Praktiker - von nun an darf gezockt werden -

Seite 4 von 91
neuester Beitrag: 25.04.21 02:44
eröffnet am: 10.07.13 21:47 von: KarstenBarth Anzahl Beiträge: 2258
neuester Beitrag: 25.04.21 02:44 von: Nadinedujja Leser gesamt: 361076
davon Heute: 18
bewertet mit 11 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 91   

12.07.13 09:42
1

35504 Postings, 4933 Tage Teras'Ar.......ch' ? - Ar.candor au.ch...

12.07.13 09:47
3

35504 Postings, 4933 Tage Teras"Ziel, einen Sanierungsplan zu erstellen":

Ad hoc: Praktiker AG: Eröffnung von Insolvenzverfahren für die Praktiker- und extra BAU+HOBBY-Märkte beantragt (4597582) - 11.07.13 - News - ARIVA.DE
Nachricht: Ad hoc: Praktiker AG: Eröffnung von Insolvenzverfahren für die Praktiker- und extra BAU+HOBBY-Märkte beantragt (4597582) - 11.07.13 - News
 

12.07.13 09:50

370 Postings, 3413 Tage SodbrennerDa geht es schon

an das Fundamentale,,,

Wenn ich wie ersteres denke ergötzt man sich natürlich an dem Verlust des anderen, man hat ja seinen Verlust..

Wie es dem geht der verluste hat grenzt schon an das moralische.

Viel schöner ist es wenn man am Erfolg eines Unternehmens mitverdient als bei einem Verlust ( Konkurs )

Des zweiteren ist es schon so da Geld verbrannt wird,,, ( Wenn Blasen platzen und alle mit runter reisen ), Geld wird vernichtet das es eigentlich nicht mehr gibt. Da gibt es keine Gewinner sondern nur Verlierer.

 

 

12.07.13 09:52

370 Postings, 3413 Tage SodbrennerÜbrigens

Max bahr gehört auch Praktiker und das läuft einwandfrei.

Kann ja sein das die Tochter alles übernimmt...

 

 

 

12.07.13 09:58
2

4108 Postings, 3428 Tage Micha1980Sodbrenner

Falsch ! Praktiker hat damals max Bahr übernommen weil die fast insolvent waren ! :-) also erstmal erkundigen und dann schreiben !  

12.07.13 09:59
1

12120 Postings, 4131 Tage sleepless13Praktiker war schon immer ein überteuerter

schlecht geführter Scheißladen.Da konntest du wirklich nicht einkaufen.Kein Wunder,dass der pleite ging.  

12.07.13 10:01
1

25449 Postings, 3002 Tage Max84scheißladen hin oder her, aber

bei uns umgebauter Praktiker zu MaxBar unterscheidet sich nur von der Farbe! Blau auf Gelb/Rot umgestellt. Alles andere ist 1 zu 1 geblieben! Regale usw.!  

12.07.13 10:02
1

1539 Postings, 3711 Tage watchandlearnMax Bahr...

... läuft mittlerweile aber super und macht Gewinn.
Darum mußte für diese Läden ja kein Insolvenzantrag getellt werden.

Ich finde es äußerst interessant, dass die AG noch nicht in der Insolvenz ist, sondern nur bestimmte Läden... habe sowas eigentlich noch nicht erlebt. Das Auslandsgeschäft und Max Bahr laufen ganz normal weiter. Und die schlechten Läden inkl. deren Schulden werden einfach plattgemacht!? Mit der Inolvenz kann man sich ja jetzt leicht von den Mitarbeitern und Mietverträgen trennen. Anschließend wird die AG dann ganz normal weitergeführt!? Oder wie könnte das laufen?  

12.07.13 10:02
2

56314 Postings, 5124 Tage heavymax._cooltrad.bald 100% auf alles

..leider :(
-----------
Freie Meinungsäußerung bedeutet für viele Journalisten immer noch.. den Tod!

12.07.13 10:02

370 Postings, 3413 Tage SodbrennerQuatsch

Max Bahr geht es heute blendend

Und Max bahr ist eine Tochter von Praktiker, seit 2007

 

12.07.13 10:03
1

25449 Postings, 3002 Tage Max84lol

na, geht doch:

Hagebau an Praktiker-Filialen interessiert


Quelle: http://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...alen-interessiert-2539794  

12.07.13 10:06
1

25449 Postings, 3002 Tage Max84das mit der Insolvenz kann sich noch als eine

Halb-Ente entpuppen! Alles verkündet um den Kurs auf 19 Cent zu drücken und einzusammeln. Meiner Meinung nach!  

12.07.13 10:09
1

10913 Postings, 6301 Tage klarakarodann kann man auch gerettet werden!

wenn man zweimal gewinn macht!

runter und rauf, das doppelte!  

12.07.13 10:10
3

1186 Postings, 2964 Tage Qantas_FlugIst das rechtlich möglich?

Praktiker geht in die Insolvenz, Max Bahr ist aber an die Gläubiger verpfändet und bleibt ausgesondert. Im Rahmen des Insolvenzverfahrens wird nach einem Investor gesucht und - oh Wunder - der Investor heißt Max Bahr AG und übernimmt die insolvente Praktiker (ohne Schulden) zum symbolischen Preis von 1,-- Euro mit dem Versprechen der Fortführung und des Arbeitsplatzerhaltes :-)  

12.07.13 10:16
1

1539 Postings, 3711 Tage watchandlearnInsolvent ist nur...

... Praktiker Deutschland und noch kleinere Märkte. Ich denke nicht, dass die übernommen werden soll. Die sollen einfach geschlossen werden. Schon der frühere Vorstand Fox wollte viele Läden schließen. Jedoch gab es da Probleme mit dem Betriebsrat und den Mietverträgen. Ich denke, dass man sich nun von den Läden gut trennen kann. Das Geschäft im Ausland sowie Max Bahr kann dann weitergeführt werden. Die Filialen im Ausland werden dann einfach in Max Bahr umbenannt. Die Aktie heißt dann natürlich auch Max Bahr, wird dann einfach umbenannt.  

12.07.13 10:17
4

35504 Postings, 4933 Tage TerasWat all' gibt...

12.07.13 10:57

128 Postings, 3658 Tage KarstenBarthGier frisst Hirn

Mein Tipp: Gewinne realisieren heißt rechtzeitig verkaufen (Schlaumeier-Spruch, weiß ich auch) aber es dann tatsächlich auch zu tun sind zwei paar Stiefel.

So gut wie alle die gestern und heute Morgen gekauft haben sind aktuell im Plus...

Glückwunsch an alle Mutigen auch wenn viele von einem Einstieg abgeraten haben!

aber wie gesagt Knöpfchen drücken nicht vergessen oder wenigsten SL auf Einstieg und darüber nachziehen...

good investing

KarstenBarth  

12.07.13 11:04
3

10913 Postings, 6301 Tage klarakaroPraktiker hat sicherlich noch eine Chance!


Pressestimme: 'Saarbrücker Zeitung' zu Praktiker

05:35 12.07.13

SAARBRÜCKEN (dpa-AFX) - "Saarbrücker Zeitung" zu Praktiker:

"Praktiker ist auf der einen Seite an einer verfehlten und zu spät korrigierten Discount-Strategie gescheitert. Den Todesstoß haben dem Unternehmen Manager versetzt, die zunehmend teure Beratung eingekauft haben, statt einfach zu entscheiden. Insofern mag die Insolvenz sogar eine Chance sein. Nun kann sich das Unternehmen von seinem Ballast befreien und neu durchstarten. Vielleicht gelingt sogar noch die Rettung einiger Praktiker-Märkte. Praktiker hat sicherlich noch eine Chance, wenn es von Managern geleitet wird, die mehr an das Unternehmen denken - und weniger an sich selbst."/al/DP/he  

12.07.13 11:11

33746 Postings, 4578 Tage Harald9heute bereits 10 Mio. Teile hin und her

über die Ladethecke gehandelt
-----------
auch Kerzen können Kurse machen

12.07.13 11:46

3809 Postings, 4883 Tage sharpals@Qantas_Flug

ja das ist möglich, daß max-bar eine eigene gesellschaft wird und dann die reste übernimmt und verwertet.

Am ende ist Praktiker dann eine hülle, in der der ,,schrott" zurückbleibt. Dieser rest wird dann aufgelöst

und von der börse genommen, oder fristet sein dasein als zockeraktie.

Sehr schön zu sehen bei GM .... alle gute in die neue gesellschaft und schuldner , incl aktionäre ,

schauen in die röhre.

 

Gruß Michael

 

12.07.13 12:53

25449 Postings, 3002 Tage Max84der Kurs ist irgendwie ungewönlich, ne?

sehr merkwürdig...  

12.07.13 13:18

10913 Postings, 6301 Tage klarakaroja, merkwürdig!

12.07.13 16:34

78 Postings, 3521 Tage Zockundwech@Micha1980 Max Bahr war nie insolvenzbedroht!

Guck Dir mal die Bilanzen der letzten Jahre an, was Max Bahr operativ jedes Jahr dem Konzern in die Kasse gespült hat. Interessanterweise ist das erst während der letzten Jahre (mit den ausufernden Rabatt-Aktionen, auch wenn viele davon bei Max Bahr "nur" für Kundenkarten-Inhaber liefen) immer weniger geworden - das Praktiker-Management ist eben ein "One Trick Pony" und schielt immer nur auf den Umsatz, aber nie auf den Rohertrag (ein Umstand, den auch Thomas Fox massiv kritisiert hat).

Wenn Max Bahr bei Übernahme insolvenzbedroht gewesen wäre, hätte Praktiker auch nicht mehrere hundert Millionen Euro dafür an Peter Möhrle bezahlt (Praktiker hat zur Finanzierung dieses Deals eine Wandelanleihe i.H.v. 150 Millionen Euro begeben, weil sie schon damals nicht "flüssig" waren). Ebenfalls gegen die steile These einer Schieflage von Max Bahr spricht, dass diese Firma in der Branche als Skontozahler bekannt war.

Inklusive Immobilien soll Max Bahr damals eine Milliarde schwer gewesen sein - die Immobilien gingen an Moor Park.

 

12.07.13 18:54
1

128 Postings, 3658 Tage KarstenBarthWochenfazit:

Beim Praktiker Inso-Zock waren (bislang) keine 100% und mehr zu verdienen aber dennoch sind fast alle die den Mut gehabt hatten zuzugreifen bislang auch mit einem mehr oder weniger großen Plus belohnt worden.
Wer zum Threadbeginn eingestiegen ist liegt zumindest schon mal gut 20% vorne und kann beruhigt ins WE gehen und abwarten was die nächste Woche für Überraschungen bereit behält...
Aktuell lässt sich die Börsensituation so zusammenfassen:

Bei 13 Cent und darunter gibt es genügend Käufer die den Kurs aktuell nicht weiter fallen lassen und ab 15 Cent und knapp darunter ist der Abgabedruck höher als die Nachfrage...

Mit der Spanne wird man nicht reich aber "Kleinvieh macht auch Mist".

In diesem Sinne ein entspanntes WE.

good investing

KarstenBarth
 

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 91   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln