COMMERZBANK kaufen Kz. 28 ?

Seite 11904 von 11959
neuester Beitrag: 29.07.21 21:48
eröffnet am: 09.05.17 09:29 von: kunnijo Anzahl Beiträge: 298951
neuester Beitrag: 29.07.21 21:48 von: DrEhrlichInve. Leser gesamt: 22194000
davon Heute: 10107
bewertet mit 319 Sternen

Seite: 1 | ... | 11902 | 11903 |
| 11905 | 11906 | ... | 11959   

10.06.21 22:52

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorverstehste den Witz Werni

wie...

weil.. physisch lagern daheim is nicht.
-----------
Grüße

Ehrlich

10.06.21 23:48

2476 Postings, 7177 Tage Werni2ach Doktor !

was Du jetzt erst merkst !
habe ich bereits vor Monaten umgesetzt.

Weil das seit Monaten wirklich gut läuft stocke ich weiter auf und
habe bereits weitere Uranaktien auf dem Radar.

Ist wie im Bankensektor,
wenn es läuft, läuft fast alles,
auch bei den Uranaktien.

Übrigens immer wenn Du von physisch sprichst !
muss ich automatisch an den Psychiater denken...........  

10.06.21 23:51
das ist noch nicht ansatzweise angelaufen UND ... Uran ist ein Rohstoff...

dieses Investment ist rein spekulativ..

man kann sich auch ÜBERDIVERSIFIZIEREN...
-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 00:15

2476 Postings, 7177 Tage Werni2Mensch Spacko !

entscheide selbst ob es grade anläuft oder bereits läuft ?

Bin seit Monaten bei diesen 3 Werten drin:

https://www.ariva.de/energy_fuels-aktie
https://www.ariva.de/uranium_energy-aktie
https://www.ariva.de/ur-energy_inc-aktie

hatte ich vor Monarten auch hier gepostet,
da war das völlig unintressant ...........  

11.06.21 01:07
der WERT ...ist irrelevant wenn es um das verdienen geht.


es geht um die Komponente DIVERSIFIZIERUNG..

kein Mensch hält Uran für immer ..wenn dann für einen Trade in eine bestimmte Richtung..

Überdiversifizierung macht nur Sinn wenn ALLE Werte ins Plus laufen sonst kann man auch in einen einzelnen Wert investieren..

die SUMME aller Einzelerträge sind der Gesamtertrag .... wenn nur ein Investment ein Rohrkrepierer ist ... läuft schon gar nix mehr.
-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 01:36

2476 Postings, 7177 Tage Werni2das ist halt Dein Problem !

Du weißt halt alles besser und hast immer Recht............  

11.06.21 02:23
ne ich lass Dir deine Meinung.

Aber Aktionismus führt nicht zu besseren Ergebnissen.

Manche Menschen sind ultra erfolgreich weil sie genau die Dinge tun die was bringen.

Andere sind dauernd am rennen und dies machen und das machen und dann haben sie noch nen 2. 3. Titel..

Das ist erstrebenswert .... für DENJENIGEN... und völlig legitim.... aber Derjenige macht es für sich. . nicht für andere.

Wer hier diversifiziert macht das für sich ... nicht für andere.

Wenn andere den Markt so sehen, dass eine einzige Aktie (Unternehmen) reicht um erfolgreich traden zu können .. also der Focus auf einer einzigen Ware liegt.... man also kein Gemischtwarenhersteller ist ..sondern ein Spezialist einer bestimmten Ware...

würde ich mich als Rolex sehen.

Ich produziere und handle mit Rolex .... nicht wie ein Aldi Lidl und Rewe...

ich kaufe und verkaufe Uhren ... - fertig ... darauf kann man sich mit einer 6 stelligen Summe beteiligen und sauber traden...

warum sollte man x y z ebenfalls haben ... damit verzettelt sich der Private nur.

Ich trade mit einem Unternehmen das ich als flexibel ansehe ... und dann ballern ... kaufen ..verkaufen ...kaufen verkaufen..

nur ... das Hirn und der Wille müssen da sein ... wenn man nur 1 Tag lang keinen Peil hat was man da tut ...

dann ist es over..
-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 02:44

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorCoba ist übrigens

3 mal oben abgeprallt. .. ein mal an der 5,86

und ein mal an der 5,83

heute war das Hoch bei 5,75

...

wenn morgen die Eröffnung schlecht wird kann es bis zum Test der 6,53-1 kommen.

Wenn die fällt ... 6,33

darunter .... ist erst mal wieder Luft bis 5,75 ... was mich besorg ist, dass die Inflationszahlen angeblich gedeckelt seien..

Quasi noch vor wenigen Tagen ... sollte die Inflation heftig ausfallen ... was zum Markcrash führte..


und jetzt ist es wieder genehmer und die Zahlen sind erstmal in Ordnung... ein Schelm..

Wenn man davon ausgeht, dass Cobas Aufwärtsbewegung durch Inflationspanik getrieben wurde, könnte man auch argumentieren die Bank hätte jetzt wieder Potential auf 5,5 zurück zu fallen..

das glaube ich aber nicht.

-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 07:49

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorbei meinen Thesen

stütze ich mich übrigens auf Peter Schiff....

der scheint genau zu erkennen, dass Probleme sich bisher eigentlich nie tatsächlich lösen ließen...

und eine Zinsphase immer ...immer ...immer .....in eine gegenteilige aufgelöst wird.

Es gibt nur .... 1. steigende Zinsen ... oder 2. Japanische Verhältnisse..

es gibt nichts anderes....

-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 09:18

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestoralso ErÖ

schei...


6,33 sollte getestet werden .. Coba aktuell unter der 6,53-
-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 09:31

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorGewinne einsetzen

um günstiger einzukaufen ist jetzt angesagt..

nicht zu früh alles an Gewinnen wieder investieren und vor allem nach oben hin erst mal Anteilsbesitz aufbauen.

Verkaufskurse unter 6,8 sind verschenktes Geld.
-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 09:47

580 Postings, 1098 Tage FehlfarbenDanke EZB, adios 7 ?.

Böse, böse.

Groetjes  

11.06.21 09:56

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorFehlfarben

das ist noch nicht gesagt....

denn Lügen einer EZB sind nicht ausreichend eingepreist.

das Gummiband ist immer noch da..

und das reicht bis 11 ? in etwa..

nein nein - wichtig ist unter 6,5 kaufen .... ist mir jetzt 3 mal gelungen ... sogar im Tief ein Kurs um die 6,493
-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 10:22
1

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorVerbilligung

ist angesagt ...

perfekt..
-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 10:43

7284 Postings, 3021 Tage Fridhelmbuschjetzt alles reinpacken ?

oder noch zu früh ?  

11.06.21 10:45
1

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorzu früh !

viel zu früh..

sind gute 10 Cent über der 6,33 ..

-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 10:46
1

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorhab von der Verbilligung her natürlich

aufgestockt ... bin aber gerade mal mit 45 % meiner Kurzfristigen wieder drin .. ich halte noch Cash für den Test der 6.
-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 11:25
1

9256 Postings, 5916 Tage pacorubiobin gerade nur noch mit 45% meiner langfristigen

drin will ja auch noch einen besseren ek bekommen als du doc;-)......  

11.06.21 11:29
2

27880 Postings, 4258 Tage WeltenbummlerSpackorubio erzähl keinen Mül

Wo sind eigentlich die Käufer in der DBK abgeblieben. Sie waren doch von steigenden Kursen überzeugt.  

11.06.21 11:31
1

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorhier kannste sehen

was passier wenn Du buy and Holder bist...

nämlich ... klar ist die REise gen 6,89 geil gewesen. ... aber wenn man da immer drauf geschaut hat...

war der Gewinn bei 6,43 halt auch wieder mal ordentlich geschrumpft ... d.h entweder man schaut überhaupt nichts ins Depot..

denn Stand jetzt wäre das dumm gewesen...

hätte man sich vielleicht überhaupt nicht richtig entschieden und verkauft ... oder gehalten und hätte ins fallende Messer gegriffen..

hier wird deutlich wie wichtig die Verbilligung ist..

es führt vielleicht argumentativ zu nicht genutzten Gewinnen .... man hat aber gewinne und vorallem das Risiko reduziert....

faktisch habe ich jetzt zu einem günstigeren Kurs als 6,5 .... Aktien für deutlich weniger Geld als noch vor 3 Monaten...

.... das ist ...rational argumentiert .... ein absoluter Gewinn.

Keine Gewinnmaximierung ... aber ein absolut stabiler Gewinn..

ich würde schon fast "planbar" sagen..
also mein Unternehmens ..bzw Geschäftsvergleich ist also zutreffend.
-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 11:33
1
eine komfortable Position sind 60 % ...

bei 75 % muss ich mir schon beim Ek sicher sein ..sonst wird mir da unwohl.

-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 11:38
1

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorden Fischervergleich

finde ich immer noch am besten.

Buy and Hold -> Netz auswerfen und immer wieder mal schauen was so ist ... und bei vielen Fisch drin .... einholen..

das Problem ist .. das kann argumentativ eigentlich nicht wirtschaftlich sein ... denn .. mal sind viele Fische im Netz ... mal keine .... mal bilden sich Risse im Netz und das Netz kann auch komplett kaputt gehen.

Das kann eigentlich nicht wirtschaftlich sein.

Verbilligen bedeutet .... viele Netze ...... unterschiedlich groß an unterschiedlichen Orten ...(ein Unternehmen)

es wird immer lokal entschieden wieviele Netze ausgeworfen werden und eingeholt werden.

Wichtig schein dabei nur zu sein.... nicht gierig beim Fischen zu werden ... und eben auch nie alle Netze auszuwerfen..

denn die müssen auch mal repariert werden.

Ist Doofie Logik aber funktioniert prächtig..

bin übrigens grade per ILS in Zürich gelandet ....



-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 11:48

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorAlso Paco

ich würd bei 6,3x mal nachlegen ... glaub ich..


falls es doch zum Rebound kommt ... kann man da bissel Fische fangen ;D
-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 11:50

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestordie 6,33 er Geschichte

ist halt doof jetzt...

weil ... bei 6,33 Kaufen ist jetzt nicht ne absolut sichere Angelegenheit.

Man muss beobachten was bei 6,33 passiert ... und vom Sentiment bzw fehlender Inflation her ist die Stimmung jetzt wieder getrübter...

mir macht das nichts .... aber dem Kurs vielleicht ...
-----------
Grüße

Ehrlich

11.06.21 11:56

10102 Postings, 3710 Tage DrEhrlichInvestorsolche Tage

wie heute sind halt geil.


Mehr kann man da nicht sagen.
-----------
Grüße

Ehrlich

Seite: 1 | ... | 11902 | 11903 |
| 11905 | 11906 | ... | 11959   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln