The Trade Desk

Seite 1 von 7
neuester Beitrag: 11.11.20 15:10
eröffnet am: 08.07.17 17:11 von: mora77 Anzahl Beiträge: 168
neuester Beitrag: 11.11.20 15:10 von: ahoffmann19 Leser gesamt: 43169
davon Heute: 21
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   

08.07.17 17:11
2

541 Postings, 5893 Tage mora77The Trade Desk

Tolles Unternehmen, globale Zusammenarbeit und ein Team das unvergleichbar ist. Inhaber mit großer Liebe zum Produkt und toller Vision. Sehr gutes Management - Spannendes & forderndes Umfeld. Alle Mitarbeiter erhalten Unternehmensanteile und werden am Erfolg des Unternehmens maßgeblich beteiligt.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
142 Postings ausgeblendet.

08.05.20 08:21

4529 Postings, 1180 Tage KörnigThe Trade Desk übertrifft im ersten Quartal mit ei

The Trade Desk übertrifft im ersten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,90 die Analystenschätzungen von $0,42. Umsatz mit $160,7 Mio. über den Erwartungen von $158,34 Mio.Quelle: Guidants News https://news.guidants.com
Die Quartalszahlen waren durchaus stark! Ausblick vielleicht schwierig?  

08.05.20 08:25

4529 Postings, 1180 Tage KörnigTTD ist ein starkes Unternehmen!

Ich glaube fest an die Zukunft und an weiter steigende Kurse in den nächsten Jahren. Allerdings ist die Aktie schon mega stark in diesem Jahr gelaufen und ein Abverkauf von meinetwegen -15% sollte hier keinem weh tun!  

08.05.20 13:12

195 Postings, 6290 Tage Salomo"Hammer Zahlen - Aktie für die Zukunft"

Das Trade Desk berichtet über die Finanzergebnisse des ersten Quartals
Das Handelsbüro, Inc. (NASDAQ: TfTD), ein Anbieter einer globalen Technologieplattform für Einkäufer von Werbung, gab heute die Finanzergebnisse für das erste Quartal zum 31. März 2020 bekannt.

"Trotz der Covid-19-Pandemie lieferte unser Team ein starkes Märzquartal. Wir haben im Jahresvergleich ein Umsatzwachstum von 33% und starke EBITDA-Margen erzielt. Wir erwirtschafteten im Quartal einen robusten Cashflow und schlossen den März mit einer starken Cash-Position und Bilanz ab. Diese finanzielle Disziplin ermöglicht es uns, weiterhin in unsere Plattform zu investieren", sagte Jeff Green, Gründer und CEO von The Trade Desk. "Dies wird von entscheidender Bedeutung sein, da die weltweit führenden Marken und Agenturen versuchen, die Werbung zu nutzen, um Anteile zu gewinnen, wenn wir aus diesem aktuellen Umfeld herauskommen. Auch wenn der Zeitpunkt im Moment nicht vorhersehbar ist, können wir sicher sein, dass die Werbetreibenden die Messbarkeit ihrer Kampagnen zunehmend schätzen werden und dass sie datengesteuerte Strategien einsetzen werden, um Präzision und Wert über alle Kanäle zu steigern. Und nirgendwo wird dies offensichtlicher sein als bei der beschleunigten Verlagerung vom linearen zum vernetzten Fernsehen."

Bin gespannt, ob die Aktie überhaupt ( bzw. wie viel ) nach diesen Zahlen nachher in den USA nachgibt und wie schnell sie wieder nach oben möchte (vergleiche Square gestern)...

 

08.05.20 21:48

37 Postings, 3880 Tage DarkOPMrebound

Ist doch fast schon wieder im Plus  

28.05.20 22:42

403 Postings, 1802 Tage 906866 AKleine Rechung

Ich denke keiner hier werden die Wenigsten behaupten, dass die Aktie derzeit ein Schnäppchen ist. Bei Wachstumswerten ist das aber immer sehr schwer einzuschätzen. Daher habe ich hier eine kleine Rechnung angestellt, was für Kursziele in der Zukunft so möglich sind, wenn TTD seine Marktstellung beibehalten kann.

Prämissen:
Umsatz 5J: 30% p.a.
Umsatz ab 6. Jahr 20% p.a.

Gewinn 5J: 40% p.a
Gewinn ab 6. Jahr 25%

Das faire KUV habe ich mittels der Umsatzrendite berechnet und als faires KGV einen Wert von 23,75 ermittelt. In den nächsten 15 Jahren sind demnach Kurse über 2000$ mehr als realistisch. Im Best-Case Szenario wohl noch deutlich mehr. Natürlich sind solche Modelle immer sehr kritisch zu betrachten, aber ich finde es gibt eine gute Indikation, dass zu aktuellen Kursen ein attraktives CRV gegeben ist.  
Angehängte Grafik:
ttd.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
ttd.png

29.05.20 07:41

529 Postings, 1430 Tage ahoffmann19@Kleine Rechnung

DAS lässt doch viel Raum zum träumen ! Danke Dir. Ich bin hier seit 2 Jahren dabei und werde weiter bei deutlichen Rücksetzern zukaufen ! Grüße  

17.06.20 09:19
1

38 Postings, 3717 Tage HuehnerdiebHerr Waldhauser analysiert

Herr Waldhauser hat mal wieder TTD analysiert und eingeschätzt. Bereits am 13.5. wurde der Artikel veröffentlicht und ist sicher allen hier regelmäßig Lesenden bereits bekannt. Trotzdem für Alle hier der Link:
https://thedlf.de/the-trade-desk-aktie-corona-krise/  

27.06.20 13:41
2

659 Postings, 1899 Tage Falco447Die

Aktie sollte auch grundsätzlich (paradoxerweise) durch die Marktmacht von Alphabet und Facebook profitieren. Diese haben auch immer wieder Ärger mit dem Kartellwächtern. Außerdem hat Tradedesk in den USA die stärkste Position im freien Internet, wenn nicht sogar Art Monopol.  Auch sollte die Rassismusdebatte Tradedesk in die Hände spielen. Gibt bereits einige Unternehmen die auf Facebook und Twitter bis Ende diesen Jahres keine Werbung mehr posten wollen.

Wachstumspotential gibt es noch genügend. Der Großteil des Umsatzes wird bis jetzt noch in den USA generiert. Das Wachstum kann man zum Großteil durch die generierten Gewinne in den USA finanzieren. Für die nächsten Jahre ein Topwert.  

29.07.20 17:26

347 Postings, 2096 Tage bussard85jop

15% seiner Umsätze erzielt Trade Desk zur Zeit international.Laut dem Unternehmen soll dieser Wert langfristig auf ca 2/3 ansteigen! viel Potential  

07.08.20 07:14

4529 Postings, 1180 Tage KörnigThe Trade Desk übertrifft im zweiten Quartal mit e

The Trade Desk übertrifft im zweiten Quartal mit einem Gewinn je Aktie von $0,92 die Analystenschätzungen von $0,17. Umsatz mit $139,4 Mio. über den Erwartungen von $134,86 Mio.Quelle: Guidants News https://news.guidants.com  

02.09.20 10:35

65225 Postings, 7763 Tage KickyTTD Update von Motley Fool optimistisch aber

https://www.fool.com/investing/2020/08/21/...f-2020-looks-bright-for/
"business is now looking up for The Trade Desk, with double-digit year-over-year revenue growth rates likely returning during the current quarter...While The Trade Desk's ad spend in connected TV (CTV) decelerated significantly in Q2, it was still up 40% year over year during the period. And it's quickly accelerating. Management guided for CTV ad spend to rise 80% year over year in Q3......

Advertising industry trends are certainly in favor of The Trade Desk, and its growth prospects for the long run are excellent. However, that good news is already factored into its stock price, which is up over 85% year to date. The company is trading at a forward price-to-earnings ratio of 160 and a price-to-sales ratio of 33 -- both figures are record highs for the company.

Meanwhile, the company's near-term outlook is still tied to a resolution of the coronavirus pandemic, because the businesses that employ the The Trade Desk platform are sensitive to the macroeconomic pressures brought on by the outbreak. Therefore, it may be practical to wait for a pullback for this tech stock before acquiring shares. "

https://www.deepl.com/de/translator  

01.10.20 18:02

25 Postings, 665 Tage BoemmelWarum

der heutige Kurssprung?  

02.10.20 15:50

4529 Postings, 1180 Tage KörnigWas ein Investment ich bin froh mich hier

Langfristig positioniert zu haben.  

04.10.20 13:49
1

347 Postings, 2096 Tage bussard85jemand

der die Geduld und die Eier hat diese Aktie einfach mal über Jahre liegen zu lassen und NICHTS zu verkaufen der wird einmal einen dicken Batzen liegen haben  

06.10.20 19:21
1

65225 Postings, 7763 Tage KickyTradedesk digital advertising hinter ummauerten

07.10.20 10:42
1

65225 Postings, 7763 Tage KickyTradedesk Effizienter im Werbemarkt unterwegs

https://www.fool.de/2020/10/06/...t-the-trade-desk/?rss_use_excerpt=1

"...Das letzte Umsatzminus im zweiten Quartal in Höhe von 13 % sollte man daher besser nicht als Referenzgröße wählen. Zumal The Trade Desk im Vorjahresquartal den Umsatz noch um 42 % steigern konnte. Kleiner Hinweis: Das könnte eher der Anspruch dieses spannenden Unternehmens im Wachstumsmarkt der digitalen Werbung sein."  

16.10.20 10:54

65225 Postings, 7763 Tage KickyKeyBanc downgraded TTD to Sector Weight

05.11.20 21:02

125 Postings, 385 Tage Investor1968Gleich Quartalszahlen

Bin gespannt....  

06.11.20 06:20

77 Postings, 438 Tage hurpaderplief soweit gabz gut :)

06.11.20 07:47
1

529 Postings, 1430 Tage ahoffmann19Das ist ja

noch untertrieben. Es lief Bombe....unglaubliche Zahlen ! :-)  

06.11.20 08:57
4

529 Postings, 1430 Tage ahoffmann19Zahlen

Der Spezialist für digitale Werbung TTD konnte gestern Abend, nachbörslich bis zu +14% zulegen. Grund hierfür waren die herausragenden Ergebnisse des Q3 2020.

Das Wachstum hat fast den Pre-Corona Stand zurückerlangt. Im Q4 2019 lag das Umsatzwachstum bei etwa +35%, verglichen zu den gegenwärtigen +32%.

Mehrere wachstumsstarke Geschäftsfelder trugen dazu bei, die guten Ergebnisse zu tragen. Die Werbeausgaben für connected TVs (CTV) stiegen im Jahresvergleich um 100%, während die Umsätze durch mobile Video- und Audiogeräte jeweils um 70% zunahmen.

Die Kundenbindung des Unternehmens bleibt herausragend und liegt weiterhin bei über 95%, ein Wert, den das Unternehmen seit fünf Jahren in jedem Quartal erreicht hat.

In einer Erklärung sagt TTD: "Unser CTV-Wachstum explodiert (mehr als 100% im 3. Quartal), da immer mehr Verbraucher vom Kabel auf Streaming umsteigen und Werbetreibende präzise Daten in ihre TV-Kampagnen einbringen können. Das ist mit linearem Fernsehen einfach nicht anwendbar. Große Werbetreibende (...) haben vor angedeutet, dass sich ihre Herangehensweise an die Fernsehwerbung radikal ändert und dass sie die Ausgaben für datengesteuerte Werbung verdoppeln werden".

Das Unternehmen wies darauf hin, dass die Werbetreibenden mehr als je zuvor (Covid19) unter Druck stehen, die Rentabilität jedes Werbeeinnahmen-Dollars nachzuweisen, und dass sie Werbung bevorzugen, die messbar und vergleichbar ist - ein Bereich, der genau das Steckenpferd von TTD ist.

Die Prognosen für das vierte Quartal waren ebenso optimistisch. Das Management geht davon aus, dass der Umsatz bei 289 Millionen US-Dollar liegen wird, was einem Anstieg von etwa 34 % gegenüber dem Vorjahr entspricht. Das EBITDA wird mindestens 115 Millionen US-Dollar betragen, was einer Steigerung von 38 % entspricht.
 

06.11.20 20:06

71 Postings, 324 Tage AbflussrohrTTD

Das Wachstum und die Zahlen insgesamt ist einfach fantastisch.
Zum Glück hatte ich hier im Corona Crash nochmal nachgelegt.  

10.11.20 07:53

45 Postings, 689 Tage merkasBewertung

viel zu heiß gelaufen, die Zahlen passen nicht zu diesem hohen Kurs  

11.11.20 15:10
1

529 Postings, 1430 Tage ahoffmann19Bewertung

ist hoch; stimmt ! Aber TTD liefert auch kontinuierlich starke Zahlen ab mit einem hohen Wachstum. Daher bleibe ich hier investiert (seit 2 Jahren) und fühle mich total wohl mit meinem Investment. Hier ist das Ende des Wachstums auch noch lange nicht erreicht. Natürlich kann es auch mal zu deutlichen Rücksetzern kommen; das ist logisch. Aber denke schon, dass die Zahlen zu dem Kurs passen. Grüße  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 7   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln