Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 2498 von 2554
neuester Beitrag: 26.02.21 16:35
eröffnet am: 07.01.19 08:29 von: Aschevogel Anzahl Beiträge: 63850
neuester Beitrag: 26.02.21 16:35 von: aktienpower Leser gesamt: 9347913
davon Heute: 9155
bewertet mit 180 Sternen

Seite: 1 | ... | 2496 | 2497 |
| 2499 | 2500 | ... | 2554   

25.01.21 10:13

208 Postings, 639 Tage RainybruceOK

Wenn ich mir dann den Verlauf bei CM angucke heißt das, er hat seit Anfang November 2020 2.776.200 Shares verkauft und JL hat im Gegenzug am 11. November 2020 2.192.645 gekauft.

Ein fader Beigeschmack bleibt bei der Sache... JL hat für 0,75 $ gekauft und CM in Tranchen zwischen 0,90 $ und 1,33 $ verkauft.

Genereill bleibt aber zu sagen, dass der Hauptteil der Shares im Unternehmen, bzw. dessen Funktionären geblieben ist.
 

25.01.21 10:15

7786 Postings, 1862 Tage aktienpower.....


Und das Geld wurde ja für das Unternehmen verwendet......

Das ist ja das wichtigste...  

25.01.21 10:18

2251 Postings, 1205 Tage Hansemann23Verdreht nicht alles!

CM hat am Markt zwischen 06/2020 - 01/2021 rund 3.683.000 Aktien verkauft, richtig?

JL hat auch am Markt gekauft? Was bedeutet konkret der SEDI Code 16 "Acquisition or disposition under a prospectus exemption" von JL?
Am 11.11. wurden in CAN 73.243 Stücke gehandelt und in DE rund 300.000 Stücke. Was ist das also für eine Transaktion von JL?  

25.01.21 10:29

2251 Postings, 1205 Tage Hansemann23Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 25.01.21 10:45
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Marktmanipulation vermutet

 

 

25.01.21 10:29
5

152 Postings, 2421 Tage lunalleonDenke

dasThema ist völlig überbewertet.  

25.01.21 10:40

2251 Postings, 1205 Tage Hansemann23NC

scheint es m.E. einordnen zu können und deswegen hat CM schon unmittelbar auf TM reagiert und man veröffentlicht eine nichtssagende News wo erneut Covid an allem Schuld ist aber man ja eine (weitere) Compliance Stelle schaffen will.

Klingt für mich nicht nach Lappalie.  

25.01.21 10:41

2251 Postings, 1205 Tage Hansemann23Keine Panik

Bin jetzt erstmal ruhig hier ;-)  

25.01.21 10:56
7

262 Postings, 186 Tage Aeneasaus dem Kanada Forum

kann ich so nur unterschreiben:

?Manchmal ist es wirklich ärgerlich zu sehen, dass das Management die Grundregeln nicht einhält. Warum diese Art von Intransparenz? Warum nicht einfach alles einhalten, was anwendbar ist? Clayton und Team, Sie werden jetzt am nachgewiesenen Erfolg gemessen. Ein "ausgezeichnetes Jahr", wie Sie es aus Anlegersicht geschrieben haben, bedeutet gute Zahlen, weniger Verwässerung, signifikante Umsatzsteigerung und stetige oder idealerweise sinkende Kosten. Davon ist noch nichts bewiesen. Umsatzseite Unsere letzten Informationen waren vierteljährliche Umsätze in fünfstelligen Bereichen ab dem dritten Quartal 2020 (was fast nichts ist) - die Informationen sind mehrere Monate alt. Aus Sicht der Verwässerung haben Sie uns im Dezember 2020 mit neuen Aktien um 15 Mio. verwässert, aber wir haben keine Informationen über den Grund erhalten (ein weiterer Punkt der Intransparenz). Aus kostenseitiger Sicht sind auch Ihre Kosten im Jahr 2020 gestiegen. Clayton hat im Jahr 2020 Aktien gekauft, die öffentlich gemacht wurden, um uns sein Engagement in Zeiten des Kursrückgangs zu zeigen - hier hat Transparenz gut funktioniert. Auf der anderen Seite verkaufte er 3-4 Millionen Aktien auf intransparente Weise, was wir an diesem Wochenende gelernt haben. Was ist das? Wie sollen wir Ihnen in Zukunft glauben? Sprechen Sie nicht über Raketen, große Autos oder was auch immer - sprechen Sie über den Erfolg in Zahlen. Ich bin wirklich neugierig, wie die großen Investoren darauf reagieren, z. Hillcore Group und Mr. Bougie. Das ist nervig. Wenn ich Mitglied Ihres Board of Directors wäre, würden Sie jetzt große Probleme mit mir bekommen. Auch wenn NC immer noch in der Lage ist, Geld vom Kapitalmarkt zu sammeln (was ich sehr schätze), ist dies definitiv nicht meine Definition eines erfolgreichen oder vertrauenswürdigen Unternehmens. Sie sind erfolgreich, wenn Sie in der Lage sind, Ihr Geld selbst zu verdienen und sicherzustellen, dass auch Ihre gläubige Aktionärsgemeinschaft teilnimmt. Sie sind erfolgreich, wenn Sie alle geltenden Anforderungen erfüllen. Die Gewinner sind vorerst wie immer die Shorter. Leider haben sie bisher zu Recht gegen NC gewettet, in vielen Fällen aufgrund dummer Fehler und fehlender Informationen zum finanziellen Erfolg. ?  

25.01.21 11:12
5

447 Postings, 2975 Tage pitri007Aeneas...

...spannend zu sehen, wie meine Nachricht vom Telegram-Kanal direkt an Clayton Moore in kürzester Zeit über CEO.CA bis hier in dieses Forum wandert... Danke für die Übersetzung.... :D

Mich ärgert das masslos, dass Moore einerseits seine Käufe ans uns so lautstark vermarktet hat, seine Verkäufe aber bis zu diesem Wochenende verschleiert hat. Das ist hochgradig unseriös von CM. Ich spreche nicht von seinen Verkäufen, er hat alles Recht dazu. Aber dass er das geheim hält und sich jetzt mit Covid versucht rauszureden geht einfach nicht.

Hätten wir einen besseren CEO, wäre NC an der Börse vermutlich schon viel weiter. Das spielt solchen wie Donna und Herrscher einfach in die Hände.  

25.01.21 11:14

262 Postings, 186 Tage Aeneasabsolut richtig

und auch sehr gut auf den punkt gebracht  

25.01.21 13:46
1

4210 Postings, 4690 Tage XL10@Banzai

"Ein CEO hat garantiert nicht im Sinn seiner eigenen Firma zu schaden."

Verallgemeinern kannst du das aber nicht - siehe Dr. Markus Braun und Wirecard.  

25.01.21 14:09
4

681 Postings, 975 Tage Chrisu_10Clayton Moore

Was ist das eigentlich für ne Nullnummer?

Da hätte er lieber seine Klappe gehalten anstatt hier irgendwas von COVID 19 zu erzählen. So ein Anfänger...

Ich hab seit Jahren Aktien von Netcents und hab so ziemlich alles mitgemacht hier. Eigentlich bin ich auch überzeugt davon, dass Netcents erfolgreich sein wird....aber mal ganz ehrlich, dieser CEO ist doch echt ne Lachnummer oder?

Das einzige was jetzt was bringen würde sind anständige Zahlen. Bleibt nur zu hoffen, dass diese bald veröffentlicht werden.  

25.01.21 14:17

103 Postings, 1141 Tage Gerd58.... anständige Zahlen ....

... ist natürlich ein dehnbarer Begriff, solange diese Zahlen nicht von 3. Seite bestätigt wurden.
Der (geprüfte !)Jahresabschluss per 31.10.2020 ist bis zum 01.03.2021 zu veröffentlichen, wobei es NC in den letzten 2 Jahren nicht gelang, diesen Termin einzuhalten.  

25.01.21 14:21

681 Postings, 975 Tage Chrisu_10TAV

Ich wäre ja schon mit dem Transaktionsvolumen der letzten Monate zufrieden. Aber selbst das bekommt er nicht hin. Sonst hat er immer alles groß verkündet und plötzlich kein Ton mehr dazu. Unerklärlich  

25.01.21 14:29

127 Postings, 753 Tage HerrSchlauCM

Das ist zweifellos eine unschöne Nachricht und vor allem eine seltsame News.

ABER: Man sollte das Positive nicht aus den Augen verlieren:

- Jenn stockte massiv Aktien auf
- KK nimmt Formen an, die Zusammenarbeit mit i2c bestätigt das

Es fällt schwer, aber ich bin zuversichtlich!  

25.01.21 14:48

404 Postings, 1250 Tage Cango1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.01.21 08:42
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Wortwahl

 

 

25.01.21 14:55
2

1240 Postings, 1933 Tage Trader1728Das

ist der letzte Drecksladen überhaupt. Die sind unfähig. Jeder gute News und jeder Kursanstieg wird kaputt gemacht.  

25.01.21 14:57
2

92 Postings, 110 Tage Sharp2008Ausverkauf

Die letzten Zitrigen verlassen das Schiff ,na dann kann es bald aufwärts gehen  

25.01.21 15:08
1

631 Postings, 3943 Tage vergeigtSharp2008

genauso wird es wohl sein. Ich bleibe definitiv an Bord des Schiffes
Ich bin auch schon eine Weile dabei. Jetzt aussteigen ? Ganz bestimmt nicht  

25.01.21 15:09
1

131 Postings, 1037 Tage PiccoliniSharp2008

genauso denke ich auch :-) ich bleibe  

25.01.21 15:25
1

617 Postings, 1080 Tage Blechtrommel77A la Kostolany

Natürlich ist es langfristig für die Anleger gut, wenn Zittrige das Boot verlassen. Man muss aber festhalten, dass solche Nachrichten auch wieder neue Zittrige generieren kann. Gut, dann waren sie vielleicht nie standhaft, dies soll aber verdeutlichen, dass Vertrauen auch geschaffen werden muss und nicht immer wieder mit Füßen getreten werden darf, wenn es mal ein paar Monate gut läuft.

Ich bin weiterhin zuversichtlich und hoffe, dass vor allem Clayton daraus endlich mal lernt.

Und nun wieder den Fokus aufs Geschäft!  

25.01.21 15:36

98 Postings, 1132 Tage Der WerferAlles Pille Palle

Ich warte ab.
Alle zittrigen Hände haben die Gelegenheit auszusteigen.
Der ICE macht ein Ehrenrunde bevor er losfährt.Die Türen sind offen , bitte aussteigen.

 

25.01.21 15:39

131 Postings, 1037 Tage PiccoliniVertrauen

Jetzt muss ich mal blöd Fragen.. Ist aber ernst gemeint..
Sagen wir einmal dass evtl "grosse" einsteigen wollen.. braucht Netcents dann noch zwingend das Vertrauen von uns Kleinaktionären?  

25.01.21 15:44
1

208 Postings, 639 Tage RainybruceGroße

Worauf würde denn ein "Großer" schauen, wenn er einsteigen möchte?

Auf testierte Umsatzzahlen und entsprechende -aussichten. Auf eine solide aufgestellte Gesellschaft mit klaren Mittelflüssen.  

25.01.21 15:52

131 Postings, 1037 Tage PiccoliniRainybruce

Ja aber das hat er doch alles bei Netcents... na da bin ich ja beruhigt... Danke für die Antwort
 

Seite: 1 | ... | 2496 | 2497 |
| 2499 | 2500 | ... | 2554   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln