165 Tage ThePurchaser@meli

Wann ist die nächste Unterstützung?  

01.06.20 16:54

113 Postings, 442 Tage JanniklasEin "Unternehmen" ...

? , dass lediglich sog. "Absichtserklärungen" verbreitet,  ausschließlich negative Kennzahlen liefert und bis zum jetzigen Zeitpunkt sehr unseriös auf mich wirkt.

Zugegeben, es existieren weit solventere C-Unternehmen auf dem Parkett, als diese "Luftblase".

Ich war im letzten Jahr mit positiven Ausgang kurzzeitig investiert, doch ein erneutes Investment käme für mich einer Wette auf der Pferderennbahn gleich. Hab keine Ahnung (woher soll diese auch kommen *lol*) und setze einfach mal auf ein Pferd namens Transcanna. KGV Fehlanzeige.

Das ist m e i n e Meinung.

Viel Glück allen Investierten

 

01.06.20 19:57

481 Postings, 173 Tage Funatic@WpHB

Danke, dass war doch endlich mal eine nachvollziehbare Aussage. Den mehrmals verschobenen Jahresabschluss finde ich auch sehr ärgerlich. Das wird auch der erste offizielle Finanzbericht sein, oder?
Was ich nur aber nicht okay finde ist, dass viele hier z.B. AnonymousNo1 vorgeworfen haben, ein Pusher zu sein. Er hat immer wieder gesagt, dass man hier nicht investieren sollte, wenn man sich unsicher ist. Und der gleichen Meinung bin ich ebenfalls. Jeder der hier Bedenken hat, sollte wohl nichts kaufen - und wenn überhaupt nur mit Spielgeld - oder bei nächster Gelegenheit verkaufen.
Ich habe auch nur gesagt, dass ich bislang hier keine großen Bedenken habe. Klar ist, dass das jeder für sich anderes beurteilt. Ich bin inzwischen mit 5,8% meines Depots hier investiert - eigentlich etwas zu viel für meinen Geschmack und leider etwas zu teuer im EK, aber da habe ich auch im Januar ein paar Fehler gemacht.
Den Beitrag von Janniklas finde ich merkwürdig, da ich die Kennzahlen überhaupt nicht negativ finde. Dafür, dass sie bislang mit einer so kleinen Fabrik arbeiten finde ich die Zahlen sogar richtig gut. TCAN hatte eigentlich krasses Glück, dass sie den IPO mitten im Hype gemacht haben und am Anfang viel zu hoch bewertet wurden. Dadurch haben sie immer noch eine Menge Geld rumliegen, im Gegensatz zu vielen anderen, die alles auf immer mehr Schulden aufbauen.
@Meli: Von Charttechnik habe ich echt keine Ahnung, lerne aber gerne dazu. Bei einer Aktie, die so extrem auf positive News reagiert ist das mit der Charttechnik aber auch sicherlich in Frage zu stellen, oder? Ich glaube, niemand hier zweilfelt daran, dass wir wenigstens kurzfristig die 2?
oder deutlich mehr sehen werden, falls die Lizenz kommt und dass es dann langfristig sogar noch sehr viel höher steigen könnte.
Die wohl wichtigste Frage ist daher, was ist mit der Lizenz? Gibt es triftige Gründe, anzunehmen, dass sie nicht erteilt wird? Ich weiß wirklich keine. Klar ist es ärgerlich, dass es so lange dauert, aber es wurde doch schon viele wichtige Meilensteine erreicht und viel dafür getan, die Voraussetzungen zu erfüllen - und die Besetzung des Vorstands durch US-Amerikaner war wie gesagt ein weiterer Schritt dafür. Wenn es dennoch gute Gründe dagegen gibt, dann würde ich das gerne wissen.  

02.06.20 09:02

14 Postings, 23 Tage WpHB@funatic

Auf welcher Grundlage nimmst Du denn an, dass bei TransCanna noch "eine Menge Geld herumliegt"? Die bezahlen doch alles mit eigenen Aktien und gaben insbesondere für die Finanzierung des Kaufpreises für die Daly-Anlage Schuldverschreibungen mit nicht geringem Zinscoupon aus. Die müssen Sie irgendwann ablösen, weshalb eine Verzögerung der Inbetriebnahme nicht unproblematisch erscheint. Es fallen damit geplante Einnahmen weg und bei so einer Immobilie natürlich laufende Kosten an.
Trotzdem ist der Kurs wieder ein bisschen gesprungen ...  

02.06.20 09:32

456 Postings, 165 Tage ThePurchaser@WpHB

Wo steht es das die alles mit Aktien bezahlen? Müssten dann nicht mehr ausgegeben werden sprich verwässerung stattfinden?  

02.06.20 10:02
1

14 Postings, 23 Tage WpHB@Purchaser

In diversen Meldungen der letzten Monate war von der Ausgabe von Aktien anstatt Zahlung u.a. von Rechnungen über Beratungskosten etc die Rede. Ja klar geht damit eine Verwässerung zuvor ausgegeben Aktien einher. Wenn damit mehr künftiger wirtschaftlicher  Spielraum (mehr Cash) verbunden ist, kann das durchaus sinnvoll sein. Zuletzt sollen allerdings unter nicht näher angegebenen Umständen 750' Aktien von TransCanna zurück genommen werden. Da stellt sich die Frage, was dafür als Gegenleistung von TransCanna bezahlt wurde. Waren die Empfänger dieser Aktien etwa unzufrieden mit der Kursentwicklung und haben "Dampf gemacht" , um doch Barzahlung zu bekommen?  

02.06.20 12:08

481 Postings, 173 Tage FunaticWpHB

Das war so weit ich mich erinnere ein Zeitungsartikel vor 4 Monaten oder so aus lokal-Zeitung. Da war von 3 Mio oder so die Rede, die noch auf dem Konto liegen. Der link müsste irgendwo hier herumschwirren...  

02.06.20 15:16

481 Postings, 173 Tage Funaticlink gefunden

https://www.modbee.com/news/local/article238510748.html

"The company has just below $3 million in the bank, he added."

 

02.06.20 17:27

14 Postings, 23 Tage WpHB@funatic

Besten Dank für den Link. Die dort erwähnten Verbindlichkeiten sind aber auch nicht zu vernachlässigen...  

02.06.20 18:06

23 Postings, 118 Tage Smithers75Hat

Nicht jedes Unternehmen Verbindlichkeiten  

02.06.20 18:10

23 Postings, 118 Tage Smithers75Diese

Aktie ist zu sehr von zockern beeinflusst  

02.06.20 22:36

99 Postings, 181 Tage oxygene69Smithers75 !!

wie kommst du drauf, daß die aktie von zockern beeinflußt ist? schau dir mal kurssprünge bei anderen aktien an wdi, amazon, setze das mal in´s verhältnis, da ist tranns. kindergeburtstag, bleib hier mein junge, ende des jahres werden es 3-4 euro sein.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
84 | 85 | 86 | 86   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Airbus SE (ex EADS)938914
TeslaA1CX3T
ITM Power plcA0B57L
Allianz840400
BASFBASF11
Carnival Corp & plc paired120100
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001