finanzen.net

Thielert jetzt kaufen?!

Seite 1 von 610
neuester Beitrag: 06.12.18 18:50
eröffnet am: 24.04.08 16:21 von: Mr.Esram Anzahl Beiträge: 15242
neuester Beitrag: 06.12.18 18:50 von: Gartenzwerg. Leser gesamt: 1356141
davon Heute: 62
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
608 | 609 | 610 | 610   

24.04.08 16:21
38

9245 Postings, 5945 Tage Mr.EsramThielert jetzt kaufen?!

der Kurs ist unten! hab welche fur 0,51 EUR gekauft...

Nur Spekulativ gepraegte Anleger sollen kaufen...  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
608 | 609 | 610 | 610   
15216 Postings ausgeblendet.

02.11.18 18:10
1

766 Postings, 907 Tage michelangelo321Kommen nun die NEWS der THIELERT AG ?

02.11.18 21:08
1

1425 Postings, 655 Tage Gartenzwergnaseklar kommen sie, nur wann ?

allerdings sollte schon einmal eine Mitteilung herausgegeben werden, daß die erste Abschlagsrate bezahlt worden ist. Die Gläubiger sollten nicht zu lange auf Ihren Abschlag warten müssen, aber wahrscheinlich ist es ja schon geschehen ?

Irgendwann muß ja mal die Katze aus dem Sack...  

06.11.18 09:34

6006 Postings, 3357 Tage extrachiliAch,...

...da kann man ja mal wieder sehen, wer hier im trüben fischt. Michel ist wie immer absolut ahnungslos und stellt seine üblichen sinnbefreiten Fragen, wie Z: "...Kommen nun die NEWS der THIELERT AG ?..."
Wie lustig... das geht schon seit Jahren so. Man macht sich hier gegenseitig Hoffnung, ohne irgendwelche berechtigte Gründe zu haben. Alles nur aus zwielichtigen Quellen gesammelt, die obendrein noch Geld gekostet haben. Hierbei scheinen einige auf den Leim gegangen zu sein. Und michel schwimmt mit auf der Welle, der Ahnungslosigkeit. Er ist ja nicht einmal im Stande, selber zu recherchieren! Quasselt nur alles nach, was andere ihm vorkauen... anstatt mal stichhaltige Fakten zu präsentieren. Aber die scheint es ja nicht zu geben...
Sorry, aber blöder geht's kaum!  

06.11.18 10:20
1

31743 Postings, 3169 Tage tbhomyThielert AG

Dass man sich hier bis zur Bekanntgabe der Insolvenzquote zum Schlusstermin nur im Kreis drehen kann, sollte inzwischen jeder Leser dieses Threads gedanklich umgesetzt haben. Es dürfte sehr wahscheinlich keine Information nach außen dringen, was genau in der Insolvenztabelle steht. Um Näheres zu erfahren, muss man schon gelisteter Gläubiger der Thielert AG sein.

Ariva ist in meinen Augen ein recht merkwürdiges und einzigartiges Börsenforum, was die Ausprägung der einzelnen Diskussionen bzw. Threads angeht.

Eigentlich gibt es angesichts des Status Quo der AG sowie der Aktie im Besonderen (delistet) kaum etwas zur Thielert AG zu sagen.

Meine Meinung.  

06.11.18 13:05
2

766 Postings, 907 Tage michelangelo321tbhomy hör auf zu stottern!#15221wahscheinlich ...

Oder biste en Balina.  Status Quo der AG ...   Watt haste denn noch .Lies doch mal im INSOLVENZPORTAL der Länder --THIELERT AG,Hamburg,67gIN150/08,Registergericht Hamburg HRB77997 vom 12.02.18 -------Insolvenzquote 9%
Quelle: www.insolvenzportal der länder/thielert ag  

06.11.18 13:16
1

31743 Postings, 3169 Tage tbhomyWer lesen kann, ist klar im Vorteil.

Meine Worte lauteten: "Insolvenzquote zum Schlusstermin" und damit meine ich nicht irgendeine kommunizierte Quote aus einer Abschlagzahlung vorab.

Weitere nachträglich angemeldete Forderungen nach §177 Insolvenzordnung (siehe Registereintrag ebenfalls vom 16.2.2018) können das Endergbnis ebenfalls noch beeinflussen.

Eine Erfahrung, die ich auf Ariva gemacht habe, ist, dass viele User in den Threads zu Insolvenzaktien sich nicht oder nur wenig mit der Materie auskennen. Ich rate, sich besser einzulesen. Dann werden auch Abläufe und Zusammenhänge deutlicher, Registermeldungen lassen sich leichter in das Bild zur insolventen AG integrieren und  Entscheidungsfindung bzgl. ggfls. gehaltener Aktien wird erleichtert.

Und man kann Sinn besser von Unsinn unterscheiden.

P.S. Im Gegensatz zu dir, michelangelo, stottere ich nicht.

Meine Meinung.  

08.11.18 19:02

766 Postings, 907 Tage michelangelo321Löschung


Moderation
Moderator: Zwergnase
Zeitpunkt: 11.11.18 20:37
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Nutzerhetze

 

 

11.11.18 10:14

6006 Postings, 3357 Tage extrachilitbhomy,...

...lass Dich von dem "Möchtegerne" nicht provozieren. Der kann keine vernünftigen Dialoge führen. Er hat bereits die Möglichkeiten seiner geistigen Kapazitäten voll ausgeschöpft. Er zeigt eigentlich nur seine Hilflosigkeit, wenn er mit seinen begrenzten geistigen Fähigkeiten auf  Intelligenz trifft.  

11.11.18 18:36
2

31743 Postings, 3169 Tage tbhomyextrachili

Gut, dass die Aktie der Thielert AG bereits delistet ist. So kann niemand damit Unsinn anstellen, nicht wahr? Ganz gleich, was zur Thielert AG, dem Insolvenzverfahren oder zur Aktie behauptet wird.

Ich arbeite einer Eingabe zu, welche sich mit der Handelsaussetzung von Insolvenzaktien unter festgelegten Kriterien befasst. Hierzu wurde bereits erstmalig mit verantwortlichen Stellen kommuniziert. Im Segment geregelter Markt ist m. E. noch viel zu tun für die Regulierer.

Nur meine MEINUNG.  

13.11.18 16:02
1

766 Postings, 907 Tage michelangelo321oje so ein witziger Beitrag von extrachili#15225

Zitat:
...lass Dich von dem "Möchtegerne" nicht provozieren. Der kann keine vernünftigen Dialoge führen. Er hat bereits die Möglichkeiten seiner geistigen Kapazitäten voll ausgeschöpft. Er zeigt eigentlich nur seine Hilflosigkeit, wenn er mit seinen begrenzten geistigen Fähigkeiten auf  Intelligenz trifft.      Zitat Ende!
Dieser Beitrag ist sein Niveau.
Es wird die Abrechnung der THIELERT AG in nächster Zeit erwartet.                        

13.11.18 18:58
1

1425 Postings, 655 Tage Gartenzwergnase#15227 gut so michel !

Da merkt man daß Du über den Dingen stehst. Hättest ja auch diese böswillige Aussage löschen lassen. Aber nein Du weißt wovon Du sprichst.  Was lange währt wird gut...?.  

13.11.18 19:44

766 Postings, 907 Tage michelangelo321Löschung


Moderation
Moderator: ame
Zeitpunkt: 14.11.18 10:47
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Provokation

 

 

15.11.18 00:32

6006 Postings, 3357 Tage extrachiliOhje michel,...

...wundert mich nicht, dass Du mit Kritik nicht zurecht kommst und einen auf Unschuldslamm machst. Vielleicht solltest Du erst mal Deine eigenen Beiträge in Frage stellen, die der Anlass der meisten meiner Kommentare sind.  Deine Beiträge interessieren niemanden, weil sie absolut inhaltslos sind und/oder der Provokation dienen.  Du bist ein Troll, der alle nervt und deshalb gebe ich Dir Kontra. Und siehe da, Deine Aktivitäten haben hier deutlich nachgelassen. Somit wurden meine Bemühungen mit Erfolg gekrönt.
@Gartenzwerg, manche verstehen nur Klartext. Und den kann er von mir haben, wenn er danach bettelt! Und das tut er andauernd!  

15.11.18 12:08
1

766 Postings, 907 Tage michelangelo321Gartenzwerg lass Dich nicht vollquatschen.

Jetzt versucht der den Namen ignoriere ich mal ,Dich zuzulabbern.Grüße aus HB wie warm ist das Wasser?  

16.11.18 09:51

6006 Postings, 3357 Tage extrachiliMichel, das vollquatschen ist doch genau...

...das, was Du die ganze Zeit in den Threads gemacht hast... die Leute zu zuspamen, mit sinnlosen, dummen Behauptungen und inhaltslosen Beiträgen!  Von Dir kommt doch rein gar nichts, was eine Diskussion wert wäre. Nur gestapelter Müll und Provokationen und sonst nichts! Deshalb frage ich mich, was Du hier überhaupt willst. Halte Dich doch lieber da auf, auf dem sich die Personen um Dich herum auf Deinem geistigen Niveau bewegen, wie z.B. im Kindergarten. Da könntest Du sogar bestimmt noch was lernen.
Ich meine, wenn man alleine Deine Rechtschreibung betrachtet...
Ach, was macht eigentlich Dein Job als "Kollisen-Schieber"? ...LOL  

16.11.18 13:55

1425 Postings, 655 Tage GartenzwergnaseBei Dir darf man aber auch nicht

hinter die Kulisse gucken !

n.m.M.  

16.11.18 18:23

766 Postings, 907 Tage michelangelo321THIELERT AG ist aktuell im HR eingetragen ...

THIELERT AG +Thielert Aircraft GmbH Chemnitz Sitz Lichtenstein und Hamburg eingetragen aktuell im HRB 77977 HRB 16998 und THIELERT Vermögensverwaltung in Hamburg ebenfalls aktuell eingetragen!      Quelle:www.bundesanzeiger/unternehmensregister.de
;-)
Gartenzwergnase genieße die Nächsten Tage+Nächte .;-)Gruß aus HB
 

16.11.18 18:27

1425 Postings, 655 Tage GartenzwergnaseKlaro

17.11.18 09:53
1

6006 Postings, 3357 Tage extrachiliMichels üblicher...

...Schenkelklopfer:  ...aktuell eingetragen... mit Ausrufezeichen, lol

Ach Gartenzwergn, "Kollise" ist eine Kreation von michel, deshalb meine Anspielung. Aber Euch muss man ja wirklich alles erklären...  

17.11.18 09:56
1

6006 Postings, 3357 Tage extrachiliIhr beide scheint...

...wirklich den hier geforderten intellektuellen Erwartungshorizont zu ignorieren!  

19.11.18 10:24

1425 Postings, 655 Tage Gartenzwergnasemichel,

habe mal das letzte Dingens mit BM geschickt, schau mal rein ?.  

30.11.18 19:48

766 Postings, 907 Tage michelangelo321THIELERT AG aktuell.

                 Wird nun Zeit, etwas wird nun passieren müssen.               Quelle wie  es sein muß ..........dejure.org/gesetze/InsO/9.html    

05.12.18 12:39

766 Postings, 907 Tage michelangelo321Heute 25 User und keine NEWS

06.12.18 11:56

1425 Postings, 655 Tage Gartenzwergnasewas wird in 2019 ?

Amtsgericht Hamburg, Aktenzeichen: 67g IN 150/08  

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen



der im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRB 77997 eingetragenen Thielert AG, ehemals: Helbingstraße 64-66, 22047 Hamburg, gesetzlich vertreten durch den Vorstand Herrn Marcel Kleiss,





Insolvenzverwalter: Rechtsanwalt Dr. Achim Ahrendt, Albert-Einstein-Ring 11/15, 22761 Hamburg



werden die Auslagen des Insolvenzverwalters gem. § 4 Abs. 3 Satz 2 InsVV für die Folgeversicherungsprämie zur Haftpflichtversicherung des Insolvenzverwalters für den Zeitraum 01.09.2018 bis 31.08.2029 festgesetzt auf  

????? EUR

(in Worten: ????? Euro)

 

Gründe:



Der Insolvenzverwalter hat die Festsetzung der aus der Masse zu erstattenden Versicherungsprämie für die für das besondere Haftpflichtrisiko in diesem Verfahren als Auslagen i.S.d. § 4 Abs. 3 Satz 2 InsVV beantragt.



Der Fortbestand der Versicherung ist nachgewiesen (Allianz Versicherungs-Aktiengesellschaft, Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung GHV 30/0459/3028161/490). Der Fortbestand der Versicherung ist nach wie vor erforderlich.

 

Rechtsmittelbelehrung:

Gegen die Vergütungsfestsetzung ist die sofortige Beschwerde gem. § 64 Abs. 3 InsO; § 567 Abs. 2 ZPO i.V.m. § 11 RPflG an das Amtsgericht Hamburg statthaft, wenn der Wert des Beschwerdegegenstandes 200,00 EUR übersteigt oder das Amtsgericht die Beschwerde zugelassen hat. Wird der Beschwerdewert von 200,00 EUR nicht erreicht, ist der Rechtsbehelf der Erinnerung gem. § 11 Abs. 2 RPflG gegeben. Beide Rechtsmittel stehen, soweit beschwert, dem Verwalter/Treuhänder/Sachwalter und dem Schuldner und jedem Insolvenzgläubiger zu.

Die sofortige Beschwerde als auch die Erinnerung müssen innerhalb von zwei Wochen bei dem Amtsgericht Hamburg eingegangen sein. Sie sind schriftlich in deutscher Sprache bei dem Amtsgericht Hamburg, Sievekingplatz 1, 20355 Hamburg einzulegen. Beide Rechtsmittel können auch zur Niederschrift der Geschäftsstelle eines jeden Amtsgerichts erklärt werden.

Das Rechtsmittel muss binnen einer Frist von zwei Wochen bei dem zuständigen Amtsgericht Hamburg eingegangen sein. Das gilt auch dann, wenn es zur Niederschrift der Geschäftsstelle eines anderen als dem nach dieser Belehrung zuständigen Amtsgerichts abgegeben wurde. Die Frist beginnt jeweils mit der Verkündung der Entscheidung oder, wenn diese nicht verkündet wird, mit deren Zustellung. Zum Nachweis der Zustellung genügt auch die öffentliche Bekanntmachung. Diese gilt als bewirkt, sobald nach dem Tag der unter www.insolvenzbekanntmachungen.de erfolgten Veröffentlichung zwei weitere Tage verstrichen sind. Maßgeblich für den Beginn der Beschwerdefrist ist der frühere Zeitpunkt.

Das Rechtsmittel muss die Bezeichnung der angefochtenen Entscheidung sowie die Erklärung enthalten, dass Erinnerung gegen diesen Beschluss eingelegt wird. Sie soll begründet werden.

67g IN 150/08
Amtsgericht Hamburg, 05.12.2018
 

06.12.18 18:50

1425 Postings, 655 Tage Gartenzwergnasestellt sich mal eine Frage nach dieser Mitteilung,

warum muß eine Versicherung gleich für 10 Jahre abgeschlossen werden, welche Grund gibt es denn dafür eigentlich ?
Warum macht man denn das nicht jährlich ? Bei diesen unsicheren Zeiten ?

n.m.M. und weiter nix  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
608 | 609 | 610 | 610   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BASFBASF11
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Amazon906866
Apple Inc.865985
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
CommerzbankCBK100
BayerBAY001
Aurora Cannabis IncA12GS7
Wirecard AG747206
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
EVOTEC AG566480
Deutsche Telekom AG555750