Tesla - Autos, Laster, Speicher und Solardächer

Seite 1524 von 1592
neuester Beitrag: 21.10.21 16:43
eröffnet am: 07.09.17 11:26 von: SchöneZukun. Anzahl Beiträge: 39796
neuester Beitrag: 21.10.21 16:43 von: Sergio44 Leser gesamt: 5349031
davon Heute: 4605
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | ... | 1522 | 1523 |
| 1525 | 1526 | ... | 1592   

02.08.21 22:04

2759 Postings, 1312 Tage Streuen200 % gemacht

200 % sind nett aber ich warte bis noch eine Null mehr dran ist :-)  

02.08.21 23:11
3

1268 Postings, 496 Tage Micha01@SZ

Genau bei Staatlichen Hilfen denkt man zuerst an Diesel und nicht an das E Auto.

"Man muss sich ja nur die Absatzzahl­en in den drei wichtigen Märkten China, USA und EU anschauen und sie mit 2018/19 vergleiche­n und schauen wohin sich das alles gerade entwickelt" ja hervorragend trotz Corona Nachwirkungen am Anfang des Jahres und trotz Chipmangel und damit allein VW fehlende dreistellige Produktion in H1, hat man Rekordgewinne gemacht und hat E Autoabsatz z.B. verdoppelt von einem aufs andere Quartal und wird vermutlich wieder verdoppeln nach Q3. Aber alle anderen Hersteller wohl auch.

Oder welche Entwicklung meintest du?
Das E Auto ist nichts besonderes mehr. Jeder Hersteller hat mehrere Modelle und es kommen in den nächsten 1-2Jahren von jedem Hersteller 3 bis4 weitere Modelle. Jeder wird welche haben in allen Ausführungen jetzt schon hunderte.

Wir können gerne bis 2026 warten. Da wird es sicher Tesla geben, die werden auch sicher Gewinne machen. Wie alle anderen Hersteller auch, oder welchen gibt es dann nicht mehr?

Tesla ist nen gutes Unternehmen dennoch heillos überbewertet und sorry für die etwas polemische Aussage - Jeder Pups wird gehyped um die MK zu rechtfertigen.

 

03.08.21 00:54

2759 Postings, 1312 Tage StreuenBei Staatlichen Hilfen denkt man zuerst an Diesel

Genau so ist es. Die fossile Industrie wird seit Jahrzehnten weltweit mit Aber-Milliarden Subventionen geschmiert. Da sind die paar Euro E-Auto-Prämie Peanuts dagegen.

Und mit den Gewinnen von Tesla rate ich einfach mal dazu sich die Marge an zuschauen die erreicht wird während die Hälfte der Fabriken erst noch im Bau sind. Jetzt schon 1 Milliarde im Quartal. Wie sieht das erst aus wenn alle vier Fabriken voll produzieren?

Und das mit dem "jeder kann E-Autos bauen" ist ein Witz, oder? Klar kann das jeder. Aber zu welchem Preis, mit welcher Reichweite und wie alltags- und reisetauglich? Da kann man auch genau so gut sagen "jeder kann fossile Autos bauen", egal ob Lada oder Mercedes, alles das gleiche.  

03.08.21 07:01
1

10895 Postings, 2232 Tage ubsb55Tesla-wohin mit

dem vielen Geld ?  Einfach in Rauch aufgehen lassen.

https://www.mining.com/web/...ig-battery-in-australia-during-testing/  

03.08.21 08:48

4131 Postings, 2446 Tage Eugleno@ubsb55

wohin mit dem vielen Geld:
Einfach Verbrenner kaufen. Während Batterien, falls überhaupt, langsam vor sich hin brennen und genug Zeit bleibt, explodieren Verbrenner halt. Und Insassen müssen schwerverletzt mit dem Heli abgeholt werden. Ich glaube, Verbrennerfahrzeuge müssen allesamt einer Untersuchung unterzogen und solange aus dem Verkehr gezogen werden, bis die Eplodiererei en Ende hat. Man hört doch zu oft von brennenden Verbrennern. Unverantwortlich das so weiterlaufen zu lassen.

https://www.google.de/amp/s/www.spiegel.de/...6-95aa-06b9e0a11bc6-amp  

03.08.21 09:01
1

16346 Postings, 3211 Tage börsianer1@streunen

Und mit den Gewinnen von Tesla rate ich einfach mal dazu sich die Marge an zuschauen die erreicht wird während die Hälfte der Fabriken erst noch im Bau sind. Jetzt schon 1 Milliarde im Quartal. Wie sieht das erst aus wenn alle vier Fabriken voll produzieren?

Eine Milliarde Marge im Quartal ??  Herrlich !  lol 

 

03.08.21 09:47

932 Postings, 820 Tage MaxlfEugleno Zeit

Ich glaube nicht, dass dir in einem BEV (speziell Tesla) viel Zeit bleibt, wenn die Kiste anfängt zu kokeln!
 

03.08.21 09:51

4131 Postings, 2446 Tage Eugleno@Maxlf

Das glaubst du nicht?
Ich glaube auch nicht viel, weil glauben Nicht Wissen impliziert.

Was ich aber weiß ist, dass dir bei nem explodierenden Verbrenner überhaupt keine Zeit bleibt. Deshalb sind die auch untragbares Risiko.  

03.08.21 09:52

4131 Postings, 2446 Tage EuglenoDie Zahl des Tages

1,2 Mio. Bestellungen. Und meine Bestellung ist noch gar nicht dabei.

https://www.teslarati.com/...e-orders-reservations-1-2-million-units/  

03.08.21 09:57

16346 Postings, 3211 Tage börsianer1Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.08.21 11:58
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 12 Stunden
Kommentar: Provokation

 

 

03.08.21 10:02

932 Postings, 820 Tage MaxlfEugleno

Du ignorierst die Berichte und YT-Filme von Tesla Bränden.
Verbrenner brennen schon mal, aber von plötzlichen Explosionen habe ich noch nichts gelesen.
Hast du deine Info von "Alarm für Cobra.. "?  

03.08.21 10:03

4131 Postings, 2446 Tage Eugleno@börsi

Ja, den brauche ich für meinen nächsten Urlaub in Russland:
Bulletproof!  

03.08.21 10:05

4131 Postings, 2446 Tage EuglenoLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.08.21 11:12
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Beschäftigung mit Usern

 

 

03.08.21 10:40

16346 Postings, 3211 Tage börsianer1@Eugli

"Ja, den brauche ich für meinen nächsten Urlaub in Russland: Bulletproof!"




Für Russland und friedliche Russen dort braucht man nicht den Cybertruck.

Der ist perfekt für den US-Markt und den dort üblichen Schußwaffengebrauch geeignet.


 

03.08.21 10:52
2

1268 Postings, 496 Tage Micha01Die Münchner Pleitegeier haben heute Zahlen

geliefert - 7.6MRD in H1
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...sten-halbjahr-17467207.html

Da steht auch was drin, was ich schon in nem anderen Forum genannt habe, das die Gebrauchtwagenpreise steigen und die Leasingrückläufer wieder teurer weiterverkauft werden können.
Das kompensiert sicherlich etwas den Chipmangel bei der Masse der Leasingfahrzeuge ggf. sogar eine Überkompensation? Hat wer nen Link wie viele Leasingrückläufer es pro Jahr gibt?

https://www.ariva.de/forum/...n-vorzuege-352177?page=561#jumppos14038  

03.08.21 10:58

1268 Postings, 496 Tage Micha01Stellantis

auch sehr stark, ich glaube das wird bei denen noch mehr werden, haben nen tolles Produktportfolio und gute  Basis in EU und US

https://www.ariva.de/news/...lantis-mit-gutem-ersten-halbjahr-9693339

die Bewertung ist derzeit sehr interessant - KGV um die 3,4 - da sollten locker 50% drin sein - in den nächsten Monaten (keine Anlageempfehlung)  

03.08.21 11:52

10838 Postings, 1913 Tage SchöneZukunftPleitegeier bleibt Pleitegeier

Auch wenn die aktuelle Lage und die Subventionen ein Strohfeuer bescheren.  

03.08.21 11:53

10838 Postings, 1913 Tage SchöneZukunft1 Milliarde Dollar Gewinn im Quartal

Falls noch jemand Verständnisschwierigkeiten hat.

Und wenn man sich die Marge anschaut dann kann man sich leicht denken wie hoch der Gewinn erst sein wird wenn alle Fabriken voll produzieren. Das wiederhole ich gerne weil es der wesentliche Punkt bei der Beurteilung der Automobil-Sparte von Tesla ist.  

03.08.21 11:57

16346 Postings, 3211 Tage börsianer1@SZ

Verständnisschwierigkeiten hat wohl User Streuen, denn der phantasiert von einer Marge von 1 Mrd.

Lese mein Posting  #38081 und du wirst verstehen...  

03.08.21 11:58

197 Postings, 218 Tage Frauke60Parkrempler Verbrenner = Explosion

Sind die Schrottplätze etwa voll mit abgefackelten Verbrennern?

Ja, abfackeln kommt vor.
An deren Vermeidung wird seit vielen Jahren gearbeitet.
… ausser bei Cobra 11. Da explodieren die Karren sofort.

Da lässt sich bestimmt die eine oder andere Statistik erstellen wonach prozentual an zugelassenen Verbrennern oder Stromern jede Seite besser dasteht.

Meine Meinung – ohne Fakten.
 

03.08.21 11:59

10838 Postings, 1913 Tage SchöneZukunftBrände und explodierende Verbrenner

Es ist mehr als lächerlich dass ausgerechnet von der fossilen Fraktion immer wieder dieses Thema kommt.

Soll ich jetzt Bilder oder Videoes von brennenden Benzi-Tanklastern raus suchen? Und ja, im Gegensatz zu einem Elektroauto können Benziner explodieren. Akku-Brände sind dagegen nicht nur viel seltener sondern auch langsam.

Fossile Verbrenner verbrennen viel viel häufiger als E-Autos oder allgemein Batterien. Es gibt Milliarden Handys auf der Welt und mit denen darf man in ein Flugzeug, mit einem Benzi-Feuerzeug glücklicher Weise nicht.

Das bei einem Test einmal ein Problem auftritt ist bei einem relativ neuen Produkt nichts ungewöhnliches. Es war nur einer der vielen Mega-Packs betroffen und man müsste sich erst mal die Ursache für den Brand anschauen.

 

03.08.21 12:00
1

197 Postings, 218 Tage Frauke60TESLA ist kein Massenprodukt

TESLAs sind unauffällige Fahrzeuge mit einer Leistung, die man für den Bruchteil vom Kaufpreis anderer Hersteller kaufen kann.

Aber:
Die wachsen nicht auf Feldern oder Bäumen.
Bis so ein Teil vor der Tür steht wurden Rohstoffe verbraucht und CO2 erzeugt.
Die Erderwärmung wird nicht rückgängig gemacht sondern (wenn das Auto gebaut ist) maximal verlangsamt.

TESLA ist kein Massenprodukt und wird es in den nächsten 10 Jahren auch nicht werden weil:
         -§die Produktionsstätten nicht ausreichen
         -§jeder heute verkaufte Hybrid und Verbrenner von der Nachfrage ausgeschlossen ist
         -§heutige 10 Jahre alte Polos, Golfs, T4 usw. sind vom Einkommen nicht TESLAs Zielgruppe

… und nicht zu unterschätzen:
         -§das Design ist nicht jedermanns Geschmack
         -§die Kundenbindung an die Werkstatt oder Automarke mit z. B. 3 TESLA Serviceadressen in München ist nicht zu
       befriedigen wo man  im Umkreis von 3 KM mind. 10 Markenhändler oder freie Werkstätten findet.
       Diese Abhängigkeit vom Hersteller und die schmale Produktpalette würde mir nicht gefallen.

Meine Meinung – keine Fakten.  

03.08.21 12:00

10838 Postings, 1913 Tage SchöneZukunftbörsianer1

Klar dass du den Beitrag nicht verstehst wenn du nicht weißt dass Tesla gerade 1 Milliarde Gewinn in Q2 gemacht hat.

Ich denke jeder außer dir hat das richtig verstanden.  

03.08.21 12:01

4131 Postings, 2446 Tage Eugleno@Frauke

Ja, Verbrenner fackeln 7x sooft ab, wie BEV.
Musste mal auf YouTube suchen.

https://youtu.be/hcdPWgbP-bo  

Seite: 1 | ... | 1522 | 1523 |
| 1525 | 1526 | ... | 1592   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln