NVIDIA: Wer war dabei ?

Seite 1 von 116
neuester Beitrag: 17.06.24 14:59
eröffnet am: 15.09.04 10:34 von: Parocorp Anzahl Beiträge: 2883
neuester Beitrag: 17.06.24 14:59 von: Highländer49 Leser gesamt: 1310460
davon Heute: 1605
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116   

15.09.04 10:34
17

13793 Postings, 9020 Tage ParocorpNVIDIA: Wer war dabei ?

Grüße
PARO

 
Angehängte Grafik:
NVDA.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
NVDA.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116   
2857 Postings ausgeblendet.

14.06.24 10:36

15891 Postings, 5647 Tage RoeckiAnother day ...

Vorbörslich erneut im Plus, wir kratzen an den 132 USD.

Meltup!
-----------
Don't trust anyone, trust yourself!

14.06.24 11:49
1

1942 Postings, 3918 Tage DinobutcherUSA Doomsday Prognosen

sind unsinnig, Deutschland ist am abschmieren, da Klein und Mittelbetriebe verschwinden.  

14.06.24 11:57

1267 Postings, 1256 Tage halfordDino...

So siehts aus,das Schlachtfest beginnt...  

14.06.24 15:04

2312 Postings, 5516 Tage Baron_StockTrader@ Roecki

Mein KZ genau getroffen, bin bei Nvidia raus.
Hoffe die nehmen noch deine 140 $ ins Visier.
-----------
" Die einzigen Zeugen für die Erfolge des Börsenspekulanten sind seine Erben "
André Kostolany

14.06.24 16:23

759 Postings, 1777 Tage tomwe1Baron

etwas zu früh, noch läuft die Party....

So long,

Tom  

14.06.24 16:41

1993 Postings, 5534 Tage RandfigurDie Welt geht unter

mimimi - und Nvidia interessierts nicht:-))  

14.06.24 20:07

15891 Postings, 5647 Tage Roecki@Dinobutcher

Dann sperr mal Deine Glubscher auf! Europa wird vor den USA Ihre ATHs erreicht haben. Die Wirtschaft in Deutschland läuft schon beschissen, der MDAX kommt schon gar nicht mehr mit.

Was in Frankreich beim CAC40 passiert, ist nur ein Vorgeschmack auf das, was beim DAX bald passieren wird.

Die Inflationszahlen in den USA waren vielversprechend, PPI noch besser als CPI und trotzdem ist der Dollar stärker geworden und schwups kommt es zur Stagnation an den US-Börsen, außer BigTech und da vor allem AAPL, MSFT und NVDA (das 3 Trillionen USD Trio).

Der Dollar steht kurz vor einer Umkehr, die US-Bonds fallen schon fleissig. Goldilock ist angesagt. Die FED, die immer hinterherläuft, wird bald Zinssenkungen verkünden und es könnte dann urplötzlich doch mehr als eine Zinssenkung werden.

Wenn die Zinsen gesenkt werden, dann ist der Supertanker bereits abgebremst. Arbeitsmarkt verschlechtert sich von Monat zu Monat, der Konsument stellt langsam seinen Konsum weiter ein, weil seine Ersparnisse aufgebraucht sind bzw. die Zinsen immer noch auf hohem Niveau sind und das tut richtig weh. Die tatsächliche Inflation ist viel höher als allgemein suggeriert wird.

TikTok und Co. ist voll mit Videos von Leuten, die nicht mehr wissen, wie sie Ihre Rechnungen bezahlen sollen und wie teuer vor allem Lebensmittel geworden sind und auch an der Zapfsäule werden die verwöhnten Amis bei Einladen Ihrer Gallonen immer mehr zur Kasse gebeten.

Das Kartenhaus bricht bald zusammen. Wenn Du glaubst, daß es in den USA zu keiner harten Rezession kommt, dann gehörst Du zur breiten Masse.

In 3-4 Monaten werden wir sehen, wo wir stehen.

Aber vorher Meltup an den US-Börsen. Sie werden bis ganz zuletzt extrem steigen, weil die Inflation stetig weiter nachlässt und dies für fallende Bonds und in der Folge für Zinssenkungsphantasie sorgt. Die Bonds laufen vor, die FED läuft hinterher.

NVDA heute wieder gut im Plus. Die 140 USD fallen vielleicht schon nächste Woche.
-----------
Don't trust anyone, trust yourself!

15.06.24 00:11

11 Postings, 102 Tage WelzmanIch war dabei 1998


Mit einer Grafikkarte Diamond Viper 550 ...  Ich lange an diese Aktie bestimmt nicht ran, denn der Big-Crash steht kurz hier bevor. Warum machen die 1/10?  Um viele Kleinanleger zu locken, die dann die Zeche für Die Gewinnmitnehmer der Profiteure zahlen.    

15.06.24 12:22
1

15891 Postings, 5647 Tage RoeckiKurzfristig ...

dürfte NVDA noch weiter steigen, wegen Goldilockzone. US Dollar dürfte nächste Woche auch wieder schwächer werden, so daß noch fleissig weiter Kohle nachgelegt wird im Ofen!

Stabiles Zinsniveau, nachlassende Inflation und ein noch relativ starker Arbeitsmarkt werden in den nächsten Wochen noch für eine Fortsetzung des Meltups sorgen (in den USA) ...

(Bildquelle GameOfTrades) ...

-----------
Don't trust anyone, trust yourself!
Angehängte Grafik:
_meltup.jpg (verkleinert auf 24%) vergrößern
_meltup.jpg

15.06.24 13:14

759 Postings, 1777 Tage tomwe1Welzmann

Zug verpasst, ich höre Neid aus deinen Worten, schade ich gönne jedem den Erfolg und beglückwünsche alle NVIdia Halter. Der Split war und ist doch klasse für alle, aber das muss man verstehen….

So Long,

Tom  

15.06.24 14:07

144 Postings, 3557 Tage pQ1aKleinanleger

ich Frage mich ob der Split, zumindestens in den USA unter den jüngeren Privat-Anlegern überhaupt so relevant war. Beispielsweise kann man über Robinhood ein Anteil einer Aktie  "halten" ohne ein "volles Stück" kaufen zu müssen.  

15.06.24 14:34

1267 Postings, 1256 Tage halfordWelzmann

geh short,all in...  

15.06.24 19:35

15 Postings, 102 Tage PharaoGGlückwunsch an alle

die auf NVIDIA zur richtigen Zeit gesetzt haben. Ich durfte bis gestern knapp zwei Monate am Erfolg NVIDIAs teilhaben und bin mit einem gehörigen Plus rausgegangen.
Von Anfang an war das für mich ein Trade mit der Idee, dass ich mit Pech ca 15%  verliere und etwas Glück schnell 20 % machen kann. Es sind mehr geworden und ich bin auch zufrieden damit. Vor allem habe wieder mal etwas über Börse gelernt. Aber irgendwie komme ich mir dennoch wie ein blinder Passagier vor, der der Masse gefolgt ist und zufällig am richtigen Punkt angekommen ist.
Bis auf die Tatsache dass die Aktie gerade Drehmoment hat , kann ich nicht richtig erklären warum die Aktie gerade so viel kostet wie jetzt. Sicher Umsatz und Gewinn sind gestiegen und die Nachfrage ebbt nicht ab, aber ich kann nicht abschätzen welchen Wettbewerbsvorteil NVIDIA genau hat. Wieviele data center gibt es weltweit, wie sind die Wachstumsraten und Upgradezyklen etc.. ? Wo steht die Konkurrenz?
Auf jeden Falllasst euch die Laune nicht verderben und genießt für einen Moment den Erfolg.  

15.06.24 21:42

15891 Postings, 5647 Tage RoeckiWer mal ein bloße Ahnung ...

davon haben möchte, womit Nvidia momentan sein meistes Geld verdient und wer mit zu den großen Profiteuren gehört und an der Börse ebenfalls Rekordstände erreicht, der sollte sich Folgendes mal reinpfeifen (ist u.A. mit dem CEO von Nvidia) und teilweise dazu auch noch sehr amüsant anzuschauen ...

-----------
Don't trust anyone, trust yourself!

15.06.24 23:18

144 Postings, 3557 Tage pQ1aData Center Solutions Market

 
Angehängte Grafik:
unbenannt2.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
unbenannt2.jpg

15.06.24 23:24

144 Postings, 3557 Tage pQ1aRevenue by business segment since 2015

Angehängte Grafik:
unbenannt3.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
unbenannt3.jpg

15.06.24 23:57

759 Postings, 1777 Tage tomwe1Röcki

Wir bleiben noch Long

So Long,

Tom  

16.06.24 18:12

2312 Postings, 5516 Tage Baron_StockTrader@tomwe1

Mir ist das egal, hier geht es nicht darum bei irgendwelcher Party dabei zu sein.
Hier geht es ausschließlich um mein Geld und das hat sich mit Nvidia vermehrt :-) .
Kursziel erreicht und Gewinne mitgenommen, ob Nvidia jetzt weiter steigt oder fällt ist mir jetzt egal.


-----------
" Die einzigen Zeugen für die Erfolge des Börsenspekulanten sind seine Erben "
André Kostolany

16.06.24 19:14
1

15 Postings, 102 Tage PharaoG@roecki und pq1a

Vielen Dank für die Grafiken und das Video. NVIDIA ist eine spannende Firma, keine Frage. Und ich bin froh zumindest ein wenig an dem Erfolg teil gehabt zu haben. Mal sehen in welche Richtung sich das noch entwickeln wird. Drücke jedem investierten die Daumen. Umgekehrt nicht sauer sein, wenn ich ein wenig auf eine Korrektur. Die Halbleiterbranche ist nun mal zyklisch Beifalles AI Boom zum Trotz.  

16.06.24 20:36
2

759 Postings, 1777 Tage tomwe1Baron und Pharao

Es ist keine Schande auch mal Gewinne zu realisieren, nur denke ich die Party läuft noch ein wenig,wir werden sehen. Ich bleibe auch nicht ewig drin, aber noch Tage oder Wochen oder oder oder oder, mache ich vom Gefühl abhängig, wenn ich ehrlich bin.

So Long,

Tom  

17.06.24 11:56

759 Postings, 1777 Tage tomwe1Ein Rekord jagt den nächsten

Nvidia ist an der Börse immer noch nicht zu stoppen. Am Freitag verbuchte die Aktie des KI-Superstars bei 132,84 Dollar ein weiteres Allzeithoch. Performance seit Jahresbeginn: 166 Prozent. Börsenwert: 3,24 Billionen Dollar. The sky is the limit. Von Analystenseite gibt es nach wie vor fast nur positive Worte.

„Nvidia ist nach wie vor einer unserer Favoriten im Halbleiterbereich“, meint Chris Caso, Analyst bei Wolfe Research und bei Tipranks mit einem 5-Sterne-Rating bewertet. „Wir rechnen damit, dass das Unternehmen seine starke Wettbewerbsposition im Bereich der künstlichen Intelligenz in den nächsten Jahren zu einer starken Nachfrage- und Preissteigerung bei seinen Rechenzentrums-GPUs führen wird."
Laut Bloomberg stufen derzeit 64 Analysten Nvidia mit „Kaufen“ ein, sieben sagen „Halten“, nur einer rät zum Verkauf.

AKTIONÄR-Leser reiten seit September 2022 auf der perfekten Welle bei Nvidia. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR liegt die Aktie nun mit 858 Prozent vorne. Viel fehlt also nicht mehr, und AKTIONÄR-Leser haben einen Tenbagger im Depot.

Trotz der Super-Rally ist Nvidia immer noch nicht teuer. Das 2025er-KGV beläuft sich auf 37 – bei einem erwarteten Gewinnwachstum von 33 Prozent. Die Aktie bleibt ein Kauf.

Quelle: Der Aktionär

So long,

Tom  

17.06.24 12:51

2312 Postings, 5516 Tage Baron_StockTrader@ tomwe1

"Es ist keine Schande auch mal Gewinne zu realisieren, nur denke ich die Party läuft noch ein wenig"

Wie gesagt, langfristig ist hier nichts zu holen (eher garantierte Verluste), aber kurzfristig gut zum Zocken geeignet :-)
-----------
" Die einzigen Zeugen für die Erfolge des Börsenspekulanten sind seine Erben "
André Kostolany

17.06.24 14:01

1187 Postings, 290 Tage cvr infokaum zu glauben, was der Kurs macht

da dürfte schon ein gutes Stück FOMO dabei sein. Man darf nur nicht den Moment verpassen, wenn die Talfahrt eingeläutet wird. Auf Auftragseingänge und auch auf die Konkurrenz achten.  

17.06.24 14:59

21771 Postings, 1048 Tage Highländer49Nvidia

Die Nvidia-Aktie beendete die letzte Handelswoche auf einem neuen Allzeithoch und verdreifachte ihren Kurs innerhalb von nur zwölf Monaten. Für den Sprung auf Platz 1 der wertvollsten Unternehmen fehlen „nur noch“ rund 50 Milliarden € an Börsenwert. Kann die größte Rallye der Börsengeschichte noch weitergehen oder ist die Nvidia-Aktie inzwischen heillos überbewertet?
https://www.finanznachrichten.de/...ersenparty-der-geschichte-486.htm  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
114 | 115 | 116 | 116   
   Antwort einfügen - nach oben