Catalis plc - anstehendes Relisting an der AIM

Seite 1 von 8
neuester Beitrag: 15.05.20 16:30
eröffnet am: 31.07.19 23:32 von: Glatzenkogel Anzahl Beiträge: 178
neuester Beitrag: 15.05.20 16:30 von: Glatzenkogel Leser gesamt: 15982
davon Heute: 18
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   

31.07.19 23:32
2

914 Postings, 1898 Tage GlatzenkogelCatalis plc - anstehendes Relisting an der AIM

Ich habe mal einen neuen Thread eröffnet, da man Catalis unter der nunmehr maßgeblichen ISIN hier findet.
Aufgrund der politischen Unsicherheiten hält sich das Unternehmen bislang mit dem angestrebten (Re)-Listing an der AIM in London zurück. Nach Aussage des Unternehmens ist das Investoreninteresse jedoch groß. Denkbar ist daher eine Überzeichnung, wenn das Relisting endlich kommt. Denkbar auch, dass der Großinvestor dies zum Ausstieg nutzt, bzw. alle bereits Beteiligten die Überzeichnung in Form von Dividenden ausgeschüttet bekommen.  Die Voraussetzungen hierzu sind bereits geschaffen worden.
Wie bereits mehrfach zum Ausdruck gebracht, ist der Titel meiner Meinung immer noch extrem unterbewertet. Das Ausmaß, inwieweit der Markt diese Unterbewertung korrigiert, hängt insbesondere nicht zuletzt auch von den politischen Rahmenbedingungen in UK ab, die man leider nicht beeinflussen kann.
Für das Unternehmen selbst, dass den Unternehmenssitz bereits nach Uk verlagert hat, sehe ich die Frage hinsichtlich des Brexits mit oder ohne Abkommen (erschwert ggfs. die Einstellung europäischer Abreitnehmer) im Bereich des operativen Geschäfts eher sekundär. Aber das mit dieser Frage verunsicherte Marktumfeld beeinflusst den Zeitpunkt des Listings natürlich maßgeblich.
Die Steuerquote des Unternehmens ist aufgrund der steuerlichen Verlustvorträge nahezu Null. Hinzu treten die nicht zu unterschätzenden staatlichen Subventionen (VGTR).
Die Bilanz des Unternehmens ist nunmehr aufgeräumt. Abschreibungen aufgrund von Impairment Tests wurden in der Vergangenheit getätigt und haben bereits vergangene Ergebnisse in Form von Einmaleffekten belastet. Die Kostenstruktur ist immens verbessert worden. Die Fremdverschuldung (i.W. Darlehen Hauptaktionär, sowie HSBC für Ausbau Asien-Geschäft) überschaubar.
Den Kauf der Tochter Curve Digital kann man inzwischen als großen Erfolg bezeichnen, der den Turnaround hier maßgeblich eingeleitet hat und jüngst zu den überraschend guten Ergebnissen geführt hat.
Das Segment Video Games wird allgegenwärtig als Boom-Markt angesehen.
Der Vergleich zur Peer Group ist nicht so einfach, da Unternehmen verschiedener Größenordnungen  unterwegs sind. Vergleichbar ist meines Erachtens mit Abstrichen eine Team 17 plc. (auch UK Indie-Spieleentwickler), die jedoch in Gegensatz zu Catalis ausschließlich Im Bereich Spieleentwicklung tätig ist, dementsprechend eine höhere Skalierbarkeit des Geschäfts aber auch größeres Risiko beinhaltet. Bei Catalis  wird das Testgeschäft von Testronic noch als großer Stabilisator, das auch gut läuft aber nicht diese Margen abwirft. Folgende Gegenüberstellung bezieht sich auf den jeweiligen Jahresabschluss 2018. Die Vergleichbarkeit bei Umsatz und profit ist durchaus vorhanden, die EbitDa Marge (aber auch das Risiko) fällt bei Team 17 naturgemäß höher aus. Interessant ist meines Erachtens der gewaltige und wie ich das sehe nicht zu rechtfertigende Unterschied in der zuletzt bekannten Marktkapitalisierung. Catalis sollte beim (Re)Listing nach meiner Spekulation mühelos über eine Marktkapitalisierung von >100 Mio ? kommen. Und deswegen bin ich hier noch dabei und warte auf das Listing an der AIM.

Team 17Catalis
Pfund (mio)Euro (mio)Euro (mio)
Umsatz43,247,1443,4
gross profit19,821,619,6
EbitDa15,316,78,3
Ebitda Marge
53,4319,12
Profit before tax8,79,55,5
market cap
39251,4
market cap / Ebitda ratio
23,476,19


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
152 Postings ausgeblendet.

16.10.19 15:07

914 Postings, 1898 Tage Glatzenkogelim Moment

bin ich mit dem Wechselkurs zufrieden.
Aber noch scheint das Geld nicht auf dem Konto zu sein.
Es reicht jetzt ein falsches Statement von Johnson in Brüssel und das Ding geht wieder runter......ob 1,12 oder 1,16 macht bei mir einige tsd ? aus o;(((((  

16.10.19 15:29

15 Postings, 436 Tage SPUHG1Das Geld ist angekommen

Bin auch bei Consors.

Komplette Abrechnung unter Berücksichtigung von Abgeltungssteuer etc. ist erfolgt!

Das Ganze sah noch nie soo gut aus! :-)

 

16.10.19 15:52

283 Postings, 1714 Tage InhaberschuldGeld ist da!

Hab grad die Gutschrift erhalten!  

16.10.19 16:31

914 Postings, 1898 Tage Glatzenkogelna also

welcher Kurs? 1,16?
mal sehen, wie viel ich von meiner besseren Hälfte abgenommen bekomme.....
dann ist ja doch noch alles so gekommen, wie ich es interpretiert habe...
es war mir eine Freude.
Der Thread endet dann wohl hiermit in Kürze.

Macht's gut.

P.S: oder hat einer das Partial Agreement genommen?
 

16.10.19 16:49

46 Postings, 2094 Tage stromer2015Bei Comdirect ist noch alles

beim alten nichts geschehen bis jetzt  

16.10.19 16:59

3 Postings, 397 Tage Elli1900Gutschrift

Bei HVB auch noch nichts  

16.10.19 17:17

914 Postings, 1898 Tage Glatzenkogeldie anderen Banken

werden garantiert in den kommenden 1-2 Tagen nachziehen. Da würde ich mir jetzt keine Sorgen machen.
Es ist eine zwangsweise Übertragung mittels gerichtlichen Beschluss. Wenn Consors die Aktien rausgerückt und das Geld vereinnahmt hat, werden es die anderen Broker auch tun müssen.
Consors ist evtl. etwas schneller in der Abarbeitung und hat bzgl. Catalis die ein oder andere Mail in der Vergangenheit bekommen o;)))))
 

16.10.19 17:23

416 Postings, 2245 Tage wiknamwie ist denn der

Abrechnungskurs mit dem Pfund/Euro bei den Leuten die schon eine Gutschrift erhalten haben?  

16.10.19 17:34

416 Postings, 2245 Tage wiknamdie Valuta wäre

auch interessant zu wissen, kann ja auch sein, dass die endgültige Buchung erst am 22.10. erfolgt und Consors trotzdem schon jetzt gebucht mit Valuta 22.10..  

16.10.19 17:42

283 Postings, 1714 Tage InhaberschuldAbrechnung

Kann bei Consorsbank leider noch keine Abrechnung einsehen. Bei ING Diba auch noch nichts. Weder Gutschrift noch Abrechnung  

16.10.19 19:17

5 Postings, 588 Tage GreatGatsbyCash

Bei mir auch angekommen. Die anderen Broker werden definitv nachziehen, kann nicht lange dauern.

Gentlemen, es war mir eine Ehre ;-)  

16.10.19 19:31

2 Postings, 402 Tage KammerrförsterGeld ist schon mal gutgeschrieben

müsste der Gutschrift nach um die Kapitalertrassteuer von 25 % und Soli reduziert sein, die genaue Abrechnung wird für mich wahrscheinlich Morgen einsehbar sein. Habe mein Konto bei Consors.

Catalis wußte wohl doch, wie ich zu finden bin. Bei der Einladung zur Abstimmung wussten Sie anscheinand nicht.   Nun gut, bin mit Investment (seit 2003) zufrieden.  

16.10.19 20:39

914 Postings, 1898 Tage GlatzenkogelMoney für Honey

Kohle ist auch bei mir drauf. Meine Shares dafür jetzt bei North Edge.
bei Consors kommen die Abrechnungen immer einen Tag später.
Aber durch Rückrechnung inkl Steuereffekt komme ich auf einen Kurs von 1,16.
Ich denke auch, das ist damit gefixt und wird nicht mehr angepasst.

Habe immer gesagt, dass vor dem Listing eine Übernahme kommen kann. Nur hatte ich andere Umstände im Sinn. Ein Scheme of Arrangement ist mir noch nie untergekommen. Das war schon ein Ritt unter Berücksichtigung der ausgebliebenen Einladung zur HV. Man ist als Kleinaktionäre der Musik die ganze Zeit hinterhergelaufen und hat auch Lehrgeld gezahlt. Die ganze Nummer hier inkl. OTC war sicher nix für risikoaverse. Daher Glückwunsch an alle, die jetzt Kasse machen und nicht bei 40 ? geworfen haben.  
Ich bin um viele Euros und einige Erfahrungen reicher. Unser Glück war es wohl auch, dass hier bereits so viele Instis drin gewesen sind. Sonst wäre das Offer vermutlich nicht bei umgerechnet ? 110 gelandet. Der Kurs ist Stand heute auch durchaus fair. Habe zwar nie an solchen Kursen gezweifelt, hatte aber auch nicht gedacht, dass es sich bereits in 2019 realisieren lässt.

Ich werde wahrscheinlich die kommenden Jahre die Firma weiterverfolgen. Bin ja nicht freiwillig raus und wäre lieber drin geblieben. Ich bleibe auch dabei, dass hier auf Sicht einiges mehr drin gewesen wäre. Cest la vie. Jetzt kommen erstmal andere Pferde in den Stall....


 

17.10.19 08:36

416 Postings, 2245 Tage wiknamGlatzenkogel wird

meiner Meinung nach recht behalten, die Firma wird sich weiter gut entwickeln.

https://europeangaming.eu/portal/latest-news/2019/...cquires-catalis/

Heute das Pfund deutlich schwächer. Glück für die die gestern schon ihr Geld bekommen haben. Flatex hat noch keine Mitteilung von der Verwahrstelle yell

 

17.10.19 11:20

14 Postings, 681 Tage Rayman1199Buchungsanzeige

bei comdirect ebenfalls heute morgen reingekommen (Valuta 15.10. W-Kurs ca. 1,153). Der Ablauf war nun doch recht geschmeidig, besser als ich erwartet hätte. Was soll ich sagen: bin zufrieden... Dass der Wechselkurs in den letzten Tagen nochmals angezogen hat, passt zur Gesamtstory. Sie wird mir trotzdem fehlen, unsere gute alte Catalis in meinem Depot zu beobachten. Auch wenn ich schon die ein oder andere Frustration (freundlich ausgedrückt) erlebt habe - bin seit über 10 Jahren investiert. Fehlen werden mir auch die fundierten Beiträge in diesem Forum. Fettes Lob und Dank besonders an Glatzenkogel dafür und dass Du Dich auch von dem ein oder anderen Pusher-Vorwurf in der Vergangenheit nicht hast beirren lassen.

Und ihr wisst ja: nach dem Invest ist vor dem Invest :)
 

17.10.19 13:27

46 Postings, 2094 Tage stromer2015Kohle ist auch bei mir drauf von Comdirect

Glatzenkogel auch vielen Dank für die vielen Infos

ja: nach dem Invest ist vor dem Invest  

17.10.19 15:13

914 Postings, 1898 Tage Glatzenkogelgerne o;)))

habe aber ehrlich gesagt nicht so richtig wahrgenommen, dass man mir Pusherei vorgeworfen hat.
Okay, das ich sehr optimistisch hier war und andere eher etwas konservativer, das schon. Und das ist auch gut so, weil man dann seine eigene Haltung zum Invest auch immer wieder auf´s neue kritisch hinterfragt....Risiken sind in der Games-Entwicklung ja auch definitiv vorhanden und Cash schnell verbrannt.....

Aber das hat jetzt leider hier ein Ende. Mit dem neuen Investor stehen Catalis wieder ganz neue Türen offen. Und in dem Gamesmarkt ist nach wie vor sehr vieles zu holen.
Wenn ich jetzt behaupte, dass Northedge Catalis in den kommenden Jahren (wenn die Brexit Wirrungen ausgestanden sind) Catalis an die Börse bringt und in 5 Jahren den Exit aus dem Wert zu > 150% Profit macht, dann kann man mir jetzt keine Pusherei mehr vorhalten, da ich ja jetzt keine Shares mehr habe.

Spaß beiseite: weiss, wie es gemeint war.....

Partial Offer scheint keiner genommen zu haben? Oder hat es einer versucht? Habe mich lange damit rumgeschlagen, aber die formalen Hürden erschienen mir zu hoch, zumal ich mich zu dieser Zeit im Familienurlaub befand.


 

17.10.19 16:39

416 Postings, 2245 Tage wiknamFlatex hat auch gutgeschrieben

wenn auch mit Valuta 16.10..  

17.10.19 17:00

416 Postings, 2245 Tage wiknamvon mir auch nochmal

ganz herzlichen Dank an Glatzenkogel! Du hast einen extrem guten Job gemacht.  

18.10.19 02:38

2063 Postings, 5293 Tage hello_againAbschied von Catalis

Nachdem ich den ganzen Tag mit "F5" den Depotbestand im Internetbrowser aktualisiert habe... wurde am Ende doch alles gutgeschrieben :)

Ich schließe mich den Vorrednern an!

@Glatzenkogel, @all gute Diskussionen, wenig Spam und ein (fast ) tolles Ende hier. Weitergemacht hätten wir sicher alle gerne hier... naja. Cest la vie. Nach dem Investment ist vor dem Investment :)

Melde mich von Catalis ab.

Bis irgendwann  irgendwoanders ;)
 

17.11.19 20:15

914 Postings, 1898 Tage Glatzenkogelwer der Branche treu bleiben möchte...

?.evtl. dann interessant
https://www.youtube.com/watch?v=hBQTSr6EBhc

hier werde eher die großen Player interessiert. Aber daneben gibt es auch interessante kleinere Schmieden, wie Catalis. Hier ist das Risiko (auch die Chancen) natürlich höher. Schaue mich gerade auf dem AIM Index ein wenig um (nicht nur im Gamesbereich)  

17.11.19 20:16

914 Postings, 1898 Tage Glatzenkogelwie immer

hab ich Probleme mit der Spracherkennung ?? thematisiert (nicht interessiert)  

15.05.20 10:30
1

914 Postings, 1898 Tage GlatzenkogelBranche ist weiterhin hochinteressant

habe die letzten Wochen eine Position bei Media & Games aufgebaut. starkes Wachstum, aber fliegt noch unter dem Radar.
keine Anlageempfehlung, nur ein Hinweis

https://www.youtube.com/watch?v=ymrGVcE1dmA



 

15.05.20 16:30

914 Postings, 1898 Tage Glatzenkogelganz

andere Strategie. sehr stark im M&A Bereich tätig. Es werden Problemfälle zu Spottpreisen aufgekauft und saniert. Die Trefferquote ist dabei sehr gut. Bei den gekauften Spielen waltet eher Masse statt Klasse. Das Wachstum ist seit Jahren bemerkenswert (man beachte die EBITDA, EBITDA-Marge Entwicklung) und auch nachhaltig. Der Kurs preist dies m.E. in keinster Weise ein und tritt seit Jahren auf der Stelle (starke Diskrepanz zur Unternehmensentwicklung).
Seit dem Corona Ausbruch, also seit März, enormer Zulauf an neuen Spielern.
Es fehlen starke Ankerinvestoren und auch die Öffentlichkeitsarbeit war zuletzt eher mau. Der Holdingstandort Malta (soll ggfs. geändert werden -> Irland) zieht auch nicht unbedingt größere Investoren an. Der Blick auf die Passiva in der Bilanz zeigt eine recht hohe Verschuldung, was der M&A Strategie der letzten Jahre geschuldet war, die jedoch -so scheint es- aufgegangen ist.
Wenn an ein paar Stellschrauben gedreht wird, dann könnte es eine rasche Neubewertung geben. Ex-Milliardär  Homm ist ambitioniert investiert und scheint auch beratend zur Seite zu stehen.
Risiko nach unten von diesem Kursniveau aus m.E. eingeschränkt. Vor allem hat der Virus diesem Unternehmen nicht zugesetzt, sondern eher zu zusätzlichem Wachstum verholfen.
Bei der wichtigsten Tochter Gamigo hat man die letzten Jahre deutlich Mehrheitsbesitz realisiert. Die paar verbleibenden Minderheitsgesellschaften wird man nun mittels Squeeze Out verdrängen.
Daneben ist man im Bereich Media und Kryptowährungen aktiv (deswegen bin ich nicht investiert und möchte diese Segmente nicht bepreisen, diese können jedoch überraschen)
In dem Thread drüben ist es - ähnlich zur Kursentwicklung - auch noch eher ruhig.

Keine Anlageempfehlung. Aber m.E. lohnt es sich, das Unternehmen einmal genauer unter die Lupe zu nehmen. Ich persönlich spekuliere dort auf Sicht auf einen vergleichbaren Kursverlauf, wie es bei Catalis der Fall war, bevor man uns leider rausgedrängt hat.....

https://www.youtube.com/watch?v=o_Reaamts28

https://mgi.group/  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 8   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
Amazon906866
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Allianz840400
Daimler AG710000
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
AlibabaA117ME