finanzen.net

Tesla im Februar bei 19,80 ? ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 08.04.17 10:19
eröffnet am: 13.02.11 17:30 von: Expert777 Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 08.04.17 10:19 von: flappadap Leser gesamt: 30153
davon Heute: 12
bewertet mit 2 Sternen

13.02.11 17:30
2

6 Postings, 3296 Tage Expert777Tesla im Februar bei 19,80 ? ?

 Tesla steht bei der Elektromobilentwicklung und Produktion ganz vorne. "012 soll der nächste Serienwagen kommen und eine weitere Staffel ist bis 2015 geplant

Die Rakete ist am Starten!!!

 

28.11.13 02:45

1959 Postings, 2380 Tage soulmate traderLustig

Der Titel des Threads passt plötzlich wieder...  

05.03.14 18:06

909 Postings, 2232 Tage harryhammerKurs bei 19,80 ?

Haber ich alles richtig verstanden ? Eine Batteriefabrik um Milliarden soll gebaut werden.
Finanzierung durch Anleihe.
Falls wirklich Milliarden aufgebracht werden, das Ganze nicht nur ein Publicity-Gag ist, und falls es genug Leute gibt, die die Anleihe abnehmen (was ja nicht sicher ist), steht die Firma da mit ein paar Millionen Umsatz und ein paar Milliarden Schulden.

Habe ich das richtig verstanden ?
Wenn also alles gut geht, keine Inso eintritt - wie viele Jahre dauert es dann, bis die Firma den Break Even schafft, die Anleihezinsen bezahlen kann  und der Schuldenberg halbwegs reduziert ist?
Wieviele Jahre kann das dauern ?
Bis es soweit ist, kann der Kurs noch zurückkommemn.
Und wenn erst mehrere zu denken anfangen, könnte der Kurs deutlich zurückkommen.
Auf deutlich unter 19,80.
Falls ein paar Leute zu denken anfangen, könnte das schnell gehen.  

Oder habe ich das alles nicht richtig verstanden ? Fast glaube ich, dass ich mich irre, denn sonst wär's ja --- 'n Hammer !  

05.03.14 18:30

909 Postings, 2232 Tage harryhammerUmsatz

Ich korrigiere: Der Umsatz liegt nicht bei ein paar Millionen, sondern bei über einer Milliarde.
Schuldenberg, falls die Anleihe wirklich gekauft wird, wie geschrieben bei einigen Milliarden.
Wie hoch sind die Zinsen dafür ? Wie sollen die verdient werden ?  

06.03.14 18:24

909 Postings, 2232 Tage harryhammerMilliardenanleihe

Ich will ja nicht behaupten, dass es den Zeichnern der Anleihe, falls überhaupt welche das Risiko auf sich nehmen, so gehen wird wie den Gläubigern der Prokon-Anleihe.
Aber auch wenn alles gut geht, keine Inso eintritt wie bei Prokon, wo  Milliarden verspielt wurden, steht die Firma dann da mit einem gigantischen Schuldenberg, der getilgt werden soll, und Zinsen müssen auch bezahlt werden.
Da bleibt der Break Even für viele Jahre ein Traum.
Ob da der Aktienkurs auf 200 Dollar bleibt ?
Oder in den Keller geht ?
Anders gesagt - was soll den Kurs obenhalten, wenn die  Schulden zum Himmel wachsen, und  kein Geld verdient wird ?
Fragen über Fragen...

 

08.03.14 13:33

97 Postings, 3440 Tage johnyflashDer bisherige Batterie Partner

...Panasonic wird bei der Fabrik wohl einsteigen und wohl über die Hälfte der Kosten übernehmen...


Gruß
JF  

09.03.14 18:52

909 Postings, 2232 Tage harryhammerFabrik

Danke johnyflash. Wenn Panasonic wirklich einsteigt, sieht die Sache wesentlich vernünftger aus.
Trotzdem - wenn weltweit plötzlich mehr als doppelt so viele Batterien erzeugt werden, könnte Lithium recht teuer werden. Ist sehr seltener Rohstoff.
Damit würde sich der Preis eines E-Autos erhöhen.

Eine wichtige Frage: Wie oft lässt sich eigentlich eine Lithium-Ionen-Batterie aufladen?
Wer hat hier verlässliche Infos?  

05.08.16 15:39

7405 Postings, 2821 Tage kleinviech2kannst du das im anderen thread einstellen ?

hier ist seit märz 2014 sendepause  

13.08.16 14:04

2697 Postings, 3822 Tage tom77lol

lol....

Und harryhammer war vor 2 Jahren schon hier am rotieren ....

:-)))  

13.08.16 18:23

2231 Postings, 4341 Tage didiiija ja

LACH))))  

10.01.17 16:33

27774 Postings, 2843 Tage OtternaseWas ist aus harryhammer eigentlich geworden?


Hat er tatsächlich einmal so gewettet, wie er immer gebrüllt hat - und ist nun raus?  

08.04.17 10:19

1280 Postings, 2157 Tage flappadapOh, 19.80

Klar Tesla muss fallen, weit unter 19,80 natürlich ... Sehr schöne Erinnerung ;-)  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750