Die besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Seite 1 von 1387
neuester Beitrag: 27.07.21 18:09
eröffnet am: 07.08.19 22:45 von: Bozkaschi Anzahl Beiträge: 34669
neuester Beitrag: 27.07.21 18:09 von: Silversurfer7. Leser gesamt: 4697184
davon Heute: 9638
bewertet mit 45 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1385 | 1386 | 1387 | 1387   

07.08.19 22:45
45

6365 Postings, 5628 Tage BozkaschiDie besten Gold-/Silberminen auf der Welt

Dieses Forum gilt dem Austausch von aussichtsreichen Gold- und Silberminen (Explorer, Juniorproduzenten, Produzenten) Weltweit. Der Goldpreis macht sich auf neue Höhen zu erreichen und in diesem Zuge sollte hier jeder seine Meinung zu den aussichtsreichsten Miners abgeben können. Welche Aktien habt ihr in euren Depots, welche Titel habt ihr auf der Watchlist und welche Miners sollte Mann aus eurer Sicht nicht kaufen.
Schreibt hier eure Meinungen und Empfehlungen auf, welche Gold- oder Silbermine ist die beste?
-----------
Carpe diem
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1385 | 1386 | 1387 | 1387   
34643 Postings ausgeblendet.

27.07.21 07:38

10564 Postings, 2146 Tage ubsb55Vermeulens Wahrsagung

27.07.21 08:40
4

531 Postings, 645 Tage Silbär85Keith Neumeyer Aussagen

1)
"Wir haben keine Kontrolle über den Preis des von uns produzierten Produkts, was ein großer Fehler im System ist," so Neumeyer.

2)
"Es gibt nur zwei Lösungen: Der Investor muss physisches Metall kaufen und Metall vom Markt nehmen. Oder die einzige andere Lösung ist, dass die Regulierungsbehörden eingreifen und den Banken sagen, dass sie nicht unbegrenzt viele Papiere verkaufen können, sondern dass es eine physische Deckung geben muss."

3)
Zum Jahresende erwarte er aber nach wie vor einen Silberpreis von 30 USD je Unze."

https://www.goldseiten.de/artikel/...t-aufhoeren--Keith-Neumeyer.html

30 USD?! - Dafür ruiniere ich meine Nerven?! ;)   --- Waren sich nicht mal ziemlich alle "Experten" mit über 50 USD einig...

Diese Manipulationen sind doch von denen, die die Regeln schreiben gewollt. Wo haben wir denn überhaupt noch freie Märkte?!
- Subventionen und Fördergelder verfälschen die tatsächlichen Kosten (in zahlreichen Branchen)
- Warenterminmärkte werden nicht zur Absicherung, sondern zur Manipulation des Verkaufspreises genutzt
- Hochfrequenzhandel ist nochmal eine extra Steuer für den kleinen Mann an das Größtkapital
- zahlreiche Regulierungen und Auflagen, die nur kapitalstarke Großunternehmen erfüllen können. Verdrängung kleiner alternativer Anbieter
- staatstreue Medien, mit kurzfristigen Scheinoppositionen, die dann doch einschwenken; die Zahl der "Leugner" in allen möglichen Lebensbereichen wächst rapide, Spaltung der Bevölkerung

Der Weg zur Planwirtschaft ist nicht weit - nur ob dann wirlich die kopetentesten Steuerer im Staatsapparat sitzen?!
 

27.07.21 09:05
2

314 Postings, 2959 Tage matko79Die Frage ist

Doch eher wieso sollte man in einen so offensichtlich manipulieren Markt investieren?

Wenn selbst die Produzenten sagen sie können nichts machen, dann ist das doch eigentlich ne Kapitulation.

Vor allem werden die meisten nicht Lust haben zentnerweise Silbermünzen im Keller zu stapeln. Oder auch einfach nicht das Geld um endlos nachzukaufen.  

27.07.21 09:10

22348 Postings, 2794 Tage GalearisVerbeulen lag aber schon oft daneben

27.07.21 09:25
1

531 Postings, 645 Tage Silbär85matko79

"Doch eher wieso sollte man in einen so offensichtlich manipulieren Markt investieren?"

- ich rechne damit (bzw. hoffe), dass die physische Nachfrage bei Silber die Ketten zeitnah sprengen wird...  

27.07.21 09:35
3

10564 Postings, 2146 Tage ubsb55Silbär85

"  nur ob dann wirlich die kopetentesten Steuerer im Staatsapparat sitzen?


Ich gehe mal davon aus, das ist eher eine rhetorische Frage. Ich bin ja nicht in allen Punkten mit Herrn Krall einer Meinung, aber in einem Punkt
kann ich ihm nur voll zustimmen, er glaubt an die Inkompetenz. Man muss sich doch nur anschauen, was unsere "Lenker" qualifiziert, ihren Job zu machen. Altmaier, Baerbock, Von der Leyen, La Garde, Scholzomat, Karrenbauer, Spahn, Scheuer, Luschet, usw.  Kann jeder selbst Googeln.
Da muss sich doch niemand irgendwie wundern, dass es so läuft wie es läuft. Unser Parteiensystem filtert alles aus, was den spährlich möblierten an der Spitze gefährlich werden könnte. Deshalb geht der Chart ja auch ständig nach unten, egal bei welcher Partei. Ein Wettbewerb nach unten, sozusagen.  

27.07.21 09:49
8

5089 Postings, 4682 Tage Alfons1982Silberpreis 50 US Dollar

Nicht vergessen der Preis ist damals auch wegen den shorteindeckungen so stark angestiegen. Bear Sters oder so sind doch damals Pleite gegangen und die waren damals massiv Short in Silber. Die Firma wurde dann von wem übernommen?
Von JP Morgan und die haben seit damals sich einSilberschatz angehäuft? Warum damit sowas nicht mehr passiert.
Objektiv muss man konstanteren das Silber in der Neuzeit leider nie normal über längere Zeiträume wirklich hoch angestiegen ist. In den 80 haben die Huntbrüder es ja kurzzeitig geschafft bis die Comex die Spilregel geändert hat und dann ist der Silberpreis komplett eingebrochen.
Desweiteren hört mir immer auf mit der Comex. Natürlich wird hier gedrückt und manipuliert aber eins wird dabei vergessen. Es funktioniert nur weil nicht genug physische Nachfrage besteht im Kontext zur Produktion. Das heißt erst wenn die tatsächliche Nachfrage in der Industrie die Minenproduktion für ein Jahr übersteigt im Forecast erst dann wird Silber nachhaltig ansteigen. Das heißt erst muss die grüne Revolution mit dem ganzen Silberbedarf tatsächlich anfangen und damit auch der jährliche Silberverbrauch. Erst wenn das passiert kann die Comex auch nichts mehr machen.
Der Unterschied zwischen Kupfer, Palladium, Zinn und Silber und  ist schon groß.
Während Kupfer, Zinn und Palladium in der Industrie benötigt werden und einfach nicht genug Angebot da ist , sieht es bei Silber nicht so aus was die Industrie angeht. Erst mit einer stärkeren Investmentnachfrage kann es bei Silber knapp werden und das ist der große Unterschied.
Die Industrie kann nicht einfach sagen ich brauche morgen kein  Silber mehr. Dagegen kann der Investor einfach sein ETF verkaufen. Das verstehen halt viele nicht. Erst wenn die Industrienachfrage höher sein wird als das Angebot wird der Silberpreis normal ansteigen.

Meine Vermutung hier. Große Industriekomplexe angagieren die Investmentbanken um Silber unten zu halten. Das wäre logisch das das auch passiert neben den Manipulationen der Investmentbanken. Schließlich verbraucht die Industrie schon sehr viel Silber im Jahr und dann ist es praktisch wenn der Ausgangsrohstoff immer günstig bleibt. Damit kann man auch kalkulieren.

Desweiteren noch eins. Wenn wir uns die letzten 50 Jahre anschauen steht Silber hoch da und Gold auch. Der durschnittliche Preis von beiden ist ja viel niedriger. Also nochmals am Silber und Goldpreis liegt es nicht das viele unserer Depots nicht gut aussehen.
Die Gründe sind einfach die falschen Werte viel zu hoch und zum falschen Zeitpunkt gekauft. Dazu Gewinne nicht realisiert sondern weiter gehalten bis die Werte das meiste wieder abgegeben haben. Dazu zum Teil Werte viel zu früh verkauft so das jetzt im Depot vielfach kein Speck mehr dran ist. Dann kommt noch so eine scheiss Korrektur trotz der hohen Silber und Goldpreise und man ist dann schnell 10 bis 30 Prozent im Minus.
 

27.07.21 09:52
1

5089 Postings, 4682 Tage Alfons1982Interessanter Artikel zur FED

Hier geht es darum warum die Zinsen bis jetzt mal nicht angehoben wurden. Sehr aufschlussreich.

https://www.kitco.com/news/2021-07-26/...s-good-price-Adrian-Day.html  

27.07.21 10:27

2023 Postings, 380 Tage grafikkunstDer morgige FED-Day wirft seine Schatten voraus

für kleine Anleger hieß das in der Vergangenheit: besser dem Markt fernbleiben, bis die Wellen verebbt sind. Gibt es einen Grund, warum das heute - einschl. Donnerstag (mindestens) anders sein sollte?  

27.07.21 11:54
2

6365 Postings, 5628 Tage Bozkaschi@Galearis

Galearis: Verbeulen lag aber schon oft daneben.

Hmmm , da kenne ich noch jemanden

Aber technische Analyse ist keine Wahrsagerei, sondern  nur Wahrscheinlichkeit, die in einem manipulierten Markt noch schwieriger fällt.Solange wir zwischen wichtigen Marken pendeln gibt es eh nicht viel zu analysieren.Bei einem Trendbruch sieht die Welt anders aus und es wird mit unter Blitzschnell gehen.
-----------
Silversqueeze

27.07.21 14:23
1

6365 Postings, 5628 Tage Bozkaschi@Alfons

die Investmentnachfrage bei Silber war noch nie so hoch wie derzeit, die Investmentsnachfrage übersteigt zum ersten mal die Industrienachfrage (2020) Tendenz steigend.Wie gesagt es wird versucht diese immense Nachfrage über niedrige Produktion der Mints zu drosseln, damit die Industrie genug Silber bekommt. Ich sehe schon ein klares Defizit, aber die Frage ist eher wann wird das Defizit zum Problem für die Industrie.Erst seit 2020 ist die Investmentnachfrage immens und wird bei weiter starker Nachfrage früher oder später für die Industrie zum Problem.Die Comex ist ein Mega Problem und die größten Shorts liegen auf Silber gefolgt von Platin, diese beiden EM werden noch extrem gedrückt. Ein leichtes Defizit reicht nicht um den Short Deckel zu sprengen, es muss ein hohes offensichtliches sein , genau wie bei Palladium vor ein paar Jahren. Da hat sich der Preis von 500$ auf jetzt 2600$ vervielfacht, die jahre davor lagen auf Palladium die höchsten Shorts an der Comex. Die Comex verfälscht den freien Markt und ist Ausdruck von Manipulation, es kann nicht sein das es logisch erscheint das ein EM oder Rohstoff vom Preis erst steigen darf, wenn er extrem im Defizit ist.Erst wenn etwas nicht vorhanden ist wird es von der Leine gelassen.Das ist die Perversität der Terminkontrakt Börse, lagen keine Shorts auf dem Metall dann könnte es sich frei entwickeln, siehe Palladium oder andere. Es ist wie es ist und wird wahrscheinlich erst bei einem sehr großen Defizit losgelassen.Ich glaube die immer stärkere Investmentnachfrage wird es schaffen Silber in Richtung 30-50$ zu bringen, die triple Digit Kursziele sehe ich wenn überhaupt erst in ein paar Jahren.
-----------
Silversqueeze

27.07.21 14:45
1

22348 Postings, 2794 Tage Galearisja, ich lag auch schon daneben

gebe ich zu.  

27.07.21 14:50

6365 Postings, 5628 Tage BozkaschiLa Mancha Fund

27.07.21 15:55

6365 Postings, 5628 Tage BozkaschiSilber

-----------
Silversqueeze
Angehängte Grafik:
4a04c20a-2956-455f-b369-d420d917c870.jpeg (verkleinert auf 33%) vergrößern
4a04c20a-2956-455f-b369-d420d917c870.jpeg

27.07.21 15:58

1079 Postings, 374 Tage Jacky ColaTrading halt Recon Africa ?

News ist noch nicht raus, riecht aber stark danach ;)
Jetzt wird es spannend was berichtet wird und in welche Richtung es dann abgeht  

27.07.21 16:04
2

1079 Postings, 374 Tage Jacky ColaTrading halt Recon bestätigt

27.07.21 16:30

744 Postings, 6480 Tage TothoSilber kackt grad gewaltig ab

27.07.21 16:34
1

2166 Postings, 650 Tage GoldkinderSilber

ist/wird das die von Silversurfer "herbeigesehnte" laaange rote Kerze?  

27.07.21 16:37

3640 Postings, 5584 Tage knuspriIch sage

jetzt mal besser nichts....
-----------
Carpe diem

27.07.21 16:39
4

10564 Postings, 2146 Tage ubsb55Ich verkauf

jetzt alles, und geh Roulette spielen. Das ist ne saubere Sache, und du weist noch am selben Abend, ob du ein Gewinner oder ein armes Würstchen bist. Wenn man sich ein sauberes Casino sucht, kann man jedenfalls davon ausgehen, dass die Sache ehrlich abläuft.

Jetzt bin ich nur wieder auf die Erklärung für den Absturz neugierig, die hohen Zinsen und der starke USD können es ja nicht sein.  

27.07.21 16:51
1

6365 Postings, 5628 Tage Bozkaschi@UBSB

?Jetzt bin ich nur wieder auf die Erklärung für den Absturz neugierig?

Jupiter steht im transzendenten von Pluto oder so ähnlich?
-----------
Silversqueeze

27.07.21 17:03
1

10564 Postings, 2146 Tage ubsb55Bozkaschi

" Jupiter steht im transzendenten von Pluto oder so ähnlich? "

Ich glaube eher, Pluto hebt gerade das Beinchen, und pinkelt den G&S Fans ans Beinkleid. EUR/USD macht sich gerade nach oben auf. Schon auffällig, egal was für Nachrichten, G&S fallen, als ob jemand da sitzt, und den Verkaufsknopf drückt, sobald irgendeine Nachricht reinkommt.

https://finanzmarktwelt.de/...uchervertrauen-conference-board-206427/

https://finanzmarktwelt.de/...ueter-schwaecher-als-erwartet-2-206417/  

27.07.21 17:09

3640 Postings, 5584 Tage knuspriEs wurden bestimmt

die nächsten 10 Jahresproduktionen Silber papiermäßig
in den Markt gedrückt!!

Und bei einer physischen Auslieferung wird der Kunde vertröstet
und solange weichgekocht bis ehr eine Auszahlung in US-Dollar zulässt.

Das sind mafiöse Strukturen einer offensichtlichen Marktmanipulation!

Das gehört vor den Richter!
-----------
Carpe diem

27.07.21 18:09
1

515 Postings, 453 Tage Silversurfer76Lange rote Kerzen

ohne nennenswerte Gegenreaktion sind kein gutes Zeichen. Ich sehe charttechnisch in dem Bereich um
24.50 $ Potential, dass der Kurs hier drehen kann. Da braucht man nur ganz einfach eine Linie des letzten Tiefs und des letzten Hochs vor Corona ziehen...und da sind wir genau dort. Ohne antwortende grüne Kerzen geht es aber genau so weiter...da braucht man sich nix schönreden!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1385 | 1386 | 1387 | 1387   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Brennstoffzellenfan
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln