Medigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.

Seite 1 von 367
neuester Beitrag: 11.04.21 18:41
eröffnet am: 08.05.15 13:00 von: RichyBerlin Anzahl Beiträge: 9152
neuester Beitrag: 11.04.21 18:41 von: RichyBerlin Leser gesamt: 1925856
davon Heute: 143
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
365 | 366 | 367 | 367   

08.05.15 13:00
19

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlinMedigene - Kurse/Quatschen/Charts/Einzeiler..u.s.w.

Thread für Kurs-Kommentare, Prognosen, Charts und Gespräche über Medigene aller Art, gerne auch im Minutentakt :)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
365 | 366 | 367 | 367   
9126 Postings ausgeblendet.

29.03.21 11:28

587 Postings, 3671 Tage SchlussmitderlügeImmerhin im Plus

Wann sind weitere Impulse Richtung Norden zu erwarten
1011 eher nicht so bald
Präklinik Daten ?
Habe etwas den Überblick verloren.  

29.03.21 11:34
1

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlinDaten am 10.04.21 / AACR

siehe https://www.ariva.de/forum/...-beitraege-414078?page=762#jumppos19065
ff..

und eventl. neue BLUE-MAGE-A4-Präklinik-Daten
 

29.03.21 17:05
1

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlinTCR&DC am Abgrund..

aber ausgerechnet MDG scheint wirklich seinen Boden erreicht zu haben.. und führt zur Abwechslung mal das Feld an..

 
Angehängte Grafik:
tcr_und_dc_7_tage_2021-03-29.png (verkleinert auf 69%) vergrößern
tcr_und_dc_7_tage_2021-03-29.png

30.03.21 23:10

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlinKurs

Na, bin gespannt, ob sich der Kurs mal gegen den allgemeinen Bio-Trend stemmen kann... Mit der aktuellen MAGE-A4-Publikation und der kommenden AACR am 10.April (s.#9129)

NBI in den letzten Wochen 800 Punkte verloren und rutscht so langsam in eine Baisse-Phase, wenn's so weiter geht..

Die AACR bringt hoffentlich den gesamten Biotechsektor wieder in die Spur..
 

31.03.21 00:03
1

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlinHomepage

MDG1021 jetzt aus der Pipeline entfernt.
https://www.medigene.de/pipeline/immuntherapie-pipeline-1

Cytovant-DC-P2 steht aber noch drin..
 

31.03.21 12:47
1

14 Postings, 78 Tage gwardarMedigenes MAGE-A4 TCR für CD4 und CD8 T-Zellen

Eine beeindruckende wissenschaftliche Publikation von Medigene Mitarbeitern, die das komplette Verfahren incl. der Prozesse also Medigenes Kernkompetenz zur Entwicklung von T-Zellrezeptoren gegen Tumorantigene beschreibt.


Wenn man nach Alleinstellungsmerkmalen der Medigene Technologie fragt, so findert man die Antwort in diesem Papier.

Neben dem Verfahren selbst gibt es zwei Sätze aus der Schlussfolgerung, die Vorteile gegenüber Wettbewerbern andeuten:

"Wichtig ist, dass dieser MAGE-A4-spezifische TCR eine CD8-Co-Rezeptor-Unabhängigkeit aufweist, die ihm das Potenzial gibt, entweder in CD4- oder CD8-T-Zellen effektiv zu funktionieren, ein Merkmal, das über das hinausgeht, was derzeit in der Klinik getestet wird."

"Basierend auf unseren Ergebnissen hat die Verwendung von TCR-T-Populationen, die sowohl CD8- als auch CD4-T-Zell-Untergruppen enthalten, klare Vorteile für Patienten mit soliden Tumoren, die das MAGE-A4-Antigen exprimieren."



Medigene hat Prozesse etabliert, mit der die TCR-Technologie recht schnell und effektiv weiterentwickelt werden kann und mit der Ideen zur Optimierung der Zelltherapie umgesetzt werden können. Das gezeigte Verfahren zum Auffinden und Testen potentieller TCRs für CD8 als auch CD4 T-Zellen lässt sich z.B. auch für die neuen IRICoR Targets verwenden. Kombiniert mit dem PD1-4-1bb Switch-Rezeptor hat Medigene zusammen mit Partnern nun die Möglichkeit, eine ganze Reihe von T-Zellen gegen neue Zielantigene in die klinische Entwicklung zu bringen.

 

31.03.21 14:59

465 Postings, 3653 Tage FtnewsDie Veröffentlichung der Forschungsergebnisse

klingen für mich  überzeugend und revolutionär.
Finde bloß  komisch, dass sich niemand auf die Aktien von MDG stürzt.
Sind da so wenig überzeugt oder was soll das Abwarten?  

03.04.21 13:05
1

7844 Postings, 3084 Tage iTechDachs(K)ein Aprilscherz - Pinkernell hat nur Käse

im Sinn und will bei den NK-Zelltherapien von Glycostem (einem anderen Phio Partner) sein Können " to speed-up the development, clinical testing and market approval" einbringen.

Ob dies bei NK-Zellen besser gelingt als bei T-Zellen - da bin ich sehr skeptisch.  

03.04.21 14:08
3

580 Postings, 3195 Tage evotecci@Ftnews

Bringt ja leider nix, so lange MDG nicht beweist, dass sie die Technologie auch wertbringend verpartnern können. Man liest fast jede Woche über irgendwelche Deals in dem Bereich, in dem sich MDG tummelt, nur von MDG selbst gibt es ausser wissenschaftliche Veröffentlichungen nichts zu lesen.
Ich bin so lange skeptisch, bis hier endlich mal was substanzielles kommt, ich bin auch deshalb sehr zurückhaltend, weil es MDG bis dato nicht geschafft hat, größere Partner von der Technologie zu überzeugen, obwohl Big Pharma in diesem Bereich sehr aktiv ist.
Und wieder mal muss ich Frage stellen, kann Schendel nur Wissenschaft, aber keine Deals, ist sie wirklich die richtige Person auf dem Posten als CEO?? Für mich selbst, habe ich diese Frage schon längst beantwortet!  

03.04.21 15:34

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlin#9135 Pinkernell

Das ging ja schnell... Und von Köln nach Holland hat er es dann nicht mehr so weit..
Aber wie verträgt sich das mit dem Satz aus der PM vom 18.03.21 ? ;
"Dr. Pinkernell wird Medigene noch für sechs Monate in beratender Funktion unterstützen."
https://www.medigene.de/investoren-medien/...veraenderung-im-vorstand
--

@evotecci, Da kann ich dir bekanntlich nur zustimmen. Wenn man schon als Quereinsteiger/in meint eine AG leiten zu können, dann sollte man sich doch wenigstens selber mal an seinem track record messen, sich auf seine wahren Fähigkeiten konzentrieren und den Posten für einen erfahrenen Manager/in freimachen. Damit wäre sicherlich allen geholfen, incl. Frau Schendel


 

04.04.21 08:55

587 Postings, 3671 Tage SchlussmitderlügePinkernell

Dachte / hoffte der steigt bei Bayer o Vergleichbares  ein ,
Um Evtl dann entsprechende Deals mit MDG auf den Weg zu bringen.
Puh
Nicht das richtige Osterei.
 

06.04.21 07:37

922 Postings, 5367 Tage HowkayDas die Dolores es nicht drauf hat

eine AG zu führen müsste Ihr doch schon selber mal auffallen und wenn nicht, dann wäre der AR gefragt.
Aber der hat ja mit CFO schon so eine Meisterleistung vollbracht.  

06.04.21 11:09

587 Postings, 3671 Tage SchlussmitderlügeGwardar Endotag

Es wird ein ewiges Rätsel bleiben wieso MDG bzw. ein Partner in Europa oder USA Endotag
Nicht in die P3 führen konnten.
Vom Zeitraum könnte/ müsste  dieses Produkt längst zugelassen sein.
Die P2 Daten waren überzeugend doch um nichts in der Welt war jd zu überzeugen .
Hunderte MIo für fast nichts verpulvert.
Schon Heinrich war ganz High über die Aussichten , dann auch FM ( Not just a Deal !!!!...)
Dann für lau lau nach Asien mit der Aussicht auf ein paar MIO nach Zulassung
 

06.04.21 16:02

14 Postings, 78 Tage gwardarAuch Syncore ist es bisher nicht gelungen ...

Partner für die Zweitlinientherapien in Pankreaskrebs zu finden. Diese warten einfach auf die Ergebnisse der P3 Studie. Im Kernland China strebt Syncore sogar eine Erstlinienzulassung an.

Meine Spekulation: Im August 2019 waren genügend Patienten für die Interimsanalyse des Data Monitoring Boards rekrutiert. Da man für die Analyse der Überlebensdaten zwangsläufig 101 Todesfälle benötigte, lässt sich anhand des veröffentlichten Datums der Interimsanalyse ein Jahr nach der Rekrutierung des letzten Patienten für die Interimsanalyse die Lebenserwartung nach Beginn der Zweitlinientherapie abschätzen. So schlecht scheint das gar nicht auaszusehen, wenn man sich den Wettbewerb anschaut.

Last Patient in war am 30.Juni 2019. Also werden die vorläufigen Daten der Zweitlinientherapie spätestens Herbst 2021 zur Analyse der Primären Endepunkt bereit stehen.  Die Auswertung wird dann noch ein paar Monate dauern, bis sie auf Kongressen veröffentlicht werden können.

Messen lassen muss man sich an folgenden Daten:

Efficacy and Tolerability of Second-line Nab-paclitaxel and Gemcitabine After Failure of First-line FOLFIRINOX for Advanced Pancreas Cancer: A Single-institution Experience

"The median progression-free survival was 3.61 months in the NG (nab-paclitaxel) group and 2.51 months in the GEM- (Gemcitabine) alone group. The median overall survival was 5.69 months in the NG group and 3.82 months in the GEM-alone group. No significant differences were found in the Edmonton Symptom Assessment System, revised, scores when stratified by the treatment received."

Die Höhe der Meilensteine und Royalties für Medigene dürfte denen eines Back-End Deals entsprechen.
"Medigene receives an upfront payment from SynCore and is eligible to
payments upon certain development and approval milestones as well as royalties after market
approval of EndoTAG®-1"
 

06.04.21 16:40
3

1633 Postings, 4465 Tage butschiMDG

> Es wird ein ewiges Rätsel bleiben wieso MDG bzw. ein Partner in Europa oder USA Endotag
> Nicht in die P3 führen konnten.
Weil im Zweifelsfall nicht lukrativ genug und kein Partner mit Cash und Verve daran glaubt und es pusht.

Wenn man sich Immunocore anschaut wäre MDG wenn Sie ihren Anteil nicht verschleudert und auch verheimlicht hätten(da keine Hinweis auf Stimmanteil und nicht Besitzanteile) heute 300-400 Mio. wert.

Falsches Pferd, schlechtes Management. Hat sich leider auch nicht gebessert. Zwar technologisch einmal auf links gedreht, aber MDG bleibt MDG. Den goldenen Esel hat man verschleudert und Endotag bis zum bitteren Ende geritten und das dann billig entsorgt.

Dämlicher gehts kaum. Bei MDG ist man aber leider trotz geringer Erwartungen meistens nochmals enttäuscht worden.

Aktuell ist natürlich auch nicht mehr viel Geld da um was richtig zu puschen. Und wenn man ein Looser-Image und Investoren verbrannt hat, investieren die Leute halt nicht mehr so gern und man hat ggfs. auch Altlasten in der Bilanz.  

06.04.21 16:41

1633 Postings, 4465 Tage butschiWenn die Technologie was ist

könnte sich das MOR ja als IP reinziehen und dem Trauerspiel ein Ende bereiten.  

06.04.21 17:14

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlinKonferenzen

Vor der Konferenz (AACR 10.04.mit den 2 Postern ) ist nach der Konferenz..

08.-10.Juni 2021
tcr-therapies-summit https://tcr-therapies-summit.com/about/agenda/day-two/
(TME = Tumor Microenvironment)


 
Angehängte Grafik:
konferenz_tcr_juni2021.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
konferenz_tcr_juni2021.png

06.04.21 17:29
2

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlin#9141

Ich habe ja auch immer die Theorie unterstützt, dass da noch Endotag-Meilensteine kommen müssten/könnten...

Aber wie ist es zu erklären, dass Endotag im Geschäftsbericht 2020 gar nicht mehr erwähnt wurde ??

Im GB 2019 stand es noch auf Seite 20,
"4.2 Chancen und Risiken aus Veregen®, RhuDex® und EndoTAG® (Nicht-Kerngeschäft)
Zunächst konzentrierte Medigene seine Geschäftstätigkeit auf die Erforschung und Entwicklung verschiedener Arten von Medikamenten zur Behandlung verschiedener Krankheiten. Seit 2014 hat Medigene seine Altprodukte, darunter RhuDex®, EndoTAG® und Veregen®, veräußert oder auslizenziert.

---->Insbesondere bei Medigenes Medikamentenkandidaten RhuDex® und EndoTAG® ist der Lizenznehmer bzw. der Käufer für die Entwicklung dieser Medikamentenkandidaten verantwortlich, und Medigene hat Anspruch auf Zahlungen nach Erreichung bestimmter Entwicklungs-, regulatorischen und kommerziellen Meilensteinen sowie auf Lizenzgebühren nach der Marktzulassung.<------

Der Käufer und, unter bestimmten Umständen, die Lizenznehmer sind jedoch berechtigt, die Entwicklung dieser Arzneimittelkandidaten zu stoppen oder zu verschieben. Sollte die Entwicklung dieser Arzneimittelkandidaten nicht erfolgreich verlaufen oder verzögert oder gestoppt werden, kann Medigene Meilensteinzahlungen, Umsatzbeteiligungen oder bedingte Kaufpreiszahlungen zu einem späteren Zeitpunkt oder gar nicht erhalten.."
https://www.medigene.de/investoren-medien/berichte-praesentationen

(M)eine Theorie;
MDG hatte ja in den letzten 5 Jahren jeweils 1 Mio von Syncore "verbucht". Das ist vorbei.
Herr Lee ist neuerdings auch nicht mehr im AR.
Jetzt kein Wort mehr im aktuellen Geschäftsbericht.
Ist damit vielleicht auch dieses Kind gänzlich in den Brunnen gefallen?

 

07.04.21 18:24
1

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlinMDG-Chart

Das war knapp heute..
 
Angehängte Grafik:
2021-04-07.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2021-04-07.png

07.04.21 19:56
1

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlinMDG-Chart längerfristig

In der längeren Ansicht sieht man gut wo der Weg hinführen könnte, wenn der Kurs mal in Fahrt kommt.
(Grüne Linien)
 
Angehängte Grafik:
2021-04-07_l__nger.png (verkleinert auf 28%) vergrößern
2021-04-07_l__nger.png

07.04.21 22:37

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlinKonferenzen

eigentlich schon bekannt
https://www.medigene.de/investoren-medien/...virtuellen-konferenzen-1
TEILNAHME AN VIRTUELLEN KONFERENZEN
07.04.2021 22:30:00

Planegg/Martinsried - 7. April 2021. Die Medigene AG (Medigene, FWB: MDG1, Prime Standard), ein Immunonkologie-Unternehmen mit klinischen Projekten fokussiert auf die Entwicklung T-Zell-gerichteter Krebstherapien, wird an folgenden wissenschaftlichen Konferenzen teilnehmen. Alle aufgeführten Konferenzen werden aufgrund der COVID-19-Pandemie virtuell durchgeführt.

AACR Annual Meeting 2021, Woche 1
10.-15. April 2021
https://www.aacr.org/meeting/aacr-annual-meeting-2021/

18th CIMT Annual Meeting
10.-12. Mai 2021
http://www.meeting.cimt.eu/

2nd TCR-based Therapies Summit
8.-10. Juni 2021
https://tcr-therapies-summit.com/

--- Ende der Pressemitteilung ---  

07.04.21 23:26

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlinBei der CIMT

geht es um DC Oslo (Olweus), DC LMU (Feuchtinger) und ehem.MDG1021 (Heemskerk, Leiden),
jedenfalls wenn man die handelnden Personen sieht.

http://www.meeting.cimt.eu/program
 

07.04.21 23:37

9036 Postings, 4752 Tage RichyBerlinim September

geht es schon weiter.. https://car-tcr-summit.com/...ing&utm_campaign=14364-cartus-evvnt

und 2 Investment-Konferenzen... Die können hoffentlich helfen den Kurs anzuschieben, eine KE hinzubiegen oder einen Merger hinzukriegen..
https://www.medigene.de/investoren-medien/termine
 

11.04.21 16:57

587 Postings, 3671 Tage SchlussmitderlügeIst September ?schon bald??

Man könnte auch sagen ,
Jetzt gibt es bis zum Ende der Sommerpause erst mal nichts mehr...
Und wieder ist ein Jahr rum
Wenn?s keine echten Überraschungen gibt.
PS
Gabs schon in letzter Zeit , allerdings nicht so wie erhofft .  

11.04.21 18:41
Welches "schon bald" meinst du?

Da kommt doch so einiges bis zum Sommer.
(#9148) Mindestens 2 Konferenzen,
Q-Zahlen,
Hauptversammlung
Mehr TCR4/PD1-41BB-News

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
365 | 366 | 367 | 367   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: beegees06, BOS67, cocobongo, s1893, Grantl, Medipiss, nahkauf, The_Uncecsorer, pegasusorion, Robin

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln