finanzen.net

Tom Tailor Holding AG

Seite 1 von 142
neuester Beitrag: 19.02.19 22:32
eröffnet am: 22.03.10 09:03 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 3546
neuester Beitrag: 19.02.19 22:32 von: Optimist1975 Leser gesamt: 692029
davon Heute: 123
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
140 | 141 | 142 | 142   

22.03.10 09:03
19

25890 Postings, 5102 Tage BackhandSmashTom Tailor Holding AG

Rahmendaten zum Börsengang
Börse Frankfurter und Hamburger Wertpapierbörse
Marktsegment Regulierter Markt ? Prime Standard (Frankfurt)
Regulierter Markt (Hamburg)
ISIN DE000A0STST2
WKN A0STST
Common Code 049429509
Börsenkürzel TTI
Angebot Öffentliches Angebot in der Bundesrepublik Deutschland sowie eine Privatplatzierung in bestimmten anderen Jurisdiktionen außerhalb Deutschlands und außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika (USA). Außerhalb der USA werden die Aktien gemäß Regulation S nach dem U.S. Securities Act von 1933 angeboten.
Bookbuilding/Roadshow Die Angebotsfrist beginnt voraussichtlich am 19. März 2010 (einschließlich) und endet voraussichtlich am 24. März 2010 (für Privatanleger bis 12:00 Uhr MEZ und für institutionelle Anleger bis 17:00 Uhr MEZ).
Handelsbeginn 26. März 2010
Verwendung des Emissionserlöses Die Gesellschaft beabsichtigt den Erlös für die Finanzierung der weiteren Expansion der eigenen Retail Stores und Shop-in-Shops in den europäischen Kernmärkten sowie der Stärkung der Kapitalstruktur einzusetzen.
Joint Global Coordinators und Bookrunners COMMERZBANK Aktiengesellschaft, Frankfurt am Main und J.P. Morgan Securities Ltd., London  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
140 | 141 | 142 | 142   
3520 Postings ausgeblendet.

19.02.19 15:07
1

78 Postings, 71 Tage Bullish1Hedgefonds mit Leerverkäufen müssen aussteigen.

Die Hedgefonds mit Leerverkäufen waren vor Bekanntgabe des Übernahmeangebots mit rund 5,5 % aller Aktien an TOM TAILOR beteiligt.

Das sind rund 5 Mio. ?.

Bis jetzt gab es auf XETRA einen Umsatz in Höhe von 2,1 Mio. ?.

Die Hedgefonds mit Leerverkäufen könnten den Kurs von TOM TAILOR noch gewaltig anschieben.

Das dürfte noch bevor stehen.

Der Aktienkurs wird heute und die nächsten Tage noch steigen.
 

19.02.19 15:09

162 Postings, 2128 Tage Optimist1975TT

Der grösste Aktionär, der schon einige andere europäische Firmen übernommen hat, zwei Vertreter im Aufsichtsrat sitzen hat, die Kontrollmehrheit hat und wirklich alles über die Firma weiss, erhöht seine Anteile und macht ein Übernahmeangebot... und das ist, wenn man es lange hin und her dreht, schlecht. Leerverkäufer erklären uns die Welt. Dankeschön!...also schlecht wäre es, wenn sie ihre Anteile sukzessive verkaufen würden und nicht andersrum.  

19.02.19 15:18

78 Postings, 71 Tage Bullish1@O. 1975: Leerverkäufer haben nur geliehene Aktien

Nein,  Optimist1975, Hedgefonds mit Leerverkäufen haben sich die vielen Aktien von Banken geliehen, vielleicht sind auch deine und meine dabei.

Diese Hedgefonds mit Leerverkäufen besitzen diese vielen Aktien gar nicht tatsächlich und müssen die geliehenen Aktien durch eigene gekaufte Aktien an die Banken zurück geben.

Deshalb steigt dann der Aktienkurs und somit sollten die Hedgefonds mit Leerverkäufen unter Kaufdruck an vielen Aktien stehen.

So funktioniert das.  

19.02.19 15:43

162 Postings, 2128 Tage Optimist1975TT

Meinte es wäre schlecht, wenn Fosun ihre Aktien verkaufen würden.  

19.02.19 15:47

78 Postings, 71 Tage Bullish1Warum sollten Fosun ihre Aktien verkaufen?

@ Optimist1975: warum sollten den Fosun ihre Aktien verkaufen?

Fosun wollen die Übernahme und da müssen sie eher noch Aktien kaufen.  

19.02.19 15:56

2180 Postings, 1164 Tage Torsten1971Bullshit

"vielen Aktien von Banken geliehen, vielleicht sind auch deine und meine dabei."

Das zeigt dann mal deine Sachkenntnis. Aktien von Bankkunden sind definitiv nicht dabei. Das machen die nur mit selbsterworbenen. Fremdes Eigentum verleihen ist selbst im moralfreien Finanzsektor nicht erlaubt. Und die von dir gepriesene Übernahme kann ich immer noch nicht erkennen...  :))  

19.02.19 16:14

78 Postings, 71 Tage Bullish1@ Torsten1971: Banken: glaubst du wirklich?

Dann müssten die Banken aber viele Aktien gekauft haben und warum ist dann der Aktienkurs nicht gewaltig gestiegen?  

19.02.19 16:26
1

425 Postings, 1542 Tage EtelsenPredatorWenn es wider Erwarten..

..doch zu einer Übernahme kommt, dann hat Fosun seine Strategie geändert. Sie binden sich dann komplett etwas ans Bein, was sie in den letzten Jahren auch nicht beeinflussen konnten: nämlich was der Markt bzw. die Branche macht. Kommt wieder ein so heißer Sommer (manche Meteorologen erwarten einen ähnlichen Verlauf in 2019), trudelt Fosuns Eigentum in die Grütze. Derzeit würden sie nur 35 % verjubeln, dann sind's eben 100 %. Machen die das? Nö!
Auch deshalb keine Übernahme.  

19.02.19 16:27
1

2180 Postings, 1164 Tage Torsten1971Bullish

Gekauft hat zbsp. die UBS. Die können sehr wohl ihre verliehen haben. Der Kurs steigt auch nicht zwangsläufig weil Kleinanleger meinen, die LV brennt jetzt der A...die reduzieren ihr Shortanteil ganz entspannt wenn sie meinen, da geht nix mehr. Der Kurs kann zBsp. nach Ablauf des Angebotes auch wieder unter den jetzigen fallen. Es gibt aktuell keinen Grund hier so eine hysterische Panik zu schieben.
Nach einer echten also realisierten Übernahme sieht es nach wie vor NICHT aus. Das ist das was auch Etelsen seit Wochen postet, aber auf uns hört ja keiner...:/  

19.02.19 16:43

78 Postings, 71 Tage Bullish1Natürlich kommt die Übernahme durch Fosun.

Fosun besitzt ja heute schon mindestens 35 % aller Aktien von TOM TAILOR.

Warum sollte Fosun die Übernahme wieder absagen?

Fosun hatte schon die deutschen Banken Hauck & Aufhäuser sowie BHF-Bank übernommen.

 

19.02.19 17:02

570 Postings, 546 Tage shuntifumiTom Tailor

19.02.19 17:08

78 Postings, 71 Tage Bullish1@ shuntifumi: UBS hat kräftig Aktien verkauft.

Die UBS hat ja heute kräftig Aktien verkauft, denn es wurde der Aktienanteil ungefähr halbiert.

Wahrscheinlich ist die UBS mit diesen Gewinnen schon zufrieden, aber warum?  

19.02.19 17:15
2

1740 Postings, 7016 Tage Netfox5. Datum der Schwellenberührung: 13.02.2019

Wahrscheinlich läuft die KE über UBS und sie haben geholfen, den Kurs schön tief nach unten zu drücken.Es ist ja sooo schön rumzufantasieren... Echt spassig hierlaugthing

 

19.02.19 17:16
2

1041 Postings, 1252 Tage JOtheViperBullish1

"Wahrscheinlich ist die UBS mit diesen Gewinnen schon zufrieden, aber warum? "
DEIN ERNST?

So langsam stellst du dich selbst ins Abseits mit deinen Äußerungen.
Vieleicht hat die UBS verkauft um ihr Risiko zu minimieren? Könnte das vielleicht sein?

Hinterfrage doch mal vernünftig. Alles bisher von Dir sind nur Vermutungen!



 

19.02.19 18:26

1037 Postings, 309 Tage Mysterio2004Weiterhin interessant

Mhm, ich glaube meine Entscheidung von heute Vormittag war schon nicht verkehrt in dem ich meine POSI unter Nutzung des positiven Schwungs mit Verlust veräußert habe.

Ich habe so die Befürchtung das für die Kleinaktionäre, da mittelfristig nicht wirklich was vielverssprechendes bei rum kommt.

Allen investierten weiterhin viel Glück und Erfolg.  

19.02.19 19:07

78 Postings, 71 Tage Bullish1@ Tanzvogel: wo sind jetzt die 8,90 ? pro Aktie?

Tanzvogel, warum ist denn jetzt der Aktienkurs nicht mindestens bei 8,90 ??

Du hattest damals prognostiziert, dass der Kurs von TOM TAILOR im Falle einer Übernahme bei mindestens 8,90 ? ist.

3 - 4 ? pro Aktie würde ich bei einer Übernahme schon angemessen finden.

Ein Übernahmekurs in Höhe von 2,26 ? pro Aktie ist wirklich überhaupt nicht angemessen.

Das ist doch viel zu wenig.

Alleine der derzeitige Buchwert ist bei rund 3,40 ? + 9 Mio. ? von Fosun wegen den neuen Aktien.

Dann wäre der Buchwert bei mindestens 3,50 ?.

Fosun muss auf die 2,26 ? pro Aktie schon noch einiges oben darauflegen.  

19.02.19 20:14
2

1 Posting, 177 Tage ZwiebelritterBullish ....

ich verfolge dieses Forum nun schon über 1 Jahr. Ich Frage mich inzwischen ob es hier keinen Admin/Moderator gibt ? Leider ist es Zeitweise einfach nur nervtötend was manche hier in Dauerschleife von sich geben.  

19.02.19 20:24

162 Postings, 2128 Tage Optimist1975TT

Das Übernahmeangebot ist heute durch sehr viele Medien gegangen. Auf das Forum waren über 4000 Zugriffe. Jeder kennt Tom Tailor. Heute  sind offensichtlich durch die guten Nachrichten und die neu geweckte Phantasie viele neue Aktionäre eingestiegen. Bei den freien Aktien mit einem ungefähren Wert von 30 Mio ist das Angebot sehr begrenzt im Unterschied zum Potential der Aktie. Mittelfristig hat die Tom Tailor group im Dezember eine Ebitda- Marge  für die Kermmarke von 11-13 % in Aussicht gestellt. Das Pleitegespenst der Leerverkäufer  zieht auch nicht mehr, da Fosun bewiesen hat, bereit zu sein, noch mehr Geld in Tom Tailor zu investieren. Es geht aufwärts!  

19.02.19 20:32

78 Postings, 71 Tage Bullish1@ Zwiebelritter: das sind Fakten von einem Profi.

Also ich gebe ja wirklich professionelle Infos bekannt.

Das sind einfach nur Fakten von einem Voll-Profi.

Die 2,26 ? von Fosun sind tatsächlich eine bodenlose Frechheit.

Wie will Fosun mit 2,26 ? pro Aktie die restlichen 65 % der Aktionäre für sich gewinnen?

Es wird bald ein deutlich höherer Übernahmepreis von Fosun veröffentlicht.
 

19.02.19 20:48
1

1740 Postings, 7016 Tage NetfoxKannst du dir vielleicht vorstellen, dass Fosun

die Komplettübernahme gar nicht will und es auch nie vorhatte?! Sie haben das geringstmögliche Pflichtübernahmeangebot  gemacht, das kein Aktionär annehmen wird, der nicht nur mit TT zocken wollte. TT wird wieder auf die Beine kommen und dann steht der Kurs wieder auf dem Niveau von Anfang 2018. Ganz ohne Übernahme.  

19.02.19 21:38

425 Postings, 1542 Tage EtelsenPredatorFolgen eines Ü-Angebots

Zunächst Prüfung durch BaFin. Anschließend Mitteilung durch BaFin. Frist für Verkäufer, Aktien loszuwerden. Fosun muss 90 % der freien Aktien erwerben, also 90% von ca. 30 Mio. Aktien, also ca. 27 Mio. Dann gibt es noch eine Schwelle von 95 %, deren Sinn ich noch nicht verstanden habe. Aber ist es realistisch, in Fosun weitere 27 Mio. Aktien aufkaufen kann? Bei einem Angebotspreis von ca. 2,40? Wenn größere Investoren abgeben, realisieren sie Verluste, da davon ausgegangen werden kann, dass ihr Durchschnitt deutlich höher liegen dürfte. Und ein höheres Angebot? Wie hoch soll das wohl sein, um Grossinvestoren zu locken?  

19.02.19 21:43

425 Postings, 1542 Tage EtelsenPredatorNatürlich...

verkaufen viele Kleinanleger, weil sie zum Beispiel bei 3 Euro Parties feiern wollen. Aber wollen wirklich ca. 25 % Aktienanteile der Kleinanleger bei 3 Euro feiern? Glaube ich nicht. Viele haben deutlich höhere Einstandskurse, realisieren auch nur Verluste.  

19.02.19 21:51

425 Postings, 1542 Tage EtelsenPredatorFosun,

so schätze ich, bringt das geringste Angebot auf die Beine und schätzt, das es abgelehnt bzw. nicht angenommen wird.
Mal sehen, wie sich der Vorstand zum Angebot äußert. Wenn er sich äußert... Wenn er rät, nicht anzunehmen, weil mehr Potenzial vorhanden, ist dies in meinen Augen ein deutliches Zeichen, dass Übernahme nur pro forma erfolgt ist. Eben um den Vorschriften und Gesetzen zu genügen. Kein wirkliches Interesse. Funktioniert nur, wenn keiner verkauft. Anderenfalls kommt Fosun in die Verlegenheit, sich TT doch einzuverleiben. Ist wie ungewollt schwanger!  

19.02.19 22:17

111 Postings, 469 Tage Teebeutel_Brauche etwas über 4?

für +-0. Ich bleibe im Boot.  

19.02.19 22:32

162 Postings, 2128 Tage Optimist1975TT

Unter dem Strich ist das zumindestens ein fünf Prozent Insiderkauf oder eine klare Kaufempfehlung von jemanden der die Zahlen von 2018 sicher kennt.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
140 | 141 | 142 | 142   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: A14XB9, AlexisMachine, tom.tom, Huslerjoe, profi108, Suissere, Talismann, uljanow, WatcherSG
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Amazon906866
Apple Inc.865985
Aurora Cannabis IncA12GS7
SteinhoffA14XB9
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
TUI AGTUAG00
BASFBASF11
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403