finanzen.net

Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 140 von 147
neuester Beitrag: 19.11.19 14:12
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 3667
neuester Beitrag: 19.11.19 14:12 von: nba1232 Leser gesamt: 390032
davon Heute: 259
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | ... | 138 | 139 |
| 141 | 142 | ... | 147   

16.10.19 13:06

4092 Postings, 1259 Tage nba1232selbst wenn es heute 20 prozent

hochgeht wäre es immer noch deutlich unter wert ....

aber einfach halten und abwarten  

16.10.19 13:21

268 Postings, 2011 Tage stksat|228737186Ich bleib definitiv drinnen..

.. habe schließlich für diesen absehbaren Moment investiert ;)
 

16.10.19 13:22

181 Postings, 2295 Tage lazoNoch

ist diese Nachricht keinen Pfifferling wert. Wenn endlich mal jemand, der was zu sagen hat eine offizielle Meldung raus haut, dann, ja dann bin ich mal auf die Kursexplosion gespannt....also weiterhin beten und Tee trinken.  

16.10.19 13:28

4092 Postings, 1259 Tage nba1232lazo

sehe ich ähnlich aber kein Pfifferling ist es bei mir devinitiv nicht , sind schon einige Pfifferlinge
habe eine Fest Anlage ( Thyssen ca 75 % ) und eine Trading Anlage ( Taderepublic  ca 24 % ) und 1 % Gold
hatte gerade zufällig die 24 % in Thyssen  da ich das immer so mache wenn ich ne andere Postion schliße kaufe ich thyssen da ich eigentlich nur drauf warte das die mal so richitg hoch gehen

naja lange rede kurzer sinn , heute intraday ca 4,66 % gemacht und bei 13,05 verkauft

wenn es weite steigt juhu ( 75 % sind ja noch drin ) wenn nicht kaufe ich geren wieder günstiger ein

Thyssen Made my day :)  

16.10.19 13:39

4092 Postings, 1259 Tage nba1232man darf gespannt sein

ob die Leerverkäufer nun wieder den Wert nach unten prügeln werden und ihre Wute dadruch witer erhöhen werden

oder ob sie sich so langsam eindecken ....


ich kapiere das vorgehen der leerverkäufer echt nicht da es eigentlich nur ne frage der zeit ist das der wert deutlich höher steht , aber das ist ja nur meine Meinung

und das ganze Thema schulden ... also Kone hat auch schulden und ist mit 20 mrd an der Börse bewertet !!!

Thyssen himself mit ca 8 Mrd ... also selbst bei einer Kurssteigerung von 40 % ( das sind dann kurse um 18 ? ) sind wir einfach mal bei ca 11-12 mrd marktkapitalisierung .....

 

16.10.19 13:46

268 Postings, 2011 Tage stksat|228737186TK News: Kone mit CVC

Deswegen die Kurssteigerung.  

16.10.19 14:09

181 Postings, 2295 Tage lazo"Thyssenkrupp

war für eine Stellungname nicht zu erreichen"...warum auch, könnte ja zu Kursteigerungen führen...verstehe, wer das will..jeder der was zu verkaufen hat, sogar ein kleines Kind,  würde taktisch anders vorgehen.  

16.10.19 14:10

4092 Postings, 1259 Tage nba1232Wäre ja genial

Wenn wirklich Mal was konkretes kommen würde.
Wenn uns jedes Mal die Gerüchte schon einen ordentlichen Schub verpassen.  

16.10.19 14:12

999 Postings, 1651 Tage phre22Kone

Haben wir für euch betrachtet jetzt wo man evtl. jemand zusammen übernehmen möchte mit CVC wäre evtl. Kone direkt was für dein Depot?

https://modernvalueinvesting.de/...n-oder-gute-chance-zum-einsteigen/

 

16.10.19 15:30

2 Postings, 84 Tage kalle70Godmode meldet

"Kreise: Blackstone und Carlyle tun sich für Gebot um Thyssen-Aufzüge zusammen."  

17.10.19 10:57

181 Postings, 2295 Tage lazonoch 4,20

dann habe ich endlich meinen durchschnittlichen Einstiegskurs erreicht...ich werde aber stand jetzt dann nicht aussteigen...genauso wie ich gelitten habe, möchte ich auch einen Kursanstieg genießen wollen...bei Mitte, Ende 20 könnte ich aussteigen..  

17.10.19 11:46

473 Postings, 2442 Tage hasenzahn22Leute...

wer zurück blickt sieht wann euer Hasenzahn wieder eingestiegen ist - bei 12,22 mit 50.000,- und jetzt stehen wir bei 13,40,-

ich freue mich riesig (auch für alle die ebenfalls investiert sind)

Wer hier vorher schreibt, wann er eingestiegen ist (wie ich) dem sollte man auch Vertrauen schenken... wer hier immer nachträglich schreibt, wann er angeblich eingestiegen ist, vor dem sollte man sich hüten... Träumer... Spinner... Verlierer...

Weiter so!  

17.10.19 11:50

1936 Postings, 1013 Tage AktienvogelSobidä ;-)

17.10.19 17:00

181 Postings, 2295 Tage lazoda kämpfen

gerade die LV 's gegen den Rest der Welt....mal sehen wer die Überhand behält...  

17.10.19 17:13

4092 Postings, 1259 Tage nba1232Bin auch gespannt

Schöne ist das die Gebühren auf die Zeit zahlen und wir Aktionäre eine Dividende.....

Daher ist das warten nicht soooo schlimm für uns  

17.10.19 17:56

4092 Postings, 1259 Tage nba1232Kone bietet nur 15 MRD

ok daraufhin hat der Kurs intraday einfach mal 4 % abgegeben und ist dann wieder gestiegen

https://www.ariva.de/news/...-bietet-ueberraschend-wenig-fuer-7909210

hey nur mal so am Rande 15 MRD sind immer noch das doppelte der jetzigen Marktkapitalsierung !

Ich denke auch das das Gebot auch noch verhandelbar ist ! zumal Finanzinvestoren höhere Gebote abgegeben haben sollen .

Daher mal abwarten was am Ende dabei rauskommt also unter 15 MRd wird es schon mal nicht was mich als Aktionär schon mal positiv stimmt.  die schlimmsten Befürchtungen das Kone oder die Investoren nur um die 10 Mrd bieten sind damit vom Tisch.

jetzt geht es für Fr Merz darum den Preis noch ein wenig nach oben zu bekommen , so ab 18 MRd könnte man ja Gesprächsbereit sein :) ab 20 dann direkt unterschreiben :)

bin mal gespannt was bis Ende November noch so auf uns für Meldungen zukommen :)

Ich meine September ist vorbei und da hat man ja die Bücher aufgemacht daher ist es nur logisch das nun die Gerüchte um Gebote kommen.

Finde es nur wirklich prikelnd das 15 MRd wenig sein soll :) .....
Zur Visualisierung Thyssen Markt kap 8,09 MRd  bei Kurs 13 ?
15 Mrd Markt Kap wären dann 24 ? Kurs   und das wäre wie schon erwähnt nur die Aufzugsparte und das zum "niedrigen" Gebotspreis von 15 Mrd von Kone ....

Kein Verkauf vor 16 ? meiner Meinung nach das wäre dann markt kap von 10 MRd    damit dürften dann aber wirklich alle Risiken mit drin sein was Thyssen alles negatives mit dem Vielen Geld anstellen kann :)
 

17.10.19 18:49
1

12019 Postings, 3156 Tage crunch time#3487 wundersame Positionsvermehrung?

hasenzah22: #3487 Leute... wer zurück blickt sieht wann euer Hasenzahn wieder eingestiegen ist - bei 12,22 mit50.000,- und jetzt stehen wir bei 13,40,-... Wer hier vorher schreibt, wann er eingestiegen ist (wie ich) dem sollte man auch Vertrauen schenken... wer hier immer nachträglich schreibt, wann er angeblich eingestiegen ist, vor dem sollte man sich hüten... Träumer... Spinner... Verlierer... 
================
Und selber natürlich  vertrauensvoller Ehrenmann, oder? Wann werden es plötzlich dann mal 60.000 Stück sein? Kurs steht übrigens aktuell bei 12,93. Also dein letztes Posting war am 27.9. mit der Aussage von angeblichen 40.000 Stücke ( was nicht sonderlich viel ist, da die meisten Leute hier vermutlich mit sechstelligen Stückzahlen unterwegs sind und immer gierig sind zu hören was jemand anonym behauptet zu haben). Wo kommen die angeblichen zusätzlichen 10.000 denn her? Aus dem Nichts? Aufgerundet?

Vorher hast du NIE gepostet du hättest erhöht. Gelten für dich also andere Maßstäbe als du für andere Leute in #3487 ansetzt?  Thyssen ist seit dem 25.9. (Tag deines Einstiegs) eher Mitläufer der DAX-Bewegung. Massig Werte im DAX/MDAX/SDAX stiegen in der Zeit deutlich besser als Thyssen.  Sei froh, daß Trump/Xi angefangen haben vor einigen Tagen endlich einen Teil-Deal im Handelsskrieg zu machen. Sonst wäre DAX und Thyssen nach dem Treffen im Sauseschritt zurückgefallen.  Und jetzt ist man weiter im Lotteriespiel, ob und zu welchem Preis man die Aufzugsparte verkaufen wird. Kann aber  auch sein, daß es doch erstmal nicht dazu kommt. Ein risikoloser Selbstläufer ist auch die Thyssen-Aktie nicht. Ohne die Abspaltungsphantasie wäre der Kurs deutlich tiefer. Eine eventgetriebene spekukative Beimischung  für ein Depot, wo man nicht die Absicherung vergessen sollte.

Mir ist es völlig egal wer mal wann mit welchen Kursen und Stückzahlen einstiegen ist. Jemand mit einer großen Position hat auch nicht automatisch mehr Ahnung wohin die Reise geht als jemand der nur 1 Aktie hat. Auf den diversen anonymen Börsenplattformen haben ich den letzten 20 Jahren zuviele Leute schon erlebt, die sich einen Spaß daraus machten übertriebene Positionsgrößen zu posten, weil es keiner nachprüfen kann. Meine Erfahrung ist, daß die Börsianer die wirklich viel Geld bewegen i.d.R.  eher zurückhaltend sind  Positionsgrößen öffentlich zu benennen.

 
Angehängte Grafik:
unbenaddnt.jpg (verkleinert auf 59%) vergrößern
unbenaddnt.jpg

17.10.19 19:28

4092 Postings, 1259 Tage nba1232er meinte glaube ich 40.000 ?

nicht 40.000 stück was ja ne halbe million wäre :)

 

17.10.19 19:32

133 Postings, 3272 Tage Singlehandicapper@ Chrunch

Ich lese den Betrag von hasenzahn so, dass er mit 50.000 Euro eingestiegen ist und nicht Stück. Das würde dann auch wieder mit den 40.000 Stück passen.  

17.10.19 19:37

4092 Postings, 1259 Tage nba1232zum thema Schulden von Thyssen

glaubt ihr das bei einem komplett verkauf der Elevators nicht auch ein Teil Verbindlichkeiten mit verkauft wird.

Ich meine Kone hat ne Markt kapitalisierung von 20 MRD !!!! und dennoch ca 5 MRD verbindlichkeiten !
Thyssen Elevator wird auf ca 18 Mrd taxiert aber natürlich auch mit ganz normalen Langzeitverbindlichkeiten wie es Kone und jeder große Indistriekonzern hat !

Daher ist das was wir gerade immer wieder in den Medien lesen das Thyssen so enorm viel Schulden hat wiklich immer grotten Falsch berechnet !

Ich bin kein großer Börsen Guro oder finanzexperte aber es sollte doch klar sein das wenn 15 Mrd rein kommen  und auch noch ein Teil der Verbindlichkeiten mit raus geht das Unternehmen wirklich massig !! Kapital zur Verfügung hat um die restlichen Bereiche wieder auf vorderman zu bringen !

zu mal man sich ja auch noch von 2 anderen Sparten ( Komponenten und Anlagenbau ) auf dauer trennen möchte ...

ich bin echt gespannt wie Analysten die neue Situation dann bewerten wollen wenn bei Eigenkapital nicht leppische 9 % steht sondern einfach mal wieder 20-30 oder mehr prozent !

 

17.10.19 20:12

2206 Postings, 1506 Tage Xenon_XShort-Position

Gesamtnetto-Short-Position am 17. Oktober 2019: 7,62%  

17.10.19 20:36

158 Postings, 905 Tage Holzfeldeingestiegen bei 12,95..

..bin eingestiegen...hoffentlich nicht zu früh, was denkt Ihr ??, danke für Meinungen.    

17.10.19 20:57

133 Postings, 3272 Tage SinglehandicapperTja Holzfeld,

wer weiß das schon ? Sonst wären ja hier nur Millionäre. Trotzdem glaube ich, dass deine Chancen auf steigende Kurse nicht schlecht sind. Einen ersten Test gibt es schon am Samstag. Sollte das britische Unterhaus dem Brexit Abkommen zustimmen, dann bist du am Montag schon im Plus. Falls nicht, dann musst du etwas Geduld mitbringen.  

17.10.19 21:20

158 Postings, 905 Tage HolzfeldTja Holzfeld../ Singlehandica...

..ich meine dass Thyssen nicht so stark von der Parlaments-Entscheidung abhängig ist, hier sollte der Preis für die Aufzugsparte doch viel stärker in`s Gewicht fallen...ich gehe davon aus dass die 15 Milliarden erst mal ein " Testballon" von Kone war und dass die anderen Bieter noch 1-2 Milliarden drauflegen  werden..sollte dem so sein bin ich überzeugt dass Kurse um die 16 / 17 Euro locker drin sein sollten.    

17.10.19 22:31

133 Postings, 3272 Tage Singlehandicapper@Holzfeld

So ist es. Vielleicht habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Kurzfristig ist der Kurs von TK abhängig vom Gesamtmarkt. Sollte das  Brexit Abkommen verabschiedet werden, dann werden wir am Montag eine kleine Rallye sehen von der auch TK profitieren sollte. Darüber hinaus ist natürlich das Bieterverfahren für die Aufzugssparte relevant für die Kursentwicklung. Das Kone als erstes Gebot 15 Milliarden genannt hat finde ich nicht wenig sondern beachtlich. Es gibt keine Auktion wo ein Bieter mit seinem ersten Gebot sein Maximum bietet was er bereit ist zu bezahlen. Deshalb liegt meine Einschätzung für einen möglichen Kaufpreis auch bei 19/20 Milliarden. Es wird auf jeden Fall in den nächsten Wochen spannend, wenn andere Interessenten mehr bieten. Das ist auch der Grund das du aus meiner Sicht mit deinem Einstandskurs keinen Fehler gemacht hast. Meiner war höher.  

Seite: 1 | ... | 138 | 139 |
| 141 | 142 | ... | 147   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
Plug Power Inc.A1JA81