finanzen.net

Stolz auf Deutschland sein?

Seite 1 von 1288
neuester Beitrag: 21.11.19 09:51
eröffnet am: 27.12.18 21:45 von: minuteman Anzahl Beiträge: 32177
neuester Beitrag: 21.11.19 09:51 von: Kicky Leser gesamt: 1089837
davon Heute: 1253
bewertet mit 71 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1286 | 1287 | 1288 | 1288   

14.08.18 09:57
71

3938 Postings, 810 Tage clever und reichStolz auf Deutschland sein?

Ich war neulich in Polen, dort habe ich ganz selbstverständlich junge Leute mit Shirts in der Nationalflagge gesehen. Gleiches ist mir in anderen Ländern aufgefallen, u.a. USA, Frankreich. In Deutschland undenkbar. Warum Nationalstolz wie in anderen Ländern sei es USA, Frankreich, Mexiko und und und bei uns verpönt ist. Seit Jahrzehnten darf die Flagge und der Stolz und Patriotismus (Liebe zum deutschen Vaterland) bei uns nur bei Sportereignissen gezeigt werden, zumindest erscheint mir das so. Denn sonst wird man als rechtsradikal bis Neonazi diffamiert. Unsere Merkel hat die Flagge angewidert entsorgt nach der vorletzten BT - Wahl als man ihr eine in die Hand gab. So ein Vorgang wäre unmöglich in anderen Ländern, in Deutschland Alltag. Man muss zum Beispiel nur gegen die Flüchtlingspolitik sein, und man wird als "rechts" beschimpft. In Talkshows wird uns gezeigt, wie mit Menschen umgegangen wird, die Angst um die eigene Identität haben, in den Zeitungen lesen wir, welcher Moderator wieder mit jemandem "abgerechnet" hat, der zum Beispiel für konsequente Abschiebungen und Obergrenze ist, wir mussten uns von einer Politikerin öffentlich Kultur absprechen lassen. Und wir durften sehen, wie die Kanzlerin dieses Landes die Deutschlandfahne in die Ecke schmeißt...Darf ich auf meine Eltern stolz sein, auch wenn ich nichts für deren Erfolg kann? Stolz auf Großeltern und Enkel, als Deutscher? Kann ich als Deutscher auf meine Fußballmannschaft stolz sein? Stolz sein auf die Heimatregion aus der man stammt etc.?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1286 | 1287 | 1288 | 1288   
32151 Postings ausgeblendet.

20.11.19 22:23
5

35708 Postings, 2005 Tage Lucky79Das wird wieder eine "Papiertüten" Posse...

ist es jemandem Aufgefallen....?

Dem Attentäter wurden die Unterarme in Papiertüten eingepackt...
Man konnte so die Hautfarbe des Täters nicht sehen.

https://www.t-online.de/nachrichten/panorama/...aeters-in-tueten.html

und das reicht nun schon wieder zur Verschwörung...

Meine Frage:
Warum zeigte man die Hautfarbe nicht einfach...?!?
So hätte man jede Menge Spekulation verhindern u. zur beruhigen des eh schon
angespannten Klimas in Deutschland beitragen können.
Aber so haben Verschwörungstheorien wieder Hochkonjunktur...  :-(((((((

Und dann wär da noch diese komische Twittertante... die Halbwahrheiten u. gehörtes
über Twitter verbreitet.... und das zufällig so "auffällig" dass es millionenfach geteilt wird...?!?
Ergebnis... diese Infos geistern nun wieder als Screenshots durchs Netz.

ganz Toll... echt super blöd.  

20.11.19 22:28
2

35708 Postings, 2005 Tage Lucky79#32152 als so großer Konzern sollte man sich

politisch NIEMALS positionieren u. neutral bleiben...

Sachlichkeit ist leider derzeit nicht so gebräuchlich...
eher ideologische Festlegungen haben derzeit Konjunktur.

Das kann sich nun gipfeln in:
AfDler prahlen damit, dass sie keine VW Autos mehr kaufen...
im Gegenzug wird dann jeder der keinen VW kauft als AfDler gebrandtmarkt....
Nach dem Motto...

"Was sie wollen ihr Auto nicht bei VW kaufen... sie sind wohl AfD Sympathisant...!"

Das mit der Ausgrenzung geht schnell... Ressentiments sind schnell in die Welt gesetzt...
Das alles endet noch in einer Katastrophe...
... und dabei wollen sie nur vermeintlich Gutes tun..   :-((  

20.11.19 22:53
9

4358 Postings, 4525 Tage ObeliskGrundsicherung Kinder

kein Wort davon, wie das gegenfinanziert werden soll. Da müssten dann wieder einige Steuern steigen für die Mittelschicht. Als ob wir davon nicht genug hätten. Offenbar sind die Linken und die Grünen erwartungsgemäß nicht abgeneigt.
Mehr Bildung wäre bei den Kindern deshalb trotzdem nicht gewährleistet und die Gefahr ist groß. dass es gar nicht bei den Kindern ankommt, sondern NOCH MEHR arme Migranten nach Deutschland zieht.

In 2017 hatten deutschlandweit bereits 36,5 % aller Kinder einen Migrationshintergrund oder einen ausländischen Pass. Tendenz steigend. Unter den ganz Kleinen stellen Migrantenkinder bereits fast 40% aller Kinder.
http://www.bpb.de/nachschlagen/datenreport-2018/...rationshintergrund

Noch mehr Umverteilung im Staat, der bei der Umverteilung längst schon Weltspitze ist?





 

20.11.19 23:34
2

979 Postings, 410 Tage indigo1112"Franz Alt"...

...ist bei "Maischberger" ..
...der ehemalige Journalist propagiert seit geraumer Zeit die "alternativen Energien", natürlich auch bei "Maischberger"...
..."die Sonne erzeugt 15.000mal soviel Energie, wie auf der Erde derzeit verbraucht wird"...
... "natürlich" fragt Frau Maischberger Herrn Alt nicht, woher die Energie kommt, wenn die Sonne nicht scheint und der Wind nicht weht...
...klar, dann würden seine Aussagen ja auch ad absurdum geführt...

https://chrismon.evangelisch.de/blogs/alt-ernativ/...uerbare-energien  

21.11.19 00:38
8

21512 Postings, 6967 Tage modFür viele Lehrer gilt eben immer noch

-----------
Wachsamkeit ist der Preis der Freiheit !

21.11.19 00:58
6

2642 Postings, 538 Tage stockpicker68#32149

Indigo, nach deinem Beitrag zu urteilen hast du sicher keine Kinder und beabsichtigst auch keine zu bekommen.
Ich als Elternteil begrüße den Vorstoß von Frau Dreyer das Kindergeld von derzeit 204 ? auf mindestens 250 ? zu erhöhen und das nicht nur für Einkommensschwache Familien wie du schreibst. Diese werden sogar etwas mehr bekommen.

Jeder der Kinder großzieht weiß dass Kinder großziehen finanziell ein Minusgeschäft darstellt und dazu einem das Leben ganz schön schwer machen kann. Die Leute mit 204 ? abzuzspeisen ist für so ein reiches Land wie die BRD einfach erbärmlich.

Außerdem, was ist euch lieber, dass man die hier lebenden Eltern mehr unterstützt so dass mehr Kinder geboren werden oder dass zukünftig noch viel mehr "FACHKRÄFTE" aus dem Ausland reingeflogen werden müssen weil das Volk hier ausstirbt und kaum Nachwuchs zeugt welche die Betriebe im Land dringend benötigen werden.
Na? NA?  Auch BIO-DEUTSCHE bekommen Kinder....nicht nur die Zugewanderten!


Ach noch was....Deutschland hat prozentual gerechnet auf 1 Mio. Einwohner die meißten Singlehaushalte und gleichzeitig die meißten Haushalte mit Hunden in Europa (ohne Russland ).


Denkt mal drüber nach warum das so ist.

Irgendwas läuft hier total schief und das fing bereits in den 60igern an und nicht erst 2015!


 

21.11.19 05:28
7

27734 Postings, 4997 Tage AnanasIn Deutschland scheint der Terror des IS gesiegt

zu haben.   Auf Grund einer fatalen Politik Merkels stelle ich fest, der Terror hat gesiegt. Der einzige Weg aus dieser Merkel-Politik wäre ein konsequenter  Politikwechsel  mit einer neu gegründeten Partei. Eine Partei ohne Altlasten und politische Querverbindungen bzw. Koalitionen.  Die AFD könnte diese Partei werden.

Ich denke, die AFD ist nicht 2013 gegründet worden weil sie etwas in Deutschland verändern wollte, sie ist gegründet worden weil sich in Deutschland so vieles zum Negativen verändert hat. Und Tatsache ist, dass immer mehr Bürger diese negative Veränderung täglich zu spüren bekommen. Zirka 14 % sprechen der bürgerlichen AFD z.Z. ihr Vertrauen aus. Diese 14 % erkennen , dass die veralteten Denkprozesse der etablierten Parteien ? und vor allem die der GRÜNEN ? unser Heimatland mehr und mehr schaden. Die etablierten  Auffassungen von Klima-, Umwelt-,  Europa-, Innen-, Sicherheit und Sozialpolitik wollen 14 % der Bürger  mit und durch diese Partei verändern.

Keine Frage, es sind wohl revolutionäre Gedanken und Ideen die die bürgerliche AFD antreibt. Einigen Bürgern jagt das wohl eine Heidenangst ein,  über jahrzehnte festgefahrene politische Wege zu verlassen, andere können eine politische und gesellschaftliche Neuorientierung kaum erwarten. Sei es drum, die deutschen Bürger wollen endlich ihre Wertvorstellungen und gesellschaftlichen und politischen Überzeugungen bestätigt bekommen. Sie wollen sicher und wieder sorgenfrei in ihrem Land leben, deshalb wird die AFD zum Hoffnungsträger und zum großen politischen Halt vieler Bürger.

Es ist natürlich Quatsch, wenn man sagt wir holen uns unser Land zurück. Unser Land war nie weg, es war nur jahrelang in den falschen politischen Händen. Und weil das so war und immer noch ist, erwarten viele Bürger zu recht, dass die politische Zukunft zum größten Teil mit der AFD gestaltet wird und zwar ausschließlich nach den Wertvorstellungen der deutschen Bevölkerung und nicht anders.

Der deutsche Bürger will nach meiner Einschätzung, die Uhr nicht zurückdrehen, das kann schließlich niemand, er will die Uhr  aber evtl. vorstellen um wieder eine gesellschaftliche Akzeptanz zu spüren, sorglos, sozial abgesichert und friedlich im Land zu leben. Das sind doch die Grundbedürfnisse eines jeden Menschen. Ich denke, nur mit einer neuen Partei kann Deutschland wieder auf Augenhöhe mit anderen Industrienationen gehoben werden. Es ist ein wirtschaftlicher und politischer Irrglaube zu glauben, dass man sich durch Abermilliarden Transaktionen ins Ausland Anerkennung und Respekt erkaufen kann. Anerkennung und Respekt erwirbt man nur, wenn man sein Geld nicht verschleudert, es dosiert ins Ausland investiert wird und wenn  mehr  Geld als bisher im Land investiert wird.

Man muss ein neues Deutschland mit einer anderen Wertvorstellung  schaffen. Ein Land mit Freude und frischen Farben , wie eine Lithografie von Marc Chagall

?V-Mann-Affäre um Thomas de MaizièreFall Anis Amri: Von höchster Stelle »kaputt geschrieben«??
https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/...sCpXnjdfORNLERR0To
?Merkel (CDU) versicherte, die deutschen Behörden würden gewährleisten, dass von Islamisten und mutmaßlichen IS-Anhängern, die die Türkei abschiebt, keine Gefahr ausgeht. ?
https://www.welt.de/politik/deutschland/...ne-Gefahr-sagt-Merkel.html
?Betonsperren, Schranken und Wassersäcke sollen Weihnachtsmarkt-Besucher schützen?
https://www.mdr.de/sachsen/...heit-weihnachtsmaerkte-sachsen-100.html
?Fahrbahnsperren aus Beton, Poller an den Eingängen, im Boden verankerte Drahtgeflechte gefüllt mit Sandsäcken ? zwei Jahre nach dem Anschlag wirkt der Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz wie eine Festung ?
https://www.deutschlandfunk.de/...1773.de.html?dram:article_id=434190
?Straßburger Weihnachtsmarkt wird zur Hochsicherheitszone ?
https://www.badische-zeitung.de/...62YtIq_5kckzWMrnzMD8CRrlR9mc1WzYGg
?Schutz für Weihnachtsmarkt Essen hat jetzt Tannen gegen Terror ?
https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/...tSQZbWl9_2CdW2uBaa4f8gdoRU



-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
2_w_993_q_high_c_0.jpg (verkleinert auf 51%) vergrößern
2_w_993_q_high_c_0.jpg

21.11.19 05:34
6

27734 Postings, 4997 Tage Ananas2015 hatten schon die ersten Politiker der AFD

ihre bedenken, diese wurden bis heute von der Politik der Regierungsparteien nicht ausgeräumt.

?Björn Höcke entlarvt Heiko Maas und Angela Merkel?

?Björn Höcke zieht Justizminister Heiko Maas und Bundeskanzlerin Angela Merkel die scheinheilige Maske vom Gesicht und entlarvt die beiden als das was sie sind: Feinde der Demokratie und der freiheitlichen Ordnung. ?


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

21.11.19 05:34
6

46360 Postings, 3303 Tage boersalinoSchäubles Wasser-Predigt

Selten schaue man auf diejenigen, die weniger haben als man selbst, sagte Schäuble am Mittwoch in Berlin.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...ehmenden-Egoismus-vor.html

Kommentar:

IS
Ingrid S.
vor 2 Stunden
Der Definition nach ist ein ?Politischer Buß- und Bettag? kein Gottesdienst, die eindringliche Ermahnung des Politikers Schäuble keine Predigt. Der Ausrichtende ist Bevollmächtigter der Kirche, dessen Ratsvorsitzender Bedford-Strohm aus Respekt vor einem Iman in Israel sein Kreuz ablegte. Ihm war dieser Respekt wichtiger als der Respekt vor dem Evangelium und den Worten von Jesus Christus: ?Wer nun mich bekennt vor den Menschen, zu dem will ich mich auch bekennen vor meinem Vater im Himmel. Wer mich aber verleugnet vor den Menschen, den will ich auch verleugnen vor meinem Vater im Himmel. (Matthäus 10,32- 33). Herr Schäuble bezieht sich auf den unpolitischen Jom Kippur, den Tag der Bedeckung von Sünden gegen  Gott und Menschen. Er benutzt einen Bibelvers, um den ?Ton mancher aktuellen Debatten, vor allem in der Migrations- und Asylpolitik" zu kritisieren. Weiß Herr Schäuble nicht, dass der Versöhnungstag, der zählt, bereits stattgefunden hat? Wir nennen ihn Karfreitag. (Römer 3,21 bis 26):  ?..Gott allein ist gerecht und spricht den von seiner Schuld frei, der an Jesus Christus glaubt". Ein Vers, der Christen in den Augen von Muslimen, der wohl am stärksten vertretenen Glaubensrichtung  der von der Migrations- und Asylpolitik Betroffenen, zu Gotteslästerern und Ungläubigen macht. Menschen unterstützen müssen, die so denken, die uns, unsere Werte, wie wir leben, verachten, kann leicht als Ungerechtigkeit und die Gemeinwohlorientierung als Einbahnstraße empfunden werden. Den Zerfall müssen sich Politiker wie Herr Schäuble anlasten lassen. Schäuble: ?Für uns sind Muslime in D eine Bereicherung unserer Offenheit und unserer Vielfalt". WELT 08.06.16,  Schäuble ?Muslime in D sind eine Bereicherung". Bibel: ?Was ihr getan habt einem von diesen >meinen< geringsten >Brüdern und Schwestern<, das habt ihr mir getan". (Matth. 25,40) ?Solange uns noch Zeit bleibt, wollen wir allen Menschen Gutes tun, vor allem aber denen, die mit uns an Jesus Christus glauben" (Gal. 6,10).

Mann ohne Rettungsschirm:





 
Angehängte Grafik:
m__ll.jpg (verkleinert auf 54%) vergrößern
m__ll.jpg

21.11.19 06:55
7

27734 Postings, 4997 Tage AnanasIch kann kaum glauben, dass diese Bundesregierung

so nachlässig ist! Es ist kaum zu glauben das sich zur Zeit 1.120 Salafisten in Berlin aufhalten. Der Verfassungsschutz ist alarmiert und warnt vor Gefahren , er warnt weil die Zahl dieser gefährlichen Fanatiker noch angestiegen ist.

Mitglieder dieser fanatischen Terrororganisation kann man nicht umkrempeln, aus der Brutstätte der Salafisten kommen weltweit wohl die radikalsten Terroristen hervor.  Schon  2018 und auch weit davor wurde gewarnt, doch anstatt diese Brutstätte des Terrors zu zerstören, Mitglieder auszuweisen, warnt man nur davor.

?Salafisten - eine militante Parallelwelt. Anis Amri war kein Zufall: Berlins Salafisten sind nah dran an Gewaltfantasien und kriminellen Millieus?. Man kennt die meisten von ihnen und man ist in diesem Rechtsstaat ? jedenfalls nennen wir ihn noch so, obwohl sehr viel Unrecht ungeahndet bleibt ? fast machtlos.

Und wie bescheuert diese Bundesregierung mittlerweile agiert zeigt dieses Beispiel:
? Die Ankunft der Salafisten was mit den IS -Anhängern aus der Türkei in Berlin geschah,
kein normaler Flug aus Istanbul: Am Donnerstag landete eine Salafisten-Familie in Tegel. Was tun die deutschen Behörden ? und was sagen andere Passagiere? ?. Es ist kaum noch zu glauben, dass sich diese Merkel-Bundesregierung die Gefahr ohne jede Not zurück ins gemachte Nest holt.
Diese Merkel-Bundesregierung handelt für mich leichtsinnig und gefährlich. Der prominenteste Salafist ( im negativen Sinne) war dieser  Anis Amri der in Berlin am 19. Dezember 2016 den Fahrer eines Sattelzugs kaltblütig ermordete und anschließend 11 Menschen durch eine Amokfahrt tötete und 55 weitere Bürger verletzte , viele davon schwer. Noch heute ist dieser Fall nicht bis ins kleinste Detail aufgeklärt.

Humanität oder Menschlichkeit sind absolut ehrwürdige und edle Attribute , doch sie verlieren ihren Wert, wenn sie in  gelebter Dummheit übergehen. Es ist dumm, wenn man terroristische Mörder nach Deutschland holt und somit in kauf nimmt die eigene Bevölkerung in Gefahr zu bringen.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/...afisten-in-berlin/25247710.html
https://www.tagesspiegel.de/politik/...nte-parallelwelt/23766018.html
https://www.tagesspiegel.de/berlin/...in-berlin-geschah/25230744.html


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
71017299_739798433130193_8363472219296....jpg (verkleinert auf 58%) vergrößern
71017299_739798433130193_8363472219296....jpg

21.11.19 08:34
3

27734 Postings, 4997 Tage AnanasHerr Meuthen schreibt , das fordert der

Sachverständigenrat : ?Noch mehr Migration Geringqualifizierter nach Europa?  ?Migrationsforscher halten mehr legale Zugangswege für nötig?. Nun , das können sogenannte Forscher gerne tun, für vernünftige und gut ausgebildete Migranten haben wir das Zuwanderungsgesetz beschlossen.

Natürlich wäre es ratsam, wenn nur Zuwanderer zu uns kommen würden, wenn sie von Unternehmen dazu eingeladen werden und wenn das Unternehmen glaubhaft machen würde, dass kein Deutscher die Position im Unternehmen besetzen kann. Zudem wäre eine Eignungsprüfung eine gute Alternative um vor falschen Zeugnissen oder anderen fragwürdigen Qualifikationen vorzubeugen. Natürlich gehört es sich nicht hier zu verallgemeinern und alle über einen Kamm zu scheren, doch Vorsicht schützt vor Enttäuschungen. Wie gesagt, dieser Weg wäre der legale Weg nach Deutschland und Europa.

?Die Mehrzahl der irregulären Zuwanderer haben nur ein geringes oder mittleres Qualifikationsniveau, heißt es in der Erhebung ? also alle Stufen unterhalb eines akademischen oder Berufsabschlusses. Für diese Gruppe bestünden in den fünf untersuchten Ländern Deutschland, Frankreich, Italien, Schweden und Spanien allerdings nur wenige Möglichkeiten, legal zu Arbeits- oder Ausbildungszwecken zuzuwandern.? Nun, dann müssen sie sich in ihren Heimatländern weiterbilden bis sie qualifiziert sind. Es gäbe aber auch die Möglichkeit im Ausland  Stipendien zu erhalten.

? Welche Stipendien gibt es für Ausländer in Deutschland??
https://www.sueddeutsche.de/bildung/...t-es-fuer-auslaender-1.1287515

Zum Thema schreibt heute Herr Meuthen in seiner Kolumne.

Zitat:

Liebe Leser, jeder, der des Sehens noch mächtig ist und seine Augen beim Gang durch unsere Innenstädte nicht verschließt, weiß, was uns Merkels illegale Masseneinwanderung der letzten Jahre gebracht hat.Und er weiß, was sie uns nicht gebracht hat: All die Herzchirurgen, Raketenwissenschaftler und sonstigen Fachkräfte, die "wertvoller sind als Gold", haben den Weg nach Deutschland irgendwie nicht geschafft, und das trotz lautstarker, gegenteiliger Beteuerungen der Protagonisten des politisch-medialen Komplexes.Stattdessen kamen unzählige schlecht bis gar nicht ausgebildete, zum Teil noch nicht einmal alphabetisierte junge Männer aus zumeist muslimischen Ländern, von denen sich mittlerweile ein Großteil in unserem Sozialsystem befindet - also alles genau so, wie es sich Frau Göring-Eckardt von den ökosozialistischen, linksradikalen sogenannten "Grünen" schon 2013 im "Morgenmagazin" wünschte.Die Milliarden und Abermilliarden, die wir steuerzahlenden Bürger für die vollständige Alimentierung dieser kulturfremden Sofort-Rentner Jahr für Jahr erwirtschaften müssen, sind aber offenbar immer noch nicht genug.Dies legt jedenfalls eine Empfehlung des sogenannten "Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration" nahe - ein Gremium, das unter anderem von der Bertelsmann-Stiftung gefördert wird. Zitat Ende.
https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/...?type=3&theater
https://www.welt.de/politik/deutschland/...dK7-cSEa7hMytSlIFApivaMSL0

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.
Angehängte Grafik:
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg
14732393_213076645795210_6383068708708....jpg

21.11.19 08:36
4

27734 Postings, 4997 Tage AnanasDazu 2015 die GRÜNE Göring-Eckard

?Katrin Göring-Eckardt: Wir brauchen Migranten die in unser Sozialsystem einwandern?

Dazu gibt es bei YOUTUBE 42 Kommentare.
https://www.youtube.com/...dcEO4hk4YNEK_ywIn5Iey_BFVLpytcpxD8sjzyMJ6M


-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

21.11.19 08:38
2

27734 Postings, 4997 Tage AnanasFortsetzung mit Meuthen und Göring -Eckhardt

Meuthen und Göring-Eckardt über Chemnitz - dunja hayali

-----------
Wo Angst herrscht verkriecht sich die Vernunft.

21.11.19 09:00
2

4931 Postings, 533 Tage Muhakl#32148

Malu Dreyer ist eine ganz Schlimme
Ähnlich wie Frau Schwesig
Ein Engel im Wolfspelz

Denen ist nichts bunt genug  

21.11.19 09:05
2

35708 Postings, 2005 Tage Lucky79Sie planten einen Anschlag auf Notre Dame.

der aber fehlschlug....

https://www.oe24.at/welt/weltchronik/...rain&utm_campaign=amplify


Das könnte nun den Brand in ein neues Licht rücken...

 

21.11.19 09:07
3

35708 Postings, 2005 Tage Lucky79Schlechte Zeiten für Einbrecher...

21.11.19 09:22
6

46360 Postings, 3303 Tage boersalinogeduldet von einer pflichtvergessenen Dr. Merkel

Die Folgen beruflichen Versagens können so oder so aussehen. Ein Manager, der das Recht bricht, der Kontrollgremien austrickst, wider besseres Wissen aussichtslose Verträge abschließt und einen Schaden von einer halben Milliarde Euro anrichtet ? ja, was würde mit so einem Manager wohl geschehen? Hochkant rausfliegen würde er, von seinem Arbeitgeber auf Schadensersatz verklagt würde er, wahrscheinlich müsste er sich auch vor Gericht verantworten.

Die Folgen beruflichen Versagens können aber auch ganz anders aussehen. Ein Bundesminister, der das Haushalts- und Vergaberecht bricht, der parlamentarische Kontrollgremien austrickst, wider besseres Wissen aussichtslose Verträge mit einem Unternehmen abschließt und einen Schaden von mehr als einer halben Milliarde Euro für die Steuerzahler anrichtet, der vom Bundesrechnungshof sogar Schwarz auf Weiß nachgewiesen bekommt, welche Fehler er gemacht hat ? ja, was geschieht mit so einem Minister? Er darf weitermachen. Er darf einfach weitermachen, geduldet von einer pflichtvergessenen Bundeskanzlerin und einem CSU-Chef, dem das Gemeinwohl piepegal zu sein scheint.
https://www.t-online.de/nachrichten/id_86850644/...ine-komplizin.html

Er dürfte im Ranking um Verschwendung unserer Steuergelder aber weit abgeschlagen hinter seiner Chefin liegen.

 

21.11.19 09:31
2

7815 Postings, 3873 Tage AkhenateMigranten in Sozialsystemen

Wenn man sich in Krankenhäusern heute bei uns umschaut stellt man fest, daß viele Ärzte und Arzthelfer, Krankenschwestem und Pfleger Menschen mit Migrationshintergrund sind.

Dann gibt es Putzkräfte und Leute, die die Kranken in ihren Betten und Rollstühlen durch die Korridore schieben.

Ich würde sagen gefühlte 30 Prozent der dort beschäftigten fallen in diese Kategorie.

Das gleiche gilt im Postwesen, Botendienst und Taxiverkehr. Sehr viele dort sind Menschen mit Migrationshintergrund, wie ich fast täglich erlebe.

Dann Bäcker, Dachdecker, KFZ Werstätten, Schuh- und Textilwarengeschäfte. Und dann natürlich in den Fabriken, wo Autos, Maschinen, Haushaltsgeräte und Ersatzteile für diese hergestellt werden. Die Liste ist endlos.

Überall findet man solche Menschen.

Warum also immer wieder von ?Herzchirurgen, Raketenwissenschaftlern und sonstigen  Fachkräften? reden, wie es Meuthen, Weidel, Gauland und besonders Höcke und andere von der AfD immer und immer wieder polemisch tun, nur weil der eine oder andere dumme Politiker mal so einen Ausspruch tat. An solchen Sprüchen geilen sie sich auf und appellieren an die niedrigsten Instikte ihrer Zuhörer.

Ich denke gerade in den oben von mir erwähnten  Berufen gibt es nicht genügend Biodeutsche und ist der Mangel groß und hier gibt es demnach Raum auch für Ungelernte und mäßig Ausgebildete, die zu uns kommen.

Wie bei vielen Menschen mit Migrationshintergrund zu beobachten treten die Akademiker und Fachkräfte dann oft erst in der zweiten Generation in Erscheinung.

Künstliche Intelligenz wird zwar viele dieser Berufe ersetzen aber nicht alle und gerade in Bereichen wo menschlicher Kontakt von großer Bedeutung ist, in der Krankenpflege und Alterspflege kann man sich schlecht Androiden vorstellen in 20 - 50 Jahren. Da ist menschliche Wärme gefragt.

Der langen Rede kurzer Sinn: wir brauchen diese Menschen in allen Farbschattierungen, solange Biodeutsche nicht willens sind sich zu mehren und die Alten immer älter werden und ärztlicher Behandlung und Pflege bedürfen.

Es würde mich interessieren, wie die User Jürgen und Ananas und andere in diesem Forum dieses Problem in den Griff bekommen wollen, wenn sie Zuwanderung besonders in die Berufe am unteren Rand der Skala strikt ablehnen.
-----------
Kommt der Mut, geht der Hass.

21.11.19 09:36
3

8260 Postings, 6601 Tage der boardaufpasserSo ein Buhlshit glaubt nur ein ideologisch

verträumter realitätsverweigerer.

Echt ein Buhlshit
-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

21.11.19 09:37

8260 Postings, 6601 Tage der boardaufpasser...halt ein Randlinker

-----------
Napoleon Bonaparte über die Deutschen
(frag' bei google)

21.11.19 09:37
3

7579 Postings, 3500 Tage mannilue#32166: im Filmchen ....

gleich zu Anfang.... heißt es:
Frau Kathrin Göring Eckardt...sie haben in Sachsen studiert..bla bla bla...

WiKI sagt dazu:
Nach dem Abitur 1984 an der Erweiterten Oberschule Gotha begann sie ein Studium der evangelischen Theologie an der Universität Leipzig, das sie 1988 abbrach.

Jo..so wird aus einem Studienabbrecher jemand...der studiert hat...

ja..ist nicht falsch und doch nicht richtig.
weil..unter studiert hat..stellt man sich ja wohl jemanden vor..der es auch erfolgreich abgeschlossen hat....

oder?

Na.. dann hab ich wohl auch die Universität in Hamburg besucht...Klasse Mensa da!  

21.11.19 09:48
1

7579 Postings, 3500 Tage mannilueMigranten in Sozialsystemen

etwas wirr?

Da werden  Menschen..die arbeiten mit denen in einen Topf geworfen.... die nur ins Sozialsystem einwandern...

und das dann !!! ein Politikerin der grünen Klasse findet !

Erkenne den kleinen aber feinen Unterschied!

Arbeiten

nix arbeiten !

und..kleiner antirassistischer Hinweis:

76 % der AfD ler bekennen sich zur Aufnahme von Kriegsflüchtlingen!

https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...ela-merkel-sinken.html

ist zwar schon etwas älter----zeigt aber trotzdem die Fehleinschätzung, der manche immer noch unterliegen.  

21.11.19 09:49
1

46360 Postings, 3303 Tage boersalinoDurchaus studiert, mit heißem Bemühn

Und bin so klug als wie zuvor!

Sattsam bekannt:


Habe nun, ach! Philosophie,
Juristerei und Medizin,
Und leider auch Theologie
Durchaus studiert, mit heißem Bemühn.
Da steh ich nun, ich armer Tor!
Und bin so klug als wie zuvor;

 

21.11.19 09:51
1

58844 Postings, 7329 Tage KickyGöring-Eckerts Predigt zum Klima in Duisburg

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1286 | 1287 | 1288 | 1288   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Agaphantus, badtownboy, DAXERAZZI, Fernbedienung, ixurt, Philipp Robert, Radelfan, Salat19, Stuff_Wild, UlliM

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
EVOTEC SE566480
Allianz840400
Plug Power Inc.A1JA81
TeslaA1CX3T